Profil für Stefan Meyer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Meyer
Top-Rezensenten Rang: 75.413
Hilfreiche Bewertungen: 282

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Meyer "amazon6789" (München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
House of Dark Shadows - Das Schloss der Vampire
House of Dark Shadows - Das Schloss der Vampire
DVD ~ Jonathan Frid
Preis: EUR 12,49

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erster, gruseliger Kinoableger von Dark Shadows, 4. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor Tim Burtons Grusel-/Fantasy Komödie gab es schon 1970 den ersten Kinoableger der US-Seifenoper „Dark Shadows“, der in Deutschland als eigenständiger Vampirfilm unter dem Titel „Schloss der Vampire“ verliehen wurde. Ich erinnere mich dunkel, dass der Film mal vor Jahren im Spätprogramm im Fernsehen zu sehen war, ansonsten ist der Film hier nicht so bekannt. Und das ist einer der Vorteile von Neuverfilmungen: Man erinnert sich zuweilen an oft längst vergessene Originalfassungen und bringt diese auch noch mal auf den Markt. Im Gegensatz zu üblichen „Der Film zur Serie“ Produktionen ist dieser Film völlig eigenständig und funktioniert unabhängig von der Seifenoper, die hierzulande kaum jemand kennen dürfte. Herausgekommen ist ein unterhaltsamer, stimmungsvoller Vampirfilm, in dem es unerwartet blutig zur Sache geht . Inhaltlich kann der Film zwar durchaus als Vorläufer von Tim Burtons Film gesehen werden - Kenner der komödiantischen Neuverfilmung werden hier einiges wiederkennen - Humor gibt es dieser Version allerdings nicht. Ein Tipp zum (Wieder-) Entdecken, für Fans von Hammer und Amicus Filmen.

Zur BD: Da ich keinen Beamer oder "Referenzgeräte habe" gibt es von mir keine ausführliche Bewertung für BD-Experten. Den gestochen scharfen Anfangstiteln nach würde ich sagen, eine echte HD-Abtastung. Ansonsten ist das Bild und der deutsche Ton (Originalton habe ich nicht gehört) sehr angenehm.


Der Leichenbaum
Der Leichenbaum
Preis: EUR 3,28

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön geschmacklos!, 21. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Leichenbaum (Kindle Edition)
Eine Sammlung von z.T. geschmacklosen, aber für den geneigten Leser sehr unterhaltsamen Kurzgeschichten, die alle Ab- äh Spielarten des Horrorgenres berühren: Untote, nicht näher definierte Ekelmonster, Killerinsekten, Kannibalen... Die Stories kommen schnell zur Sache, es gibt keine Längen... Kurzum: perfekte "Gute Nacht Geschichten" für Horrorfans!


Edgar Allan Poes Die Schwarze Katze - Cinema Classics Collection
Edgar Allan Poes Die Schwarze Katze - Cinema Classics Collection
DVD ~ Robert Forst

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Edgar Allan Poe Verfilmung im Gewand der 60er Jahre, 15. September 2012
Eine kleine, durchaus ambitionierte Edgar Allan Poe Verfilmung aus den 60er Jahren, die im Gegensatz zu den Filmen von Roger Corman die Handlung in die Gegenwart verlegt. Nicht unbedingt ein Stilbruch, denn Poes Geschichte spielt quasi in (Poes) Gegenwart und diese Geschichte funktioniert auch ohne Kostüme sehr gut. Die Adaption folgt im Gegensatz zur Verfilmung von 1934 der Vorlage sehr genau und nimmt sich natürlich sehr viel mehr Zeit, als Cormans Kurzfassung im Episodenfilm "Schwarze Geschichten", auch wenn die Hintergründe für den seelischen Zerfall des alkoholkranken Protagonisten eher oberflächlich behandelt werden.

Der Film wurde für die DVD erstmals deutsch synchronisiert. Die deutsche Fassung ist durchaus gelungen und in Etwa mit einer TV Synchro vergleichbar. Die Bildqualität ist angenehm, lediglich die kurze Pretitelsequenz vor dem Vorspann fällt hier etwas ab, die stammt offenbar aus einer anderen Quelle. Sie ist aber nur kurz. Durch das Fehlen der Farbe, sieht der Film stellenweise etwas älter aus, als andere Horrorfilme aus der Zeit, doch wegen der Mode, der eingestreuten Beatsongs und der einen oder anderen blutigen Szene fühlt er sich dann doch typisch nach den 60ern an.

Fazit: für Freunde von Schwarzweiß B-Psycho-Horrorfilmen aus den 60ern und Edgar Allan Poe auf jeden Fall einen Blick wert!


