Profil für Alex > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alex
Top-Rezensenten Rang: 8.910
Hilfreiche Bewertungen: 99

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alex

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Die letzte Königin der Elfen
Die letzte Königin der Elfen
Preis: EUR 0,00

2.0 von 5 Sternen Schwach begonnen, 23. Dezember 2014
und dafür stark nachgelassen. Da fehlt noch Einiges zu einem wirklich guten Roman. Figuren kommen, sie tun irgendwas, und sie gehen, noch bevor man sie näher kennt. Die Handlung schleppt sich von Schlacht zu Schlacht und von Bettszene zu Bettszene. Alles zwar mehr oder weniger detailliert, aber ohne Tiefgang. Auch die Erzählweise ist nicht so mein Ding. "...wir stachen sie ab wie eine fette Sau..." ist nur ein Beispiel für die "blumige" Ausdrucksweise, "...verschloßen..." eins für die maue Rechtschreibung. Örtliche Gegebenheiten werden zwar auch detailreich beschrieben, aber Kopfkino wollte sich bei mir nicht einstellen. Irgendwie bleiben die Personen und Orte allesamt blutleer. Tut mir Leid, mehr als zwei Sterne kann ich hierfür leider nicht geben - aber ich wollte zu Ende lesen, das widerum ist auch schon was. Wenn dies ein Erstlingswerk ist, könnte man es mit Augenzwinkern als schlechte bis mittelmäßige Übung betrachten. Wenn nicht... nun ja. Beim nächsten Mal wird es sicherlich besser.


Ghosty Witch: Die Wiedergeburt des Phönix
Ghosty Witch: Die Wiedergeburt des Phönix
Preis: EUR 3,09

1.0 von 5 Sternen Rechtschreibung mau, Grammatik schlimmer, 15. Dezember 2014
Tut mir Leid, aber ich konnte bei sieben Prozent nicht mehr weiter lesen. Ich bin sonst nicht so, und schon gar nicht bin ich selber ein Deutsch - Genie, aber das hier ist selbst für den Kindle Shop unterdurchschnittlich.
Die Idee zur Story mag ja ganz gut und ausbaufãhig sein, dafür ist die Umsetzung nur mäßig gelungen. Auch inhaltlich (nach den paar Schachtelsätzen, die ich mich zu lesen getraut habe) wirkt die Story eher mittelmäßig. Von Anfang an scheinen die Fronten klar zu sein. Da verzaubert ein Bösewicht eine Frau in einen Geist und ihren Vater in einen Raben. Er will, dass sie leiden, und er scheint sehr mächtig zu sein Offensichtlich ist er aber dumm genug, den Beiden vorher noch detailliert zu erklären, wie der Fluch gebrochen werden kann. Ich würde so was nicht tun. Beides verpackt er in ein derart fürchterliches Deutsch, dass es mir schwer fällt, den inneren Sinn zu erkennen. Nun ja, weiter bin ich nicht gekommen - es ging einfach nicht.


Blutmagier: Sonnenfinsternis
Blutmagier: Sonnenfinsternis
Preis: EUR 0,00

3.0 von 5 Sternen dreieinhalb von fünf Sternen, 13. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Blutmagier: Sonnenfinsternis (Kindle Edition)
Die Abzüge gebe ich, weil das Buch inhaltlich nicht ganz das halten, was Titel und Kurzbeschreibung versprechen. Die Blutmagier spielen hier nur eine Nebenrolle, die Sonnenfinsternis gar keine. Viel mehr kommt die Geschichte vor allem bis zur Mitte ganz ohne Magie aus. Dafür ist die erste Hälfte voll gepackt mit Teenie- Problemen in all ihren Schattierungen. Rivalisierende Jungs, Herzschmerzen, Zweifel und verbotene Liebe, große Twilight- Liebe - alles ist dabei und kein Klischee wird ausgelassen. Sogar die Tusse ist dabei, die Jungs wie Trophäen sammelt. Nach der Halbzeit wird es auch spannend, ab hier kommt die Fantasy hinzu und die Story arbeitet geradewegs auf ein Ziel zu. Leider wird es nicht erreicht, nicht einmal eine Etappe wird beendet. Wirkliche Gegenspieler habe ich nicht gefunden, auch keine echten Gefahren oder gar einen Showdown am reichlich unspektakulären Ende. Die Geschichte hört leider völlig unaufgelöst auf.

