Profil für Carlos > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Carlos
Top-Rezensenten Rang: 14.044
Hilfreiche Bewertungen: 56

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Carlos

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Faszination Floristik: Lehrbuch für die Ausbildung
Faszination Floristik: Lehrbuch für die Ausbildung
von Heike Damke-Holtz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 42,30

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut durchdacht und praxisnah, 5. März 2014
Faszination Floristik wurde mit der dritten Auflage sehr gelungen überarbeitet uns neu strukturiert.
Der Inhalt des Buches orientiert sich an den drei Prüfungsfächern der Abschlussprüfung für Floristen.
Teil 1-Wirtschaft und Sozialkunde (ca 50 Seiten)
· Den Beruf Florist kennen lernen
· Vorraussetzung für eine Betriebsgründung erfüllen
· Geschäftsabläufe organisieren und durchführen

Teil 2-Warenwirtschaft (ca 90 Seiten)
· Waren einkaufen, annehmen, lagern und kalkulieren
· Waren präsentieren und Kunden verkaufsfördernd beraten
· Kaufmännisch handeln und steuern, leistungsgerecht entlohnen und vorsorgen

Teil 3-Technologie (ca 300 Seiten)
· Pflanzenkunde
· Pflanzenkenntnis
· Gestaltungselemente
· Nonflorale Werkstoffkunde
· Florale Werkstücke

In erster Linie ist Faszination Floristik ein Lehrbuch zur Ausbildung.
Die Zielgruppen des Buches sind vor allem Auszubildende, Ausbilder und Schulen. Das im Buch vermittelte Wissen hilft Auszubildenden erfolgreich die Ausbildung abzuschließen. Darüber hinaus ist es aber auch ein Lehrbuch für alle Floristen die mit Hilfe des Buches ihr Wissen auffrischen und aufbauen möchten.

Die Themenbereiche sind gut untergliedert, die Texte sind leicht verständlich und sehr praxisorientiert aufgebaut. Viele schöne farbige Skizzen und Fotografien erleichtern das Erfassen der Informationen.
Zum Überprüfen des Wissenstands werden in jedem Kapitel prüfungsrelevante Aufgaben gestellt und wichtige Merksätze sind farbig unterlegt. Dazu kommen noch 27 Seiten Pflanzenlisten der Meisten in der Floristik verwendeten Pflanzenarten.

Im Anhang findet sich noch ein Abschnitt mit Fachrechnen in dem alle wichtigen Rechenarten und Formeln mit Beispielaufgaben zusammengefasst sind. Ein umfangreiches Fachwortverzeichnis, ein gutes Stichwortverzeichnis und je zwei komplexe Prüfungsaufgaben pro Themenbereich runden das Buch ab.

Das Buch hat alles was ein gutes Lehrbuch braucht und man merkt dem Buch an, das viele Autoren ihr Wissen eingebracht haben. Die Neuauflage ist sehr gelungen.


Design trifft Natur: Die modernen Gärten des Piet Oudolf
Design trifft Natur: Die modernen Gärten des Piet Oudolf
von Piet Oudolf
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,90

5.0 von 5 Sternen Lehrbuch eines Öko-Gestalters, 22. Februar 2014
Das Buch handelt von dem Trend in der Gartengestaltung zu mehr Nachhaltigkeit und zur Bewahrung der Artenvielfalt. Umgesetzt von Piet Oudolf bedeutet es Mischpflanzungen mit der Verwendung langlebiger Stauden in Kombination mit verholzten Arten.
Bei der Pflanzenauswahl spielen technisches Know-how und künstlerische Sicht eine große Rolle. Das Ergebnis sind Pflanzengemeinschaften unterschiedlicher Arten in gemischte Zusammenstellungen im Gegensatz zu der bisherigen gruppen- oder blockweisen Pflanzung.
Die Wirkung ist deutlich natürlicher, aber es fordert auch eine bessere Kenntnis der ökologischen Zusammenhänge und einem Bewusstsein für die langfristige Entwicklung.
Das vorliegende Buch untersucht diese Art der Gartengestaltung auf Grundlage der Arbeiten des niederländischen Gartengestalter Piet Oudolf.
·Kapitel Eins: Pflanzung das Gesamtbild betrachtet die Pflanzengestaltung von der Ordnung zur Spontaneität. Von der traditionellen Anordnung in Gärten und Parks, die Ordnung und Disziplin in die Natur zu bringen versuchte bis zur freien Gestaltung die versucht die Natur widerzuspiegeln.

