Profil für Stini > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stini
Top-Rezensenten Rang: 31.872
Hilfreiche Bewertungen: 189

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stini "1911"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Elisabeth - Das Musical - Live aus dem Theater an der Wien
Elisabeth - Das Musical - Live aus dem Theater an der Wien
DVD ~ Serkan Kaya
Preis: EUR 30,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Klasse !, 2. Mai 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe 1992 die Aufführung in Wien gesehen und war nach Durchlesen der Rezensionen skeptisch, ob ich nicht mein Geld zum Fenster hinausgeworfen habe. Doch dann habe ich mich vollkommen unvoreingenommen dieser doch sehr anderen Besetzung geöffnet:
Die Inszenierung: ist unverändert, das Bühnenbild super gemacht, die Bühnentechnik interessant minimalistisch, denn wenn man sich mit der Biografie von Elisabeth beschäftigt hat, weiß man, das es keine monumentalen Bühnenbilder braucht: die Inszenierung legt nur Wert auf die Beleuchtung der zentralen Momente im Leben der "Kaiserin wider Willen", wie sie von der Biografin Brigitte Hamann genannt wird. Die Wiener Inszenierung bleibt sehr nah an der Realität.
Für mich ist Maya Hakvoort im ersten Akt nicht die Elisabeth der 1. Wahl und zwar vorrangig aus optischen Gründen, sie ist mir einfach zu alt. Die Pia war damals genial. Sängerisch sind beide gut, tatsächlich ist die Maya im 2. Akt aber dann sehr überzeugend.
Mate als Tod ist schauspielerisch sehr ansprechend, er ist gefährlich wie ein Panther, der sich anschleicht, dabei aggressiver, männlicher und fordernder als Uwe es war. Uwe war subtiler, etwas hinterhältiger, majestätischer, auch sein Kostüm war eleganter. Stimmlich sind beide nicht zu vergleichen, aber es ist nicht wahr, dass Mate nicht singen kann. Er interpretiert die Stücke ja nicht nur rockiger, sondern oft auch mehr fauchend oder sprechend am Ende der Liedzeile, aber das kommt gut. Ich finde, die Duette mit Maya nicht so harmonisch wie von Pia und Uwe und auch zwischen Rudolf und dem Tod passte es in der Urbesetzung ein wenig besser.
Der Lucheni ist sehr gut und auch der Kaiser konnte mich überzeugen.
Die DVD selbst ist optisch und akustisch in keinster Weise zu beanstanden. Ich sah die DVD mit Beamer an, und da ja die Bühne fast immer dunkel ist, die Darsteller bzw. die Szenen aber gut ausgeleuchtet sind, gibts nichts zu meckern.Die Lichteffekte sind faszinierend, ich kann die Kritik an den Schnitten nicht nachvollziehen, sie sind weder zu schnell, noch an den falschen Stellen. Man bekommt genau das mit, was man in dem jeweiligen Moment sehen sollte.
Ich kann aber nachvollziehen, das ein Fan der deutschen Inszenierung (die ich nicht kenne) bei der spartanisch ausgestatteten und mit modernen Elementen versehenen Wiener Inszenierung enttäuscht ist, wenn er nicht in Erinnerungen schwelgen kann. Trotz dieser anderen Besetzung kann ich aber in meinen Erinnerungen an 1992 schwelgen, denn diese DVD ist einfach Klasse. Ich fände zwar Bonusmaterial auch nicht schlecht, aber mein altes Programmheft genügt mir zusammen mit dem Booklet dieser DVD durchaus.


