Profil für mmft > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mmft
Top-Rezensenten Rang: 68.245
Hilfreiche Bewertungen: 54

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mmft

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Work Sharp Schärfgerät Knife and Tool Sharpener, Schwarz, WSKTS-1
Work Sharp Schärfgerät Knife and Tool Sharpener, Schwarz, WSKTS-1
Preis: EUR 103,90

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Scharf, schärfer, Work Sharp, 1. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Etwas skeptisch war ich schon, sind doch hier Rezensionen unterschiedlicher Art hinterlegt. Ich habe es dennoch bestellt und bin restlos begeistert.
Unsere Messer (Haushalt, Freizeit usw.) sind ratz-fatz wieder so scharf, dass man sich die Haare vom Arm rasieren kann - kein Witz, ich habe es nicht nur an Papier etc. versucht, mein Arm musste auch herhalten und es stimmt tatsächlich, wenn man sagt, die Messer werden rasierklingenscharf.

Ich empfehle dringend die Anleitung zu lesen oder besser noch das Video (ca. 8:30 min.) von Böker bei YouTube anzuschauen, da wird alles erklärt, dass man wirklich nichts falsch machen kann. Einfach Suchbegriff "Work Sharp Böker" eingeben und man hat das Video zur Hand.
Hier noch der Link (hoffe, er wird nicht gelöscht):[...]

Wenn man die Anweisungen in der Anleitung/Video befolgt, wird man sich auch ein teures Messer nicht ruinieren - siehe Foto eines stumpf gewordenen Damastmessers, das nicht gerade billig war. Kein Kratzer trotz Schärfen. Hingegen sieht unsere Glaskeramikkochfläche darunter echt übel aus, das hat allerdings nichts mit dem Gerät oder dem Schärfen zu tun :-)

Ein Hinweis noch zum Lieferumfang - siehe Fotos.
Es werden 2 x 3 Schleifbänder (grünes 80er, rotes 220er und violettes 6000er Band mitgeliefert), also insgesamt 6 Bänder.
Zusätzlich war ich überrascht, den grauen Aufsatz für 50° Grad-Schliffe (2 x 25° Grad) vorzufinden. Den habe ich bei den Produktbildern nicht wahrgenommen, da er auf einem Bild nur montiert gezeigt wird und so nur an den Zahlen zu identifizieren ist.
Dieser Aufsatz ist eher für Freizeitmesser gedacht, die mehr aushalten müssen, denn je spitzer der Schleifwinkel, desto schärfer zwar die Messer, aber dafür stumpfen die auch schneller wieder ab.

Die Lautstärke des Gerätes ist mehr als deutlich leiser als ein Staubsauger und der viel kritisierte Schalter macht so wie er ist absolut Sinn.
Man muss das Messer erst platzieren und dann beim Einschalten (Schalter gedrückt halten) durch die Führung ziehen - alles super im Video erklärt.
Legt man das Messer bei laufendem Band ein, ist die Wahrscheinlichkeit, sich das Messer zu ruinieren sehr hoch.
Verstehe nicht, warum manche das als Manko werten, ein anderer Schalter wäre tatsächlich fatal für das Ergebnis.

Vom Handling her klappt das Schleifen sehr gut. Man braucht wirklich keine Angst zu haben, dass der 2. Arm fehlt, weil dieser das Gerät hält und das Schleifband einschaltet.
Man schneidet ja auch keine Tomaten etc. mit 2 Händen am Messer :-) Die eine Hand hält die Tomate, die andere das Messer. Nicht anders ist der Ablauf beim Schärfen.

Testen sollte man aber tatsächlich erst mal an einer alten Klinge, die man auch dem Mülleimer übereignet hätte.
Da ich mich strikt an die Anleitung gehalten habe, war selbst der 1. Versuch ein voller Erfolg.

Hätte nie mit einem solch tollen Ergebnis gerechnet, zumal ich mich noch mit dem "Graef CC120" Messerschleifer beschäftigt habe und den schon im Warenkorb hatte.
Entschieden habe ich mich nun aber für den Work Sharp, da man damit auch Gartengeräte und vieles mehr schleifen oder entgraten kann und aus heutiger Sicht war diese Entscheidung "messerscharf" richtig gewesen :-)

Ein kleiner Hinweis noch, der sich auf der Unterseite des Gerätes auf einem Aufkleber befindet: Kurzzeitbetrieb 20 min., d.h., für den Dauerbetrieb ist das Gerät nicht ausgelegt. Man sollte also nicht Dutzende Messer ohne Pausen schleifen, da das Gerät sonst zu heiß wird und Schaden nehmen könnte.