·Kapitel Zwei: Pflanzengruppierung beschäftigt sich mit den verschiedenen Kombinationsweisen von Pflanzen. Eingefügt ist eine genaue Betrachtung der präzise ausgearbeiteten Pflanzpläne des Piet Oudolf.

·Kapitel Drei: Kombination von Pflanzen untersucht das Nebeneinander und die Kombination von Pflanzen. Warum sieht eine Pflanze neben der Anderen gut aus? Das Augenmerk liegt auf der Form und Struktur der jeweiligen Pflanzen und deren Veränderung im Jahresverlauf

·Kapitel Vier: Langfristiges Gedeihen beschäftigt sich mit Lebenszeit, Ausbreitung der Stauden, Tod und vergehen als Planungskriterium.

·Kapitel Fünf: Mischpflanzungen- auf zeitgenössische Weise zeigt Arbeiten anderer naturalistischer Pflanzengestalter. Wobei der Einsatz neuer Pflanzenarten aus der heimischen Flora zunimmt um unter anderem die Artenvielfalt zu erhalten und um Pflanzen auszuwählen die im lokalen Klima garantiert gedeihen.

Angehängt an diese fünf Kapitel ist eine Schlussbetrachtung über die Neuen Wege des Pflanzens und ein umfassendes Pflanzenverzeichnis der meisten von Piet Oudolf verwendeten Pflanzen.
Zielgruppe des Buches sind Amateurgärtner, professionelle Gartengestalter, Gärtner und Landschaftsarchitekten.
Die Autoren betrachten die Naturalistische Gartengestaltung sehr analytisch. Es ist, trotz seiner vielen schönen Bilder, ein Buch zum Durcharbeiten und Lernen, weniger ein Buch zum Durchblättern und schnellem Erfassen. Wer sich die Mühe macht wird mit Viel Wissen belohnt.


Das Weihnachts-ABC: Die schönsten Dekoideen für die festliche Zeit
Das Weihnachts-ABC: Die schönsten Dekoideen für die festliche Zeit
von Karen Meier-Ebert
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für eine schöne Vorweihnachtszeit, 13. November 2013
Das Weihnachts ABC hat 25 Kapitel das sind in etwa so viele, wie es Advent Tage bis Weihnachten gibt. Hinter jedem Buchstabe verbergen sich entweder ausgefallene Dekorationsideen, ein besonderer Tischschmuck, schöne Rezepte oder Wissenswertes über Weihnachtsbräuche und Traditionen.

So versteckt sich zum Beispiel hinter dem Buchstaben S das Thema Stern. Es beginnt mit einer Einleitung über den Stern von Bethlehem und danach folgen mehrere Seiten mit Ideen für adventliche Dekorationen mit Weihnachtssternen.
Ähnlich sind alle anderen Kapitel auch aufgebaut. Die Kapitel sind unterschiedlich groß, manchmal sind es 2 Seiten ein anderes mal 7, aber immer gibt es etwas Interessantes zu entdecken.

Es ist ein schönes stimmungsvolles Buch das Lust macht die Zeit zu genießen, die Dekorationsideen auszuprobieren und die Rezepte nachzukochen.


