Profil für Josef Kubitza > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Josef Kubitza
Top-Rezensenten Rang: 34.647
Hilfreiche Bewertungen: 61

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Josef Kubitza

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Paladone Großer Kaffeebecher Mr Big
Paladone Großer Kaffeebecher Mr Big

5.0 von 5 Sternen dieser "pott" ist ein traum ..., 1. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich liebe ihn ... zum glück habe ich damals das letzte stück ergattert, aber meine freunde sind voll der trauer, dass dieses juwel nicht mehr lieferbar ist.


Bach, Johann Sebastian 1685-1750 - Matthäus-Passion BWV 244
Bach, Johann Sebastian 1685-1750 - Matthäus-Passion BWV 244
DVD ~ Camilla Tilling
Wird angeboten von Onlineshop der Berliner Philharmoniker
Preis: EUR 29,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die szene wird zum tribunal ..., 17. Dezember 2013
vergessen sie bitte alles, was sie von der passion wissen ...
wenn sie den mut haben, sich dieser aufnahme zu öffnen, werden sie eine dramatische geschichte am eigenen leib erfahren, zusammen mit allen protagonisten auf der bühne, die mit ihnen leiden, die mit ihnen ergriffen sind und die sich mit ihnen empören; und es wird ihnen, wie mir, schwer werden, sich verbal zu äußern.
ich bitte sie, haben sie den mut ... ich wünsche ihnen zu diesem singulären ereignis offene augen, offene ohren und ein offenes herz.


Verdi: Ein Maskenball / Un ballo in Maschera (Leipzig) [Blu-ray]
Verdi: Ein Maskenball / Un ballo in Maschera (Leipzig) [Blu-ray]
DVD ~ Massimiliano Pisapia
Preis: EUR 12,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen V E R D I S S I M O ! ! !, 13. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ein MUSS für jeden, der die oper liebt ..
ein wundebares junges sängerensemble,
ein meisterhaft und eindringlich musizierendes Gewandhausorchester Leipzig unter Riccardo Chailly,
eine unaufdringliche, dem stück dienende regie,
ein gekonnt ausgeleuchtetes fantastisches szenenbild,
eine brilliante bild - und tonqualität,
eine vorbildliche fernsehumsetzung ...
unbedingte kaufempfehlung !!!


Richard Wagner - Die Meistersinger von Nürnberg [Blu-ray]
Richard Wagner - Die Meistersinger von Nürnberg [Blu-ray]
DVD ~ Andreas Morell
Preis: EUR 33,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen über die möglichkeiten des "modernen" regietheaters ..., 25. April 2013
ich bin sehr ungern bösartig. bei dieser einspielung ist mein einziger kommentar, dass eine einzige regisseurin ganz offensichtlich die macht hat, ein ausgewiesenes meisterwerk vollkommen zu verhackstücken, und den sängern aber auch nicht den hauch einer chance zu lassen, der/die zu sein, der er/sie nach dem willen Richard Wagners sein sollte. ich habe den eindruck, dass frau K. Wagner ihren berühmten vorfahren abgrundtief hassen muss.
die sänger hätten wohl, auch wegen der erschwerten bedingungen unter denen sie zu arbeiten hatten, extrapunkte verdient.
da aber die gesamtaufnahme zu werten ist, gebe ich einen punkt.
zum glück gibt es u. a. die Glyndebourne aufnahme von David McVicar.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 4, 2014 12:13 PM MEST


Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg [Blu-ray]
Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg [Blu-ray]
DVD ~ Gerald Finley
Preis: EUR 33,99

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wozu die Meistersinger aus Bayreuth, wenn es doch Glyndebourne gibt ..., 13. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
es gibt ereignisse, auch in der musik, die einmalig sind.

mit dieser einspielung, denke ich, sind wir an einem punkt, den wir getrost als eine sternstunde der menschheit bezeichnen können.
der regisseur DAVID McVICAR hatte das einmalige glück, eine bewunderumswürdige truppe um sich zu scharen, die in der lage war, seine vorstellung von der der tief empfundenen menschlichkeit und der allgemeinen gültigkeit dieses stoffes, kongenial umzusetzen. jeder ton, jedes bild, jede wie auch immer geartete äußerung ist ein beweis seiner liebe zu dem "kleinen zänkischen" meister aus sachsen und seiner musik, während man bei der einspielung aus bayreuth, unter der (regie ???) von Katharina Wagner den eindruck haben muss, dass sie ihren bewunderungswürdigen vorfahren abgrundtief hassen muss.