Mein Fazit: Tolles Gerät, das ich mir sofort wieder kaufen würde!
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Böker Messer Magnum Black Lightning, 01SC148
Böker Messer Magnum Black Lightning, 01SC148
Preis: EUR 19,95

5.0 von 5 Sternen Klein, leicht, handlich und seeeehr scharf, 30. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tolles kleines Messer mit Springmechanik und Sicherungshebel für die Hosentasche. Alternativ kann man es auch mit dem abschraubbaren Clip am Gürtel befestigen.
Lieferung erfolgt in einer kleinen schwarzen Metallschachtel, was evtl. Sammler aufhorchen lässt. Ich verwende es jedoch im Alltag für alles Mögliche und dazu ist diese Größe ideal.

Die zum Teil hier geäußerten Mängel an der Mechanik und der Sicherung kann ich nicht bestätigen, es funktioniert so wie es soll.

Leider fehlten zum Bestellzeitpunkt die Maße des Messers in der Beschreibung, ich habe mir diese aber aus den übrigen Rezensionen ziehen können.
Ich stelle einfach mal ein paar Fotos ein, damit man sich ein Bild von den Abmessungen machen kann.

Mein Fazit: Klein, leicht, handlich und seeeehr scharf - ich würde es mir wieder kaufen :-)
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Steba RC 3 plus Gourmet- Raclette
Steba RC 3 plus Gourmet- Raclette
Preis: EUR 87,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles und solides Gerät mit Wechselplatten, 13. Oktober 2014
Entgegen vieler Aussagen hier, war die Verpackung bei mir einwandfrei. Kein zerstörtes Styropor o.ä. Das Gerät war auch in 2 dicken Kartons verpackt, evtl. hat hier der Hersteller auf die Kritik an der Verpackung reagiert.

Das Gerät selbst ist schwer, was es äußerst standfest macht. Wir hatten mal ein altes "Leichtgewicht", das sofort verrutscht ist, wenn man mit dem Pfännchen nicht gleich die Öffnung getroffen hat. Das passiert hier nicht.

Unter der Abdeckplatte finden sich 2 parallel laufende Heizspiralen, die sowohl Pfännchen, als auch Grill- oder Steinplatte gleichmäßig erhitzen. Eine Tatsache, die ich hier in keiner Rezension gelesen hatte, was aber das Gerät aus meiner Sicht noch hochwertiger macht.

Die Heizleistung ist enorm, so wurde der "heiße Stein" auch ohne Vorheizen innerhalb von ca. 15-20 min. einsatzbereit.
Wie empfohlen, hatten wir vor Inbetriebnahme den Stein mit Speiseöl abgerieben (das soll man einmalig vor Benutzung machen).

Nachdem wir das erste Mal mit dem Stein "gebrutzelt" haben, war die Panik da, einen derart verkrusteten Stein je wieder sauber zu bekommen. Aber es war total einfach. Wir haben den Stein mit 2 nassen Küchentüchern (die passen übrigens genau) abgedeckt, 15 min. gewartet und mit einem Glasschaber für Ceranfelder vorsichtig die aufgeweichte Kruste abgeschoben. Perfekt. Alles war weg. Klasse. Und es waren keine Verfärbungen zu sehen. Super!

Die Pfännchen selbst kann man in der Spülmaschine reinigen, da sie emailliert sind.
Als wir sie benutzten, schmolz der Käse dank der Doppel-Heizspirale sehr gleichmäßig. Für den Betrieb hatte sich für uns Heizstufe 4 als ideal erwiesen (vorab hatten wir mit Stufe 6, also volle Leistung den Stein vorgeheizt).
Das Entnehmen des Käses aus den Pfännchen hat einwandfrei geklappt.
Leider sind keine Schaber im Lieferumfang dabei, aber das wussten wir (steht ja dabei) und hatten extra welche aus Kunststoff besorgt, da Holz aus meiner Sicht ungeeignet ist, schwer zu reinigen und schnell unansehnlich wird.

