Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Bettina Rühmers > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bettina Rühmers
Top-Rezensenten Rang: 9.871
Hilfreiche Bewertungen: 79

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bettina Rühmers (Bad Salzdetfurth)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Schattenleben
Schattenleben
von Julia Seuschek
  Taschenbuch

3.0 von 5 Sternen Die Grundidee der Geschichte gefällt mir..., 7. Juni 2016
Rezension bezieht sich auf: Schattenleben (Taschenbuch)
Klappentext
Stell dir vor du bist vierzehn Jahre alt und kein Mensch weiß, dass es dich gibt.
Du musst nachts leben und tagsüber schlafen, weil du dich sonst in zu große Gefahr begeben würdest. Du hast noch kein einziges Mal gespürt wie sich die Sonne anfühlt. Du hast keine Angst vor der Dunkelheit, denn sie ist dein bester Freund. Mit jedem Atemzug, jedem Herzschlag spürst du, dass dir etwas im Leben fehlt, doch du weißt nicht was bis du einem fremden Mädchen das Leben rettest und sich herausstellt, dass sie deine verschollene Zwillingsschwester ist. Nein sie ist viel mehr.
Sie ist dein Schicksal und du ihres.

Zum Inhalt…
…will ich gar nicht viel verraten.

Meine Meinung:
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht so recht, wie ich dieses Buch beurteilen soll. Der Klappentext verspricht eine tolle Geschichte und die Idee, die hinter der Geschichte steckt, finde ich auch klasse, doch leider hat sie nicht meinen Erwartungen entsprochen. Es fehlen mir einfach zwi-schen den Ereignissen bzw. in der Entwicklung der Geschichte Zwischenschritte, um den Verlauf besser abzurunden. Sie ist ausbaufähig. Am Schreibstil gibt es nichts zu bemängeln. Das Buch lässt sich gut und flüssig lesen.
„Schattenleben“ ist unter den Kinderbüchern ab 8 Jahren zu finden, was ich, die Geschichte betrachtend, nicht passend finde. (Ausschnitt aus Schattenleben: „Scherben bedeckten den Boden und machten ihn zu einem einzigen Ort der Schmerzes, des Blutes. Eliana lief durchs ganze Haus und schrie verzweifelt nach ihrer Mutter,…) Ich denke, das Buch passt besser zum Genre Jugendbücher ab 12 Jahren. Dem widerspricht allerdings das sommerlich gestaltete Cover. Ich finde das Cover für den Titel und die Geschichte, die dahinter steckt zu bunt bzw. zu fröhlich gestaltet.
Fazit:
Die Grundidee der Geschichte gefällt mir, doch leider hat sie nicht meinen Erwartungen entsprochen. Was allerdings eine Zwọ̈lfjährige vie-leicht ganz anders empfindet.


Findable
Findable
Preis: EUR 2,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Liebesgeschichte mit sympathischen Protagonisten, die ich wärmstens empfehlen kann., 16. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Findable (Kindle Edition)
Klappentext:
Vor drei Jahren musste Elisas Freund David zu einem Auslandseinsatz nach Afghanistan, von dem er nicht mehr zurückkehrte. Völlig verzweifelt läuft sie nur noch auf Autopilot, nichts ist mehr, wie es einst war und mit der Trauer ist das so eine Sache '
Wie soll man mit jemandem abschließen können, wenn man nie auf Wiedersehen sagen konnte? Und wie soll man sich auf ein neues Leben einlassen, wenn das Herz noch an dem alten festhängt?
Als alles verloren scheint, taucht David plötzlich wieder auf. Doch der Mann, der aussieht wie ihr Freund, erkennt sie nicht wieder.
Ist aufgeben das Beste, wenn man den Glauben an die Liebe verloren hat? Oder lohnt es sich zu kämpfen, da die wahre Liebe bekanntlich alles überwindet?

Zum Inhalt'
'will ich gar nicht viel schreiben, denn sonst nehme ich euch die Spannung..