Gehölzbestimmung im Winter: mit Knospen und Zweigen
Gehölzbestimmung im Winter: mit Knospen und Zweigen
von Bernd Schulz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 89,90

5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch, 13. November 2013
Wunderschöne detailgetreue Zeichnungen, eine gut verständliche Einführung in die botanischen Grundlagen, eine genaue Beschreibungen von über 700 laubabwerfender Baum und Straucharten und ein leicht verständlicher Schlüssel zur Gehölzbestimmung anhand von Knospen und Zweigen machen dieses Buch zu einem Standardwerk.
Das Buch richtet sich an Gärtner, Forstswirte, Landschaftsarchitekten und alle die beruflich und zu Studienzwecke mit Gehölzen zu tun haben.

Das Buch umfasst fast alle in Mitteleuropa kultivierten sommergrüne Gehölzgattungen, die mit präzisen farbigen Zeichnungen und genauen Beschreibungen dargestellt werden. Es enthält beachtliche etwa 1400 farbige Aquarellzeichnungen , die das Bestimmen sehr erleichtern.

Mein ultimativer Test des Buches war ein kahler Zweig, geschnitten von einem Freund im November, den ich bestimmen wollte. Dazu muss ich anmerken, das ich zwar über botanisches Grundwissen verfüge aber noch niemals vorher einen Bestimmungsschlüssel benutzt hatte. Mit dem Zweig in der Hand und mit Nachlesen der botanischen Grundlagen im Buch hangelte ich mich durch die Seiten.
Nach etwa 10 Minuten war ich am Ziel, was mich begeisterte und restlos vom Buch überzeugte.


Mond 2014: Gärtnern im Einklang mit den Rhythmen der Gestirne
Mond 2014: Gärtnern im Einklang mit den Rhythmen der Gestirne
von Regina Engelke
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein schönes Geschenk, 5. Oktober 2013
Als der Kalender bei mir ankam war ich etwas überrascht, da ich etwas anderes erwartet hatte. Mond 2014 ist kein Kalender im üblichen Sinne, sondern eher ein ansprechend aufgemachtes dickeres Magazin mit vielen schönen Bildern und kurzweiligen Texten.

Das etwa 100 Seiten starke Heft ist eine Mischung aus Information und Unterhaltung: Zum Einen werden die Zusammenhänge und Auswirkungen der Mondkräfte
anschaulich erklärt und zum Anderen besteht das Heft aus Gartentipps, Rezepten, und Dekorationsideen für den Garten.
Der Stand des Mondes in den einzelnen Tierkreiszeichen und die Bedeutung für das Wachstum der Pflanzen wird sehr gut erklärt. Dazu gibt es pro Monat ein doppelseitiges Kalenderblatt mit den günstigsten Tagen für Saat, Pflanzzeit, Ernte, Gehölzschnitt und andere Gartenarbeiten.

Alles in allem eine gelungene Mischung zum schönen Einstieg in das Gärtnern im Einklang mit dem Mond.


Die Vielfalt kehrt zurück: Alte Gemüsesorten nutzen und bewahren
Die Vielfalt kehrt zurück: Alte Gemüsesorten nutzen und bewahren
von Ina Sperl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

5.0 von 5 Sternen Eine Hommage an „alte“ Gemüsesorten und ihre Bewahrer, 5. Oktober 2013
Alte Sorten bedeutet, das aus ihrem Saatgut Pflanzen entstehen die, die gleichen Eigenschaften haben wie ihre Vorfahren.
Viele dieser Sorten sind verschwunden, weil sie als nicht so rentabel für den Erwerbsgartenbau gelten. Das führt dazu, dass ihr Saatgut offiziell nicht mehr zugelassen ist. Vielen Gärtnern ist es deswegen umso wichtiger diese Sorten zu erhalten.

Alte Gemüsesorten brauchen die Menschen, die sie anbauen, vermehren und ihr Saatgut weitergeben. Das sind zum Beispiel Landwirte; die gegen den Strom der Agrarwirtschaft schwimmen oder engagierte Gärtner, die sich zusammen tun und regionale Sorten zusammentragen und erhalten.
Von diesen Menschen, ihren Pflanzen und ihrem Idealismus handelt das Buch.
Im Buch lernt man Gärtner und ihre Leidenschaften kennen, und wie sich wirtschaftliche Interessen und Politik auf die Vielfalt der Sorten auswirkt.

