Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Karsten > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Karsten
Top-Rezensenten Rang: 77.280
Hilfreiche Bewertungen: 164

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Karsten

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Samsung EBF1A2GBU 1650 mAh Li-Ion Akku für Samsung Galaxy S2 (GT-I9100) (Frustation free Packaging)
Samsung EBF1A2GBU 1650 mAh Li-Ion Akku für Samsung Galaxy S2 (GT-I9100) (Frustation free Packaging)
Wird angeboten von Onogo DE
Preis: EUR 6,90

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider Fälschung die unter Umständen die eigene Sicherheit gefährdet, 28. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gefälschter Samsung Akku direkt von Amazon. Verpackung entspricht nicht den Qualitätsstandards Samsungs (Akkus von Samsung werden nur im Blister verkauft, niemals bulk in einer Tüte), Gewicht dieses Akkus höher als Originalakku, Textaufdruck auf Akku entspricht nicht Qualitätsstandards Samsungs (Originalakkus werden mit Laser bedruckt, dadurch sehr viel feinere Schriftart möglich, besonders bei den chinesischen Zeichen zu erkennen.

Vor ein paar Tagen hat eine grosse Computerzeitschrift auch auf diese Fälschungen hingewiesen - habe ich allerdings erst nach Erhalt des Akkus gelesen. Es scheint leider so zu sein, dass man solche Akus für ältere Geräte nur noch SEHR schwer oder gar nicht mehr Original bekommt. Wichtig ist hierbei zu bedenken, dass viele dieser Nachgemachten fehlende Sicherheitsmerkmale besitzen, die beim Laden zu einem Brand oder Explosion führen können. Auch bei aktuellen Modellen gibt es mittlerweile mehr Fälschungen als Originale. Traurig diese Entwicklung und diese Situation ist sicher auch nicht so leicht für Amazon!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 25, 2015 3:50 PM MEST


iScraper® Bag and Box, Premium Eiskratzer, inklusive Geschenk-Box und Stoffbeutel
iScraper® Bag and Box, Premium Eiskratzer, inklusive Geschenk-Box und Stoffbeutel

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen (Zer-)Kratzt sehr gut - denn leider auch die Scheibe, 28. Februar 2015
Leider zerkratzt dieser Eiskratzer die Scheibe unverhältnismaßig stark. Nach Verwendung hatte ich deutliche Kratzspuren auf der Front- und Seitenscheibe (gut zu sehen bei Sonnenschein). Kratzer in den Scheiben sind durch Benutzung von Eiskratzern normal, aber so heftig tiefe Kratzer hatte ich mit noch Keinem! :-(

Bitte vorsichtig sein.
Außerdem gibt es hier in der alten Produktbeschreibung jede Menge Bewertungen von Amazon Käufern:
https://www.amazon.de/gp/product/B009VHWYNE


Handmade in Germany Alpaka Bio Bettdecke 220x155cm Ganzjahresdecke
Handmade in Germany Alpaka Bio Bettdecke 220x155cm Ganzjahresdecke

5.0 von 5 Sternen Begeistert, 8. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Decke ist sehr leicht, riecht aber auch ganz leicht nach Tier (Bio halt). Das hat mich aber nicht gestört. Nach einiger Zeit verschwindet der Geruch.

Nachteilig empfand ich nur das "knistern" der Decke. Dies sollte man beim Kauf beachten, falls man wie ich vorher in einer Polyester- oder Stoffdecke geschlafen hat. Nach mehreren Tagen hört man das aber auch gar nicht mehr, einfach weil man sich erstens dran gewöhnt hat und zweitens das knistern etwas nachlässt, wenn die Decke durchs umdrehen oft genug "durchgenudelt" wurde.

Diese Decke habe ich allerdings wieder zurückgesandt, da sie mir für mein Schlafklima (ganzjährig 22 Grad) zu warm war. Ich habe mir stattdessen dann die leichte Decke gekauft, mit der ich nun fantastisch zufrieden bin. Rücksendung war überhaupt kein Problem.

Man sollte evtl. bedenken, dass man sich an die neue Decke erst ein paar Tage gewöhnen muss. Denn die Decke wärmt nur durch die eigene Körperwärme und nimmt diese auf, im Gegensatz zu beispielsweise Polyester, wo Wärme zurück reflektiert wird - das erzeugt zwar unheimlich schnell Wärme, man fängt aber schnell an zu schwitzen, da die Feuchtigkeit schlecht aufgenommen wird. Das ist mit einer Alpakadecke anders.


Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, SSID, AiRadar)
Asus RT-AC68U AC1900 Black Diamond Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 3.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, SSID, AiRadar)
Preis: EUR 169,00

24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie man zum Maximumspeed kommt: Den Router richtig einstellen!, 23. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Viele haben bereits die Vor- und Nachteile des Geräts erklärt. Hardware- wie Softwareseitig. Ich möchte stattdessen kurz auf die Technik des WLAN Empfangs an sich eingehen, da es mich etwas Zeit gekostet hat, die richtigen Einstellungen vorzunehmen. Von Haus aus sollte alles schon bestens laufen, aber vielleicht mag der ein oder andere noch etwas Hintergrundwissen dazu haben oder die automatische Einstellung bringt bei jemanden nicht das beste Ergebnis. Diese Rezension richtet sich also an die Käufer, die das Gerät bereits bei sich eingerichtet haben.

Wir haben hier einen Router mit drei Antennen, der im 2,4 und 5 GHz Band funkt.
Im 2,4 GHz Band haben wir 20 und 40 MHz mit Kanälen von 1 bis 13. Dabei sind nur die Kanäle 1, 6 und 11 frei von Überlappungen. Das bedeutet, wer optimale Ergebnisse im 2,4 GHz Band haben möchte, stellt einen der drei Kanäle ein. Wer nun in einem Mietshaus wohnt, wo jeder Nachbar auch ein WLAN-Gerät hat, hat schlechte Karten und muß daher mit einer starken Einschränkung der Empfangsleistung rechnen (es stehen effektiv ja nur 3 Kanäle zur Verfügung!).

Wer 20 MHz einstellt oder wenn die Automatik es nicht anders macht, kann maximal 450 MBit empfangen. Mit 40 MHz sind es aber bereits schon 600 MBit. Das Ziel muss also sein, möglichst eine hohe MHz einzustellen.

Im 5 GHz Band stehen 20, 40 und 80 MHz zur Verfügung. Einschränkungen für 20 und 40 gelten genau wie oben. Nur bei 80 MHz können die maximal möglichen 1300 MBit erreicht werden. Problem hierbei: Im 5 GHz Band sind nur die ersten vier Kanäle 36, 40, 44 und 48 ohne Probleme nutzbar. Bei den höheren Kanälen greift eine Technik namens DFS: Diese misst, ob sich in der Umgebung eine Radaranlage (z. B. Flughafen, Millitär etc.) befindet und wenn die Strahlung des Radars einen bestimmten Schwellenwert übersteigt, können diese höheren Kanäle gar nicht benutzt werden - der Router schaltet automatisch in einen kleineren Kanal, was bei mir der Fall war. Das schränkt die gleichzeitige Nutzung mehrerer 5 GHz Router in der Umgebung ein. Glücklicherweise nutzen die meisten heutzutage immer noch das 2,4 GHz Band, so dass es (momentan) zu keiner großen Konkurrenz kommt.

Ich hatte bei meinem Router zuvor das 2,4 GHz Band eingestellt, da meine Geräte alle noch kein 5 GHz nutzen konnten. Dabei habe ich die Einstellung "Wireless-Modus" verstellt und so kam es, dass ich keine Verbindung im 5 GHz Band mit 80 MHz herstellen konnte und die Verbindung immer nur 600 MBit betrug. Nach längerem testen und der Umstellung wieder auf "Automatisch" (bei "Wireless-Modus" - die Kanalbandbreite sowie die Kanäle stelle ich manuell ein) konnte ich zumindest die ersten vier Kanäle nutzen, womit ich nun doch mit 1300 MBit unterwegs sein kann. Eventuell hilft es dem einen oder anderen, falls er was bei seinem Router verstellt hat.

Übrigens ist die Automatik bei der Wahl der MHz und der Kanäle nicht immer die beste Einstellung. Ich empfehle daher, sich das Programm "InSSIDer Home" (kostenlos) zu installieren und unter "Network" mal die Umgeung zu scannen. Damit sieht man sehr gut, welche Kanäle bereits wie stark von den WLAN-Geräten der Nachbarn benutzt werden und wo man noch freie Kanäle für sich finden kann, um die Empfangsleistung zu optimieren.