Am Wendepunkt
Am Wendepunkt
DVD ~ Anne Bancroft

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr zu empfehlen, 10. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Am Wendepunkt (DVD)
Tatsächlich ist zwar Ton- und Bildqualität nicht grade umwerfend, dafür aber der Film. Die Rollen sind perfekt besetzt, die Tanzszenen zahlreich und sehenswert. Die beiden ehemaligen Ballerinen (gespielt von Shirley McLane und Anne Bancroft) haben aber einen weit tiefergehenderen Konflikt als eine Uneinigkeit über die Tanzkarriere von Deedee`s Tochter. Es geht ums Altern, ums Abschied nehmen von der Karriere, um Unsicherheit, den richtigen Lebensweg gewählt zu haben, um Neid, Eifersucht, Betrug und vieles mehr. Baryshnikov und Leslie Browne(Deedees Tochter) tanzen wunderbar.
Allein die Streitszene zwischen den beiden Ex-ballerinas vor dem Opernhaus macht die DVD sehenswert, unbedingt die beiden Diven im Originalton streiten lassen !


Georges Bizet - Carmen
Georges Bizet - Carmen
DVD ~ Benazir Hussain
Preis: EUR 22,08

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen extravagant und zugleich minimalistisch, 10. April 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Georges Bizet - Carmen (DVD)
Bühnenbild und Kostüme sind absolut einfach, die Choreografie jedoch irgendwie extravagant. Das und die Tänzer hätten eigentlich locker 5 Punkte verdient, aber die Kameraführung gefällt nicht immer, manchmal zu viele Nahaufnahmen und da geht von der tollen Choreografie etwas verloren. Die Männer tanzen in der fast ständig relativ dunklen Bühne mit schwarzen Hosen und sind daher nicht ganz so gut zu erkennen - dafür leuchten die Kleider der Tänzerinnen, allen voran das Kleid der Carmen so angenehm auffallend und auch ihr Tanz ist wunderbar zu sehen. Die Hauptfiguren, Carmen, Jose und seine Verlobte gefallen mir tänzerisch und schauspielerisch sehr gut. Allein der Escamillo war nicht mein Fall, aber das ist nur eine kleine Rolle. Das Ensemble darf nicht vergessen werden: super !
Fazit: modern und fast perfekt!!


Roland Petit - Le Jeune Homme et la Mort / Carmen
Roland Petit - Le Jeune Homme et la Mort / Carmen
DVD ~ Ballett der Opéra National de Paris

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Modern, aber toll, 10. April 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich bin ich Fan klassischer Ballette, aber Carmen als Ballett ist schwer zu finden und Nicolas le Riche hat mich neugierig gemacht: das 1. Ballett :Le jeune homme e la mort ist sehr modern getanzt, spartanisches Bühnenbild. Es geht um die unerwiderte Liebe eines jungen, armen Mannes, die ihn als Tod dazu bringt, sich das Leben zu nehmen. Nicolas le Riche tanzt wunderbar, akrobatisch auf dem Tisch, springt kraftvoll und spielt auch noch sehr gut. Seine Partnerin gefällt.
Die Carmen-Inszenierung ist sehr modern ! Aber auch das hat seinen Reiz, nur das Tanzen mit den Stühlen über den Köpfen, kann ich nichts damit anfangen. Die Darstellerin der Carmen sieht erst mal gar nicht so aus, wie man sich das wünschen würde (wenn man eine klassische Inszenierung gefunden hätte). Aber Clairmarie Osta tanzt beeindruckend gut und passt wunderbar zu ihrem Partner und die Szene im Schlafzimmer sucht ihresgleichen.


Various Artists - Divine Dancers (NTSC)
Various Artists - Divine Dancers (NTSC)
DVD ~ Hans Hulscher
Preis: EUR 22,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unbedingt kaufen !, 10. April 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Various Artists - Divine Dancers (NTSC) (DVD)
Eine tolle, vielfältige Auswahl klassischen und moderneren Tanzes. Perfekt in Szene gesetzt, gestochen scharf gefilmt. Beeindruckend der junge Daniil Simkin (5x hintereinander seine performance angeschaut, weil ich nicht fassen konnte, wie der springt!) Macht teilweise Lust, sich das jeweilige komplette Ballett zu besorgen !