Nach 2 Stunden Raclette-Vergnügen war die Tisch-Glasplatte unter dem Gerät nur mäßig warm, also auch keine Gefahr für empfindlichere Holztische.

Das Gerät selbst kann man super leicht reinigen, weil man die komplette Abdeckung abnehmen kann. So kommt man leicht in jede Ecke.
Was auf den Bildern nur schwer zu sehen ist, die Pfännchen haben im Gerät kleine Führungsnasen und eine leichte Vertiefung.
Es wurde in einer anderen Rezension davon gesprochen, dass die Pfännchen keinen "Parkplatz" haben und rausrutschen, wenn der Tischnachbar sein Pfännchen reinschiebt und das eigene berührt. Dem ist nicht so, die Pfännchen stehen sicher im Gerät.

Die Kabelaufwicklung am Boden ist Klasse, da steht nichts über und das Gerät hat auch mit aufgewickeltem Kabel einen sicheren Stand im Schrank.

In Kürze werden wir auch noch die Grillplatte testen (hatten wir noch nicht) und den Eindruck dazu werde ich nachreichen.

Alles in Allem kann ich das Gerät bedenkenlos empfehlen und würde es jederzeit wieder kaufen!


DREMEL 4000-6/128 Platin-Edition Kabelgebundenes Multifunktionswerkzeug (175 Watt), 6 Vorsatzgeräte, 128 Zubehöre
DREMEL 4000-6/128 Platin-Edition Kabelgebundenes Multifunktionswerkzeug (175 Watt), 6 Vorsatzgeräte, 128 Zubehöre
Preis: EUR 154,65

8 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für über den Modellbau hinausgehende Arbeiten nicht geeignet, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich wollte es haben (mein alter Dremel gab vor langer Zeit den Geist auf) und ich habe es bestellt und bekommen :-)

Um hier keine unnötig langen Reden zu halten, was das Gerät alles kann und wofür man es einsetzen kann, beschränke ich mich einfach darauf, dass die Leistung und Performance des Gerätes aus meiner Sicht nicht mehr als für kleinste Arbeiten im Haushalt oder den Modellbau geeignet ist - hierzu 3 Beispiele:

1. Mit der Bürste habe ich Farbkleckse an einem Türrahmen wegschleifen wollen - Ergebnis nach ca. 50 cm Schleifen: Gerät sehr warm und Bürste "runtergeschrubbelt". Den Rest der Tür habe ich mit einem Rollschleifer, mechanischem Glasschaber in der gleichen Zeit erledigt.

2. Die Trennscheiben (die großen mit dem Bajonett-Verschluss) sehen zwar toll und leistungsstark aus, taugen aber höchstens mal dazu eine überstehende Schraube etc. abzuschneiden. Ich hatte ein rostiges Eisenrohr im Garten in einem Betonklotz anschneiden wollen, um es dann abzuknicken. Der Dremel-Koffer stand griffbereit da und los ging es. Ergebnis nach paar Minuten Arbeit: Gerät glühend heiß, 2 Scheiben verschlissen und dann hat es doch nicht gereicht, das 2 mm starke Rohr so weit anzuschneiden, dass ich es abknicken konnte. Meine Flex aus dem Keller hat dann in paar Sekunden den Rest erledigt.

3. Am Rasenmäher-Gehäuse aus Metall hatte ich Rostlöcher. Also ein kleines Blech zurecht "gedengelt" und ein paar Einschnitte waren zu machen, um es besser anpassen zu können. Das Blech hat ca. 1 mm Stärke und auch hier war der Dremel wieder hoffnungslos überfordert. Ratz-fatz war die Schneidscheibe fertig und ich habe wieder die Flex geholt und mit dieser + Blechschere war das im Nu erledigt.

Alles in allem sehe ich im Dremel nur ein nettes Spielzeug, das maximal für den Modellbau oder vergleichbares geeignet ist.
Hauptsache das zu bearbeitende Material ist weich, dünn und nicht zu viel. Größere Aufgaben scheinen eine unlösbare Aufgabe für das Gerät zu sein. Trotz schickem und soliden Koffer, ist der Eindruck von der einstigen Qualität dahin.