Ich vergebe fünf Sterne, da ich mit dem Gerät sehr zufrieden bin. In Verbindung mit der PCI-E Karte von Asus, der PCE-AC68 mit drei externen Antennen, hat man das derzeit effektivste Gespann auf dem WLAN-Markt.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 22, 2015 7:34 PM CET


iScraper® Professional, Premium Eiskratzer, inklusive Neopren-Tasche mit Handschuhfunktion
iScraper® Professional, Premium Eiskratzer, inklusive Neopren-Tasche mit Handschuhfunktion

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zerkratzt die Scheibe unverhältnismäßig stark, 18. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider zerkratzt dieser Eiskratzer die Scheibe unverhältnismaßig stark. Nach Verwendung hatte ich deutliche Kratzspuren auf der Front- und Seitenscheibe (gut zu sehen bei Sonnenschein). Kratzer in den Scheiben sind durch Benutzung von Eiskratzern normal, aber so heftig tiefe Kratzer hatte ich mit noch Keinem! :-(

Bitte vorsichtig sein.


Apple iPad Mini Smart Case Braun ME706ZM/A
Apple iPad Mini Smart Case Braun ME706ZM/A

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr paßgenau - und absolut kippsicher, 19. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst ein Kommentar zu dem Thema Stabilität/Kippsicherheit:
Ich habe schon viele Youtube-Videos gesehen, in denen die Hüllen falsch aufgestellt werden, so dass das iPad immer wieder umkippt beim leichten Antippen. Korrekt läuft es wie folgt:
Die Abdeckung so zum Dreieck falten, dass das Innenfutter (Microfaser) nach außen zeigt. Dann steht das ipad absolut stabil und kippsicher! Auch bei hartem Druck gegen die obere Kante fällt das iPad NICHT um!

Damit die Abdeckung beim Lesen nicht herumbaumelt, kann man sie ganz hinter das iPad klappen. Leider faßt man dann das Innenfutter an und durch Schweiß könnte es mit der Zeit seine Eigenschaften verlieren. Für einen besseren Halt kann man aber auch die Abdeckung wieder zu einem Dreieck falten, diesmal allerdings andersrum, so dass das Naturleder nach außen zeigt. Auf diese Weise läßt sich das iPad mit der linken Hand sehr gut halten. Die Gefahr, dass da etwas auf Dauer am Leder reißt, ist nicht gegeben, da es sehr stabil ist.

Vorteile:
- echtes Naturleder
- es ist bei Dauerbelastung reißfest, da es nicht aus Kunstleder besteht
- es riecht nicht, wenn man es neu auspackt
- macht einen sehr hochwertigen Eindruck
- alle Anschlüsse und Knöpfe haben paßgenaue Öffnungen
- die Abdeckung liegt gerade auf und wackelt nicht hin und her
- das iPad mini paßt exakt(!) hinein, so dass es nicht wackelt

Nachteile:
- hoher Preis schreckt Käufer ab
- konstruktionsbedingt muß man das Innenfutter der Abdeckung nach außen stülpen, damit das iPad kippsicher steht - so sammeln sich auf Dauer Staub und Dreck am Innenfutter an. Wenn man hier etwas aufpaßt, sollte das aber keine großen Auswirkungen haben
- iPad läßt sich nicht hochkant hinstellen
- Abdeckung liegt links am Rand nicht ganz auf (2 mm), da hier der Knick zum Umschlagen der Abdeckung ist

Übrigens ist das iPad mini Retina mein erstes Apple Produkt und ich bin von der Qualität des Gerätes sowie dieser Hülle sehr begeistert. Leider sind die Preise einfach unverschämt. Dafür erhält man allerdings auch zugegebenermaßen ein sehr ausgeklügeltes Design und gute Qualität des Zubehörs. Ich gebe daher vier Sterne für diese iPad mini Hülle - der Preis ist hoch, doch im Gegensatz zu den Konkurrenzprodukten aus Kunstleder und Plastik meiner Ansicht nach gerechtfertigt, da die Verarbeitungsqualität stimmt und die Paßgenauigkeit gut durchdacht sind.


