Profil für jamesb > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von jamesb
Top-Rezensenten Rang: 453.330
Hilfreiche Bewertungen: 178

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
jamesb "jamesb" (Jenbach)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Razer Nostromo Gaming Keypad
Razer Nostromo Gaming Keypad

1 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Design von Belkin abgekauft und den Preis verdoppelt!, 13. November 2012
Ich habe das Teil seit 5 Jahren daheim und zwar von Belkin.
Das kostete damals aber ..€!
Tolle Leistung Razer... :-(
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 18, 2013 3:56 PM MEST


Bambus Hängeschrank Badezimmerschrank 2-türig Badezimmer Möbel Bad
Bambus Hängeschrank Badezimmerschrank 2-türig Badezimmer Möbel Bad

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Miserabelst!!!, 31. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
eider ist die Qualität dieses Artikels wirklich miserabelst. Optisch ist es ansprechend, aber leider stimmt es hinten und vorne nicht
- Sämtliche verbindungen sind äußerst ungenau selbst die bereits vorgefertigeten Teile haben lücken!)
- Viele Macken und kleine Schäden an Ecken, Kanten und dem Rückenteil
- Einlagebrett ist fast 1cm zu kurz so dass es nur ungenügend auf den Kunststoffdübeln liegt (diese sind noch dazu in weiß was bei dem Bambusholz nicht sehr schön aussieht.)
- Rückwand wird verschraubt, wobei die Schrauben recht groß dafür sind und sich nur bedingt plan mit der Rückwand verschrauben lassen.
- Aufhängevorrichtung ist an sich ok, allerdings sind die mitgelieferten Schrauben sehr groß. Das heißt mann mus gerade beim Bambus die Löcher vorbohren da sonst die Bretter einen Sprung bekommen (ist mir passiert).
- Die Verleimungen an zwei stellen ebenfalls gelöst weshalb man diese Stellen nochmals verleimen musste.

Alles in allem war der Zusammenbau viel arbeit um die Macken wo möglich zu korrigieren und deshalb ist der Preis nicht mehr so günstig.

Deshalb eigenltich kein Stern.


Reer 6409 - Baby Waage mit Musik
Reer 6409 - Baby Waage mit Musik
Preis: EUR 41,98

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Waage ungenau, 8. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben die Waage gekauft um festzustellen wie viel der Kleine an der Brust getrunken hat. Dafür ist sie aber leider nicht sehr gut zu gebrauchen da sie das Gewicht zu ungenau misst.
Die Waage misst erstens nur auf 10g (also ca. 10ml) genau und zweitens erreicht die eingebaute Automatik zum "frieren" des richtigen Gewichts bei zappeligem Baby eigentlich das Gegenteil dessen was gewünscht ist. Sie reagiert viel zu schnell. Das bedeutet man muss das Baby 3, 4 oder 5 mal hinlegen weil sie jedes mal ein anderes Gewicht anzeigt. Die Anzeige schwankt dabei bis zu 60g. Es kann also sein dass der Kleine 40ml getrunken hat oder 100ml.

Fazit:
Wer nur das Gewicht des Babys über die Wochen feststellen will um zu sehen ob es generell zunimmt, der kann ohne weiteres zuschlagen. Die Waage ist leicht, schaut ganz nett aus und braucht nicht sehr viel Platz.
Wer die Waage zum feststellen der Milchaufnahme verwenden möchte, dem würde ich davon abraten.


Viewsonic 71,1 cm (28 Zoll) (27,5 Zoll) TFT Monitor VX2835WM schwarz, HDMI, VGA, DVI (Kontrast 800:1, 3 Ms Reaktionszeit)
Viewsonic 71,1 cm (28 Zoll) (27,5 Zoll) TFT Monitor VX2835WM schwarz, HDMI, VGA, DVI (Kontrast 800:1, 3 Ms Reaktionszeit)

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DAS Gamingdisplay zur Zeit, 17. März 2008
Ich dreh mal alles um und mach das Fazit zu Beginn:
Du bist ein Spieler so wie ich? -> KAUFEN
Du erwartest eine hohe Darstellungsqualität und Ausleuchtung (Bildbearbeitung, Videoschnitt usw.) -> NICHT KAUFEN

