Profil für KölnMann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von KölnMann
Top-Rezensenten Rang: 60.670
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
KölnMann "Korrektor"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
bremermann® Bad-Serie PIAZZA - Seifenspender aus Glas & Edelstahl, matt
bremermann® Bad-Serie PIAZZA - Seifenspender aus Glas & Edelstahl, matt
Wird angeboten von eluno24
Preis: EUR 10,95

4.0 von 5 Sternen Völlig okay, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Qualität ist für den Preis völlig ausreichend. Spendet Flüssigseife , wenn sie gebraucht wird. Gebürstetes Edelstahl und mattes Glas passt auch eigentlich zu jedem Stil. Zu empfehlen.


Pyle-Pro PMEM1 Headset-Mikrofon
Pyle-Pro PMEM1 Headset-Mikrofon
Preis: EUR 37,48

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pyle-Pro PMEM1 Headset-Mikrofon (Elektronik)
Sitzt nah am Mund und überträgt insbesondere mit einer Funkstrecke den Ton klar und sauber. Ich bin zufrieden mit dem Kauf.


ADOB WC Sitz Klobrille, weiß, 37502
ADOB WC Sitz Klobrille, weiß, 37502
Preis: EUR 16,89

4.0 von 5 Sternen Stabil und gläzend, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie man so schön sagt: Für den Preis kann am nichts sagen. Sieht hochwertig aus. Hat Kunsstoffscharniere, die aber was taugen.


Mikrofon-Klemmhalter
Mikrofon-Klemmhalter
Wird angeboten von AVIDES
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nutzen fraglich..., 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mikrofon-Klemmhalter (Elektronik)
Habe das Teil bestellt und frage mich, worin der Sinn besteht, wenn es am Hals befestigt wird, so dass es sich nicht mit dem Kopf mitdreht. So gelangt der Mund aus der Reichweite des Mikros. ich habe es wieder urück geschickt.


Epson Workforce Pro WP-4535DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex) schwarz
Epson Workforce Pro WP-4535DWF Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WiFi, Ethernet, Duplex) schwarz
Wird angeboten von Office Partner GmbH
Preis: EUR 315,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bislang perfekt, 14. Juni 2013
Zwar woanders als bei amazon gekauft aber dennoch ein kurzes Statement: Der Drucker ist auch schnell unter OS 10.7 über WLAN installiert. Eine gedruckte Bedienungsanleitung liegt nicht bei - alles ist online. Manchen stört das, mich nicht, weil das meiste Papier bei Anleitungen sowieso fremden Sprachen gewidmet ist und die Schränke verstopft. Das Gerät erklärt sich ohnehin von selbst und die Beschriftung ist groß und übersichtlich. Ich finde es gut, dass es hier noch seprate Tasten gibt und keine "Folien-Tastatur". Die Qualität ist okay. Die Tintenpratonen sind recht groß und ich bin gespannt, wie lange sie durchhalten. Die Berechnungen von div. Online-Portalen verheißen Gutes. Es ist allerdings ein Riesending und nicht für das Wohnzimmer geeignet. Wichtig: Man kann noch telefonieren, wenn das Gerät druckt. Beim HP 6500a (der durchaus gut ist) musste ich dann immer sagen: "Ich rufe Sie zurück, ich habe gerade die Handwerker hier."

Anmerkung: Ein paar Monate später...: Das Ding zog das Papier nicht mehr ein. Meldung: "Paiperstau" Ich habe dann gemerkt, dass mir zwei Plastik-Zahnräder nach einem realen Papierstau hinten raus gefallen sind. Ursache meinerseits: grober Umgang. Habe sie wieder an die richtige Stelle gebracht. Alles funktioniert wieder einwandfrei. Mir ist es lieber, ich kann selbst was beheben als das Teil in die Reparatur zu geben.