Wer Interesse an dem Gerät hat, kann sich hier gerne hier kurz melden, ich gebe es mit Kaufbeleg (Kauf war Ende 06/2014) zu einem VHB-Preis gerne ab, da ich offenbar zu anspruchsvolle Anforderungen an das Teil stelle...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2014 11:40 AM CET


Silikon Hülle für Samsung Galaxy S5 - S-Style blau - Cover PhoneNatic Schutzhülle Case
Silikon Hülle für Samsung Galaxy S5 - S-Style blau - Cover PhoneNatic Schutzhülle Case
Wird angeboten von PhoneNatic
Preis: EUR 3,20

5.0 von 5 Sternen Sitzt perfekt und verleiht dem Handy Grip, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe gleich 2 davon bestellt, einmal in Blau und einmal in Transparent.
Die Hüllen sitzen perfekt und es wackelt nichts. Durch das weiche Material braucht man auch keine Bedenken zu haben, dass etwas am Handy zerkratzt wird.
Die leichte Riffelung an den Seiten gibt dem Handy ordentlich Grip und man muss keine Angst mehr haben, dass einem das Handy schnell wegrutscht.
Die Hülle ist in etwa so dick, dass die hervorstehende Kamera jetzt eingefasst wird und nicht mehr schutzlos auf dem Objektiv liegt.

Mein Kaufmotiv war eine Hülle, die das Samsung Galaxy S5 nicht noch zusätzlich breiter, länger und dicker macht, aber dennoch einen gewissen Schutz und zusätzlichen Komfort beim Halten bietet.
Genau das habe ich hier bekommen - klare Kaufempfehlung mit 5 Sternen!


EasyAcc Samsung Galaxy S5 Glas Folie Schutzfolie Glas Panzerfolie Displayschutzfolie for Samsung Galaxy S5 i9600 Klar Anti-Kratz Screen Protector Displayschutz Displayfolie - 9H Hardness aus gehärtetem Glas
EasyAcc Samsung Galaxy S5 Glas Folie Schutzfolie Glas Panzerfolie Displayschutzfolie for Samsung Galaxy S5 i9600 Klar Anti-Kratz Screen Protector Displayschutz Displayfolie - 9H Hardness aus gehärtetem Glas
Wird angeboten von EasyAcc.D Store
Preis: EUR 29,99

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Folie ist super - Reklamation einer von 2 Folien nach einiger Zeit erledigt, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe gleich 2 dieser Glasfolien für das Samsung Galaxy S5 gekauft, da ich 2 Samsung Galaxy S5 damit ausgestattet habe.

Vorweg, die Folien sind super und wirklich hart wie ein Diamant - ich habe bei der ersten Folie mit einem scharfen Teppichmesser und hohem Druck nicht einen Kratzer machen können - kein Witz, die Dinger haben eine unglaublich harte Oberfläche.
Meine Partnerin will sich nun auch diese Folie für ihr S4 zulegen, sofern es diese dafür gibt, denn sie "feuert" immer mal ihren Schlüssel in die Handtasche und wenn das Handy ungünstig liegt...

Die Folie ist passgenau und legt sich blasenfrei von selbst auf das Display. Selbst eine Korrektur, weil ich zu ungenau losgelassen hatte, verzeiht die Folie. Bei einem Gerät musste ich die Prozedur 3-mal wiederholen, bis sie richtig saß und dann, oje, ein Fussel war mit eingeschlossen und man sah deutlich die Luftblase.
Also alles wieder ab und mittels des Klebestreifens die Fusselteile an der Folie und dem Display entfernt, neu aufgelegt, perfekter Sitz ohne Blasen :-) Klasse!

Die Anleitung ist im Übrigen in Deutsch und alles wird in einer soliden Verpackung geliefert.
Man braucht auch keine Extra-Hilfsmittel, in der Verpackung ist alles drin, was man braucht.
Sofern das Handy sehr staubig ist, empfehle ich, das Handy vorweg mit einem Mikrofasertuch einmal abzuwischen und vor allem den Arbeitsplatz staubrei zu wischen.

Nun aber zu meinem Problem, weshalb ich (vorerst) nur 3 Sterne gebe:

Folie 1 aus der ersten Bestellung (an der ich auch das Teppichmesser getestet hatte) hat eine super glatte Oberfläche, die Finger gleiten über die Folie nur so dahin. Tadellos, einfach perfekt! Ein richtiger Fingerschmeichler.

