Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Thomas Schmidt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Schmidt
Top-Rezensenten Rang: 4.385.066
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Schmidt

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kein Titel verfügbar

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung für Leute, die bei dem Preis realistisch mit ihren Erwartungen bleiben ;-), 13. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Preis-/Leistungsverhältnis stimmt hier.

Um die Tanzmattengeschichte mal auszuprobieren ist diese Matte toll.
Wird die Matte entfaltet liegenlassen, ist sie annehmbar glatt/gerade.
Für Anfängerstolpereien reicht es bei mir, sie ohne Festkleben auf Teppich/Auslegware liegen zu lassen.
Bei schnellen Tanzbewegungen und Positionswechseln könnte sich Einiges verschieben/falten, aber ich nehme mal an, dass sich ein Intensivtänzer auch nach einer qualitativeren Matte umschauen wird.
Habe den Eindruck, dass die Tasten nicht immer 100%ig erfasst werden bzw. nur mit ausreichend Druck. Kann aber auch eigener Fehler sein (trete vielelicht nicht immer richtig). Deshalb und wegen der Verarbeitung ein kleiner Abzug und abgerundet auf 4 von 5 Bewertungspunkten.

Grundsätzlich/technisch werden mehrere Tastendrücke gleichzeitig erkannt (bis zu 4 sicher - meistens hat man ja nur 2 Füße, daher sollte das nie Probleme machen :p (, näheres siehe unten.))
Getestet mit "StepMania" unter Linux.

Abschliessend noch ein paar technische Details:

% lsusb -d 0079:0011
Bus 002 Device 011: ID 0079:0011 DragonRise Inc. Gamepad

syslog Ausschnitt:
dragonrise 0003:0079:0011.000B: input,hidraw7: USB HID v1.10 Joystick [USB Gamepad ] on usb-0000:00:1d.7-3.3.2/input0

% uname -srvmo
Linux 3.2.0-2-686-pae #1 SMP Tue Mar 20 19:48:26 UTC 2012 i686 GNU/Linux

% jstest --normal /dev/input/js0
Driver version is 2.1.0.
Joystick (USB Gamepad ) has 2 axes (X, Y)
and 10 buttons (Trigger, ThumbBtn, ThumbBtn2, TopBtn, TopBtn2, PinkieBtn, BaseBtn, BaseBtn2, BaseBtn3, BaseBtn4).
Testing ... (interrupt to exit)
Axes: 0: 127 1: 127 Buttons: 0:off 1:off 2:off 3:off 4:off 5:off 6:off 7:off 8:off 9:off ^C

Wie oben zu sehen, meldet sich die Tanzmatte als Standard-Joystick/Gamepad mit 2 Achsen und 10 Buttons an. Die Achsen existieren mglw. aus Kompatibilitätsgründen (evtl. _muss_ ein HID-Joystick/Gamepad mind. 2 Achsen haben (nicht nachgeprüft)).
* Die Achsstellungen blieben bei meinen Beobachtungen immer konstant (=Mittelstellung).
* Es lassen sich mindestens 4 Buttons simultan drücken und auf Rechnerseite unabhängig voneinander erkennen.
(<Zusatzinfo>: Bei bestimmten Kombinationen (wahrscheinlich abhängig von der internen Verdrahtung) lassen sich auch 5 Buttons gleichzeitig erkennen. Werden mehr als 4 oder 5 Pads gedrückt, dann "flimmern" andere gedrückt gehaltene Buttons.)

Zuordnung der realen Padpositionen zu den (Betriebssystem-)Gamepadbuttonnummern:
Button#: 0,1,2,3,4,5,6,7,8,9
Pad: links,unten,oben,rechts,links_unten,rechts_unten,links_oben,rechts_oben,select,start


Seite: 1