Samsung Galaxy S II i9100 DualCore Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 4.0 oder höher, 8 MP Full-HD Kamera, 2 MP Frontkamera) noble-black
Samsung Galaxy S II i9100 DualCore Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 4.0 oder höher, 8 MP Full-HD Kamera, 2 MP Frontkamera) noble-black
Wird angeboten von Nesatec
Preis: EUR 249,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Wunderwerk der Technik - doch VORSICHT: Nur noch GEBRAUCHTE!!, 20. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Samsung S2 habe ich seit 2 Jahren und es läuft prima. Nie irgendwelche Probleme damit gehabt. Einzig das Update auf Android Version 4.1.2 läßt das Gerät etwas langsamer wirken, ich bereue das Update schon ein wenig. Das war bei v4.0.2 alles noch sehr viel flüssiger. Ansonsten bin ich so zufrieden damit, dass das Handy fünf Sterne verdient hat.

Allerdings ist viel wichtiger, dass ich hier ein zweites Exemplar gekauft habe vom Anbieter "Handelskontor Kirchner". Das Angebot auf Amazon wirkt, als würde es sich um ein Neugerät handeln. Dies ist NICHT der Fall! Ich habe ein von Samsung aufbereitetes Galaxy S2 erhalten (I9100 ohne G), bei dem das Display ersetzt wurde. Der Staub am Lautsprecher, ein paar geringfügige Kratzer am Rahmen (nur zu sehen bei sehr hellem Tageslicht) und der Staub in den Buchsen (USB und Kopfhörer) sowie in den Ritzen verriet allerdings, dass es sich um ein Gebrauchtes handelt. Das ist zu dem Preis inakzeptabel. Nirgendwo ein Hinweis, auch nicht auf der Rechnung.

Leider stellt Samsung keine neuen Galaxy S2 mehr her (Eratzakkus sind auch nur noch schwer zu finden) und die Lager der Händler sind offensichtlich leer. Es werden nur noch Gebrauchte aufgekauft und funktionstechnisch erneuert. Dafür kann man sich aber mittlerweile auch gut ein Galaxy S3 kaufen und liegt preistechnisch ebenso bei 300 Euro (Stand 20.12.2013).
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 31, 2014 11:36 PM MEST


Tiefkühlakku / Gefrierakku 2 x 600 g von EZetil -18°C
Tiefkühlakku / Gefrierakku 2 x 600 g von EZetil -18°C
Wird angeboten von kavendo
Preis: EUR 6,81

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Akkus gefrieren nach kräftigem Schütteln, 17. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Akkus kühlen sehr gut. Bei einem Test mit einer Kühltasche (nicht -box!) auch von Ezetil mit einem Volumen von 28 Litern hielt die Temperatur im Innern sich für ca. 6 Stunden bei +12 °C, während außen Temperaturen um die 27°C herrschten. In der großen Kühltasche befand sich lediglich eine 1,5 Liter Wasserflasche. Für ein besseres Kühlergebnis sollte eine Kühltasche oder -box immer voll beladen sein und genügend Akkus beinhalten, damit nicht zuviel Luft übrigbleibt - denn die kühlt sich weniger gut ab als feste Gegenstände (Luft ist ein schlechter Wärmeleiter).

Am Anfang bekam ich einen der Akkus nicht festgefroren in meinem Gefrierschrank! Dies scheint auch anderen so zu gehen, wenn man sich die Kommentare einiger Bewertungen zu den Akkus ansieht. Auch nach 2 Tagen war da nix gefroren, obwohl ich den Akku an dieselbe Stelle wie den anderen gelegt habe.

Zum Glück fiel mir dann ein Beitrag aus einer Wissenschaftssendung ein, in der es darum ging, dass man geschlossene Getränke tiefkühlen kann und die dennoch nicht gefrieren. Die Kristallisation (also das Gefrieren der Flüssigkeit) tritt dann nur ein, wenn es einen sogenannten "Kristallisationskeim" in der Flüssigkeit gibt, z.B. Staub oder ähnliches. Oder auch erst bei einem Schlag auf die Flasche gefriert die Flüssigkeit. Das kommt besonders bei Flüssigkeiten vor, die steril eingefüllt worden sind.