Natürlich ist alles sehr subjektiv und den einen störts den anderen nicht. Tatsache ist folgendes:
Der Bildschirm verwendet ein TN-Panel bei einer Auflösung von 1920x1200 Pixeln was normalerweise die native Auflösung für ein 24" Panel ist. Dieser Monitor ist für genau einen Anwendungsfall optimiert und das sind Spiele! Das TN-Panel ist äußerst schnell (3ms) allerdings auf Kosten der Farbdarstellung (ist aber bei Spielen völlig unrelevant) und das Panel ist riesig (28") bei einer "zu geringen" Auflösung (24"). Der Grund liegt einfach darin, daß man bei Spielen die Grafik berechnen lassen muss und dies benötigte Rechenpower welche dirket abhängig von der Gefahrenen Auflösung ist. Soll heißen dieses Display schont die Grafikkarte (ich verwende zum Beispiel eine Nvidia 8800 Ultra und spiele auf dem Teil Herr der Ringe Online und Call of Duty 4 in höchster Detailstufe), und bietet aber trotzdem das Erlebnis von 28".

+ RIESIG
+ Auflösung "nur" 1920x1200 -> Pefekt fürs Spielen mit aktuellen Grafikkarten
+ mit 3ms SEHR schnell -> keiner Schlierenbildung oder Ghostingeffekte
+/- Lautsprecher eingebaut (+ weil vorhanden, - weil Qualität sehr bescheiden -> Auch das wird keinen Gamer stören)
+ Sehr viele Anschlüsse
+ Optik (Das Display ist sehr gut Verarbeitet)
+ AHA-Effekt ;-)

- Ausleuchtung ist nicht perfekt. Bei Spielen nicht störend, im Officebereich aber siehts mans einfach
- Aulösung zu gering für die Größe -> Das Bild ist eine Spur pixeliger als man das gewohnt ist. Sind eben 24"er auf 28" erweitert
- Display NICHT höhenverstellbar (ist zwar in dieser Preisklasse normal aber trotzdem für manchen nervig)


Hellgate: London
Hellgate: London

12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nicht das geworden was versprochen wurde..., 20. Februar 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Hellgate: London (Computerspiel)
Ich habe Hellgate London seit seinem Aufkommen in der Presse verfolgt, war in der Beta-Phase voll dabei und hab auch das Spiel am Ersten Tag voll Erwartung gekauft und installiert. Mein persönliches Fazit: Leider wurde nicht das umgesetzt was versprochen wurde, die Monatlichen kosten von 9€ sind für den gebotenen Inhalt ein Witz.

Was wurde versprochen:
Verkauft wurde das Game als Mischung aus Diablo/TitanQuest und World of Warcraft. Soll heißen ein Action Rollenspiel in den Ausmaßen eines WOW, mit wachsendem Kontent, Gilden, Auktionshäuser, und und und.

Tatsache nach Release:
Das Spiel kam raus und war eine einzige Bug-Katastrophe. Von den versprochenen Rollenspielelementen war nur die Möglichkeit eine Gilde zu bilden. Diese Gilden waren aber vollkommen Sinnfrei, da man absolut keine Vorteile aus einer Gilde zieht. Sie diente als einzig und allein einem Fun-Faktor. Desweiteren wurde mit dem ersten Update jeder Inhalt freigeschalten der vorher noch für die Bezahlversion vorgesehen war -> monatliches Bezahlen wurde völlig unnötige, da man absolut keinen Vorteil hatte mal von den sehr schlechten "Sonderquests" wie dem Helloween-Quest der einem das Inventar vollmachte und nicht Lösbar war (danke dafür nochmal)

Des hochgelobte Feature der "Generierten Levels"
Ja in Hellgate sind alle Levels generiert und sehen nie gleich aus. Das wurde als tolle Innovation verkauft. In der Realität ist dieses Feature vor allem eines: Sparpotenzial für neuen Content. Für den Gamer heißt das vor allem unglaublich öde Gegenden ohne Wiedererkennungwert.

Meine Empfehlung:
Jeder der Action Rollenspiele mag sollte zu Titan Quest greifen, da es einfach schöner ist und mehr spass macht. Wer mehr ins Rollenspiel einsteigen will und wirklich viel Content und Liebe zum Detail erwartet, der sollte zu WOW oder noch besser zu Herr der Ringe Online (das hab ich gemacht) wechseln. (zukünftig könnte auch Age of Conan Knüller werden)

Schade Flagship...


Kein Titel verfügbar

58 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der absolute Wahnsinn!, 20. Februar 2008
Ich bin nach knapp 2 Jahren nun vom PC165 zum PC350 gewechselt und kann nur sagen: Unvergleichlich!

