Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Stini > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stini
Top-Rezensenten Rang: 25.262
Hilfreiche Bewertungen: 240

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stini "1911"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Kammerflimmern und Klabusterbeeren
Kammerflimmern und Klabusterbeeren

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen langweilig und dazu noch unsympathische Hauptfigur, 2. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schade, schade, ich habe mir wirklich eine amüsante, kurzweilige Geschichte erwartet. Benny, der ja schon anscheinend Ende dreißig ist, ist Anästhesist und neu als Notarzt in einer Klinik. Zu seinem Dienst, wenn überhaupt irgendwie pünktlich, erscheint er mit Restalkohol oder durch Nachwirkungen illegaler Substanzen beeinflusst. Ok, dass in einem amüsanten Buch Dinge übertrieben werden, kenn ich schon. Aber Benny ist für sein Alter einfach unglaublich daneben, unverantwortlich unreif und hat nur sich selbst und das "Pimpern" im Sinn. In der Notaufnahme gibt es ja auch die Möglichkeit, fast die ganze Zeit zu simsen und die Arbeit mit den Patienten stößt ihn teilweise ab, was er manchmal amüsant beschreibt. Das hat mir schon manches Lächeln entlockt, einiger Wortwitz war wirklich originell. Ich habe jedoch nach einem ausreichend großen Eindruck von dem Buch nicht fertig gelesen, da Benny es nicht geschafft hat, mir nahe genug zu kommen, dass ich ihn irgendwie mögen könnte, ich fand ihn abstoßend.


Liebe auf den ersten Chat: Roman (feelings emotional eBooks)
Liebe auf den ersten Chat: Roman (feelings emotional eBooks)
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen einfallsreich und romantisch süß, unrealistisch - aber was soll`s, 27. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
guter Schreibstil, kurzweilige Chat-Situationen, Handlung amüsant und selten traurig. Ein wenig modernes Aschenputtel. Schöne, nachvollziehbare und liebevoll sympathische Zeichnung der Charaktere. Die Autorin umschifft fast perfekt die Gefahr, unnötiges Hin und Her zwischen den Hauptpersonen einzubauen (was viele ja leider einfallslos machen, um Seiten zu füllen). Werde auf jeden Fall mehr von ihr lesen.


Telefonseelsorge - Liebe hat eine lange Leitung (Liebesroman)
Telefonseelsorge - Liebe hat eine lange Leitung (Liebesroman)
Preis: EUR 3,49

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ja, Fremdschämen ist das richtige Wort, 26. Februar 2016
weder sprachlich noch sonst irgendwie ansprechend. Völlig unrealistisch, nervig....Die Hauptperson beginnt so dermaßen abgefahren und dumm, da kann ich nichts Fesselndes dran finden, das ist nur total krank und keinesfalls witzig. Schwer zu beschreiben, ohne zu spoilern, aber Jessie verhält sich so irrational, widersprüchlich und sagenhaft dämlich, dass diese Überzogenheit und Dämlichkeit bei mir nur Abscheu erweckt. Die Sprache ist so langweilig gehalten und durch Lautmalereien wie bei Comics in Sprechblasen ständig unterbrochen. Wie kann jemandem so etwas nur in den Sinn kommen. Besondere Einfälle machen noch kein besonders gutes Buch, ein besonders Schlechtes anscheinend schon. Und ein Wort zu Verena R., die beide Bücher der Autorin mit 5* bewertet hat, und sonst keine Bücher bei Amazon, aber die Leute angreift, denen es nicht gefällt: NEIN, das Buch darf einem einfach auch NICHT gefallen, auch wenn es IHNEN gefällt, und man darf das auch in einer Rezension schreiben. Ich rege mich auch nicht über die 5* Rezensionen auf. Und wieso beobachten Sie seit Juni 2015 die Rezensionen dieses Buches?
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 27, 2016 3:12 PM CET


Wenn alle Stricke reißen
Wenn alle Stricke reißen
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen das ist doch mal was ganz anderes...super, 14. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Wenn alle Stricke reißen (Kindle Edition)
also ich habe etliche Jahre in der Psychiatrie gearbeitet und muss an die Autorin sagen: chapeau! Das ist so liebevoll und mit einem Augenzwinkern geschrieben...die Figuren sind ein wenig überzeichnet in toller Sprache, amüsante Situationen, einiges natürlich total unrealistisch (z.B. der Führerschein). Die Krankheitsbilder sind recht gut recherchiert, es gibt ja Alles auf dieser Welt zu finden. Die Dialoge sind kurzweilig bis lustig oder auch ernster. Wer sich auf so ein Buch einlassen kann, findet ein kleines Juwel.