Übrigens: Bei mir klappen Fotoausdrucke und das Faxen einwandfrei! Habe nichts zu bemäkeln.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 3, 2014 11:39 PM CET


Väterlos: Eine Gesellschaft in der Krise
Väterlos: Eine Gesellschaft in der Krise
von Matthias Stiehler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

4 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Väterchen Frost schreibt, 14. Februar 2013
Ein unsägliches Geschwurbel rund um den Verlust der irgendwann früher (vor der industriellen Revolution) mal toll gewesen sein sollenden Vaterrolle (Patriarch mit der Lizenz zum Töten - siehe die alten Römer...) quillt aus diesem Buch. Da wird Angela Merkel als "zu mütterliche" Kanzlerin abgekanzelt, weil sie Guttenberg zu "lange" im Kabinett gehalten hatte, nachdem bekannt war, dass er seine Doktorarbeit abgeschrieben hatte (als wenn andere Kanzler - geschweige denn Ex-Präsident Wulff - schneller gewesen wären), da werden die "Alt-68er" für den Mangel an Respektlosigkeit (duzen die Schüler, dann ist ja auch klar, dass die über die Stränge schlagen) verantwortlich gemacht (eine billige Masche, die Studentenbewegung der 60er kann man ja - da anonym - für alles schuldig sprechen), und da wird ein Gleichnis verklärt, in dem ein jüdischer Vater seinen Sohn nicht auffängt, sondern stürzen lässt ("Traue nie einem Juden!") ohne dessen Ironie überhaupt verstanden zu haben, und da wird die Diktatur als glücklich machende Staatsform gepriesen, Prinzipientreue bis zur Einsamkeit hochgejubelt. "Lobpreiset den ollen Sturkopp im Rolli" werden sie ihm hinterher rufen, wenn die Jungen ihn einst abschieben. Und der gute Doktor psych. behauptet auch, dass in "Fachkreisen" schon lange bekannt sei, dass Gewalt in Beziehungen gleichermaßen von Frauen wie von Männern ausgeübt wird - ohne Quellen zu nennen. Sein Text ist schlicht frauenverachtend und verachtet die "neuen Väter", wenn sie sich Kindern fürsorglich zuwenden. Im Grunde aber jammert er nur darüber, dass sich die Welt und damit die Geschlechterrollen verändert hat. Aus seiner Sicht zum schlechten. Ist ja auch klar, denn er ist ja Psychologe und zu ihm kommen ja nur Leute mit Problemen. Ärgerlich das alles und schon gar nichts Neues. Kein Wort darüber, dass ein Vater auch seine Familie beschützen sollte, dass er Kinder ermutigt und ihnen Urvertrauen vermittelt, dass er tröstet und zuhört, dass er sich überhaupt interessiert für sie. Und vor allem, dass er mit Humor an die Erziehung herangeht. Humor? Kreativität? Nein - Dr. Stiehler stellt sein knöchernes "Gesetz des Vaters" ganz ernsthaft als Anleitung vor - ohne Witz. Bleibt zu fragen: Gibt es dann gar nichts Gutes in dem Buch? Doch: der Autor forderten die gesellschaftliche Diskussion. Die ist notwendig, da hat er Recht.


Kenwood BL 470 Standmixer True-Serie
Kenwood BL 470 Standmixer True-Serie
Preis: EUR 63,73

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rundum gut, 30. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Mixer mixt super und ist nicht nur leicht zu bedienen, sondern auch selber leicht. Mir war in der Tat wichtig, dass der Mixbecher aus Kunststoff ist, damit auch meine Tochter damit arbeiten kann und ich mir nicht den Fuss breche, wenn das Teil mal darauf fallen sollte. Auch Ice crushen funktioniert super. Der zusätzliche Aufsatz um Kräuter und Kaffee zu mahlen ist ebenfalls 'ne Wucht.

Was nicht so toll ist: Der Motor riecht ein wenig im Betrieb. Doch das scheint bei vielen Geräten der Fall zu sein. Höchstwahrscheinlich ist dies der Geruch von den neuen Kohlebürsten, die in jedem Kleinmotor verbaut sind. Sicher verfliegt er bald. Der oben genannte Mixbecher ist nicht spülmaschinenfest, dementsprechend auch nicht hitzebeständig. Das stört mich auch nicht, da ich keine heißen Suppen reingieße. Was ich aber schade finde, ist die fehlende Kabelaufwicklung unter dem Fuß.

