Profil für Willi Ratsak > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Willi Ratsak
Top-Rezensenten Rang: 2.875
Hilfreiche Bewertungen: 520

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Willi Ratsak "Bücherwurm" (pfalzdorf)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19
pixel
HOBERG Vital-FiXX Niederdrucktopf mit CERASLIDE BIO-LON CERAMIC Antihaftversiegelung, 6.0 Liter, Nachtviolett
HOBERG Vital-FiXX Niederdrucktopf mit CERASLIDE BIO-LON CERAMIC Antihaftversiegelung, 6.0 Liter, Nachtviolett
Wird angeboten von Alba Trezz GmbH
Preis: EUR 51,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sicheres und energiesparendes Kochen, 11. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wunderbar!
Viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Schnellkochtop.
Ich kann während des Kochens den Topfinhalt sehen und entscheiden, ob die Temperatur geregelt werden sollte. Anders als beim klassischen Schnellkochtopf kann ich während des Kochvorgangs den Deckel abheben. Die Speisen garen erheblich schneller als im "normalen" Kochtopf und werden schonender gegart. Ich bin mit dem Ergebnis vollauf zufrieden. Darüber hinaus lässt der weiß-emaillierte Innentopf die Speisen auch optisch attraktiver erscheinen.
Letztendlich ist der Topf auch farblich und vom Design her ein echtes Highlight


Abbey Road Murder Song: Kriminalroman (suhrkamp taschenbuch)
Abbey Road Murder Song: Kriminalroman (suhrkamp taschenbuch)
von William Shaw
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen von sanfter aber fesselnder Erzählkunst, 1. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Geschichte:
1968. London im Beatles-Fieber. Die (meist weiblichen) Fans haben ihre eigene Zeitrechnung. Wichtige Ereignisse werden nicht mit Monaten und Tagen, sondern nach dem Erscheinen bestimmter Beatles-Nummern in Verbindung gebracht.
Die Nanny einer Londoner Familie findet eine Mädchenleiche. CID-DS Breen, wird mit den Ermittlungen beauftragt. Breen ist nicht gerade das, was seine Kollegen von einem Mitglied ihres Teams erwarten. Kein Draufgänger sondern ein stiller, fast schüchterner von Selbstzweifeln geplagter Ermittler, der sich dem lauten und teilweise auch korrupten Stil der Kollegen nicht anpasst. Schnell wird er als Eigenbrötler, sogar als Feigling, abgetan. Im wird eine junge Kollegin, DC Tozer, zugeteilt. In einer Zeit, in der Emanzipation noch kaum eine Rolle spielt und Frauen innerhalb der Polizei allenfalls des Abheften und Teekochens für fähig gehalten werden, hat die fähige und selbstbewusste Helen Tozer es nicht gerade einfach .Tozer und Breen sind also nicht gerade das Dream-Team im Kollegenkreis. Dennoch gelingt es ihnen zunächst sich selbst trotz aller Gegensätze als Team zu finden und darüber hinaus richtig gute, wenn auch mit einigen Patzern versehene, Polizeiarbeit zu leisten. Das England der ausgehenden 60er, in dem einerseits eine unbändige Aufbruchsstimmung der Jugend, hervorgerufen durch Musik und Lebensstil der Beatles, Stones, Cream und andere Bands aber andererseits ein tief konservativer Chauvinismus und ausgeprägter Rassismus herrschen, ist die Kulisse für Shaw's Roman.

Erzählstil:
Shaw ist kein Action-Roman-Schreiber. Seine Geschichte entwickelt sich langsam und ist insbesondere am Anfang sehr von der Melancholie ihres Protagonisten, Detectiv-Sgt. Cathal Breen, geprägt. Bis seine neue Kollegin, Helen Tozer, mit ihrem unbekümmerten Tatendrang, ihrer Lebenslust und ihrem willensstarken Charakter Breen und auch der Story einen Drive verleiht, der ein höheres Tempo anschlägt. Der Autor lässt die Leser/innen am Gefühlsleben seiner Protagonisten teilhaben und sich mit diesen identifizieren. Nebenbei gibt er uns noch einen geschichtsträchtigen Einblick ins England des ausgehenden 6. Jahrzehnt im 20. Jh.