Folie 2 aus der zweiten Bestellung ein paar Tage später hat jedoch eine regelrecht raue Oberfläche. Die Finger gleiten nicht wirklich. Das ganze fühlt sich an, wie extremst feines Schleifpapier. Noch feiner als eine 1000er Körnung. Fährt man mit dem Finger ein paar Mal auf und ab, sammelt sich an den jew. Endpunkten der Bewegung eine staubähnliche Substanz. Ich meine sogar, dass das Hautschüppchen sind, die die Folie "abhobelt". Ich habe mit speziellem Glasreiniger für optische Geräte und einem Mikrofasertuch schon mehr als gründlich gewischt, da ich gehofft hatte, auf der Oberfläche liegt nur eine Art Schleier/Ablagerung aus der Produktion - leider war es das nicht, die Folie ist tatsächlich leicht angeraut.

Aktuell läuft eine Anfrage beim Hersteller und sollte das wirklich nur eine "Montagsfolie" gewesen sein, die ersetzt werden kann, trage ich das hier gerne nach und bewerte auch entsprechend nach.

=================
UPDATE 18.08.2014
=================
Meine Anfrage beim Verkäufer habe ich am 08.08.2014 gestellt und das Problem geschildert - bis heute keine Reaktion!
Parallel zu meiner Anfrage kam ebenfalls am 08.08.2014 eine kurze Frage seitens des Verkäufers: "Sie haben uns neutral/negativ bewertet - wie können wir Ihnen helfen?" und dazu eine Ticket-Nummer. Also, Problem nochmals mit Bezug auf die Ticket-ID geschildert. Keine Reaktion. Vor ein paar Tagen noch einmal kurz nachgefragt, ob ich denn noch eine Antwort bekomme - wieder keine Reaktion.

Ganz ehrlich: Die Folie, wenn sie denn glatt ist, ist wirklich Klasse - der Verkäufer und sein Service mehr als mangelhaft und ist absolut nicht weiter zu empfehlen. Vielmehr glaube ich, der Verkäufer schreibt mal schnell die Negativ-Bewerter an, um sie zu einer positiven Rezension/Bewertung zu bewegen. Ein Beispiel dafür findet sich als Kommentar einer anderen weniger guten Bewertung.

Da mir jedoch auch Service als Dienstleistung wichtig ist und ich diese letztendlich auch bezahle, fließt dies mit in die Bewertung ein und ich korrigiere daher meine Bewertung von ursprünglich 3 auf 2 Sterne. Gerade die o.g. Reaktion des Verkäufers auf die andere schlechte Rezension fand ich noch vor dem Kauf Klasse, denn es suggerierte mir, dass bei Problemen sofort eine Lösung gesucht wird - das war ein Kaufargument für mich.
Mittlerweile denke ich, dass das nur ein Mittel war, um eben genau dieses Gefühl/diesen Glauben bei den Käufern zu wecken - dahinter steckt zumindest in meinem Fall nur "lauwarme Luft".

Ich frage nun bei amazon an, ob eine Rückgabe der 2. Folie trotz Gebrauch möglich ist, da es über den Verkäufer offenbar nicht zu regeln geht.

=================
UPDATE 01.09.2014
=================
Der Händler hat sich inzwischen gemeldet (mit gleich 2 Support-Mitarbeitern) und mir am 20.08.2014 zugesagt, eine neue Folie zu schicken.
Diese ist heute (01.09.2014) angekommen und tadellos glatt wie die erste Folie.
Ich denke, die raue Folie war einfach nur ein Produktionsfehler.

Meine Bewertung setze ich auf 4 Sterne - für den 5. Stern hätte aus meiner Sicht nicht so viel Zeit bis zu einer Reaktion vergehen dürfen, auch der zugesagte Austausch ist mit 10 Tagen Dauer ein wenig zu lange für 5 Sterne.