Meine Meinung:
Nachdem ich letztes Jahr voller Begeisterung 'Loveable' von D. L. An-drews und Nina Kapp gelesen hatte, war klar, dass ich auch die Folgeteile der Able-Reihe lesen werde. Am 01.02. erschien dann endlich 'Findable', Teil 2 der 'Able-Reihe'. Jedes Buch der Reihe ist in sich abgeschlossen und kann für sich gelesen werden. Ich finde es klasse, dass die Protagonisten Tom und Melina aus 'Loveable' in 'Findable' auch wieder eine Rolle spielen, auch wenn es nur eine Nebenrolle ist.
Zu 'Findable' kann ich nur sagen: D. L. Andrews und Nina Kapp ist es wieder gelungen eine Liebesgeschichte zu erschaffen, die mich in ihren Bann gezogen hat. Durch den flüssigen und einfachen Schreibstil war sie leider viel zu schnell durch gelesen.
Die Protagonisten fand ich unheimlich sympathisch und dadurch, dass die Geschichte im Wechsel aus der Sicht von Elisa und David geschrieben ist, kann man sich gut in sie hinein versetzen und bekommt gute Einblicke in ihr Gefühlschaos. Man leidet, fühlt und hofft mit ihnen. Natürlich gab es auch mal die eine oder andere Stelle, an der man die Beiden gerne ordentlich geschüttelt hätte, aber für Außenstehende ist es ja bekanntlich einfacher Probleme klarer zu sehen. Leicht vorhersehbar, endete dieser Roman auch wie erahnt, was mich am Ende aber absolut nicht negativ gestimmt hat.

Mein Fazit:
Eine gelungene Liebesgeschichte mit sympathischen Protagonisten, die ich wärmstens empfehlen kann.


Spiel mit Risiko
Spiel mit Risiko
Preis: EUR 2,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich war von der Spannung und der knisternde Erotik bis zur letzten Seite gefesselt., 14. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spiel mit Risiko (Kindle Edition)
Kurzbeschreibung:
SIE will unter keinen Umständen die Kontrolle verlieren.
ER setzt alles daran, dass sie es tut.
Vor Jahren hat sich Privatdetektivin Amy Blanchard die Finger verbrannt, seitdem macht sie einen großen Bogen um Poker, Blackjack – und Männer. Als ihr Boss sie mit der Untersuchung eines grausigen Mordfalls im Kasinomilieu betraut, ist sie wenig begeistert, zumal die Spur ins Mekka des Glücksspiels führt: nach Las Vegas. Wie sich bald herausstellt, geht die größte Gefahr dort allerdings nicht von den Spieltischen aus, sondern von Mike Stenton, dem arroganten und leider auch unverschämt attraktiven Sicherheitschef eines der großen Kasinohotels auf dem Strip. Obwohl Amy nicht in sein Beuteschema passt, weckt ihr kühles, distanziertes Auftreten seinen Jagdtrieb. Von nun an setzt er alles daran, ihren Panzer zu knacken. Eine heiße Pokerrunde soll den Anfang machen ...
Zum Inhalt…
…will ich gar nicht viel schreiben, denn sonst verrate ich noch zu viel.
Meine Meinung:
Ich habe bereits „Wundes Herz“, „Reizende Isabelle“ und „Objekt und Begierde“ von Amélie Duval gelesen und als „Spiel mit Risiko“ erschien, war für mich klar, dass ich diesen Roman auch lesen muss. Ich bin nicht enttäuscht worden. Der Roman ist voller Spannung und prickelnder Erotik. Bis zur letzten Seite war ich gefesselt von der Story. Leicht vorhersehbar, endete dieser Roman auch wie erahnt, was mich am Ende aber nicht negativ gestimmt hat. Spannung, tiefgreifende Gefühle und erotische Szenen, die geschmackvoll beschrieben werden kommen nicht zu kurz. Die Autorin hat sich mit den Charakteren, dem arroganten und attraktiven Mike und der etwas naiven Amy, viel Mühe gegeben, so dass sie schnell meine Sympathie gewonnen haben. Durch den angenehmen Schreibstil lässt sich die Geschichte flüssig und schnell lesen.
Fazit:
Ich war von der Spannung und der knisternde Erotik bis zur letzten Seite gefesselt. Von mir gibt es eine volle Leseempfehlung!


Low & Slow Marinade BEEF
Low & Slow Marinade BEEF
Wird angeboten von the Saucecompany
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Echt lecker Zeug! ;-), 12. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Echt lecker Zeug. Wir haben damit schon einiges eingelegt und es nicht bereut. Wird wieder gekauft. Ist den Preis wert.


72 Polycolor Künstler Farbstifte feinster Qualität von KOH-I-NOOR
72 Polycolor Künstler Farbstifte feinster Qualität von KOH-I-NOOR
Wird angeboten von adelja FineArt Künstlerbedarf
Preis: EUR 38,82

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenig Farbintensität, 12. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also, ich haben ja hin und her überlegte, ob ich mir diese Stifte kaufe oder die Stifte von Faber Castell, welche deutlich teurer sind. Nachdem diese aber so sehr gelobt wurden, habe ich mir gedacht:warum unnötig mehr Geld ausgeben?! Mittlerweile bin ich unsicher, ob die Entscheidung richtig war. Ich bin enttäuscht von der Farbintensivität. Da kommt nicht viel bei rum. Und sie malen auch anders, als sie aussehen. Richtig zufrieden bin ich nicht.