Doch diese Details tun dem ganzen eigentlichen Gebrauch keinen Abbruch. Daher: Kaufempfehlung.


Manfrotto Video Set inkl. 701HDV Neiger, MVT502AM Stativ und Tasche
Manfrotto Video Set inkl. 701HDV Neiger, MVT502AM Stativ und Tasche

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leicht - aber nur für kleine Camcorder, 18. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein sehr schönes und leichtes Stativ, doch für meinen 2 Kg schweren Camcorder definitiv zu leicht. Warum? Bei schnellem Schwenken kann der obere Teil (zum Teil ist Kunststoff verbaut) - jedenfalls bei meiner Kamera - minimal verwinden, was im Bild zu Ruckeln führt.
Auch nicht schön ist es, wenn die Stativbeine nicht alleine rausrutschen, wenn man das Stativ aufbauen will. Man muss jedes einzeln ausziehen. Der Kopf ist für kleine Kameras erste Sahne. Für Otto Normalfilmer, der Familie, Landschaft und Lokomotiven filmt, also mehr als ausreichend!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 12, 2013 9:41 AM CET


LED Videoleuchte Quenox Prolux 145 Bicolor dimmbar ca. 2300 Lux
LED Videoleuchte Quenox Prolux 145 Bicolor dimmbar ca. 2300 Lux
Preis: EUR 158,98

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht okay, Verarbeitung fragwürdig, 18. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine LED-Leuchte, die sich zwischen Kunst- und Tageslicht umschalten lässt, ist natürlich super. Aber da hier immer nur die Hälfte der eingebauten LEDs brennt, sind es dann nicht 144, sondern jeweils 72. Insgesamt ist sie dennoch sehr hell, auch die Drehknöpfe machen einen stabilen Eindruck. Allerdings ließ sich nach dreimaligem Aufladen des Akkus dieser nicht mehr korrekt arritieren. Das heißt, das Licht blieb einfach aus, es sei denn, man hat gegen den Akku gedrückt, damit dieser Kontakt hatte. Ob dies ein spezielles Problem meines Gerätes oder aller ist, weiß ich nicht. Daher habe ich die Leuchte zurück geschickt an den doch sehr netten Händler.


Pina
Pina
DVD ~ André Rigaut
Preis: EUR 16,99

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pina plus Wenders überrraschend gut, 29. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pina (DVD)
Ich mag Wim Wenders' Filme nicht. Er kann keine Geschichten erzählen. Das hat er auch selbst immer zugegeben. Er ist als Fotograf besser, kann Stimmungen in Bilder feinfühlig umsetzen. Das gelingt ihm mal gut und mal weniger gut. In seinen dokumentarischen Filmen filmt er - ökonomisch geschickt - meist Bühnengeschehen ab und wertet dies durch technische Neuerungen auf (Fotografen lieben Technik..!).
Ich mag auch die Tanzchoreographien von Pina Bausch nicht. Schon immer wirkten sie auf mich destruktiv, spartanisch-anämisch und redundant. Hinzu kommt, dass sie nur ein Thema drauf hatte: das Geschlechterverhältnis.
Doch nun kommt es: Dieser FILM IST EINFACH GENIAL! Wenders inszeniert Tanz an ungewöhnlichen Orten in und um Wuppertal und erzählt plötzlich etwas über die Trauer von Tänzern und Tänzerinnen um ihre Choreographin und stellt Parallelen zum morbiden Charme der völlig verarmten und verschuldeten Stadt her, die jetzt nicht mal mehr mit der verstorbenen Bausch glänzen kann.
Kino lebt von großen Bildern - das gelingt Wenders hier einfach super. Ich entdecke eine Stadt völlig neu. Und ich entdecke Körper, die alt, ausgezehrt und dennoch biegsam sind, jenseits aller Musical-Dance-Klischees... Der 3D-Effekt ist mir aber wurscht, auch wenn er im Kino super 'rüberkam. Kurzum: Ich liebe diesen Film.


Seite: 1 | 2