Profil für Matthias Müller > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Matthias Müller
Top-Rezensenten Rang: 519.736
Hilfreiche Bewertungen: 25

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Matthias Müller
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Asus RT-N66U N900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router, 802.11 a/b/g/n, Gigabit LAN/WAN, 2x USB, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID
Asus RT-N66U N900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router, 802.11 a/b/g/n, Gigabit LAN/WAN, 2x USB, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID
Preis: EUR 109,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leistungsstark und gar nicht kompliziert, 3. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da nun Smartphone und Tablet auch in mein Wohnzimmer eingezogen sind, sollte ein WLAN Router her, der die Geräte schnell und zuverlässig mit Daten versorgt. Wegen der oft gepriesenen Reichweite entschied ich mich für den Asus RT-N66U, allerdings mit ein wenig Bauchschmerzen, denn ich bin zwar in Computerdingen nicht völlig unerfahren aber eben auch kein Netzwerktechniker und es heißt in vielen Rezensionen, dass der Asus eher was für Experten sei. Ich ließ es drauf ankommen und muss jetzt sagen: Es war die richtige Entscheidung! Nach dem Anschluss aller Kabel und dem Einschalten des Router meldete sich sofort ein sehr aufgeräumtes Konfigurationsmenü im Browser. Die Verbindungsart wurde korrekt erkannt, nur noch Benutzernamen und Kennwort der Internet-Anbieters eingegeben und schon hatte ich Verbindung. Das Einrichten des verschlüsselten WLAN dauerte auch nur noch wenige Minuten, hat alles auf Anhieb funktioniert! Und das Funknetzwerk reicht wirklich bis in alle Winkel meiner Wohnung.
In die vielen anderen Menüpunkte habe ich dann zwar mal reingeklickt, aber das ist dann wirklich was für Experten.
Insgesamt bin ich mit der Leistung des Geräts und der Konfiguration sehr zufrieden, auch ohne große Kenntnisse kommt man (im Standardfall) schnell zum Ziel.

Was mir übrigens gar nicht gefällt und dem Produkt eigentlich einen Stern kosten müsste, ist die Produktregistrierung bei Asus. Klar, Asus will an die Kundendaten und lockt bei Registrierung mit einer erweiterten Garantie. Dazu muss man die Seriennummer des Gerätes angeben. Diese befindet sich in Winzschrift auf einem unsauber gedruckten Aufkleber auf der Verpackung und auf dem Gerät selber. Meine Entzifferungsversuche hat die Registrierungsseite von Asus aber bisher konsequent mit "Falsche Seriennummer" beantwortet. Wenn Asus die Kundendaten haben will, dann sollten die dazu benötigten Daten eigentlich auch problemlos erkennbar sein :-(


Bosch BGS6PRO1 Bodenstaubsauger Roxx'x Home Professional / ohne Beutel / compressor technology / Hartbodendüse / Turbobürste / 2-teiliges Zubehör
Bosch BGS6PRO1 Bodenstaubsauger Roxx'x Home Professional / ohne Beutel / compressor technology / Hartbodendüse / Turbobürste / 2-teiliges Zubehör
Wird angeboten von NETNBUY ES
Preis: EUR 400,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Staubsaugen als Technikereignis, 4. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hausputz ist lästig und Staubsaugen gehört für mich dabei zu den wirklich ungeliebten Aktivitäten. Andererseits kann ich mich an technischen Raffinessen erfreuen und so ist dieser Staubsauger für mich in erster Linie ein Motivator für die lästige Arbeit.
Die beutellose Technik funktioniert nicht nur einwandfrei, es bereitet einfach Freude mit dem Gerät zu arbeiten. Großartige Saugleistung auf verschiedenen Bodenbelägen bei einer nachbarfreundlichen Geräuschkulisse und eine hochwertige Haptik sprechen klar für diesen Sauger. Meine anfängliche Skepsis wegen des unstreitbar hohen Gewichts und der Entleerung des Staubbehälters ist mittlerweile vollständig verschwunden. Der Sauger ist auf seinen Gelenkrollen sehr beweglich und leicht zu ziehen und meistert auch kleine Absätze und Schwellen, das Leeren des Staubbehälters empfinde ich nicht als unhygienisch und der Dreck landet bei mir auch problemlos vollständig im Mülleimer.
Ich will jetzt nicht behaupten, dass ich mich jetzt aufs Staubsaugen freue, aber mit diesem Sauger geht die Arbeit doch (tatsächlich und gefühlsmäßig) viel leichter von der Hand.