- Tragekomfort ist einmalig. LAN-Getestet. Selbst nach 16 Stunden keinerlei schmerzen oder auch nur drücken

- Die Dynamik des Sounds beeindruckt mich jedes mal aufs neue. Die Bässe sind unglaublich tief und kraftvoll, ohne dabei störend zu werden. Egal ob Spiele oder CD's, alles klingt neu.

- Verarbeitung ist hervorragend und ohne Makel

- Die Ohrumschließenden Pölster dämpfen Umgebungsgeräusche hervorragend ab (das kann auch störend sein, da man beginnt lauter zu sprechen, was in anbetracht des hervorragenden mikrofons völlig unnötig ist)

- Mikrofon ist einmalig. Es nimmt sehr präzise das gesagte auf, ohne viel umgebungsgeräusche mitzunehmen (dies bemerkt man spätestes dann wenn man mal vergisst das mikro herunterzuklappen und niemand versteht was man sagt obwohl man ja eh schon lauter spricht) und das in einem angenehmen Abstand vom Mund -> Ja man kann sogar essen während man spricht!

- Der Preis ist meines Erachtens absolut angemessen. Man bekommt SEHR viel Headset für sein Geld. Ich habe vorher auch schon Headsets Plantronic und das Medusa Headset (Surround) getestet und kann hier behaupten: Beide haben nicht annähernd die Qualität oder den Sound. Den Surround des Medusa kann man ohne weiters mit einer X-FI Soundkarte (kann Surround auch über Stereokopfhörer ausgeben) und nem Sennheiser Entgegentreten.

Nachtrag:
Nach längerem testen kann ich nun das bereits angesprochene "Schwitzproblem" der Ohren beim längeren tragen nachvollziehen. Es hält sich in meinem Fall zwar in Grenzen, allerdings kann ich mir vorstellen, dass Menschen die zu verstärktem Kopfschwitzen (vor allem im Sommer) neigen das als unangenehm empfinden. Dieses Problem wird wohl bei jedem Ohrumschließenden Kopfhörer/Headset der Fall sein.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 8, 2008 12:56 PM MEST


Logitech G9 Laser Gaming Maus schnurgebunden schwarz
Logitech G9 Laser Gaming Maus schnurgebunden schwarz

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Supermaus mit der Macke, 6. Februar 2008
Ich bin umgestiegen von der Logitech MX518 auf die G9.
Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit fühlt sich auch dieses
Modell an wie eine Verlängerung der Hand. Allgemein möchte ich festhalten,
daß alles was man sich derzeit von einer Maus wünschen kann in der G9 vereint ist (die Features sind ja bereits erwähnt worden).
Leider hat Logitech bei der großen Schale einen Mangel der mich massiv stört. Und zwar geht bereits nach einem Monat die Gummierung auf der Schale ab und zerstört den Hochwertigen Gesamteindruck des Geräts. Schade bei einem sonst perfekten Produkt.


D-Link DSM-320RD Medialounge Wireless LAN Media Player mit DVD- und Kartenleser, 54 Mbit
D-Link DSM-320RD Medialounge Wireless LAN Media Player mit DVD- und Kartenleser, 54 Mbit

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit Macken, 15. Juni 2007
Ich teile das Ganze jetzt mal in die Bereiche "MediaPlayer" und "DVD". Ich verwende das Gerät seit 1 Monat.

MediaPlayer:
Der Mediaplayer läuft gut, aktuelle Software hat soweit ich bisher feststellen konnte kaum Bugs. die Bedienung ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber ok.
Größtes Manko aus meiner Sicht derzeit ist daß ich im Setup wählen muß ob ich Medien "Vorspulen" will oder per "Zeiteingabe anspringen". Das heißt ich kann zum Beispiel einen Film ansehen und es gibt nur die Funktion per Zeiteingabe zu Springen (z.b.: ich will jetzt den Film ab Minute 00:50:00 ansehen) oder ich möchte ihn einfach Vorspulen (Das Spulen geht dabei eher langsam - Ich verwende die Sprungfunktion).
Was auch schon mehrere hier geschrieben haben ist das Verwenden von TwonkyMedia als Serversoftware. Die mitgelieferte Software ist nicht sehr gut. TwonkyMedia bietet hier wirklich ein gutes Produkt zu einem fairen Preis.
Angesprochene Probleme mit TwonkyMedia die hier angesprochen wurden kann ich nicht nachvollziehen.
Kleines Manko am Rande: Das Gerät braucht ca. 30 Sekunden bis es gestartet und sich mit dem Mediaserver verbunden hat.
Generell bin ich mit der MediaPlayer-Funktion des D-Link DSM-320RD sehr zufrieden.

