Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Lancelot > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lancelot
Top-Rezensenten Rang: 699.255
Hilfreiche Bewertungen: 52

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lancelot

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Eroberung des Glücks: Neue Wege zu einer besseren Lebensgestaltung
Eroberung des Glücks: Neue Wege zu einer besseren Lebensgestaltung
von Bertrand Russell
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch ..., 15. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein immer noch und immer wieder tröstendes Buch. Das Buch eines Atheisten, der einen an Gott glauben lässt bzw. an Werte, die eigentlich nur göttlich sein können.


Sinnlose Wettbewerbe: Warum wir immer mehr Unsinn produzieren
Sinnlose Wettbewerbe: Warum wir immer mehr Unsinn produzieren
von Mathias Binswanger
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Ein leidenschaftliches Plädoyer gegen die Ökonomisierung der Gesellschaft, 15. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mathias Binswanger nimmt mit seinen engagierten Analysen wohl zahlreiche Bedürfnisse der heutigen Leserschaft auf und zeigt schonungslos gesellschaftliche Fehlentwicklungen auf. Es geht letzten Endes um die Frage, warum sich heutzutage die Politik geradezu willfährig der Wirtschaft unterordnet und ihr Primat des Gestaltens aufgibt. Demgegenüber ist es dem sonst überzeugenden Autor weniger gelungen, zu erörtern und darzulegen, wie die Menschen konkret dazu gebracht werden können, erfolgreich das Steuer wieder herumzureissen. Also Ohnmacht in Macht umzuwandeln.


The Kabbalah of Time: Teachings on the Inexistence of God (English Edition)
The Kabbalah of Time: Teachings on the Inexistence of God (English Edition)

5.0 von 5 Sternen Anregende Lektüre, 15. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein wunderbar anregendes Buch - zu unserem Umgang mit der Zeit, der individuellen, der persönlichen, aber auch mit der Zeit im Allgemeinen, aus philosophischer und transzendenter Perspektive. Nilton Bonder versteht, es Zusammenhänge mit einer beneidenswerten intellektuellen Leichtigkeit darzustellen.


The End of Banking: Money, Credit, and the Digital Revolution
The End of Banking: Money, Credit, and the Digital Revolution
von Jonathan McMillan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 27,80

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Engagierte Analyse des aktuellen Bankensystems, 15. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Autoren beschreiben und analysieren das heutige Bankensystem gekonnt: Scharfsinnig und mit viel geradezu erfrischendem Engagement. Ich gehe von jungen (noch vom Businessleben ziemlich "unbeschwerten" bzw. "unverdorbenen") Autoren aus :-) .
Der Lösungsvorschlag ist banal und erfrischend zugleich. Er gründet in einer gut geerdeten Realitätssicht: Die Menschen und damit auch die von ihnen geleiteten und gesteuerten Organisationen werden in ihrem Verhalten und im damit verbundenen Risikopotential ernst genommen. Nur ein Detail daraus: Die Zentralbanken sollen inskünftig das vom System benötigte Geld direkt an den Mann, an die Frau bringen. Dieses Einkommen stelle aber kein garantiertes Grundeinkommen dar - so wie es gelegentlich von einigen Sozialpolitikern und -politikern gefordert werde.
Spannend wäre es jedoch noch gewesen, wenn die Autoren zusätzlich zu ihren theoretischen und analytischen Überlegungen noch den (Königs-)Weg oder zumindest einen möglichen Weg zu ihrer Lösung skizziert hätten. Politisch und systemisch. Hier bleiben sie dem Laien, aber wohl auch dem Fachmann, der Fachfrau jede Idee schuldig. Etwa im Sinne der folgenden Fragen: Warum verhalten sich Systeme, gesellschaftliche und wirtschaftliche so wie sie es tun und wie kann dies (erfolgreicher als heute) beeinflusst werden? Wie schätzen die Autoren die Frage der Macht und jene der im beschriebenen System inhärenten Interessen ein? Vielleicht liefern sie uns ja gelegentlich eine Fortsetzung .... ich kaufte dieses Buch dann ebenfalls gern.


Rocking Horse Road: Roman
Rocking Horse Road: Roman
von Carl Nixon
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Buch, inhaltlich und editorisch: just great, 8. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Rocking Horse Road: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ein Krimi und doch kein Krimi:
Jedenfalls eine Geschichte, die einen nicht so schnell los lässt.

Offensichtlich hat auch der Ort seines Heranwachsens den Autor nicht losgelassen. Es ist , "The Spit", eine schmale Landzunge vor seiner Heimatstadt Christchurch, wo zwei Flüsse in den Pazifischen Ozean münden. Eigentlich ein unwirtlicher Ort, aber eben den Ort seiner Jugend, seines Lebens wählt man sich in der Regel nicht aus. Er passiert.
So passiert auch den Helden der Geschichte Einiges. Ausgangspunkt der Geschichte und schliesslich der Mittelpunkt des Lebens der pubertären 15jährigen Jungs, die an der Rocking Horse Road aufwachsen, ist die Ermordung Lucys, einer jungen 17jährigen Frau.

Der Mörder wird nicht gefunden, weder von den Jungs, noch von der Polizei. Sie wachsen während dessen - es sind 25 Jahre, die ihre Jagd nach der Wahrheit, nach dem Gral, umfasst! - aber zu Erwachsenen wie du und ich heran. Sex, unterdrückte Gefühle, Doppelmoral und Politik spielen eine Rolle, aber sind nicht entscheidender als die tägliche Routine, die wir alle kennen.

Das Buch ist zudem eine editorische Meisterleistung, stimmig übersetzt und wunderbar gestaltet, mit Bilder der Landzunge, und mit hochwertiger Fadenbindung. .