Arthaus Retrospektive 1945 - Der Leichendieb
Arthaus Retrospektive 1945 - Der Leichendieb
DVD ~ Boris Karloff
Preis: EUR 11,74

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöner Klassiker - Leider gekürzt, 7. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die DVD bietet gutes Bild und Originalton, doch leider nur die gekürzte TV Fassung, bei der alle Dialoge fehlen, die sich auf Burke und Hare beziehen. Diese Szenen sind z.B. auf der US DVD erhalten. Sehr schade, diese Szenen wurden zwar damals fürs Fernsehen nicht synchronisiert, doch man hätte die Szenen sehr gut untertitelt einfügen können.

Nachtrag: laut IMDB ist dies offenbar die englische (Kino?) Fassung, die vermutlich die Bezüge zu den historischen Figuren Burke, Hare und Knox nicht enthalten sollte und zudem 2-3 Zensurschnitte enthält. Das macht es zwar nicht wirklich besser, dennoch relativiert es die Sache insofern, als dass es sich um eine "echte" alternative Fassung handelt und nicht um Schnitte, die durch das deutsche Fernsehen oder der FSK veranlasst wurden. Unterschiede zwischen US und UK Fassungen waren damals nicht selten.


Dick & Doof SPEZIAL
Dick & Doof SPEZIAL
DVD ~ Stan Laurel
Wird angeboten von docu-films
Preis: EUR 7,99

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schöne Filme, miese DVD, 31. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dick & Doof SPEZIAL (DVD)
Schön preiswert wäre das gewesen, die Filme "Dick und Doof in der Fremdenlegion", "Dick und Doof erben eine Insel" (hier unter dem Titel "Robinson Crusoe Land") und "Dick & Doof - Rache ist süß" (hier unter dem Titel "Rache im Wunderland") alle auf einer DVD die laut Anbieter "3 MAL TOP QUALITÄT" bietet. Leider ist das nicht so. "Dick und Doof in der Fremdenlegion" und "Dick & Doof - Rache ist süß" sehen aus wie miese Internet-Videos und sind kaum ansehbar, selbst wenn man sehr alte Filme gewohnt ist. "Dick und Doof erben eine Insel" hat dagegen eine recht gute Bildqualität, jedoch liegt hier eine billige Neusynchronisation vor und der O-Ton ist nur bei diesem Film auch nicht dabei (die anderen beiden Filme haben auch englischen Ton zu bieten). Fazit: von allen Filmen sind bessere DVDs bereits erhältlich, auch wenn diese schon älter sind. Nur mit dem Film "Dick und Doof erben eine Insel" gibt es momentan keine Alternative, da die einzige brauchbare DVD nicht mehr lieferbar ist. Mein Tipp: für Film 1 und 3 lieber auf die Versionen von Kinowelt zurückgreifen und für Film 3 auf eine Neuauflage warten, die bestimmt mal kommen wird. Auch wenig Geld kann man so mit dem Kauf dieser DVD zum Fenster rauswerfen!


Die letzte Folge (Pidax Film-Klassiker)
Die letzte Folge (Pidax Film-Klassiker)
DVD ~ Ralf Wolter
Wird angeboten von pidax
Preis: EUR 4,95

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer hat es getan... oder besser wie?, 28. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Die letzte Folge (Pidax Film-Klassiker) (DVD)
Ein weiterer kurzer TV-Krimi, der aus der Pidax-Reihe neben "Der Geisterzug", "Spuk im Morgengrauen"(alle dauern ca. 60 Minuten) und "Kopf in der Schlinge" zu meinen Favoriten gehört. Ideal für den fortgeschrittenen TV-Abend, wenn es für einen abendfüllenden Film zu spät ist. Der Film zeigt ein klassisches Szenario, in dem alle Beteiligten einer Kriminalgeschichte durch widrige Umstände an einem Ort zusammengehalten werden und selber den Täter finden müssen; Diese Art Krimi mag heute abgedroschen sein, dennoch bietet das Schema immer wieder einen großen Unterhaltungswert. Wie immer kann man selber gerne mit mitraten oder gar kombinieren, welche Person der Täter ist. Wobei hier eher das Wie im Vordergrund steht. Spannend und unterhaltsam und auf dieser DVD mit (Wendecover ohne FSK-Logo) auch in guter Qualität!


Die Nacht der Vogelscheuche ( Blu-ray)
Die Nacht der Vogelscheuche ( Blu-ray)
DVD ~ Charles Durning
Preis: EUR 12,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider keine Untertitel, 19. Januar 2012
Die Blu Ray hat leider keine deutschen Untertitel, obwohl auf der Hülle angegeben. Das ist insofern störend, weil es eine längere Passage gibt, die nicht synchronisiert wurde. Auch die Doku hat keine Untertitel. Wen das stört sollte dann besser zur DVD greifen, denn hier funktionieren die Untertitel offenbar (zumindest beim Film).
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 19, 2012 1:45 PM CET


