Profil für Rockartist > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rockartist
Top-Rezensenten Rang: 316.058
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rockartist

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mord im Schlachthof. Thriller
Mord im Schlachthof. Thriller
Preis: EUR 4,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein spannender krimi, 15. März 2014
dieser krimi bietet für mich alles, was krimiliebhaber suchen. er ist gut geschrieben (von irgendwelchen fehlern konnte ich nichts merken), auch wenn das sprunghafte gerade am anfang für mich persönlich etwas gewöhnungsbedürftig war. man findet sich schnell in die story ein und wird von ihr gefangen gehalten. ich persönlich hab mich auch ein wenig gegruselt und war ganz froh, dass ich eh kein fleisch esse... für schwache nerven ist das absolut nichts. und wer etwas für "zwischendurch" sucht, der ist hier auch falsch. krimiliebhaber und leute, die sich die zeit nehmen und gern lesen sind richtig, denn sie werden diese geschichte, wie ich in einem durchlesen!


Feuerfuchs - Der Außenseiter Bd. 2
Feuerfuchs - Der Außenseiter Bd. 2
Preis: EUR 3,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen weniger fehlerreich als teil eins, weniger tränenreich, aber sicher nicht weniger emotional, 4. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
während man bei teil eins merk, dass es eine übersetzung ist und doch noch realtiv viele fehlerchen vorhanden sind, ist das bei teil 2 nicht der fall. der zweite teil ist kürzer als der erste, nicht mehr ganz so extrem emotional wie der erste aber nicht weniger intensiv. es sind einfach andere themen die dran sind. teil eins beschäftigt sich ja sehr mit der beziehung zwischen dan und justin und damit, dass dan ihn gehen lassen muss. teil 2 hat den fokus auf die beziehung zwischen dan, evan und jeff. dan und evan, die ein ähnlich heißblütiges temprament haben und immer wieder aneinander geraten und... jeff, der schiri ist... aber auch eigene zweifel hat. es ist ganz wunderbar mit zu verfolgen, wie sich die charaktere entwickeln. und natürlich ist der reiz der landschaft und alles, was damit verbunden ist geblieben. ich hoffe, dass es bald weitere bücher dieser autorin in deutscher sprache gibt...


CUT!
CUT!
Preis: EUR 6,98

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht ganz mein geschmack, 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CUT! (Kindle Edition)
nun. ich muss zugeben, ich hatte etwas anderes erwartet. ich hatte einen krimi erwartet und ein bisschen erotik. leider ist der schreibstil hier überhaupt nicht mein stil. ich wurde sofort in eine geschichte geworfen. und hatte echt die ersten seiten das bedürfnis das buch wieder weg zu klicken. tut mir leid, aber ist so. es erfolgte keine einführung in die charaktere. außerdem immer mal wieder ein blickwinkelwechsel, was es mir teilweise schwer machte zu folgen.
ok. die kritik ist jetzt vll heftig. das tut mir auch leid. ist aber einfach meine meinung. die erotik hab ich persönlich auch einfach nciht als erotisch empfunden.
mein wunsch wäre gewesen, dass man nicht so reingeworfen wird. die charaktere, die toll sind, wenn man das buch gelesen hat, hätten für mcih einfach wesentlich mehr aufmerksamkeit verdient. es wäre schön gewesen, wenn man sie gerade am anfang besser zeichnet. angesprochen wurde bereits der dialekt. dialekt schön und gut, aber... schwer zu lesen.
absoluter plus punkt: die charaktere. sie kommen mir persönlich zu kurz, aber sie sind im prinzip sehr gut entworfen. der krimi an sich ist auch nett. nur, der schreibstil entspricht einfach nicht so meinem geschmack.
leider nicht so meins.
für fans von kurzen prägnanten sätzen - aber absolut empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 17, 2013 4:41 PM CET


Das schwarze Einmaleins (Limited Mediabook Edition + Bonus-DVD)
Das schwarze Einmaleins (Limited Mediabook Edition + Bonus-DVD)
Preis: EUR 18,98