Trotzdem hat es Spaß und Lust auf eine Fortsetzung genacht. Alles in allem eine süße Teenie- Lovestory mit Fantasy Elementen und Schwerpunkt auf jugendliche Leser.

Weiter so, aber beim nächsten Mal bitte nicht so viel unvollendet lassen.


Avalon Space Fighter - Weltraumkrieg: Science Fiction Abenteuer
Avalon Space Fighter - Weltraumkrieg: Science Fiction Abenteuer
Preis: EUR 1,99

4.0 von 5 Sternen Guter Auftakt, viereinhalb Sterne, 23. Oktober 2014
Bekkers Geschichten sind immer spannend erzählt, meistens sogar ohne logische Unstimmigkeiten, allerdings schleichen sich immer mal unnötige Längen ein Auch die Rechtschreibfehler halten sich hier in sehr engen Grenzen.
Leider ist das Buch nur der Start zu etwas Größerem. Als Einzelroman zwar ganz gut lesbar aber eben ohne in sich geschlossene Story.
Alles in Allem hätte ich gerne mehr:davon.


Die Rache des Heilers
Die Rache des Heilers

3.0 von 5 Sternen dreieinhalb von fünf, 19. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Rache des Heilers (Kindle Edition)
Dass dieses Buch Teil einer Reihe (Trilogie) ist habe ich leider erst im Nachwort erfahren. Weder dem eigentlichen Buchtext noch der Buchbeschreibung war zu entnehmen, dass diese Geschichte Teil eines größeren Ganzen ist. Ich bin also mit der völlig falschen Erwartung eines in sich geschlossenen Romans an die Story heran gegangen. Immer noch ist mir unklar, an welcher Stelle der Trilogie sich das Buch einsortiert.
Man stelle sich einen Krimi im Fernsehen vor, dessen Anfang man knapp verpasst hat, dem in der Mitte ein Stück herausgeschnitten wurde damit der Werbeblock noch 'reinpasst und der aufhört gleich nachdem der Täter gefasst wurde.
Hier ist es ähnlich. Kein Wort darüber, warum die Götter, offensichtlich eine hoch entwickelte Rasse von Raumfahrern, es überhaupt nötig haben, sich andere Rassen wie Schlachtvieh zu halten. Warum können sie nicht selbst für sich sorgen und wer war eigentlich der Typ der kurz vor dem Ende noch auftaucht? Haben die Protagonisten denn nun die Flucht vom Planeten noch geschafft und hat die Hauptfigur den Aliens nun den Kleinkrieg erklärt?
Schade, ich hätte mir mehr Auflösung gewünscht und ein Showdown am Ende hätte die Story sicherlich noch aufgewertet.

Fazit:
insgesamt lesbar mit sauberem Lektorat. Handwerklich eine ordentliche Arbeit.
Inhaltlich muss ich aber leider derbe Abstriche machen - die vielen offenen Fragen und das reichlich unspektakuläre Ende erwecken den Eindruck der Unvollständigkeit und lassen den Leser nicht ganz zufrieden zurück.


Exesora (Science Fiction / Fantasyroman)
Exesora (Science Fiction / Fantasyroman)
Preis: EUR 0,99

4.0 von 5 Sternen Stargate mal anders, ordentliche Arbeit, 29. September 2014
Die Geschichte hat alles was ein guter Sience Fiction braucht. Liebe, Esoterik, Action und Alien - Technik. Lediglich mit der Gewichtung dieser Kriterien komme ich nicht so ganz klar. Eigentlich hätte ich mir die Story ein klein wenig mehr actionlastig gewünscht. Eine Liebesgeschichte mit SF Elementen ist nicht so ganz mein Ding - und hier hat der Autor gleich ein paar mehr eingebaut. Eigentlich nicht so meins.
Ansonsten eine gute Story und handweklich geschickt umgesetzt.

Danke und weiter so!


Damals war's  (Sagen und Geschichten aus dem Herzogtum Sachsen- Coburg und Gotha (HML-MEDIA-EDITION - die Erlebniswelt 3)
Damals war's (Sagen und Geschichten aus dem Herzogtum Sachsen- Coburg und Gotha (HML-MEDIA-EDITION - die Erlebniswelt 3)
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Sehr in Ordnung, 15. September 2014
Die vorliegende Geschichten - und Sagensammlung ist liebevoll recherchiert und zusammengetragen.
Mal humorvoll, mal spannend oder gruselig, auf jeden Fall aber informativ und amüsant wird hier die Geschichte des Coburger Raumes wieder lebendig. Am meisten macht es Spaß, wenn man in der Gegend wohnt und die Orte kennt. Dieses ist aber für das Lesevergnügen nicht zwingend notwendig. Aufgrund der Viefalt der Geschichten haben wir hier einen recht kurzweiligen Lesestoff, ausdrücklich nicht nur für Einheimische und sonstige Insider. Vielen Dank!