Anne Bonny 2: Piratengeheimnis
Anne Bonny 2: Piratengeheimnis
von Speckmann Ann-Kathrin
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Eine spannende Abenteuergeschichte für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene, die mich wirklich mitgerissen hat., 13. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Anne Bonny 2: Piratengeheimnis (Taschenbuch)
Klappentext:
Anne hat es geschafft: Sie konnte der Zwangsheirat, welche ihre Eltern für sie geplant hatten, entkommen und lebt nun zusammen mit Piraten auf der Revenge. Es könnte perfekt sein, wenn sie nicht ein großes Geheimnis hätte, vom dem nur der Steuermann Jack weiß: In Wahrheit ist sie kein Schiffsjunge, sondern ein Mädchen. Um nicht enttarnt zu werden, will sie auf der Pirateninsel New Providence von Bord gehen und sich ein neues Leben aufbauen. Doch auch dort ist es für ein einzelnes Mädchen beinahe unmöglich Respekt zu erlangen. Als wäre das alles noch nicht schwer genug, gerät sie mitten in einen Machtkampf der Piraten. Und dann ist da auch noch der geheimnisvolle Edward Teach, der ihnen große Beute verspricht. Doch kann man ihm trauen?

Zum Inhalt:
Ich denke der Klappentext verrät schon genug zum Inhalt und verspricht ein weiteres spannendes Abenteuer von Anne, die versucht als Frau in der Welt der Männer Fuß zu fassen. Wird sie es schaffen und ihren Traum von Freiheit leben können?

Meine Meinung:
„Anne Bonny 2 – Piratengeheimnis“, die Fortsetzung von „Anne Bonny – Piratenleben“. Ann-Kathrin Speckmann ist mit Anne Bonny 2 – Piratengeheimnis wieder eine spannende Abenteuergeschichte über das Leben der 15 –jährigen Anne, die einer Zwangsheirat entkommen konnte und nun zusammen mit Piraten auf einem Schiff lebt, gelungen. Anne wird als sehr starke Persönlichkeit beschrieben, die genau weiß, was sie will und es auch durchsetzt. Sie ist klug, mutig, selbstsicher und für ein Mädchen doch recht stark. Doch trotz ihres Mutes, hat sie Angst, dass ihr Geheimnis entdeckt wird und so verlässt sie das Schiff Revenge und versucht auf der Pirateninsel New Providence Fuß zu fassen. Anne begibt sich in ein neues gefährliches Abenteuer. Der Verlauf der Geschichte und auch das Ende sind nicht so leicht zu erahnen, wodurch es bis zum Ende spannend bleibt. Durch den flüssigen Schreibstil lässt sich die Geschichte wirklich sehr gut und schnell lesen.

Fazit:
Eine spannende Abenteuergeschichte für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene, die mich wirklich mitgerissen hat.


Weihnachtszauber wider Willen (New York Times Bestseller Autoren: Romance)
Weihnachtszauber wider Willen (New York Times Bestseller Autoren: Romance)
von Sarah Morgan
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Sarah Morgan ist mit „Weihnachtszauber wider Willen“ ein wunderbarer Liebesroman gelungen., 13. Dezember 2015
Klappentext:
Als Skifahrer war er unschlagbar – aber als Dad ist Tyler O’Neil weit von einer Goldmedaille entfernt. Um seiner 13-jährigen Tochter zu beweisen, wie sehr er sie liebt, will er ihr das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten bereiten. Das Snow Crystal Skiresort seiner Familie bildet dafür schon mal die perfekte Postkartenidylle. Doch bei den restlichen Details braucht er Unterstützung. Wer könnte ihm besser beibringen, was zum Fest der Liebe gehört, als eine Lehrerin? Gut, seine alte Schulfreundin Brenna ist genau genommen Skilehrerin, dennoch scheint sie auch den Slalom weihnachtlicher Bräuche perfekt zu beherrschen. Der guten alten Tradition des Kusses unterm Mistelzweig kann Tyler jedenfalls schnell etwas abgewinnen …

