Profil für Lancelot > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lancelot
Top-Rezensenten Rang: 1.768.910
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lancelot

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Garmin GPS Gerät Forerunner 310XT W/HRM, 010-00741-01
Garmin GPS Gerät Forerunner 310XT W/HRM, 010-00741-01
Preis: EUR 167,00

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt, 30. Juni 2011
Nach nun Fast 11 Monaten Training mit dem Garmin 310XT ist es auch für mich mal Zeit eine Rezension zu schreiben. Vor allem da ich hier in den Rezensionen anderer Leute schon einiges gelesen hab was ich gar nicht nachvollziehen kann.

Über die Funktionen will ich jetzt hier nicht viel erzählen. Die kann man ja alle in den Produktbeschreibungen finden. Meiner Meinung nach ist das Gerät sehr gut ausgestattet. Mir reichen die Funktionen vollkommen aus. Einzig die Temperatur fehlt mir hin und wieder. Gerade beim Radtraining im Winter bei Temperaturen um den Gefrierpunkt fand ich es immer praktisch mit einem Blick zu wissen ob man auf glatte Stellen aufpassen muss oder nicht.

Was ich an dem gerät super finde ist dass man keine zusätzlichen Sensoren mehr benötigt. Man hat die Pulsuhr und da ist alles drin.
Ich hab mir dann auch das Schnellwechselsystem besorgt und bin sehr zufrieden damit. Beim Triathlon funktioniert es super. Beim Radfahren hab ich die Uhr am Rad in der Halterung und hab sie immer bestens im Blick. Das Armband hab ich auch beim Radfahren schon an. Kurz vor dem Wechsel zum Laufen mach ich das Gerat dann an das Armband'. Das geht ohne Problem, Gerät nach links Drehen, weg nehmen auf das Armband setzen und nach rechts drehen. Schon sitzt das Gerät fest am Arm und das ganze dauert grad mal 3 Sekunden.

Zu den Problemen mit dem Brustgurt... Ich hatte zwischendurch einmal kurz Probleme mit dem Brustgurt, zurzeit ist aber alles in Ordnung.

Zum Thema Höhenmessung hab ich hier auch schon einige unterschiedliche Meinungen gehört. Ich hab die Erfahrung gemacht dass die Angabe der überwundenen Höhenmeter während dem Training kaum zu gebrauchen ist... die Steigungsanzeige erst recht nicht. Nach dem übertragen kann man die Höhenmeter dann korrigieren lassen was das Problem etwas behebt. Allerdings sind die Werte trotzdem immer noch sehr ungenau. Ich fahre jeden Tag 20km zur Arbeit und abends wieder zurück. D.h. ich habe viele Aufzeichnungen über den gleichen weg. Die überwunden Höhenmeter variieren dabei leider beim Hinweg zwischen 50 und 80 und beim Rückweg zwischen 90 und 130hm! Das ist dann doch eine deutliche Streuung.
Vor kurzem hab ich das Gerät dann auch mal zum Wandern mitgenommen. Die Strecke war 53km lang und hatte 1600hm. Die Distanz hat nach der Wanderung gepasst, allerdings hat mir das Gerät mit 2100hm doch deutlich zu viel angezeigt. Nach dem Übertragen waren es dann immer noch 1800hm... schon besser aber immer noch deutlich zu viel!

Die Übertragung zum PC funktioniert (zumindest bei mir) ohne Probleme. Allerdings hab ich mir angewöhnt nach dem Training immer sofort die Reset-Taste zu betätigen und den Garmin aus zu schalten. Einmal ist es mir passiert dass ich nach dem Lauftraining gleich in die Wohnung bin aber die Aufzeichnung einfach nur gestoppt hab' Kein Reset und ausgeschaltet hab ich das Gerät auch nicht. Ich hab es dann auf den Tisch gelegt und kurze Zeit später den PC angeschaltet. Als der Hochgefahren war hat er sofort angefangen sich mit dem Garmin zu verbinden und die Trainingsdatei auf den PC zu spielen. Dabei kam es wohl irgendwie zu einem Problem. Die Datei wurde nicht auf den PC übertragen und war danach auch nicht mehr auf dem Garmin zu finden. Ansonsten hatte ich noch nie Probleme mit der Übertragung.

Der GPS-Empfang ist super. Wenn er den Satelliten einmal gefunden hat verliert er ihn normalerweise auch nicht mehr (solange man sich im Freien aufhält). Allerdings hatte ich vor kurzem einen Totalausfall des GPS. Ich bin mit dem Rennrad einen abgesenkten Bordstein auf einen Radweg hoch gefahren. Auf einmal war das GPS Signal weg und er hat danach auch keinen Satelliten mehr gefunden.
Womit ich auch gleich zur Beurteilung des Support kommen kann. Ich hab dann natürlich am Abend gleich mal dem Support geschrieben und am nächsten Morgen sofort eine Antwort bekommen. Natürlich haben die mir erst einmal empfohlen alle Updates durchzuführen und das Gerät zurück zu setzen. Das hab ich am Abend allerdings selber schon gemacht. Also hab ich das denen vom Support so mitgeteilt und nach knapp 2h gleich wieder ne Antwort bekommen dass ich das Gerät einschicken soll. Da ich am Wochenende aber noch ein MTB-Rennen gefahren hab und das nicht ohne Pulsmesser tun wollte hab ich den Garmin noch ein paar Tage weiter benutzt, halt ohne GPS und mit dem Geschwindigkeitssensor (hat auch ohne Probleme funktioniert). Am Dienstag darauf hab ich das Gerät (ohne Zubehör) weg geschickt. Mittwoch kam die Bestätigung von Garmin dass sie das Gerät bekommen haben. Donnerstag war Feiertag und Freitag um 11uhr hab ich ne Mail bekommen dass sie mein Gerät wieder verschickt haben. Leider kam das Gerät dann erst nach dem Wochenende. Am Montag hab ich dann einen neuen Garmin bekommen, mit allem was dazu gehört (Pulsgurt, Ladegerät, USB ANT-Stick...) Daher kann ich die Anderen nicht verstehen, die sich über den Support ärgern. Ich muss sagen dass der Support von Garmin sehr gut ist!

Fazit:
Sehr umfangreiche Funktionen' lediglich die Temperatur fehlt und die hm sind zu ungenau. Funktionalität des Gerätes ist sehr gut. Qualität ist noch verbesserungsfähig, dafür ist der Support super.
Alles in allem kann ich sagen dass ich es nicht bereut habe den Garmin Forerunner 310XT zu kaufen und kann das Gerät weiter empfehlen. Ich würde ihn nicht mehr her geben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 30, 2013 11:50 AM CET


Seite: 1