Die Italienerin in Algier
Die Italienerin in Algier
Preis: EUR 14,88

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hörenswertes aus Bad Wildbad, 14. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Italienerin in Algier (Audio CD)
Ich nehme mir wirklich schon viele Jahre vor, zum Rossini-Festival nach Bad Wildbad zu reisen. Doch immer wenn ich dann konkret planen will, sind die Konzerte bereits ausverkauft. Warum das so ist, hört man auf dieser CD und den vielen anderen Aufnahmen dieses Festivals.
2008 also die Italienerin in Algir. Der Altmeister Alberto Zedda bittet und ein sangesstarkes Ensemble folgt seinem Ruf. Lorenzo Regazzo als Mustafa und Lawrence Brownlee als Lindoro sind mein neues Traumduo in diesen Rollen. Marianna Pizzolato hat technisch mit ihrer Parte der Isabella keinerlei Probleme und dazu eine schöne Stimme, allerdings kommt sie in meinen Ohren eher als schüchternes Mädchen denn als selbstbewusste Italienerin rüber. Bruno De Simones Taddeo hingegen gefällt mir sehr gut.
Alberto Zedda geht die Sache wie gewohnt flott an, in der Sicherheit, sein Sängerensemble damit nicht zu überfordern. In dieser Hinsicht besteht die Gefahr wohl auch eher beim Orchester, das sich zwar wacker schlägt, aber seine Grenzen auch aufgezeigt bekommt. Ich wünsche mir schon länger, dass diesem großartigen Rossini-Dirigenten stets auch adäquate Orchester zur Verfügung gestellt werden. In der Stretta des ersten Aktes will Alberto Zedda dann in meinen Ohren auch zu viel: Das ist keine Temposteigerung mehr, das ist ein Höllenritt, in dem sich viele melodische und textliche Elemente verlieren. Ansonsten liefert das Ensemble Belcanto zum Genießen, die Aufnahmequalität ist für eine Live-Aufnahme gut.
Insgesamt eine wirklich hörenswerte Einspielung mit kleinen Schwächen, für diesen Preis aber sicher eine Kaufempfehlung!
Ob ich es nächstes Jahr nach Bad Wilbad schaffen werde?


Dexim DWP005C MHub Dock Station für iPhone 3GS/3G/4/4S und iPod
Dexim DWP005C MHub Dock Station für iPhone 3GS/3G/4/4S und iPod

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilfreich und schön, 13. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Dock verrichtet problemlos seine Dienste und sieht dabei auch noch gut aus. Auch mein iPhone 4 wurde sofort erkannt und synchronisiert. Durch die eigene Stromversorgung des Docks lädt das iPhone auch dann wenn der Rechner ausgeschaltet ist und einen aktiven USB-Hub gibt quasi nebenbei auch noch dazu. Ich kann dieses Produkt voll und ganz empfehlen.


Arie Per Basso
Arie Per Basso
Preis: EUR 20,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbekannter Händel wird zum Hörgenuss, 3. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Arie Per Basso (Audio CD)
Bisher kannte ich Lorenzo Regazzo nur von den Aufnahmen einiger Rossini-Opern unter Alberto Zedda. Was ich dort von dem italienischen Bass zu hören bekam, nämlich sehr Gutes, hat mich jetzt auch neugierig auf diese Händel-CD gemacht, auch wenn ich ehrlich gesagt kein einziges Stück vorher gekannt habe. Doch die Hörerfahrt ins Unbekannte hat sich mehr als gelohnt: Lorenzo Regazzo interpretiert diese Arien überaus hörenswert! Dank seiner großartigen Stimmtechnik wirken die Verzierungen und Koloraturen nie angestrengt, sondern integrieren sich wie selbstverständlich in die Melodie. Dazu kommt seine Fähigkeit, auch eine große dynamische Bandbreite mit seiner Stimme auszufüllen. Das, zusammen mit der Tatsache, dass Regazzos Stimme einfach auch schön klingt, macht diese CD sehr abwechslungsreich und spannend.
Mir persönlich imponiert dabei auch die (gewollte?) Zurückhaltung in der Interpretation. Erinnern manche kürzlich erschienene Händel-Aufnahmen von namenhaften Sängerinnen doch eher an das stimmliche zur Schau stellen eines Zirkuspferdes, so ist davon bei Regazzo nichts zu hören, dieser stellt die Musik und nicht seine Technik in den Vordergrund.
Nach dem Hören dieser CD bleibt bei mir aber doch noch ein Wunsch offen: Wann ist Lorenzo Regazzo mit den Bass-Arien aus dem Messias zu hören?