Zum Inhalt:
Nachdem Jess` Mutter wieder ein Baby erwartet, schiebt sie ihre 12–jährige Tochter Jess zu ihrem Vater Tyler O’Neil ab. Als Skifahrer war er unschlagbar, doch ob er ein guter Vater für Jess ist, bezweifelt er. Auch nach einem Jahr mit seiner Tochter, nagen noch immer Zweifel an ihm. Was weiß er schon von den Problemen junger Mädchen, die in den Anfängen ihrer Pubertät stehen? Leicht verzweifelt sucht er Rat bei seiner besten Freundin Brenna. Brenna und Tyler kennen sich schon von klein auf und stehen sich wirklich nah. Sie wissen in allen Situationen, was der Andere fühlt und denkt. Doch was ist, wenn aus Freundschaft Liebe wird? Brenna stellt fest, dass sie mittlerweile mehr für Tyler empfindet, als nur Freundschaft. Wird dies die Freundschaft zerstören oder geht es Tyler vielleicht gar nicht anders?

Meine Meinung:
„Weihnachtszauber wider Willen“ ist der 3. Teil einer Reihe um die Familie O’Neil aus Snow Crystal. Ich kenne die beiden Vorgänger „Winterzauber wider Willen“ und „Sommerzauber wider Willen“ NOCH nicht, habe aber auch ohne Kenntnisse über die anderen Romane sehr gut in den Roman „Weihnachtszauber wider Willen“ rein gefunden. Von Anfang an riss mich die Geschichte um die Familie O'Neil durch den leicht lockeren Schreibstil und die netten familiären Witze mit. Brenna, Taylor und Jess sind Charaktere, die man einfach mögen muss. Auch wenn man schon zu Beginn der Geschichte ahnt, wohin das Ganze führen wird, war ich zu jedem Zeitpunkt gefühlstechnisch mitten drinnen. Mir hat es großen Spaß bereitet diese Geschichte über die O'Neils zu lesen und ich werde ganz sicher auch noch die ersten beiden Romane lesen.

Mein Fazit:
Sarah Morgan ist mit „Weihnachtszauber wider Willen“ ein wunderbarer Liebesroman gelungen.


Blühender Lavendel
Blühender Lavendel
von Barbara Hagmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr lesenswerter Roman!, 12. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Blühender Lavendel (Gebundene Ausgabe)
Zum Inhalt:
Herbert Kull ist Mitte fünfzig und unscheinbar. Ein Buchhalter in einer Züricher Privatbank. Täglich trägt er die gleiche Kleidung: beiger Anzug, gebügeltes Hemd mit Krawatte und blitzblank geputzte Schuhe. Bei der Arbeit wie in seinem Alltag liebt er Ordnung und Rituale. Ambitionen hat er weder für eine Karriere noch für zwischenmenschliche Beziehungen. Einzig seiner verstorbenen Mutter trauert er nach, mit der er den Duft von Lavendel und liebevolle Erinnerungen an seine Kindheit verbindet. Als seine Schwestern ihn dazu drängen, gemeinsam ihre Kindheit aufzuarbeiten, werden seine Zwänge stärker und beängstigende Träume suchen ihn heim. War seine Kindheit vielleicht doch nicht so, wie er sie in Erinnerung hat?
Die junge Assistentin Simone Allemann arbeitet Tür an Tür mit Herbert Kull. Sie interessiert sich nicht für den ältlichen Buchhalter mit seinen merkwürdigen Marotten, denn sie ist vollauf mit ihrem Gefühlsleben beschäftigt.
Die beiden verbindet absolut nichts, sie leben in verschiedenen Welten – bis es zu jener fatalen Begegnung kommt ...
Meine Meinung:
Ich muss gestehen, dass mich der Klappentext erst nicht besonders angesprochen hatte. Trotzdem habe ich mir auch die Leseprobe durchgelesen und angezogen durch die sonderbaren Charaktere und den unterhaltsamen und flüssigen Schreibstil, wollte ich dann doch die ganze Geschichte lesen. Wartend auf die schicksalhafte Begegnung von Simone Allemann und Herbert Kull, hielt sich die Spannung des Romans bis zum Schluss und dieses Ende war absolut nicht zu erahnen. Die Charaktere kann man, durch die gute, aber nicht langweilige Beschreibung, bildlich vor sich sehen. Sie haben etwas Einzigartiges an sich und ihre Geschichten zeigen, wie sehr manche Lebensereignisse das weitere Leben doch prägen können. Trotz der Tragik dieser Geschichte, ist dieser Roman unterhaltsam.
Mein Fazit:
Ein sehr lesenswerter Roman!