High Heels im Schnee (Shanghai Love Affairs)
High Heels im Schnee (Shanghai Love Affairs)
von Karin Lindberg
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen was für ein Quatsch, 14. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
also das lohnt sich überhaupt nicht....die erste Hälfte geht grade noch so, aber als sie dann in der Berghütte/Chalet landen - oh je ohne vegetarisches Menü, Heizung und Warmwasser und Danielle nur in Stöckelschuhen...wie originell...da habe ich das Buch vom Reader gelöscht, damit der Quatsch nicht meine anderen Bücher infiziert. Man kann romantische Geschichten auch schreiben, ohne dass die Hauptprotagonisten totale geistige Tiefflieger sind.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Liebe, die vom Himmel fällt
Liebe, die vom Himmel fällt
Preis: EUR 2,99

2.0 von 5 Sternen haarsträubend unrealistisch, 14. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe, die vom Himmel fällt (Kindle Edition)
ich bin bei der Hälfte des Buches und werde versuchen, es zu Ende zu lesen. Das Problem bei der Geschichte ist, dass der sogenannte Konflikt, um den sich Roy und Julie drehen. so dermaßen aus der Luft gegriffen ist, jedoch per Defilibrator und Sauerstoffgabe so künstlich am Leben gehalten wird, dass es unerträglich ist. Die Figuren mögen ja recht nett sein, wenn auch teilweise recht widersprüchlich. Aber damit sich eine Liebesgeschichte entwickeln kann, sollte man schon eine gute Grundidee haben und nicht einen Phantasiekonflikt, um den sich dann alles dreht, damit die Geschichte nicht ganz auseinanderfällt. Ein paar der Dialoge sind echt nett, aber das reicht nicht. Da gibt es einfach zu viel Besseres.


Ein Zuckersüßes Wiedersehen: Ein Liebesroman zu Weihnachten
Ein Zuckersüßes Wiedersehen: Ein Liebesroman zu Weihnachten
Preis: EUR 0,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen grottenschlechter und unrealistischer Anfang verdirbt jeden Spaß, 27. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
meine erste Rezension eines Buches, das ich nur 15 Seiten gelesen habe und mein erstes Buch, das ich so schnell aufgegeben habe, dabei schon gleich etliche sprachliche Wiederholungen, auf 2 Seiten wurde gleich 3 mal erwähnt, dass das Erröten der Mutter für Elle ein neues Verhalten war. Da die Mutter ja die "beste Freundin" von Elle ist und nach dem Tod des Vaters vor etlichen Jahren (15 oder so) der Zusammenhalt zw. den beiden extrem war, ist mir auch egal, was sich die Autorin gedacht hat (falls überhaupt und wie sich das später auflöst), dass die Mutter=beste Freundin heimlich den Vater von Parker geheiratet hat und Elle nix davon gesagt hat. So konnte Elle weder auf die Hochzeit der Mutter kommen, noch hat diese ihre Tochter vor oder nach ihrer Ankunft an Weihnachten informiert/vorbereitet, sondern ins kalte Wasser geworfen, indem der neue Ehemann=Stiefvater Mutters Po tätschelnd und schmusend in der Küche stand. ???????Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich die Gedankenstruktur eines Autors nicht bessert, wenn man weiterliest. Sorry.


Das Christkind wohnt in Hütte 7 (Will und Sophie 1)
Das Christkind wohnt in Hütte 7 (Will und Sophie 1)
Preis: EUR 0,99

3.0 von 5 Sternen Kann man lesen, wenn nicht - nix versäumt, 21. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nette Idee, sympathische Charaktere, Ende ist von vornherein klar und bei der Kürze einer solchen Geschichte erwarte ich auch keine Tiefgänge. Aber weder der Schreibstil noch Aufbau/Ablauf/Szenen waren irgendwie besonders. Schön wären mehr Dialoge/Gedanken und nicht einfache Erzählweise. Vielleicht hätte es bei mir da mehr gefunkt.