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und wieder eine Glanzleistung, 16. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das neue Album von Saltatio Mortis. Ja, wo soll man anfangen. Vielleicht bei der ungewohnten Aufmachung. Statt Bildern gibt es Comic Zeichnungen. Die mir persönlich wirklich gut gefallen. aber das ist ja "nur" die ansprechende Verpackung. viel interessanter ist, was sich auf dem Silberling befindet. Es beginnt mit einem Rockig-Punkig anmutenden Auftakt. Früher war alles besser erinnert mich persönlich ein wenig an die Toten Hosen, aber hat trotzdem den deutlichen Saltaten Stempel. Gefolgt wird dieses Lied von "Wachstum über alles". Dieses "skandalöse" Lied ist bereits als Singel erschienen. Mit diesem Lied beweisen die Saltaten einmal mehr, dass sie echte Spielmänner sind. Ein wirklich schweres Thema noch dazu mit dieser Melodie ist sehr gewagt. Ich persönlich finde es genial und hoffe, dass es so ein paar nicht nur zum Mitsingen, sondern auch zum Nachdenken anregt. "Krieg kennt keine Sieger" ist Lied Nummer drei. Nun, der Titel sagt viel. Ein Lied, das mir spontan unter die Haut fuhr.
Es wird gefolgt von "der Kuss". dieses Lied kann ich ganz schwer beschreiben. Ich würde es jetzt als "mittelalter-rock-stück" einordnen. aber, hey, anhören und selber meinung bilden! *G*
my bonnie mary. ungewöhnlich, ein englisches lied zu hören. es regt zum mitsingen und mittanzen ab. macht einfach spaß. besonders auch beim autofahren.
dann kommen wir zu einem lied, das für mich ein absoluter höhepunkt der cd ist. "der sandmann" ist eine eher ruhige ballade. aber aleas stimme ist wirklich sehr gefühlvoll und die tolle instrumentale untermalung verpasst mir persönlich eine gänsehaut...
satans fall schlägt dann wieder deutlich härtere töne an. ein krasser gegensatz zu "der sandmann" mit viel drive. diese zwei lieder hintereinander spiegeln für mich das große spektrum der spielleute wider. im einen eher sanft, klingen sie hier doch eher... härter. ich finde kein besseres wort, verzeiht mir.
jaa... was dann folgt finde ich sehr - interessant. das lied nennt sich "idol". ich frage mich, was die saltaten beim schreiben dieses liedes vor augen hatten... *G* aber der textzug "wenn du an etwas glauben willst, glaub an dich selbst und nicht an mich" (ich hoffe, ich habe das jetzt richtig zitiert) gefällt mir wirklich.
IX ist wieder sehr rockig und mit viel kraft beseelt. es passt gut zum titel des albums. mehr muss man dazu glaub ich nicht sagen.
die galgenballade ist... wieder so ein lied, das unter die haut geht. anders als beim "sandmann" klingt hier aleas stimme nicht weich sondern eher... ich weiß nicht, wie man das beschreiben sollte. schon als ich das lied auf dem markt gehört habe, dachte ich so - wow, was für ein lied... und auch auf cd hat sich das nur bestätigt.
abrakadabra zeigt wieder mehr von der rockigen seite der saltaten. e-gitarre und dudelsack hand in hand und heraus kommt ein tolles lied. es gibt auch hier absolut nichts zu meckern. klar, es mag leute geben, die sagen, "oh, das ist aber gar nicht mittelalterlich" - ja, vielleicht. aber es sind die saltaten in ihrer vielfalt und sie sind gut! *meine meinung*
nur ein traum macht genauso rockig weiter, wie abrakadabra aufgehört hat. auch hier kann ich persönlich die füße nicht stillhalten und singe laut mit. aber nicht nur das. es hat auch einen sehr guten text.
dann kommt der letzte titel der "normalen" edition. *schmacht* eine wunderschöne ballade. die einfach nur seuftzen lässt... hach.
aber hier aufzuhören wäre wirklich schade. ich kann jedem nur empfehlen die limited edition zu kaufen. der bonustrack "schloss duwisib" nimmt ein wenig das thema von "krieg kennt keine sieger" auf. erzählt es doch von einem, der in den krieg zog und nicht mehr zurück kehrte. absolut eingängig und ein wunderschöner mitsingsong. und natürlich der text.

fazit: dieses album hat laute und leise töne. mal rockig, mal mittelalterlicher, mal eine ballade. es ist farbenprächtig - außen wie innen. jedes lied für sich ist wirklich gut. ich habe für mich kein eines lied gefunden, das ich irgendwie "doof" finde. für mich bekommt diese cd 5 / 5 sternen.


Talker
Talker
Preis: EUR 2,10

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 11. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Talker (Kindle Edition)
Es fällt mir meist schwer Worte zu so tollen Büchern zu finden. Aber in diesem Fall mache ich eine Ausnahme und schreibe doch etwas. "Talker" ist kein Buch für ... für mal eben so. Dazu ist das, was in dem Buch steht, viel zu tief, viel zu bewegend. Es geht um zwei Jungen, die beide ihr Bündel zu tragen haben. Um den harten Alltag am College und wie man sich diesen verdienen kann. Es geht um Liebe.
Und all das ist auf eine Art und Weise geschrieben, die mich abolut fasziniert hat. Nahe an den Personenen und mitreisend bis zum letzten Wort. ich freue mich schon jetzt auf die beiden anderen Teile, die hoffentlich auch noch auf deutsch erscheinen werden. Jedoch ist das Buch in sich geschlossen. Ich kann es wirklich nur empfehlen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 29, 2012 12:30 PM MEST


Seite: 1