La Cenerentola
La Cenerentola
Preis: EUR 15,98

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rossissimo!, 19. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Cenerentola (Audio CD)
Lange fristete "La Cenerentola" hinter dem "Barbier von Sevilla" völlig zu unrecht ein Schattendasein, die Riege der großartigen Rossini-Interpretinnen der letzten Jahre holten dieses Meisterwerk aber wieder ans Tageslicht, vor allem wegen der für sie so bravurösen Schlussszene dieser Oper.
Es ist sicher Alberto Zedda, dem Großmeister der Rossini-Dirigenten, zu verdanken, ein solches Sängerensemble zu vereinen und glücklicher Weise hat Naxos diese Live-Aufführung aufgenommen. Zedda geht die Sache forsch an, über die gesamte Zeit bleibt die Aufführung sehr lebendig.
Vielleicht sind einem die Namen des Sänger-Ensembles (noch) nicht so vertraut, das ändern aber nichts an deren Qualität. Joyce DiDonato als Cenerentola singt sich einerseits ohne hörbare Schwierigkeiten durch die wahnwitzigen Läufe ihrer Partie, andererseits nimmt sie sich in den melancholischen Teilen auch angenehm zurück. José Manuel Zapata ist ein wirklich hörenswerter Rossini-Tenor, der seine Partie mit Strahlkraft und Leichtigkeit meistert. Der in Italien sehr bekannte Bass Bruno Praticò gibt einen hervorragenden Don Magnifico. Auch Luca Pisaroni als Alidoro meistert seine Partie ohne Beanstandungen, nur passt für mich seine jugendliche und für einen Bass relativ helle Stimme nicht so gut in die Rolle des weisen Philosophen. Der Star der Aufnahme ist für mich jedoch Paolo Bordagna als Dandini. Noch nie habe ich einen Bariton gehört, der eine so bewegliche Stimme besitzt. Auch Alberto Zedda scheint sich dessen bewusst zu sein und "jagt" Bordagna mit hohen Tempi durch seine Partie - heraus kommt eine Sternstunde des Belcanto!
Als einzigen kleinen Kritikpunkt an dieser Aufnahme würde ich die Tonqualität anführen, manchmal stimmt die Balance zwischen Orchester und den Sängern nicht, aber das ist wohl der Live-Aufnahme geschuldet.
Insgesamt braucht sich diese Einspielung hinter keiner anderen Aufnahme dieses Rossini-Meisterwerkes zu verstecken - ganz im Gegenteil! Und das Ganze dann zu diesem Preis. Da kann ich nur sagen: Rossissimo!


Rossini: Il Barbiere di Siviglia (Gesamtaufnahme)
Rossini: Il Barbiere di Siviglia (Gesamtaufnahme)
Preis: EUR 21,97

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überflüssiger Rollen Ausflug, 7. August 2009
Es ist schon etwas kurios, was der Deutschen Grammophon eingefallen ist, um neue, noch nicht aufgenommene Rollen für Plácido Domingo zu finden. Hier also Rossinis Figaro, wohl gemerkt eine Bariton-Partie! Domingo meistert diesen Ausflug gar nicht schlecht, dennoch gibt es bessere Figaro-Sänger und natürlich auch stärkere Rollen von Domingo. Was mich an dieser Aufnahme am meisten überrascht hat ist die Inkonsequenz von Claudio Abbado gegenüber sich selbst. In seiner herrlichen Aufnahme von 1972 (Berganza, Prey, Alva, Dara) hieß das Credo noch "Werkstreue", dort strich er den Sängern sogar den Großteil der sonst üblichen Verzierungen und Kadenzen. Jetzt singt ein Tenor den Figaro, ein Sopran (kein Mezzo) die Rosina und Verzierungen gibt es reichlich, für mich eine 180-Grad-Drehung. Entstanden ist so zwar keine schlechte, aber eben auch keine herausragende Einspielung dieses Rossini-Juwels. Dies gilt explizit auch für das Sängerensemble Lopardo, Battle (Ich bevorzuge allerdings Mezzos in dieser Rolle) und Raimondi - gut, aber auch nicht mehr. Einzig Lucio Gallo als Dr. Bartolo hat mich positiv überrascht, er erreicht hier dasselbe Niveau wie sonst nur Enzo Dara, der meiner Meinung nach völlig zu Recht als DER Vertreter für Buffo-Bässe in Rossini-Opern gilt. Insgesamt bevorzuge ich weiter Abbados ältere Aufnahme des Barbiers.