Fazit:
Ich bin kein Fan von Action-Krimis mit viel Blut und Ekel. Mir liegt der ruhige Erzählstil, der die Menschen mit ihren Alltagssorgen in den Mittelpunkt stellt und den eigentlichen Fall immer auch mit dem Schicksal der beteiligten Personen verknüpft. Deshalb hat mich dieser Debut-Roman von William Shaw absolut überzeugt. Ich hoffe, dass die Ankündigung des Verlags, nach der weitere Breen-Tozer-Stories folgen sollen, wahr wird.

Leserinnen und Lesern, die literarische Krimis lieben, kann ich diesen Roman sehr empfehlen!!


Das Gesetz der Ehre: Ein Guido-Guerrieri-Roman 3 (Avvocato-Guido-Guerrieri-Krimis, Band 3)
Das Gesetz der Ehre: Ein Guido-Guerrieri-Roman 3 (Avvocato-Guido-Guerrieri-Krimis, Band 3)
von Gianrico Carofiglio
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Poet unter den Krimi-Autoren, 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich will hier gar nichts zur Geschichte des Buches sagen. Wer sich dafür interessiert, findet im Klappentext ausreichende Informationen. Mir ist es wichtig, den Stil des Autors zu beschreiben und meinen (subjektiven) Eindruck dazu mitzuteilen:

Vorab allerdings muss ich die Frage stellen, wer diesen doofen und absolut unpassenden deutschen Titel "kreiert" hat. Der hat nun wirklich überhaut nichts mit der Geschichte zu tun. Das italienische Original lautet in der deutschen Übersetzung "begründete Zweifel" und genau darum geht es in der Geschichte dieses Buches! Gesetz der Ehre??? Was für ein Quatsch.

Gianrico Carofiglio ist ein wahrer Poet unter den Krimi-Autoren.
Wer Serienkiller, Blut und Action erwartet, wird hier zwangsläufig enttäuscht werden.

Leserinnen und Leser, die an menschlichen Schicksalen interessiert sind und denen die Sehnsüchte, Hoffnungen und Ängste der Protagonisten wichtig sind, werden diesen Autor lieben!!

Hier werden weder Superhelden noch Monster beschrieben. Carofiglios "Helden und Missetäter(innen)" sind Menschen wie Du und Ich. Sie kennen ihre Schwächen, haben aber durchaus nicht immer die Kraft, ihnen zu wiederstehen. Seine "Helden" sind menschlich wesentlich integrerer, sympathischer, attraktiver und erfolgreicher als sie es nach ihrer eigenen Einschätzung sind. Dennoch scheitern sie in Beziehungsfragen und ganz profanen Alltagssituationen oft (wie wir alle), weil sie nicht erkennen, von wem sie beachtet, geachtet, respektiert und nicht zuletzt auch geliebt werden. Ebenso wenig sind sie jederzeit in der Lage, ihre wahren Gegner und Feinde zu erkennen.

Es gibt bei diesem Autor weder wahre Happy-Endings noch katastrophale Romanenden. Carofiglio schreibt, wie das Leben wirklich ist. Oft ohne wahre Höhepunkte und auch ohne dramatische Niederlagen. Es gibt sie, aber sie sind endlich. Das Leben geht weiter. Genau das macht die außergewöhnliche Qualität dieses Schreibers aus.

Sein Erzählstil schwankt zwischen Sarkasmus, Liebessehnsucht und Mitmenschlichkeit, die er seine Heldinnen und Helden durchleben lässt. Man muss sich anfangs vielleicht etwas zum Durchhalten zwingen, gerade weil sein Erzählstil sehr sanft ist. Wer allerdings die ersten 50 Seiten seines Buchs gelesen hat, der wird es erst aus der Hand legen, wenn er das Ende der Geschichte erreicht hat. Und vielleicht (wie ich) zum nächsten Roman dieses Autors greifen.
Ich liebe es, Bücher von verschiedenen Autoren mit unterschiedlichen Erzählstilen zu lesen. Keiner jedoch berührt mich emotional so sehr, wie Gianrico Carofiglio!!!


In ihrer dunkelsten Stunde: Ein Guido-Guerrieri-Roman 4 (Avvocato-Guido-Guerrieri-Krimis, Band 4)
In ihrer dunkelsten Stunde: Ein Guido-Guerrieri-Roman 4 (Avvocato-Guido-Guerrieri-Krimis, Band 4)
von Gianrico Carofiglio
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eher sehr gute Belletristik als nur ein Krimi!!, 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich will hier gar nichts zur Geschichte des Buches sagen. Wer sich dafür interessiert, findet im Klappentext ausreichende Informationen. Mir ist es wichtig, den Stil des Autors zu beschreiben und meinen (subjektiven) Eindruck dazu mitzuteilen:

Gianrico Carofiglio ist ein wahrer Poet unter den Krimi-Autoren.
Wer Serienkiller, Blut und Action erwartet, wird hier zwangsläufig enttäuscht werden.