======
FAZIT:
======
Die Folie ist absolut und uneingeschränkt empfehlenswert! *5 Sterne*
Leicht zu montieren und kratzfest, dass ein Teppichmesser keine Beschädigungen verursachen kann. *5 Sterne*
Service zwar sehr freundlich und kundenorientiert, jedoch mit großem Potenzial im Zeitmanagement.
Rund 10 Tage bis zu einer Reaktion überhaupt und weitere 10 Tage ab Austausch-Zusage bis zur Ersatz-Lieferung sind einfach zu lange. *3 Sterne*


Shocksock Slim Fit Neopren Sport Armband für Samsung Galaxy S5 (Rot)
Shocksock Slim Fit Neopren Sport Armband für Samsung Galaxy S5 (Rot)
Wird angeboten von Clickjunkie
Preis: EUR 10,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Welliges Sichtfenster und schlechte Bedienbarkeit bei aufgesetzter Glas-Schutzfolie auf dem Handy-Display, 7. August 2014
Der Sitz des Handys im Armband ist sehr gut und auch mit Silikonhülle (diese hier: http://www.amazon.de/dp/B00IMKSUWA) passt es gut in das Armband.
Das Klettband ist sicher und sitzt auch bei stärkeren Oberarmen immer noch gut - ich kann die hier angesprochenen Bedenken nicht teilen, denn beim Laufen (auch längere Strecken) verrutscht da nichts.

Mein Exemplar weist leider ein welliges Sichtfenster auf, so dass die Bedienung nur schwergängig ist, da das Fenster nur an manchen Stellen auf dem Handy liegt, an anderen Stellen weit absteht. Für mein iPhone 4S hatte ich da wesentlich bessere Qualität eines anderen Anbieters.

Am Handy habe ich zum Schutz des Displays eine Glasfolie (0,33 mm dick - diese hier: http://www.amazon.de/dp/B00J2K6GOS) angebracht. Leider scheint dieses Konstrukt nicht sehr gut mit dem Armband zu harmonieren, denn die Bedienung des Handys durch die Glasfolie funktioniert nur sporadisch.
Ich habe auf dem Handy den Schnellzugriff C-Locker installiert und auch wenn ich speziell im Musik-Profil des C-Lockers alle Apps, die ich zum Laufen brauche (runtastic, Musik, Notruf, Maps usw.) zum Teil mit einfachen Antipp-Kombinationen versehen habe, reagiert das Display nicht immer. Beim Laufen ist das sehr störend, wenn man eine Weile "fummeln" muss, bis man zur gewünschten App kommt - ich betone aber, dass ich dies nicht als Mangel des Armbandes sehe und die Ursache bei der zu dicken Konstruktion durch die Glasfolie vermute.

Alles in allem gebe ich nur 3 Sterne. 2 Sterne Abzug wegen der welligen Oberfläche des Sichtfensters. Ich will versuchen, den Artikel trotz Benutzung zu reklamieren, denn der Mangel am Sichtfenster liegt ja vor. Sollte ein Austausch gegen ein "glattes Exemplar" erfolgen, korrigiere ich auch gerne meine Bewertung.


Fotostudio Motiv Stoff Hintergrund DynaSun W103 2,8x4,0 Grau Touch Struktur Dicke Baumwolle 120g/sqm
Fotostudio Motiv Stoff Hintergrund DynaSun W103 2,8x4,0 Grau Touch Struktur Dicke Baumwolle 120g/sqm
Preis: EUR 52,07

5.0 von 5 Sternen Sehr gute Ware zu fairem Preis, 19. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Neben einer superschnellen Lieferung kommt der Stoff wie beschrieben. Er ist sogar eher noch einen Tick breiter (knapp 3 m) und hat ein tolles, individuelles Design, exakt so, wie es beschrieben wurde.

Der Stoff riecht nicht nach chemischen oder sonstigen Färbemitteln.
Habe ihn dennoch gewaschen (30 Grad Feinwäsche), um ihn ein wenig geschmeidiger zu bekommen.
Die Farbe ist waschmaschinenfest geblieben.

Die Stoffdicke ist auch ausreichend, um bei einer Lage schon blickdicht zu sein.
Besonders gut finde ich, dass ein Tunnel für die Querstange des Hintergrundsystems vorhanden ist, obwohl dies in der Beschreibung gar nicht erwähnt wurde.