Massenet, Jules - Manon
Massenet, Jules - Manon
DVD ~ Jennifer Penney
Wird angeboten von OUT OF PRINT
Preis: EUR 45,24

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach ästhetisch, 10. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Massenet, Jules - Manon (DVD)
Tatsächlich ist die Bildqualität nicht optimal, aber die Aufführung ist perfekt besetzt, toll getanzt und gespielt (!!!) vor allem die Szene, als der Schmerz über den Betrug dem Grieux in Gesicht geschrieben steht leidet man mit ! Die Kostüme sind zeitgemäß und daher passend. Ich habe mir die DVD gekauft, weil ich 2 Ausschnitte im Fernsehen sah und mehr wollte....das hab ich nicht bereut, im Gegenteil...


Essential Ballet - Stars of Russian Ballet (NTSC)
Essential Ballet - Stars of Russian Ballet (NTSC)
DVD ~ Waléry Gergiew
Preis: EUR 21,86

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen insgesamt gut weiterzuempfehlen, 10. April 2008
Der 1.Teil, aufgenommen in Covent Garden ist tänzerisch eine Augenweide, für mich ist die Aufnahmequaltität teilweise nicht befriedigend, vielleicht ist einfach die Qualität für den Beamer zu schlecht gewesen, für den Fernseher kann das wesentlich besser sein. Das Programm ist sehr abwechslungsreich und die Kameraführung auch sehr gut. Der 2. Teil, aufgenommen auf dem Roten Platz in Moskau beeindruckte einige Male enorm, v.a. Farukh Ruzimatov ließ mich staunen. Das "Ambiente" war gewöhnungsbedürftig, da es eine Freilichtbühne ist und hinter den Tänzern leicht erhöht das Orchester spielt. Es dauert ein wenig, bis man sich daran gewöhnt, aber dann.....einfach genießen.


American Ballet Theatre - Don Quixote
American Ballet Theatre - Don Quixote
DVD ~ Cynthia Harvey
Preis: EUR 17,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen und anschauen !, 3. März 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: American Ballet Theatre - Don Quixote (DVD)
Was meine Vorgänger schon beschrieben haben trifft 100%ig zu ! Baryshnikov tanzt mit Freude und teilweise explosivem Temperament. Die Komik in diesem Stück ist wohl dosiert und kommt absolut richtig beim Zuschauer an, obwohl ich sonst mehr dramatische Ballette mag, hat mir das Ganze super gut gefallen. Für mich gab es keinerlei Längen, durchwegs nur gute Tänzer, schöne Kostüme, schöne Bühnenbilder !


Ballet de l'Opera National de Paris - La Sylphide (NTSC)
Ballet de l'Opera National de Paris - La Sylphide (NTSC)
DVD ~ Aurélie Dupont

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absoluter 5-Sterne-Genuss, 27. Februar 2008
Ich kann der vorherigen Renzension kaum mehr etwas hinzufügen: es stimmt einfach Alles, Aurelie Dupont ist zum Dahinschmelzen, auch alle anderen Rollen sind ideal besetzt.Für Freunde des romantischen, klassischen Ballets ist jede der 127 min. ein Gewinn und viel zu schnell vorbei.


Prokofjew, Sergej - Romeo und Julia
Prokofjew, Sergej - Romeo und Julia
DVD ~ Alessandra Ferri

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschön, 22. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Prokofjew, Sergej - Romeo und Julia (DVD)
Dieses Ballett ist absolut sehenswert. Das Bühnenbild und die Kostüme in jeder Hinsicht ansprechend, Alessandra Ferri ist in diesem Ballet zwar nicht mehr so jung, tanzt aber wundervoll wie immer. Ihr Partner Angel Corella überzeugt ebenfalls, mir ist der Schluss mit dem zunächst vermeintlichen Selbstmord der Julia ein wenig schnell geraten. Es fehlen ein paar Details aus der literarischen Vorlage - aber was soll`s - man kennt ja eigentlich die Handlung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4