Leserinnen und Leser, die an menschlichen Schicksalen interessiert sind und denen die Sehnsüchte, Hoffnungen und Ängste der Protagonisten wichtig sind, werden diesen Autor lieben!!

Hier werden weder Superhelden noch Monster beschrieben. Carofiglios "Helden und Missetäter(innen)" sind Menschen wie Du und Ich. Sie kennen ihre Schwächen, haben aber durchaus nicht immer die Kraft, ihnen zu wiederstehen. Seine "Helden" sind menschlich wesentlich integrerer, sympathischer, attraktiver und erfolgreicher als sie es nach ihrer eigenen Einschätzung sind. Dennoch scheitern sie in Beziehungsfragen und ganz profanen Alltagssituationen oft (wie wir alle), weil sie nicht erkennen, von wem sie beachtet, geachtet, respektiert und nicht zuletzt auch geliebt werden. Ebenso wenig sind sie jederzeit in der Lage, ihre wahren Gegner und Feinde zu erkennen.

Es gibt bei diesem Autor weder wahre Happy-Endings noch katastrophale Romanenden. Carofiglio schreibt, wie das Leben wirklich ist. Oft ohne wahre Höhepunkte und auch ohne dramatische Niederlagen. Es gibt sie, aber sie sind endlich. Das Leben geht weiter. Genau das macht die außergewöhnliche Qualität dieses Schreibers aus.

Sein Erzählstil schwankt zwischen Sarkasmus, Liebessehnsucht und Mitmenschlichkeit, die er seine Heldinnen und Helden durchleben lässt. Man muss sich anfangs vielleicht etwas zum Durchhalten zwingen, gerade weil sein Erzählstil sehr sanft ist. Wer allerdings die ersten 50 Seiten seines Buchs gelesen hat, der wird es erst aus der Hand legen, wenn er das Ende der Geschichte erreicht hat. Und vielleicht (wie ich) zum nächsten Roman dieses Autors greifen.
Ich liebe es, Bücher von verschiedenen Autoren mit unterschiedlichen Erzählstilen zu lesen. Keiner jedoch berührt mich emotional so sehr, wie Gianrico Carofiglio!!!


Philips HP6419/02 Satinelle Epilierer Inklusive Ladyshaveaufsatz Weiß
Philips HP6419/02 Satinelle Epilierer Inklusive Ladyshaveaufsatz Weiß
Preis: EUR 24,99

4.0 von 5 Sternen Klasse Ergebnis, auch wenn's mal ziept!!, 14. November 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bisher habe ich Beine, Arme und auch den Intimbereich mit einem hautschonenden Nassrasierer (Gillette Proglide) enthaart. Klappte hervorragend, auch wenn es ab und zu an den Beinen zu Blutungen kam, die durch Hauterhebungen (Mückenstiche etc.) verursacht wurden, in die der Nassrasierer eindrang.
Jetzt wollte ich doch mal testen, wie das mit einem Epilierer klappt. Und ich darf sagen: "Überraschend gut!" Dazu muss ich allerdings hinzufügen, dass ich lediglich das Epilieren getestet habe. Den Scherkopf "Rasierer" habe ich gar nicht erst eingesetzt, weil ein Elektro-Rasierer niemals die Qualität einer Nassrasur erreicht!
Zum Test habe ich einige Wochen mit der Enthaarung ausgesetzt, damit der Epilierer auch wirklich was zum Reingreifen hatte.
Der Einsatz des Gerätes verlief zwar nicht absolut aber doch weitestgehend schmerzfrei. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. "Wie sie sehen - sehen sie nichts!", kann man in Anbetracht der gründlichen Enthaarung sagen. Im Gegensatz zur bloßen Rasur-Enthaarung muss man nach dem Epilieren nicht sofort nach einer Woche wieder an die Haut. Nach drei Wochen ist's dann aber doch wieder nötig.
Fazit: Wem ein wenig Ziepen nicht zu lästig wird, der erlebt einen klaren Vorteil gegenüber der wöchentlich notwendigen Enthaarung mit einem Rasierer. Einen Punkt Abzug gibt's fürs Ziepen!


