Profil für Legastheniker > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Legastheniker
Top-Rezensenten Rang: 539.523
Hilfreiche Bewertungen: 142

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Legastheniker (-)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Visual Basic 2005 - Grundlagen, Windows.Forms, ADO.NET (mit 2 CDs inkl. VB2005 Express)
Visual Basic 2005 - Grundlagen, Windows.Forms, ADO.NET (mit 2 CDs inkl. VB2005 Express)
von Michael Kofler
  Gebundene Ausgabe

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geldwertes Werk, 18. Oktober 2007
Das Buch umfasst mit seinen über 1300 Seiten die wichtigsten Programmierthemen. Es eignet sich sowohl für den Einstieg in die (objektorientierte) Visual Basic ( und .NET) Programmierung, als auch zum gelegentlichen Nachschlagen.

Das Buch ist somit eine geldwerte Investition :)


AJAX schnell + kompakt
AJAX schnell + kompakt
von Christian Wenz
  Broschiert

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Need to know, 18. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: AJAX schnell + kompakt (Broschiert)
Genau die richtige Lektüre für den gestressten IT'ler der sich mal schnell in ein Thema reinlesen möchte. Auf wenigen Seiten wird das Wichtigste über Ajax beschrieben.


Lexikon der kuriosen Rechtsfälle: Sextraining, Waldverbot und andere Absurditäten aus deutschen Gerichtssälen
Lexikon der kuriosen Rechtsfälle: Sextraining, Waldverbot und andere Absurditäten aus deutschen Gerichtssälen
von Ralf Höcker
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessant - Nicht nur für Hobby-Juristen, 18. Oktober 2007
Dank der verfassungsrechtlich verbrieften Unabhängigkeit der Richter dürfen wir uns regelmässig lustiger und hanebüchener Urteile erfreuen.
Ralf Höcker hat sich die Arbeit gemacht die kuriosesten dieser Fälle zusammenzutragen und in einer recht humorvollen Weise zu beschreiben. Besonders hat mir gefallen, das nach jedem Urteil eine Erklärung erfolgt warum dieses so skuril ausfallen konnte.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 28, 2008 2:04 PM CET


Sex ist dem Jakobsweg sein Genitiv: Eine Vermessung
Sex ist dem Jakobsweg sein Genitiv: Eine Vermessung
von Harald Schmidt
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dirty Harry, 18. Oktober 2007
Dirty Harry wie er leibt und lebt. Sein typischer Humor dem auch ein gewisser zynismus und sarkasmus nicht abgesprochen werden kann, findet sich in diesem Werk natürlich wieder. Und man kann dazu nur sagen: Entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn.... Aber das ist eben so bei Dirty Harry.

Fazit: Für einen Schmidt-Fan der kein Focus-Abo hat ein Muss!


Visual Basic .NET
Visual Basic .NET
von Helmut Erlenkötter
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer gut, 17. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Visual Basic .NET (Taschenbuch)
Die Bücher von Helmut Erlenkötter sind immer empfehlenswert, so auch dieses Werk. Wer sich zum Einstieg in Visual Basic nicht gleich eines der kiloschweren Werke anschaffen möchte, ist mit dieser Einführung in VB.NET gut beraten. Neben einer Einführung in das Paradigma der Objektorientierung wird anschließend auf die wichtigsten Mechanismen von .NET, wie beispielsweise Delegates, und EventHandler eingegangen. Natürlich fehlen auch nicht die klassischen Konstrukte der Programmiersprache wie Schleifen, Entscheidungen, etc. etc.
In dem Buch wird man jedoch keine Spezialthemen wie Datenbankzugriffe oder Multithreading finden. Diese Themen würden auch den Rahmen dieses übersichtlichen Buches sprengen.


Wer's glaubt, wird selig
Wer's glaubt, wird selig
von Dieter Nuhr
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Feinsten, 16. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Wer's glaubt, wird selig (Taschenbuch)
Unglaublich wie Dieter Nuhr die Themen Glauben und Religion auf seine witzige und auch anspruchsvolle Art und Weise unter die Lupe nimmt. Ich habe das Buch innerhalb von 4 Stunden im Zug gelesen, und hatte nicht nur ein Dauergrinsen im Gesicht, sondern auch desöftern lauthals loslachen müssen.

Fazit: Absolut empfehlenswert!


Eine Billion Dollar: Roman
Eine Billion Dollar: Roman
von Andreas Eschbach
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder mal ein klasse Buch von Eschbach, 2. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Eine Billion Dollar: Roman (Taschenbuch)
Wer gerne Romane liest die neben einer spannenden Geschichte auch noch nützliche Hintergrundinformationen liefern, der ist bei Andreas Eschbach genau richtig. So auch bei diesem Buch, das neben einer abenteuerlichen Geschichte (Mensch erbt ein Vermögen von 1 Billion Dollar die aufgrund eines durch Zinseszins gewachsenen Grundkapitals von ca. 3000 Dollar innerhalb von 500 Jahren entstanden ist, und hat den Auftrag damit die Menschheit zu retten) eine Einführung in die Funktionsweise der globalen Volkswirtschaft liefert. So wird z.B. aufgezeigt, wie man mit einer riesigen Menge an Kapital versuchen kann die Weltherrschaft an sich zu reissen, und wie die Märkte darauf reagieren um gegenzusteuern, oder wie die Tatsache der Geldverknappung zu einem unendlichen Kreislauf aus Kreditgeben und Schulden begleichen führt. Kurzum, ich habe noch kein Buch gelesen, das neben einer grossartigen Story soviel Wissen über die Funktionsweise der Weltfinanzen vermittelt.
Lediglich der Schluss des Romans war etwas dünn...