Ich habe dann den noch flüssigen Akku nach 2 Tagen aus dem Gefrierschrank genommen, ihn kräftig geschüttelt und siehe da, nach wenigen Sekunden wurde aus der Flüssigkeit eine Art Gel. Nach nochmaligen gefrieren für 6 Stunden war der Akku dann vollständig gefroren. Das nur als Tip für all diejenigen, die einen Tiefkühlakku besitzen, der nicht gefrieren will. ;-)


TrekStor DataStation maxi light 3TB externe Festplatte 8,9 cm (3,5 Zoll) USB 3.0 schwarz
TrekStor DataStation maxi light 3TB externe Festplatte 8,9 cm (3,5 Zoll) USB 3.0 schwarz

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zufrieden - inkl. Platte ST3000DM001-1CH166 Firmware CC44, 23. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In meinem Trekstor USB-Gehäuse befindet sich die Seagate ST3000DM001-1CH166 mit der Firmware CC44 (laut Seagate-Webseite die aktuellste Firmware, Stand: 23.03.2013). Ich hatte mich laut der anderen Rezensionen schon darauf vorbereitet, das Gehäuse zu öffnen um die Firmware auf den aktuellen Stand zu bringen, da viele eine ältere Firmware haben und die Platte komische Geräusche macht. Das brauch ich nun zum Glück nicht zu tun!

Die Platte hat auch ein Power Management und schläft nach 20 Minuten ein. Sie braucht zirka 10 Sekunden, bis sie wieder einsatzbereit ist und gibt dabei aber keine besonders auffälligen Geräusche von sich - nur ein leises ansurren. Mit Programmen wie z. B. "NoSleep" läßt sich die Platte vom einschlafen abhalten - dies ist ein internes Feature und unabhängig vom Power Management in Windows, läßt sich dort daher auch nicht ein- oder abstellen.

Meine Platte gibt im Betrieb ein leises Rauschen von sich wie der leiseste Lüfter der Welt. Das Gehäuse steht auf meinem Holzschreibtisch und dort vibriert gar nichts.

Die Temperatur der Platte ist unter Dauerlast nicht höher als 50°C - bei Umgebungstemperatur von 25°C. Ich nutze sie mit USB 3.0 an einer "Asus U3S6 PCI-E Karte" (USB 3.0-Controllerkarte). Prozessor: Intel Core I5-750, 4 GB RAM, Windows 7 64-Bit.

Geschwindigkeit beim Kopieren unter Windows im Durchschnitt bei 50 - 77 MB/s unter USB 3.0 - eingestellt auf Schnelles entfernen, der Writecache ist deaktiviert.

Crystal Disk Mark v3.0.1 x64 zeigt:
Seq Read: 179,30 MB/s
Seq Write: 145,20 MB/s
512k Read: 54,11 MB/s
512k Write: 95,86 MB/s
4k Read: 0,60 MB/s
4k Write: 1,36 MB/s

Ich bin mit dem Gehäuse und der Platte bisher sehr zufrieden. Sie wird bei mir nur als Backup-Medium eingesetzt, das heißt nach ein paar Tagen wird sie wieder mal eingeschaltet und ein Backup (mehrere GBs) durchgeführt.


Verbatim Slim Jewel Case für CD-Speicher 25er Spindel, leere Cases
Verbatim Slim Jewel Case für CD-Speicher 25er Spindel, leere Cases
Preis: EUR 14,27

3.0 von 5 Sternen Lieferung beschädigt - mäßige Qualität, 13. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Qualität der Hüllen ist in Ordnung, es gibt aber bessere. Zum Beispiel befinden sich Plastikgrate auf der Rückseite, an denen man sich leicht verletzen kann.

In meiner Lieferung war eine Hülle zerbrochen. Dies sollten Käufer bedenken, da ein Umtausch wahrscheinlich nur komplett erfolgen kann und sich in der nächsten Lieferung wieder defekte Hüllen befinden können. Die Verpackung (des Herstellers) ist schlecht, da die Verpackung leicht eingedrückt werden kann. Ich vermute, dass entweder bereits bei der Anlieferung zu Amazon die Hüllen schon defekt waren oder von den Mitarbeitern beim Einpacken (ausversehen) zerdrückt werden. Wie gesagt, nicht Amazons schuld.

Bei meinem nächsten Kauf werde ich andere Hüllen bestellen, die eine härtere Umverpackung besitzen.


Seite: 1 | 2