Geschenkset Gillette Fusion ProGlide Rasierer Golden plus Gratis MiniGel 75 ml plus Reiseetui, Limited Special Edition
Geschenkset Gillette Fusion ProGlide Rasierer Golden plus Gratis MiniGel 75 ml plus Reiseetui, Limited Special Edition

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gründlich und hautschonend, 14. November 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Gillette Proglide Nassrasierer ist mit seinem 5-Klingen-System wirklich sensationell gut. Die Rasur klappt deutlich schneller, als mit einem 2 oder 3Klingen Rasierer. Das Resultat ist verblüffend gut. Man kann auch "gegen den Strich" rasieren, ohne dabei größere Hautreizungen zu spüren. Die Klingen reichen locker einen ganzen Monat und sind auch dann durchaus noch brauchbar! Das langsame Verblassen des blauen Strichs am Klingenkopf ist nicht als absoluter Indikator zum Klingenwechsel zu sehen. Hier sollte jeder Nutzer selbst prüfen, wann aufgrund eines Qualitätsverlustes oder auftretender Hautreizungen ein Klingenwechsel angezeigt ist.

Ein erheblicher Nachteil ist allerdings der hohe Preis für die Ersatzklingen. Sonst hätte der Rasierer volle 5 Punkte erhalten. so gibt's nur drei. Die Punktevergabe ist mir schwergefallen, weil der Rasierer aufgrund seiner Klasse sicher volle 5 Punkte verdient hätte. Letztendlich müssen aber auch die Folgekosten für die Ersatzklingen in die Bewertung einfließen!


zorneskalt: Thriller
zorneskalt: Thriller
von Colette McBeth
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verstoerendes Psychodrama, 23. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: zorneskalt: Thriller (Broschiert)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die TV-Journalistin Rachel Walsh wird als Teilnehmerin einer Polizei-Pressekonferenz mit dem Verschwinden ihrer Freundin Clara O'Connor konfrontiert und damit von einem Augenblick auf den nächsten aus der Bahn ihres bis dahin ruhigen Lebens geworfen. Clara ist für Rachel weit mehr als nur eine Freundin.
Wie wird sich Rachels Leben von diesem Moment an entwickeln?

Schreibstll:
Zorneskalt ist dee Debüt-Roman der ehemaligen BBC-JOURNALISTIN Colette McBeth. Der Roman ist in der "Ich-Form" als "Brief" an die verschwundene Freundin geschrieben. Der Einstieg in die Geschichte erscheint hierdurch nicht einfach. Man muss such als Leser/Leserin anfangs schon ein wenig anstrengen. Als Entschädigung dafür ist die Zahl der handelnden Personen überschaubar. McBeth bedient sich einer klaren Sprache, in der "blumige" Wortschoepfungen glücklicherweise die Ausnahme bleiben. Humor gibt's leider keinen. Hätte zu diesem Roman allerdings auch nicht gepasst.

Spannung:
Wer hier Action, reihenweise Leichen und viel Blut erwartet , wird zwangsläufig enttäuscht werden. Das psychologische Moment entwickelt sich schleichend. Was zunächst normal erscheint, entwickelt sich Stück für Stück zum Horrortrip.Bus zum Ende bleibt zweifelhaft, wer psychopathisch ist und wer nicht. Oder sind es vielleicht sogar mehrere Personen,die aus forensischer Sicht außerhalb der Normalität handeln, obwohl ihre Handlungen durchaus rational zu sein scheinen?
Fazit:
Wer eine psychologisch gut strukturierte Geschichte erwartet, die zwar nicht vor Hochspannung abhebt, aber dennoch fesselt, dem ist dieses Buxh zu empfehlen. Es erinnert ein wenig an die Romane von Tana French


