ARRAY(0xa6f38e88)
 
Profil für Patrick Menard > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Patrick Menard
Top-Rezensenten Rang: 3.343.328
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Patrick Menard (Bremen, Germany)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die E-Business-(R)Evolution - Sonderausgabe - Das umfassende Executive-Briefing
Die E-Business-(R)Evolution - Sonderausgabe - Das umfassende Executive-Briefing
von Daniel Amor
  Broschiert

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Große Klappe, nichts dahinter, 22. Juni 2002
„Executive Briefing" lautet der Untertitel dieses Buches und genau das ist es auch - eine Einführung. Mehr nicht. Das Buch soll sich an Personen richten, die ihr Unternehmen mit einem Softwaresystem ausstatten wollen, das den Verkauf von Produkten über das Internet ermöglicht. Ein Nebenaspekt ist der Einsatz von Softwaretechnologien zur Effizienzsteigerung. Jedoch schmeißt der Autor mit informationstechnischen Fachbegriffen nur so um sich, ohne sie genau zu erläutern (Vgl. S. 439). Das lässt die Zielgruppe, an die dieses Buch gerichtet sein soll, nicht klar erkennen: Informatikern sind Amor's Ausführungen zu oberflächlich, Wirtschaftler haben vermutlich Probleme mit nicht erläuterten, technischen Fachbegriffen.
Auch im Index finden sich keine Verweise auf mögliche Erläuterungen dieser Begriffe. Überflüssigerweise führt der Index stattdessen Namen von Personen wie David Bowie auf (Seite 809).
Der didaktische Aufbau ist nicht optimal, da einzelne Themen an vielen Stellen im Buch behandelt werden, was zu einem hin- und herblättern führt und den Lesefluss stört.
Die Kapitelüberschriften sind zu nachlässig gewählt. An vielen Stellen weicht der Inhalt von dem in der Überschrift erwartenden ab oder verläuft sich in eine andere Richtung. Beispielsweise in Kapitel 5.4 „Virtuelle Gemeinschaften": Ich persönlich habe einleitend eine Definition des überschriebenen Begriffs oder zumindest einen Literaturverweis auf eine vom Autor anerkannte Begriffsbestimmung erwartet. Stattdessen wird der Begriff vorausgesetzt. Im Endeffekt wird über Technik gesprochen und nicht über Menschen.
Vielerorts argumentiert der Autor schwachsinnig. Beispielsweise schreibt er, dass JavaScript von Personen ohne tiefgehende Programmierkenntnis verwendet werden kann, da der Quellcode nicht kompiliert werden muss (Vgl. S. 563).
Zusammenfassend gibt dieses Buch einen groben Überblick über webbasierte Technologien und Möglichkeiten und bietet allerhand Buzzwords um Kunden und Vorstandsvorsitzende zu beeindrucken.


Python - kurz & gut
Python - kurz & gut
von Mark Lutz
  Broschiert

6 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ausschließlich ein Nachschlagewerk, 17. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Python - kurz & gut (Broschiert)
Dieses Buch ist als Referenz zum schnellen Nachschlagen geeignet. Als Einstieg in Python --auch wenn der Leser bereits Programmiererfahrung besitzt-- dient es kaum. Dazu sind die Beispiele nicht ausreichend genug erklärt. Zudem wird der Leser mit dem von Mark Lutz bekannten und m.E. entsetzlichen Schreibstil belastet. In der deutschen Ausgabe ist der Textfluss auch nicht viel besser.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 18, 2009 8:38 PM MEST


PHP - kurz & gut
PHP - kurz & gut
von Rasmus Lerdorf
  Broschiert

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut - aber nichts für blutige Anfänger, 10. November 2001
Rezension bezieht sich auf: PHP - kurz & gut (Broschiert)
"kurz und gut" bezeichnet den Untertitel - und das ist es auch! Rasmus Lerdorf - Initiator des PHP-Projekts - schreibt präzise und ohne Schnörkeleien. Auf nur 33 Seiten bietet dieses Buch einen sehr schnellen und kompakten Einstieg. Die restlichen 78 Seiten dienen als Referenz, die für jeden werdenden PHP-Guru das obligatorische, schnelle Nachschlagewerk darstellt. Vorsicht ist jedoch Laien geboten: Wer noch nie vorher programmiert oder sich mit Datenbanken beschäftigt hat, sollte tunlichst die Finger von diesem Werk lassen. Die erklärungen sind knapp fomuliert und die Beispiele werden sehr schnell komplex. Dieses Buch ist ideal als Schnelleinstieg für Leute, die mindestens Grundkenntnisse in einer Hochsprache haben und sich (das ist vorteilhaft aber nicht vorausgesetzt) auch mit SQL ein wenig auskennen. Leider deckt das Buch PHP nur in der Version 3 ab.


Seite: 1