Kurz gesagt: Sehr gute Ware, fairer Preis, ideale Abmessungen (für meinen Bedarf) und sehr schnelle Lieferung. Was will man mehr? :-)


Fotostudio Stoff Hintergrund DynaSun W002 2,8x4,0 Schwarz Stoffhintergrund Dicke Baumwolle 140g/sqm
Fotostudio Stoff Hintergrund DynaSun W002 2,8x4,0 Schwarz Stoffhintergrund Dicke Baumwolle 140g/sqm
Preis: EUR 43,78

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Abmessungen OK aber Stoff viel zu dünn und durchscheinend, 24. Juli 2011
Habe mich auf Grund der vorherigen TOP-Rezension entschieden, diesen Hintergrundstoff zu bestellen. Die Abmessungen wären für meine Zwecke ideal gewesen. Lieferung erfolgte schnell und problemlos. Leider ist der Stoff jedoch dermaßen dünn, dass man fast durchsehen kann. Habe den Stoff aufgehängt und man konnte die dahinterliegende Wand mit Bildern gut erkennen und das, obwohl der Raum nicht sonderlich hell beleuchtet war. Werde ihn zurückschicken müssen, da er für den eigentlichen Bestimmungszweck nicht geeignet ist.
Wer einen Stoff benötigt, der schwarz ist und den Hintergrund ausblenden soll, sollte von diesem Stoff die Finger weg lassen.


Tokina ATX 12-24mm/4 Pro DX II Objektiv für Canon
Tokina ATX 12-24mm/4 Pro DX II Objektiv für Canon
Wird angeboten von Zadabra GmbH
Preis: EUR 454,24

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut bis sehr gut an Canon EOS 7D, 2. Juli 2010
Die Verabeitung und Haptik des Objektives ist sehr gut und wertig. Einzige Umgewöhnung zu Canon-Objektiven ist der Zoom-Ring, der umgekehrt zu Canon-Objektiven angelegt ist. Kleine Brennweite (12 mm) ist rechts und große Brennweite (24 mm) ist links - bei Canon ist das genau umgekehrt. Der AF/MF-Umschalter ist praktisch durch die Schiebemechanik, wie sie hier schon angesprochen wurde und praxis- bzw. einsatzfreundlich, weil das evtl. Suchen nach dem Schalter wegfällt.

Die ersten Aufnahmen waren weniger gut und haben mich veranlasst, vorschnell hier eine schlechte Bewertung abzugeben - diese korrigiere ich hiermit. Anfänglich dachte ich, das Objektiv hat einen Frontfocus (alles vor dem fokussierten Punkt ist scharf, der fokussierte Ounkt selbst aber in Unschärfe).
Dem ist nicht so und lag offenbar an einem falschen Testaufbau mittels entsprechender Karten im Web.

Der Focus ist schnell, leise und sehr präzise - einzig bei 12 mm Brennweite einen kontrastarmen Punkt zu fokussieren, bringt das Objektiv durcheinander und es sucht und sucht nach Fokuspunkten.
Ist in dem Sinne kein Manko oder Makel - es ist einfach so.

Beim Fokussieren mit freier AF-Messfeldwahl durch die Kamera selbst sind die Bilder leicht unscharf - die Ursache habe ich noch nicht gefunden dafür - aber bei Vorgabe eines AF-Messfeldes (was ich ohnehin zu 99% mache, wie z.B. AF-Messfeld auf das Auge setzen) passt alles und die Aufnahme ist scharf.

Die Schärfe ist durchweg gut bis sehr gut - ab Blende f/5.6 ist sie noch besser als bei f/4 - dies ist auch als normal zu bezeichnen.
Zwischen f/8 und f/11 sind kaum noch Schärfesteigerungen zu erkennen, so dass die ideale Arbeitsblende bei f/5.6 und f/8 aus meiner Sicht liegt.

Vignettierungen habe ich keine feststellen können (auch nicht im "Weiße-Wand-Test", wo nur die Zimmerdecke oder eine weiße Wand abgelichtet wird, um Vignetten besonders gut zu erkennen). Dabei habe ich die Vignetten-Automatik der EOS 7D ausgeschaltet. Sicher liegt das am APS-C Sensor mit Crop-Faktor 1.6 - wie Vignetten bei Vollformat-Sensoren aussehen, kann ich nicht beurteilen.

Kurzum, ein solide verarbeitetes Objektiv mit guter Schärfe zu einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis.

Dennoch nur 4 Sterne wegen des kleinen Mankos mit der automatischen AF-Messfeldwahl und der damit verbundenen leichten Unschärfe. Hpatik und Verarbeitung sind klare 5 Sterne.


Seite: 1 | 2