LiteXpress LXL442001 Workx 205 Aluminium-Taschenlampe, 1 Cree Hochleistungs-LED mit Lichtleistung bis zu 65 Lumen, Leistungsangabe nach ANSI-Standard, schwarz
LiteXpress LXL442001 Workx 205 Aluminium-Taschenlampe, 1 Cree Hochleistungs-LED mit Lichtleistung bis zu 65 Lumen, Leistungsangabe nach ANSI-Standard, schwarz
Wird angeboten von 4Tools
Preis: EUR 12,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein.....aber Riesenleistung, 13. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich habe dieses kleine Wunderding vor ein paar Tagen erhalten. Das Lämpchen (!) ist nicht viel länger als eine Zigarette und misst ca. 2 cm im Durchmesser. Passt also neben Haus-bzw. Autoschlüssel bequem in jede Hosentasche, ohne diese auszubeulen.
Da erwartet man naturgemäß eine Leuchtkraft, die dieser Größe angemessen ist. Aber in diesem Punkt überrascht das Lämpchen äußert positiv. 65 Lumen sind für den technisch weniger versierten Nutzer nicht unbedingt eine Aussage, mit der er viel anfangen kann. Ich beschreibe die Leistung einmal anders. In einer absolut dunklen Umgebung habe ich mit diesem kleinen Wunderding auf ca.20 Meter klare Sichtweite mit einem Lichtkegel von ca.2m Durchmesser. Ich besitze andere LED-Taschenlampen, die bei größerem Gehäuse weniger Leistung bringen.

Hinzu kommt ein sehr robustes und stoß-schlagfestes Gehäuse, das die Lampe vor Beschädigungen schützt. Dabei ist das Gewicht der Lampe kaum spürbar.
Fazit: Ein in jeder Hinsicht exzellenter und überzeugender sehr empfehlenswerter kleiner Helfer mit einem MEHR als überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis


Das Nebelhaus: Kriminalroman
Das Nebelhaus: Kriminalroman
von Eric Berg
  Broschiert

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine brillante Fallstudie!!, 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Nebelhaus: Kriminalroman (Broschiert)
Inhalt:
"Dank" (darf man hier getrost in " " setzen) Facebook finden vier Menschen (zwei Männer und zwei Frauen) sich nach fünfzehn Jahren wieder. Zur Studi-Zeit waren sie gemeinsam als Aktivisten gegen das Establishment unterwegs. Danach ging jeder von Ihnen seinen eigenen, mehr oder weniger erfolgreichen, Weg allein. Nun treffen sie sich für ein verlängertes Wochenende auf Hiddensee, im Haus des Erfolgreichsten von Ihnen, der dort nach der Devise "Mein Beruf-Mein Erfolg-Mein Haus-Mein-Kind-Meine Frau-Mein Boot-Mein Geld" lebt. Klar, dass der Typ bei den anderen, weniger erfolgreichen ehemaligen Freundinnen und Freunden, nicht nur positive Gefühle weckt. Das Ganze bleibt jedoch nicht auf der Ebene des "sich-gegenseitig-mit versteckten-Angriffen" vergiftenden Wiedersehens, sondern endet apokalyptisch. Drei Menschen werden die Insel nicht lebend verlassen. Eine vierte Person, von der Staatsanwaltschaft als Täterin betrachtet, fällt nach ihrer Schussverletzung ins Koma.
Zwei Jahre später wird die Journalistin Doro Kagel beauftragt, den Fall zu recherchieren. Sie soll herausfinden, wie es zu der Amok-Tat kam und was aus den Überlebenden der damaligen Mordnacht geworden ist.
Doro, eine, mit sich selbst und ihrem Leben nicht unbedingt vollständig im Reinen befindliche Frau, irgendwo zwischen Ende Dreißig und Anfang Vierzig, nähert sich dem Auftrag mit einer Mischung aus Neugier und Widerwillen. Dabei wird sie mehr und mehr in den Bann des damaligen Geschehens und der involvierten Personen gezogen. Gelingt es ihr, das Motiv der Tat zu ergründen? Was ist aus den Überlebenden jener Mordnacht geworden? Wer sind/ waren diese Menschen, die sich für ein verlängertes Wochenende trafen, das so brutal endete? Was führte sie zusammen - was trennte Sie? Und wo wird Doro selbst am Ende stehen?

Schreibweise:
Der Autor Eric Walz, der hier unter dem Pseudonym Eric Berg schreibt. arbeitet auf zwei Zeitebenen. Einmal aus der Sicht der vom Ereignis Betroffenen zum Zeitpunkt des Ereignisses, also in der Vergangenheit. Zum Anderen aus der Sicht der Journalistin Doro Kagel zwei Jahre später. Für beide Zeiten wählt er als Erzählstil jedoch das Präteritum. Wenn er aus Sicht Doro's schreibt, schlüpft der (männliche) Autor in die Frauenrolle. So etwas gelingt manchmal mehr, manchmal weniger. Hier ist es Eric Walz mithilfe seiner weiblichen Beraterinnen (s. Danksagung am Ende des Buches) perfekt gelungen. Man hat nie das Gefühl, dass hier ein Mann aus der Sicht einer Frau schreibt. Walz nimmt sich viel Raum, seine Figuren zu entfalten und deren Charaktere ausführlich zu beschreiben. Dies zeichnet das Buch ganz besonders aus. Als Leser versteht man die Interaktionen in der Gruppe der ProtagonistInnen besser, als sie selber es zu tun vermögen. Im Laufe des Buches rückt die Frage der Aufklärung des Geschehens fast hinter die des Ergründens der Persönlichkeiten zurück. Aber eben nur fast!