alles ist hier stimmig und überzeugend ... die darstellerischen und sängerischen leistungen vom letzten choristen bis zu den exponierten protagonisten; bühnenbild und differenzierte lichtgestaltung, bildliche umsetzung und montage der handlungen (innerlich wie auch äußerlich)wie auch selbstredend die musikalische leitung durch Vladimir Jurowski.
jegliche hervorhebung einer sängerische leistungen dieser aufnahme verbietet sich eigentlich von selbst; DAVID McVICAR und Vladimir Jurowski schaffen es genial, die stimmen zueinander zu bringen.
wenn ich trotzdem die möglichkeit hätte, eine ausnahme zu machen, würde ich "den kranz" zwei sängern aufsetzen ... Gerald Finley als Hans Sachs und Johannes Martin Kränzle als Sixtus Beckmesser. ich habe diese partien nie besser gehört (und gesehen).
die absolute krone aber gebührt DAVID McVICAR, der es zuwege brachte diese hervorragende sängerschar derart einmalig in szene zu setzen. (es ist schön, dass ein schotte uns deutsche lehren kann, wer und was Richard Wagner ist)
das einzige, was ich nicht verstehe, ist, warum die handlung ins biedermeier transponiert wurde. ich vermute, dass dieser umstand die genialität alles anderen noch besser zum ausdruck bringt ... ;-)
ich hoffe inständig, dass auch Katharina Wagner diese einspielung gesehen hat, und dass sie erkennen konnte, dass ihr urgroßvater ungleich viel besser ist, als sie ihn in ihrer Bayreuther (inszenierung?)verhackstückt hat.
unbedingte kaufempfehlung !!! leider sind nur fünf punkte zu vergeben ... ich wäre sonst sehr viel großzügiger ...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 4, 2014 12:27 PM MEST


Mozart, Wolfgang Amadeus - Le nozze di Figaro (Wiener Philharmoniker/Karl Böhm) [2 DVDs]
Mozart, Wolfgang Amadeus - Le nozze di Figaro (Wiener Philharmoniker/Karl Böhm) [2 DVDs]
DVD ~ Mirella Freni
Preis: EUR 21,71

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine sternstunde ..., 25. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
dass der liebe gott Wolfgang Amadeus Mozart die feder beim komponieren geführt hat, steht für mich außer frage. seine musik ist göttlich.
irgendwann aber will der herr diese göttliche musik in allerhöchster vollendung hören, dann führt er eine musikantenschar zusammen, die in ihrer zeit das maß aller dinge sind, und lässt sie gemeinsam musizieren.
1975 war eine solche sternstunde. das who is who der weltmusik traf sich und kreierte einen „Figaro“, der einzigartig war, und auch heute noch ist.

Graf Almaviva - Dietrich Fischer-Dieskau
Gräfin - Kiri Te Kanawa
Susanna - Mirella Freni
Figaro - Herrmann Prey
Cherubino - Maria Ewing
Marcellina - Heather Begg
Bartolo - Paolo Montarsolo

Wiener Philharmoniker
Dirigent: Karl Böhm

der regisseur dieses ereignisses war kein geringerer als Jean – Pierre Ponelle.
wer sich einen himmlischen genuss bereiten möchte, dem sei diese aufnahme unbedingt ans herz gelegt.
wer kann denn wissen, wann dem lieben herrgott wieder etwas ähnliches gelingt …


Bach: Matthäus-Passion - Thomanerchor [Blu-ray]
Bach: Matthäus-Passion - Thomanerchor [Blu-ray]
DVD ~ Michael Beyer
Preis: EUR 30,39

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein einzigartiger brillant, 5. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
„… Mein Leipzig lob’ ich mir!
Es ist ein klein Paris, und bildet seine Leute.“

so lässt altvater Goethe den studenten Frosch in Auerbachs Keller sagen.

möglicherweise kannte Goethe den „Thomanerchor“, der zur zeit, da er seinen „Faust“ schrieb schon 500 jahre existierte.
die „Matthäus – Passion“ war auch schon komponiert. ob unser dichterfürst diese Bach'sche komposition - von den „Thomanern“ gesungen kannte - glaube ich eher nicht … das lob Leipzigs wäre sicher weitaus leidenschaftlicher ausgefallen.
ganz sicher aber kannte er nicht die neue aufnahme aus der Leipziger Thomaskirche von 2012, die mich gestern abend für etwa 2 1/2 ' stunden lahm legte und faszinierte.
drei wirkliche Leipziger juwelen sind sein fundament :
der unvergleichliche Thomanerchor,
das in seinem klang von Kurt Masur stark geprägte „Gewandhausorchester Leipzig“
und der unweit von Leipzig geborene Thomaskantor Georg Christoph Biller.