Mit bestem Gruss aus Aotearoa, meiner zweiten Heimat wünsche ich viel Vergnügen beim Lesen.


Volver - Zurückkehren
Volver - Zurückkehren
DVD ~ Penélope Cruz
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Aldomovar at its best: schräg und doch nicht, 29. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Volver - Zurückkehren (DVD)
In diesem schrägen Film zeigt sich die wunderschöne Hollywood-Diva Penelope Cruz von ihrer besten Seite: Sie ist Raimunda eine schöne Frau, die sich in einem reichlich miesen Leben zu behaupten versucht und die

- sich mit einem Ehemann "herumschlagen" muss, der die Tochter zu vergewaltigen versucht hat und dabei von dieser ermordet worden ist
- die Überreste des arbeitslosen Unholds "entsorgen" muss
- selber seinerzeit von ihrem Vater geschwängert worden ist
- sich schliesslich mit ihrer tot geglaubten Mutter Irene versöhnt, nachdem diese "wieder aufgetaucht" ist und als "Russin" Penelopes Schwester bei der Schwarzarbeit als Coiffeuse unterstützt.

Raimundas Mutter hatte vor Jahren - aus Schmerz und Rache über den Missbrauch und die Vergewaltigung der Tochter durch den Ehemann und Vater - das Liebesnest ihres Mannes und Schwängerer ihrer Tochter in Brand gesteckt und ist danach untergetaucht. Ihr Mann und seine Geliebte kamen dabei ums Leben. Die entdeckte Frauenleiche wurde für Irene gehalten.

Volver heisst zurückkehren. Ein zutreffender Titel...Sehenswert, eine Tragikomödie, wie sie nur Aldomovar schaffen kann.


Katzentisch: Roman
Katzentisch: Roman
von Michael Ondaatje
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen - und sogleich wie in Trance auf einer bewegenden Reise, 29. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Katzentisch: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ondaatjes Buch habe ich nicht in einem dieser stolzen Oceanliner gelesen, sondern auf einer Reise in den Fernen Osten in einer nicht minder imposanten A 380. Auf dieser Reise durch Nacht und Tag habe ich mich von der beinahe hypnotisierenden Sprache des Kanadiers, der einmal aus Ceylon in die westliche Welt ausgewandert ist, in den Bann ziehen lassen.

In meiner Lieblingswochenzeitung hat es ein Rezensent wie folgt trefflich umschrieben: "Ondaatje findet für die Literatur eine Sprache jenseits dessen, was man ohnehin schon weiss." (Helmut Böttiger, Die Zeit, 15.03.12).

Ist es nun Phantasie oder biographische Erinnerung, die einen als Leser verzaubert? Natürlich ist es Phantasie, aber aus nichts entsteht nichts. Der Schriftsteller beschreibt eine Welt, in der er sich bestimmt selber einmal auf die eine oder andere Art selber bewegt hat. Das Erwachsenwerden ist halt schon an und für sich ein bewegendes Thema, als Erwachsener zurück blickend auf jeden Fall. Die Geschichte zeichnet die Kinder und die Erwachsenen feinfühlig, aber nie "romantisierend", sondern realistisch und dennoch spannend. Eben so wie sich uns in der Kindheit die reele Welt immer wieder anders "erschlossen" hat als sie "wirklich" war.


Der Hase mit den Bernsteinaugen: Das verborgene Erbe der Familie Ephrussi
Der Hase mit den Bernsteinaugen: Das verborgene Erbe der Familie Ephrussi
von Edmund de Waal
  Gebundene Ausgabe

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen faszinierend, aber nicht überwältigend, 29. Juli 2012
In dieser etwas speziellen, "farbigen" Familiengeschichte wird ein reicher Bogen durch die Welt des 20. Jahrhunderts geschlagen:Der Autor überzeugt durch seinen Blick für die kleinen feinen Dinge des Alltags, allerdings eines Alltags, wie ihn nur wenige von uns erleben dürfen. Es ist ein verklärter Blick auf eine entschwundene Welt der Schönen und Reichen. Diese sind aber nicht moralisch verkommen oder böse, sondern auf ihre Art "normal", dies aber auf allerhöchstem kulturellen und, was alle Verwerfungen des Lebens erträglicher macht, auf wirtschaftlich mehr als abgesichertem Niveau.


Interview mit einem Vampir [Special Edition]
Interview mit einem Vampir [Special Edition]
DVD ~ Brad Pitt
Preis: EUR 5,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sexy und hintergründig herrlich schwul, 21. Juli 2012
Im Gegensatz zu all den heute den Markt überschwemmenden Produktionen handelt es sich beim "Interview" um ein Meisterwerk der Filmkunst. Tom Cruise, Brad Pitt und Antonio Banderas überzeugen in diesem üppig ausgestatteten Werk. Die Vampire und ihre Opfer sind weder hetero noch schwul, sondern einfach hinreisend erotisch und sexy und leben dies auch aus. Absolut sehenswert, immer noch oder erst recht....


Wie im Film
Wie im Film
von Hanna Julian
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leidenschaft und Können - diese Geschichte ist eine Entdeckung!, 29. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Wie im Film (Taschenbuch)
Die Geschichte entfaltet sich wie von alleine. Wirklich gekonnt geschrieben! Die zahlreichen niveauvoll dargestellten Erotikszenen ziehen einen geradezu in die Geschichte hinein. Mit Suchtpotential...Hier erinnert mich das Buch an die erotischen Szenen im Politthriller Liebe ist käuflich - Rache auch!: Von Verführung und Irreführung. Wirklich empfehlenswert!


Seite: 1 | 2 | 3