DVD:
Hier ist die Achillesferse des Geräts. Das Laufwerk ist einfach nur schlecht. Sehr laut (eigentlich nicht Tragbar) und viel schlimmer: Viele DVD's laufen einfach nicht!

Fazit:
Wer viel DVD sieht und den D-Link als Ersatz für sein bisheriges Standgerät einsetzen möchte, dem rate ich dringend davon ab. Wer (so wie ich) einen Mediaplayer möchte um Inhalte über ein Hausnetz abzuspielen und zusätzlich normalen DVD-Player hat der kann hier zuschlagen wobei ich immer noch der Meinung bin, daß dieses Segment zu Stiefmütterlich behandelt wird und ich noch kein wirklich hervorragendes Gerät gefunden habe (vielleicht hat ja hier jemand Tips für mich...;-)

Nachtrag:
In der Zwischenzeit möchte ich von dem Gerät abraten und hin zur Playstation 3 zeigen. Die kostet in der Zwischenzeit in der kleinen Version 400€, hat dafür aber ein BluRay Laufwerk, Festplatte, sehr gute Verarbeitung und ist "nebenbei" noch eine Spielekonsole ;-)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 6, 2008 12:08 PM CET


Logitech G15 Gaming Tastatur
Logitech G15 Gaming Tastatur

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast Perfekt, 21. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Logitech G15 Gaming Tastatur (Zubehör)
Ich benutze die G15 nun seit ca. 1/2 Jahr und gehöre sicher zu den VielZockern und bin auch regelmäßig auf LAN's unterwegs.

Das Display:

Das Display ist gut verarbeitet und es gibt auch schon eine Menge Plugins dafür um alle möglichen und unmöglichen Systemwerte auszulesen und anzuzeigen. Auch für Gamer wird die Unterstützung erst jetzt richtig losgehen. Für die großen Spiele wie CS:Source, BF2, WOW usw. gibt es bereits Plugins und andere werden meiner Meinung nach noch folgen. Den von einem User hier angesprochenen Sinnlosigkeit des Displays für Spieler kann ich nur wiedersprechen. Ich spiele viel BF2 und da ist es einfach super wenn man seien aktuellen Stats und vor allem die IP mit Port einfach vom Display ablesen kann. Ich glaube es wird noch viele coole Plugins dafür geben.

Die Qualität der Tastatur:

Hier kann man sagen, daß die Tastatur gut verarbeitet ist, wobei sich leider seit kurzem ein Mangel auftut den ich nicht so toll finde. Dadurch daß die Tastatur von hinten Beleuchtet wird sind die Tasten offensichtlich Durchsichtig gefertigt und anschließend von Hinten schwarz Lackiert worden. Und genau diese Lackierung löst sich nun auf den vielbenutzen Tasten langsam ab, womit zum Teil der Buchstabe darauf nicht mehr lesbar ist. Für eine Tastatur um inzwischen bis zu 95€ ist das für mich eine ziemliche sauerei.

Ein weiterer Schwachpunkt ist, daß die Tastatur zwar über 2 USB Ports verfügt die wirklich fein sind, diese aber über keine eigene Stromversorgung verfügen. Damit sind einige Geräte schon von vornherein nicht zu gebrauchen (z.T. sogar Memorysticks)

Also wieder hinter den PC kriechen. Maus und Joystick (ohne ForceFeedback) gehen aber ohne Probleme.


Vier Hochzeiten und ein Todesfall
Vier Hochzeiten und ein Todesfall
DVD ~ Hugh Grant
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 18,90

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Toller Film, leider nicht in englischer Sprache, 2. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Vier Hochzeiten und ein Todesfall (DVD)
Wir finden es sehr schade, daß es den Film im deutschsprachigen Raum nicht auf Englisch mit deutschen Untertiteln gibt.
Gerade das ist einer der vielen Vorteile einer DVD und es ist schade daß wir das (ausgerechnet!!!) bei dem Film nicht nutzen können.
Wir sind uns sicher, daß viele andere Kunden unserer Meinung sind und wären sehr glücklich wenn unser Verbesserungsvorschlag
auf offene Ohren stoßen würde.
Viele Grüße von Beate und Konrad


Seite: 1