E.J. und das Drachenmal
E.J. und das Drachenmal
von Anika Oeschger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen E. J. und das Drachenmal ist ein spannender Fantasy Roman für junge Leser, der auch mich gut unterhalten hat., 6. November 2015
Rezension bezieht sich auf: E.J. und das Drachenmal (Gebundene Ausgabe)
Klappentext:
Merkwürdige Veränderungen an ihrem Körper werfen die 16-jährige Emilia Jane, die sich lieber nur E. J. nennen lässt, aus der Bahn. Nachdem sie mit ihrer Familie von Schottland nach Zürich gezogen ist, hat sie sich gerade erst an das gewöhnt, was die Pubertät mit ihr anstellt. Aber ein blauer Ausfluss, wo keiner sein sollte, und Hitzewallungen, die so heiß werden können, dass ihre Bettdecke Brandflecken bekommt, sind ein ganz anderes Kaliber als Pickel und Mitesser. Als sich dann auch noch ein unerklärlicher Ausschlag über ihren ganzen Körper ausbreitet, landet sie in der Quarantänestation der Stadtklinik. Schon bald stellt E. J. fest, dass sie eine Gezeichnete ist, Trägerin des Drachenmals, das ihr einerseits ungeahnte Fähigkeiten und Kräfte verleiht, aber gleichzeitig einen ihr unbekannten Feind aus den Tiefen einer längst vergessenen Epoche auf den Plan ruft. Das dunkle Etwas, das ihr nach dem Leben trachtet, kommt rasend schnell näher und scheint unbesiegbar zu sein ...

Zum Inhalt:
E.J. kämpft gerade mit dem ersten Liebeskummer, als sich ihr Körper zu verändern beginnt. Es sind aber nicht die normalen Veränderungen, die die Pubertät mit sich bringt. Sie wird von Hitzewellen durchströmt und auf ihrem Arm breitet sich ein blaues Mal aus, das immer mehr Ähnlichkeit mit einem Drachen bekommt. Was hat dies alles zu bedeuten? E. J. hofft bei ihrer Großmutter in Schottland Antworten zu finden. Doch zurück in Zürich, findet E. J. ein verwüstetes Haus vor uns ihre Eltern sind verschwunden. Was ist passiert? Wird E. J. ihre Eltern mit ihren neuen Fähigkeiten und Kräfte retten können?

Meine Meinung:
Nach einer netten Email von Herrn Pecorelli vom Riverfield-Verlag, besuchte ich gleich die Verlagsseite, auf der mir auch sofort das tolle Cover von E. J. und das Drachenmal ins Auge fiel.
Der Klappentext verspricht eine spannende Fantasy Geschichte für Leser ab 13 Jahren und ich finde, dass Anika Oeschger mit ihrem Debütroman auch eine altersgerechte Geschichte gelungen ist. Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker, so dass sich die Geschichte gut und schnell lesen lässt. Auch wenn E. J. und ihre Freundinnen für das genannte Alter von 16 Jahren in einigen Dingen sehr unreif sind, mag ich sie gerne leiden. E. J. ist recht sprunghaft, was ihre 'Beziehungen' angeht und es kommen hier nicht wirklich Gefühle beim Leser an. Aber es ist in erster Linie ja auch eine spannende Fantasy Geschichte für Leser ab 13 Jahren und keine dramatische Liebesgeschichte. Was ich allerdings etwas seltsam verarbeitet finde, ist der Umgang mit der Tatsache, dass ihre Eltern entführt wurden. Hier fehlen Emotionen, finde ich. An der einen oder anderen Stelle erinnerte mich die Geschichte an die Buchreihe House of Night. Gezeichnete Jugendliche, die sich zusammen tun, um gegen das Böse zu kämpfen und sie haben alle Affinitäten zu den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde.
Auch wenn das Ende für die 'lange' Vorgeschichte etwas zu schnell kam, hat es mir Spaß gemacht die Geschichte zu lesen und ich bin nicht abgeneigt eine Fortsetzung zu E. J. und das Drachenmal zu lesen.

Fazit:
E. J. und das Drachenmal ist ein spannender Fantasy Roman für junge Leser, der auch mich gut unterhalten hat.


Minecraft T-Shirt Kinder Kurzarmshirt verschiedene Motive (146-152 (11-12 J.), Schwarz 2)
Minecraft T-Shirt Kinder Kurzarmshirt verschiedene Motive (146-152 (11-12 J.), Schwarz 2)
Wird angeboten von Realisenumbers
Preis: EUR 17,00

3.0 von 5 Sternen Erst passend, dann eingegangen, 25. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schönes Shirt mit gutem Aufdruck. Allerdings ist es nach dem zweiten Waschgang eingegangen. Also gleich etwas größer kaufen. Eigenntlich schade.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7