Das politisch korrekte Wörterbuch 2.0
Das politisch korrekte Wörterbuch 2.0
Preis: EUR 1,00

4.0 von 5 Sternen sehr mutig, 7. September 2014
Man muss nicht mit allem konform gehen, was hier so zu lesen ist. Aber gelesen haben sollte man es schon. Der Autor interpretiert hier die gängigen Polit Begriffe in einer mal mehr, mal weniger unterhaltsamen, auf jeden Fall aber recht deutlichen Art und Weise.
Etliche seiner Aussagen belegt er mit Zitaten und Quellennachweisen.
Eindrucksvoll schildert und beschreibt er z.B. den Islam in etlichen seiner Facetten - und wie wir Deutschen damit umgehen. ( Mit diesem Umgang scheint er garnicht einverstanden zu sein ).
Für einige mögen seine Ansichten nicht radikal genug sein, andere wiederum könnten darin einen Grund für ein Todesurteil sehen. Ausdrücklich bittet er um konstruktive Kritik an seinem Buch, dann aber bitteschön auch mit belegbaren Argumenten und nicht Populismus.

Fazit:
Zeitlich ist der eine oder andere Beitrag vielleicht nicht mehr ganz aktuell. Für Leute die denken können und nicht nur am Stammtisch reden wollen aber unbedingt lesenswert.


Elben und Orks - Abenteuer in Athranor und dem Zwischenland: Sammelband
Elben und Orks - Abenteuer in Athranor und dem Zwischenland: Sammelband
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen gerne mehr davon, 6. September 2014
Dies ist eine Seitenstory zur Elben - Trilogie.
Auch hier zwingt der Autor den Leser, bis zum Ende immer weiter zu lesen. Es macht einfach Spaß, vor allem wenn man die Elben noch im Hinterkopf hat. Aber auch ohne diese Vorkenntnisse ist die Geschichte um einen Menschenprinzen und einen jungen Ork, die immer wieder unfreiwillig die Körper tauschen, recht spannend und kurzweilig erzählt. Die Beiden werden tatkräftig vom elbischen Fährtensucher Lirandil und vom Meistermagier Asanil unterstützt. Gegenspieler ist ein Ork, der sich widerrechtlich magische Schriften der Elben angeeignet hat und nun damit herumzaubert ohne die Folgen zu bedenken.
Nicht so ganz verstanden habe ich das letzte Kapitel mit Lirandil, den ... Vampiren?... und dem Tod in Person. Irgendwie passt es nicht zu der in sich ( leider nicht ganz ) geschlossenen Story vorher. Vielleicht soll es ja Appetit auf mehr Lirandil machen, aber passend ist es irgendwie nicht.

Fazit:
Das Buch kommt ohne Sex und Gewaltszenen aus.
Etwas mehr Action hätte ich mir aber schon gewünscht.
Insgesamt sehr gut lesbar mit kleinen Abstrichen.
Leseempfehlung würde ich ab 12 geben.


Im Bann der Lhiannan Sídhe: Mystery-Roman
Im Bann der Lhiannan Sídhe: Mystery-Roman
Preis: EUR 1,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht so ganz das, 5. August 2014
was ich mir vorgestellt hatte. Ein wenig mehr Spannung und Action hätten schon gut getan. So in der vorliegenden Form aber bleibt die Story eher vorhersehbar und platt. Durch die ganze Geschichte ziehen sich Gedankengänge und Dialoge, die zwar Tiefe und Plastizitãt bringen könnten, aber bis kurz vor Ende geben sie nur oberflächliches Gerede und tragen nur wenig zum Fortgang bei. Unnötige Längen sind dann das Resultat daraus. Selbst der Showdown am Ende war nicht wirklich einer.
Schade, die Vermischung aus irischer Mythologie und modernen Gruseleffekten hätte durchaus Potential, im vorliegenden Buch jedoch ist sie vorhersehbar und langweilig. Beim nächsten Mal wird es sicher besser.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7