La Cenerentola
La Cenerentola
Preis: EUR 24,85

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schlechter Beginn - großes Finale, 31. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: La Cenerentola (Audio CD)
Nach der Ouvertüre wollte ich fast schon ausschalten, aber das Weiterhören lohnt sich. Nach und nach entwickelt sich hier eine wirklich schöne Einspielung und zum Schluss war ich erstaunt was die Sängerriege hier live auf die Bühne gebracht hat - ich wäre gerne dabei gewesen. Das Musizieren vor Publikum kommt dieser Einspielung zum Teil sogar entgegen, sie wirkt so sehr lebendig, die Aufnahmequalität ist gut. Auch steigern sich das Orchester und die Sänger im Laufe der Aufführung merklich. Ist der Auftritt von Bruno de Simone als Don Magnifico im ersten Akt noch recht blass, so zieht dessen Aria aus dem zweiten Akt die Zuhörer in ihren Bann. Nun zur Hauptdarstellerin: Ich mag Stimme von Vesselina Kasarova sehr, sicher klingt sie nicht nach jungem Mädchen, sondern eher nach einer emanzipierten Frau, mir gefällt dies großartig. Herauszuheben sind meiner Meinung daneben auch Antonino Siragusa und Paolo Pecchioli. Wen der mit aufgezeichnete Applaus nicht stört, der bekommt hier eine gute Aufnahme dieses Rossini-Juwels. Aber bitte die Ouvertüre weglassen und von einer anderen CD abhören, z.B. Claudio Abbado + The Chamber Orchestra of Europe.


The Originals - Rossini (Der Barbier von Sevilla)
The Originals - Rossini (Der Barbier von Sevilla)
Preis: EUR 14,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich könnte sie immerzu hören, 31. Juli 2009
Der Barbier ist meine Lieblingsoper und dies ist meine Lieblingsaufnahme des Barbiers. Es gibt andere Einspielungen, die einen besseren Graf haben als Luigi Alva in dieser hier, auch die Verleumdungsarie habe ich einzeln schon besser gehört als sie Montarsolo hier singt, aber insgesamt gesehen gibt es für mich keine bessere Gesamtaufnahme dieser Rossini-Oper, die genannten Schwachpunkte trüben für mich das Gesamtbild kaum. Das liegt einerseits sicher vor allem an Hermann Prey und Enzo Dara, die ich beide in ihren jeweiligen Rollen überaus schätze. Das liegt andererseits auch an Claudio Abbado, der hier für mich die richtigen Tempi findet und das Ganze sehr lebendig gestaltet. Vor allem liegt das aber am Ensemble insgesamt, das wunderbar zusammen harmoniert, allein das Finale des ersten Aktes ist den Kauf dieser Aufnahme wert.


Italiana In Algeri (Gesamtaufnahme)
Italiana In Algeri (Gesamtaufnahme)
Preis: EUR 21,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Genuss für Belcanto-Freunde, 30. Juli 2009
Bei dieser Aufnahme kommt für mich alles Positive zusammen, was eine gelungene Darbietung dieser großartigen Rossini-Oper ausmacht: Sehr gute Solisten, die jeder für sich ihre Rollen hervorragend singen und interpretieren, die vor allem aber auch in den Duetten und Ensemble-Szenen wunderbar zusammen harmonieren. Dabei wird nicht nur schön gesungen, die verschiedenen Szenen, egal ob witzig, verschwörerisch oder verliebt, werden stimmlich auch entsprechend dargestellt. Das Ganze wird von Claudio Abbado mit Elan und dem nötigen Schmiss geleitet, ohne sich ausschließlich im Wohlklang zu verlieren.


Seite: 1 | 2