Fazit:
Eric Walz ist ein sehr bemerkenswerter Roman gelungen, der mit der Bezeichnung "Krimi" ein wenig unterbewertet scheint. Dieses Buch ist weitaus mehr. Es ist sowohl Charakterstudie als auch ein wenig eine Liebesgeschichte (Doro). Die Beschreibung der Atmosphäre der kleinen Insel Hiddensee ist dermaßen gelungen, dass ich mich als Leser auf der Insel wähnte und den Sand unter meinen Füßen ebenso spürte wie das Heulen des Sturms "Emily". Insgesamt betrachtet, habe ich hier eines der für mich besten Bücher in diesem Jahr (2013) gelesen.


Todesfrist: Thriller
Todesfrist: Thriller
von Andreas Gruber
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

33 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen BKA-Profiler Maarten S. Sneijder ist absolut Kult!, 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Todesfrist: Thriller (Taschenbuch)
Inhalt:
Frauen werden entführ und bestialisch misshandelt. Der Täter sucht den Kontakt zu jeweils einer dem Opfer nahestehenden Person. Löst diese Person innerhalb von 48 Stunden ein Rätsel, das den Grund und/oder den Namen der Entführung/Entführten enthält, wird das Opfer freigelassen. Andernfalls wird der Entführer es töten. KK Sabine Nemez vom Münchner KDD wird auf grausame Weise in den Fall involviert. Das erste der Polizei bekannte Opfer ist ihre Mutter. Zudem wird auch noch ihr Vater als Tatverdächtiger in U-Haft genommen. Gegen die ausdrückliche Anweisung ihres Vorgesetzten verbeißt sie sich in den Fall. Als der sehr merkwürdige niederländische BKA-Profiler Maarten S. Sneijder in ihr Revier eindringt, nimmt die Geschichte einen rasanten Verlauf. Sneijder scheint zwar ein arrogantes Ar......h zu sein, aber immerhin ein geniales. Er bindet Sabine in seine Ermittlungen ein. Gemeinsam begeben sich die beiden über München-Dresden-Köln und Wien auf die Jagd nach dem Täter.

Schreibstil:
Gruber versteht es, den Leser in seinen Bann zu ziehen. einmal angefangen, fällt es sehr schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Die Beschreibung der Personen ist manchmal ein wenig zu eng an den Fall gebunden. Mehr Tiefe bei der Darstellung der Persönlichkeiten hätte dem Roman sicher gut getan. Dennoch versteht der Autor es, beim Leser Empathie für die Protagonisten zu wecken. Manchmal blitzt ein wenig (typisch österreichischer?) schwarzer Humor auf. Meistens jedoch bleibt Gruber ernst und sachlich in seiner Schreibweise.

Fazit:
Ein wirklich gelungener Roman. Wir haben nicht sehr viele deutschsprachige Krimi-Autorinnen von internationalem Format. Gruber darf man jedoch bedenkenlos dieses Format attestieren. Besonders positiv ist sein fundiertes Fachwissen (Beteiligung von ExpertInnen?) im Bereich der Psychiatrie und der Psychologie insbesondere auch unter forensischen Aspekten. Ein wenig mehr persönliches Profil seiner Personen und der Roman wäre ein wirklich einmaliges Erlebnis gewesen. Aber auch so reicht er weit über das hinaus, was man als "Alltagskost" aus der Krimi-Küche kennt. Daran ändert auch die Tatsache, dass der/dem LeserIn schon recht bald die Identität des Täters kenn, nichst. Im Gegenteil. Es ist sehr spannend, zu beobachten, wie die Ermittler den Wissensvorsprung der LeserInnen einholen. Maarten S. Sneijder hat das Zeug zum Kult-Ermittler. Auf ihn sollte Gruber auch in Zukunft nicht verzichten. Er und Sabine Nemez wären ein kongeniales Team
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 12, 2015 6:42 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19