die solisten sind nicht aus der ganzen welt zusammengekaufte stars; es sind sänger, die so in einer beliebigen aufführung in Leipzig zu hören sein könnten, und die kleinen partien werden von chormitgliedern gesungen.
man schenkt uns mit dieser einspielung ein gutes stück „Leipziger Genuss“ … ,
ein genuss, der seine absolute krönung durch den glockenrein singenden und sauberst artikulierenden chor erfährt. G. C. Biller muss seine „Buben“ lieben; nur so, glaube ich, kann er sie zu dieser souveränen meisterschaft, und diesem einzigartigen klang führen. er lässt den chor in unvergleichlicher manier mit dem typischen hall der Thomaskirche spielen, dass einem bei den chorälen ein schauer nach dem anderen den rücken herunterläuft. er exponiert den chor wie einen meisterlichen brillanten, der von den übrigen musikanten gekonnt eingefasst wird.

dass die blu – ray aufnahme einen high definition mehrkanal klang bietet, der dich auch akustisch unmittelbar in die Thomaskirche entführt, muss ich sicher nicht erwähnen.
hier kann, wer lust verspürt, in der gesamten aufnahme „herumschnüffeln“. eine gute tonanlage wäre von ungeheuerem vorteil … ;-)

[...]

[...]


Bose ® OE2 ® Audio Kopfhörer, schwarz
Bose ® OE2 ® Audio Kopfhörer, schwarz

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen leider ein "montagshörer" ..., 24. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
pech gehabt, der hörer spielte nur auf dem linken kanal; der klinkenstecker war ganz offensichtlich zu kurz geraten. soetwas sollte bei Bose nicht passieren ... schade ...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 4, 2012 1:27 PM CET


Rudolf Buchbinder/Wiener Philharmoniker - The Beethoven Piano Concertos [Blu-ray]
Rudolf Buchbinder/Wiener Philharmoniker - The Beethoven Piano Concertos [Blu-ray]
DVD ~ Karina Fibich
Preis: EUR 33,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unvergleichlich, 1. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
es ist wunderbar, dass die musik international ist, und nicht an ländergrenzen gebunden. ich würde sonst dafür beten, ein österreicher sein zu dürfen …
bis heute abend waren für mich die referenzaufnahmen der fünf Beethovschen klavierkonzerte die einspielungen aus den sechziger jahren mit dem blutjungen feuerkopf Daniel Barenboim und dem wohl deutschesten aller deutschen kapellmeister Otto Klemperer. diese aufnahmen leben von der spannung zwischen dem „sturm und drang“ – pianisten und der interpretation des unerbittlichen und ehernen reifen Klemperer. als zuhörer empfindest du mit entzücken, wie diese pole aufeinander prallen, und so einen nie gekannten genuss bereiten.
heute habe ich das genaue gegenteil davon erfahren dürfen. ein genuss, der getragen wird von einer völligen übereinstimmung zwischen solisten und dem orchester, das auch vom pianisten geleitet wird. gemeinhin habe ich für solcherlei konstellationen einen eher kritisches ohr ; aber wenn es sich um die „Wiener Philharmoniker“ handelt und um den böhmisch - österreichischen pianisten Rudolf Buchbinder, zerfallen alle vorurteile, und spätestens nach den fünften takt schwimmst du im strom des entzückens und wünschst dir, dass es nie enden würde.
alles, was sich an interpretationen sonst noch auf dem markt befindet, muss man zwischen diese beiden ecksteine einordnen.
ganz dringend empfehle ich jedem, der sich auch ohne verbotene drogen in extase versetzen will, diese unvergleichliche einspielung .


Beethoven - Sinfonien 1-9 [Blu-ray]
Beethoven - Sinfonien 1-9 [Blu-ray]
DVD ~ Christian Thielemann
Preis: EUR 77,95

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überwältigend !!!, 19. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beethoven - Sinfonien 1-9 [Blu-ray] (Blu-ray)
noch nie in meinem leben war ich so dicht bei der musik. Beethovens bekam eine neue dimension. die partituren waren durchsichtig … aber nicht nur, weil herr Thielemann mit seinem orchester wie ein magier zugange war, er kreierte für mich teilweise völlig neue phrasierungen und ungewöhnliche tempi. es war auch die geniale tonaufzeichnung in fünfkanal „Dolby Surround“, welche die kunst der musikanten in bis dato völlig unbekannter vollkommenheit vermitteln konnte. dazu dann noch die gestochen scharfen bilder. es ist überwältigend ... und ... ich kann es wiederholen sooft wie ich will ... für ganze 87,23 euro ...


Seite: 1 | 2