Ich liebe dich lieber nicht: Liebesroman - Lovestory
Ich liebe dich lieber nicht: Liebesroman - Lovestory
Preis: EUR 2,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen leider bei weitem nicht so gut, wie das erste Werk, 5. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch in diesem (2.) Buch ist die Hauptprotagonistin sehr sympathisch, beide männlichen Parts ebenfalls. Auch der Schreibstil ist wieder flüssig, bildhaft, treffend. Leider etliche Wiederholungen mancher Worte ("grinsen") und v.a. gegen Ende immer mehr Schreibfehler im E-Book. (Dies lasse ich jetzt mal bei der Sterne-Bewertung weg, da es nicht so stark beeinträchtigt hat).
Warum nur 3 Sterne, ggü. 5 Sternen für den Vorgänger?
Die Idee zur Story an sich fand ich wieder sehr gut. Der Einstieg war ungewöhnlich und interessant. Leider entwickelt sich gerade der sehr fesselnde Charakter von Ryan nicht wirklich, er verschwindet ab der Mitte des Buches erst mal komplett von der Bildfläche und taucht erst am Ende wieder auf und das viel zu kurz.
Viele Fragen bleiben ungelöst, das Meiste nur angerissen, daher Etliches auch unverständlich.Ich selbst habe mich danach gesehnt, mehr von ihm zu erfahren und v.a. von seinem Innenleben.
Melissa eiert zwischen den beiden Männern herum, das mag ja ne Zeitlang interessant sein, aber die Beziehungen, Unsicherheiten usw. sind einfach zu wenig tiefgründig und teilweise einfallslos. Es reicht halt nicht, dauernd die körperlichen Vorzüge der beiden Typen zu beschreiben. Die Geschichte bleibt oberflächlich.
Ryan hätte extrem gutes Potential gehabt, die Person ist hervorragend angelegt. Einige unlogische Handlungen stören, v.a. da die Geschichte die Hälfte der Zeit eben nicht so gut fesselt.
Störend: das völlig unlogische Verhalten der Adoptiveltern von Ryan gegen Ende, teilweise unlogische und viel zu rasante Auflösung der Gesamtgeschichte, nachdem es 1/3 des Buches nur vor sich hinplätschert.

Der "Sterne-Killer" (und deshalb hätte ich beinahe nur 2 Sterne gegeben) ist das "Missverständnis" zw. Melissa und Ryan:
liebe Autorin, das ist so gewöhnlich und eindimensional, tausend mal in anderen Büchern gelesen, von Melissa so unreif und dumm, dass es für mich fast die ganze Geschichte zerstört hat und ich beinahe nicht weiterlesen wollte.
Um einem Buch genug Seiten zu verleihen, kann man da bestimmt bessere Umwege finden zum Happy End, denn das Verhalten von Melissa passt da eigentlich nicht zu ihr, ihrer Beziehung zu Ryan und auch nicht zu dem, was sie vom Charakter und der Vorgeschichte von Ryan und Sue weiß.


Vicky Who?
Vicky Who?
Preis: EUR 2,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen sehr guter Anfang, das wars dann auch schon, 19. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vicky Who? (Kindle Edition)
Der Beginn des Buches ist wirklich gut, die Charaktere sympathisch und bis zur Hälfte auch ohne das nervige Hin und Her und ständige Missverständnisse durch das typische "Nicht Miteinander Sprechen", nur um ein Buch zu verlängern. Aber ab der 2. Hälfte bleiben Verhalten und Beweggründe der Personen sehr oberflächlich, die beiden Protagonisten treiben sich fast nur noch im Bett herum und tragen ihren Konflikt überhaupt nicht mehr aus, bis dann recht überstürzt das Ende da ist und das Problem sich fast von selbst in Luft aufgelöst hat. Warum sich Vicky so verhält, wie sie es tut, bleibt dem Leser genau genommen unerklärlich, da Luces Charakter eigentlich darauf schließen lässt, dass man mit ihm Konflikte erwachsen klären kann. Ab hier hat wohl die Autorin auch nicht mehr recht gewusst, wie sie die 2.Buchhälfte reif und spannend über die Bühne bringen kann. Schade!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6