Traumland Alptraum - Im Namen Allahs
Traumland Alptraum - Im Namen Allahs
von Hans Peter Schneider-Döll
  Taschenbuch

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Heftig, 10. September 2007
Das Buch gestattet dem Leser einen Einblick hinter die Kulissen der VAE. Waehrend vordergruendig in den Medien von einem Urlaubsparadies im Stile von 1001 Nacht berichtet wird, spielen sich im Hintergrund offenbar menschenverachtende Szenen ab.

Wer es bisher noch nicht glauben wollte das Auslaender in arabischen Laendern zwar als qualifizierte und meist gutbezahlte Gastarbeiter gerne gesehen sind, jedoch so gut wie keinerlei Rechte haben, der wird durch dieses Buch auf den Boden der Tatsachen zurueckgeholt.

Das in dem Falle des Autors die Bundesrepublik Deutschland durch ihre Vertretung vor Ort auch noch keinerlei ernsthafte Anstrengungen zur Hilfeleistung unternommen hat, um politische Interessen nicht zu gefaehrden, ist zwar nicht ganz so ueberraschend, jedoch sehr enttaeuschend.

Das Buch zeigt auf was einem in den VAE passieren kann, auch wenn man sich nichts zu Schulden kommen laesst. Es ist daher jedem zu empfehlen der sich laengere Zeit in den VAE aufhalten moechte.


Das zweite Gedächtnis: Roman
Das zweite Gedächtnis: Roman
von Ken Follett
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Spionagethriller, 7. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Das zweite Gedächtnis: Roman (Taschenbuch)
Ein Mann erwacht in einem dunklen, kalten Raum. Er öffnet die Augen und stellt fest, dass er auf dem Fußboden einer öffentlichen Toilette liegt. Und dass er sich an nichts mehr erinnern kann."
Nachdem ich beim Stöbern in der Buchhandlung diesen Klappentext des neuesten Romans von Ken Follet gelesen hatte, dachte ich: Aha, zum tausendsten Male diese todsichere Story. Ist die nicht langsam mal ausgelutscht? Egal - mit Follett kann man kaum was falsch machen. Also hab ich das Buch mitgenommen. Eine gute Entscheidung, denn sonst hätte ich diesen erstklassigen Thriller verpaßt. Natürlich ist dieser Plot eine sichere Bank, wenn mans nicht total vermasselt.
Doch Ken Follett vermasselt nicht nur nicht, sondern es gelingt ihm, eine spannende Handlung und glaubwürdige Protagonisten zu entfalten, die diesen Stoff ganz frisch und höchst unterhaltend darbieten. Die Mischung aus Spannung, Liebe, Schmerz und für follettsche Verhältnisse angenehm zurückhaltend dosierte Erotik verbunden mit einem hohen Identifikationsfaktor machen das Buch zu einem fesselnden Lesegenuß.
Es gelingt Follett zudem, mit wenigen Federstrichen die Atmosphäre Ende der 50er Jahre lebendig werden zu lassen, so dass man unwillkürlich die Personen mit Schauspielern aus jener Zeit besetzt. Und eins muss man wirklich sagen: der Roman schreit förmlich danach, verfilmt zu werden. Obwohl das Thema nicht neu ist. Er ist einfach nur gut!


Der Wachsmann: Roman
Der Wachsmann: Roman
von Richard Rötzer
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht nur fuer Muenchner, 6. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Wachsmann: Roman (Taschenbuch)
Der Roman, teils basierend auf real existierenden Personen und teils auf Fiktion, beschreibt einen Kriminalfall der im Muenchen des 14. Jahrhunderts stattfand. Die Hauptpersonen besetzen typische Rollen dieser Zeit, und laden geradezu dazu ein Sympathien und Antipathien zu verteilen. Gepraegt durch den religioesen Eifertum und dem ausgepraegten Kastendenken dieser Zeit spielt der Aberglaube der Menschen eine wichtige Rolle bei der Aufklaerung der Morde, und manch vernuenftiges Argument muss religioesen "Weisheiten" weichen. Ein Teil der Spannung dieses Romanes besteht somit auch darin, zu erfahren ob sich Aberglaube oder Aufklaerung bei der Ermittlung der Taeter durchsetzt, oder ob Unschuldige Opfer des wuetenden Mops werden.

Alles in allem schafft es der Autor den Leser ins Mittelalter zu versetzen. Fuer den ein oder anderen Leser aus Muenchen ist das Buch sicherlich noch interessanter, da viele der beschriebenen Handlungsorte auch heute noch in aehnlicher Form existieren.

* Ich bitte zu entschuldigen, dass der Inhalt des Buches in meiner Rezension nicht nochmal beschrieben wird. Wen dieser interessiert, der sei auf die Buchbeschreibung von Amazon weiter oben auf dieser Seite verwiesen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7