Ruhe Sanft GmbH
Ruhe Sanft GmbH
DVD ~ Vincent Price

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Warnung vor fehlerhafter Auflage!, 24. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ruhe Sanft GmbH (DVD)
Diese DVD ist ja leider schon länger nicht mehr im Handel, es werden daher nur noch Restbestände verkauft. Daher eine Warnung: Leider existiert von dieser DVD eine fehlerhafte Erstauflage, hier bricht nach ca. 60 Minuten der deutsche Ton komplett ab. Daher meine Warnung: vor dem Kauf beim Händler versichern lassen, dass es sich um die korrigierte Neuauflage handelt. Ein Austausch über den Hersteller dürfte leider nicht mehr möglich sein. Da sich kein Händler darüber äußert und mir leider auch eine fehlerhafte "Zustand: neu, original verpackt" untergekommen ist, muss man leider davon ausgehen, dass noch viele von diesen fehlerhaften Stücken verkauft wird. Also besser vorher nachfragen!


Die Höhlenkinder - Die komplette Serie [2 DVDs]
Die Höhlenkinder - Die komplette Serie [2 DVDs]
DVD ~ Götz Burger
Wird angeboten von book-service
Preis: EUR 22,00

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frühe Jugendserie, für Nostalgiker und Junggebliebene, 27. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich gehöre wohl zu den wenigen Verrückten, die diese Serie mal als Sendermitschnitt gekauft haben (für zig XXX Euro), doch das war es mir damals wert, denn ich hatte die Serie damals Anfang der 80er gesehen und sie ließ mich nicht mehr los: die Szenen in der Höhle, die puritanische aber eindringliche Musik, die beiden sympathischen Kinder, die Szenenbilder sowie einige Stellen, die mir nie aus dem Kopf gegangen sind. Auch nach mehrmaligen Nachfragen beim Sender schien die Serie in der Versenkung verschwunden zu sein. Daher musste der qualitativ zur DVD-Ausgabe ebenbürtige Sendemitschnitt her (vor 3 Jahren). Dennoch habe ich noch zur DVD gegriffen, weil es mir Wert ist, dass solche Serien doch mal auf DVD erscheinen, wenn sie schon nicht mehr im TV kommen.

Aus einem Grund hat sich die Neuanschaffung noch gelohnt. Die DVD enthält die Neubearbeitung aus den 80ern: neuer, gut gemachter, ausführlicherer Prolog, wieder mit Peter Podehl, 20 Jahre älter, und z.T. ein neuer Vorspann: Die Titel sind über Trümmer-Fotos gelegt, u.a. mit Kindern, die in den Trümmern spielen. Diese Bilder hatten sich tief in meinem Kopf eingebrannt. Der Mitschnitt enthielt immer den schwarzen Vorspann (wie der Abspann). Ich bin froh, diese Version auch zu haben.

Fazit: Immer noch sehenswerte, in die Zeit des Zweiten Weltkriegs verlegte (und durch die frühe TV-Machart sehr authentisch wirkende) Verfilmung von Sonnleitners Jugendbuchklassikern.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 22, 2012 7:59 AM CET


Folge 46: Die Maske des roten Todes
Folge 46: Die Maske des roten Todes
Preis: EUR 8,49

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Edgar Allen Poe frei nach Roger Corman, 21. Oktober 2010
Wie die andere Edgar Allen Poe Adaption "Der Untergang des Hauses Usher" aus der Reihe Gruselkabinett wurde auch diese Kurzgeschichte mit zusätzlichen Handlungselementen ausstaffiert und genau wie bei "Usher" dient wohl nicht zufällig der Roger Corman Film "Satanas - Das Schloss der blutigen Bestie als Vorbild, denn beide Adaptionen verarbeiten neben Poes "Die Maske des Roten Todes" auch noch die Kurzgeschichte "Der Hüpffrosch". Da in beiden Geschichten ein Tyrann im Vordergrund steht und eine Feier, lassen sich beide Geschichten gut kombinieren und es muss keine neue Geschichte gefunden werden, man kann also ganz bei Poe bleiben. Im Gegensatz zum Corman Film stehen hier der kleinwüchsige "Hüpffrosch" und seine kleine Freundin ganz im Vordergrund - als etwas zweifelhafte Helden (bei Corman waren es Nebenfiguren neben den eigentlichen Helden).

Insgesamt halte ich diese Adaption jedoch weniger gelungen als Usher: diese Zweithandlung mit der Rache des Hüpffrosches steht zu sehr im Vordergrund, der titelgebenden Rote Tod wird dabei fast vergessen (und nur für das Finale gebraucht) und für Hörer, die den Umstand mit der 2. Kurzgeschichte nicht kennen, wirkt die Handlung vermutlich etwas sprunghaft. Zudem kommt die Tyrannei und die Lasterhaftigkeit, die letztlich betraft wird, zu wenig stark zum Ausdruck, so dass das Ende nicht so "gerecht" wirkt, wie es vielleicht sollte. Dennoch durchaus lohnendes Hörspiel mit gewohnt guten Sprechern.


Seite: 1 | 2 | 3