Baumspinat, Kartoffeln, Johannislauch, Etagenzwiebel..... 15 Pflanzen werden porträtiert und ihre Gärtner vorgestellt. Das Buch enthält viel Wissenswertes über die Pflanzen, den Anbau und die Vermehrung, Kochrezepte und Tipps und Tricks erfahrener Gärtner.
Das Buch will inspirieren, Appetit und Lust aufs Gärtnern machen. Das ist, wie ich finde, sehr gut gelungen.
Ein wichtiges Buch und deswegen volle Punkte


Das Brotbackbuch: Grundlagen & Rezepte für ursprüngliches Brot
Das Brotbackbuch: Grundlagen & Rezepte für ursprüngliches Brot
von Lutz Geißler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch trotz Fehler, 5. Oktober 2013
Lutz Geißler hat ein sehr umfassendes Buch zum Thema Brotbacken abgeliefert. Seine Leidenschaft und vor allem sein großes Wissen sind deutlich zu erkennen.
Es hat eine sehr schöne Aufmachung, gute Bilder und anschauliche Skizzen. Die Gliederung ist gut durchdacht und die Rezepte sind verständlich aufgebaut.

Der Autor ergänzt seine gut geschriebenen Texte immer wieder durch praktische Tipps, die seine große Ehrfahrung wiederspiegeln. Es scheint, als ob er alle Fehler selbst schon gemacht hat und nun alle anderen davor bewahren möchte. Alle außer den Anfängern, ihnen rät er einfach loszubacken und mit Hilfe des Buches aus den Fehlern zu lernen.

Das Buch ist kein reines Backbuch, sondern mehr ein Nachschlagewerk zum Thema Backen von Brot und Brötchen. Die Rezeptanzahl ist für die Dicke des Buches eher gering, es enthält 30 Brote und 11 Brötchenrezepte, die allerdings mit 2 bis 3 Seiten plus Bild sehr ausführlich beschrieben sind. Die andere Hälfte des Buches besteht aus praktischen Informationen rund ums Backen wie Teigführung und -steuerung, planen eines Backtages, kneten und wirken. Die einzelnen Kapitel ähneln einem Lehrbuch mehr als einem Backbuch, was aber kein Nachteil ist.

Die enthaltenden Fehler im Buch werden für mich fast wett gemacht durch die Internetseite [...], mit ergänzenden Anleitungen Fotos und Tipps. Dort kann man direkt mit dem Autor in Kontakt treten und persönliche Hilfestellung erhalten.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 22, 2013 9:34 PM CET


Alles aus Wildpflanzen: Kochen & konservieren, heilen & vorbeugen, waschen & färben, räuchern & zaubern
Alles aus Wildpflanzen: Kochen & konservieren, heilen & vorbeugen, waschen & färben, räuchern & zaubern
von Coco Burckhardt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Buch mit viel Inhalt, 5. Oktober 2013
44 Kochrezepte, etwa 100 ausführliche Pflanzenporträts inklusive Bäume und Sträucher dazu noch Rezepte für Haus und Heilmittel, Informationen über das Färben, Brauchtum, Pflanzenzauber und Zeigerpflanzen- kein Wunsch bleibt offen, nur der nach einem besseren Inhaltsverzeichnis. Das ist leider mit einer Seite etwas dünn ausgefallen, so das man erst beim Lesen merkt was alles drinnen ist.
Dieses Manko wird aber etwas ausgeglichen durch den guten Serviceteil mit einer Übersichtstabelle, vielen nützlichen Adressen und Anregungen zum Weiterlesen und Schmökern.

Die Pflanzenporträts beinhalten je eine Zeichnung der Pflanze, Familie, Standort, Aussehen, Verwechslungsgefahr, Blüte, -Erntezeit, Inhaltsstoffe.
Dazu kommen noch Beschreibungen für Was und Wie die einzelnen Pflanzen in der Küche, als Heilmittel, im Handwerk und bei Bräuchen und Zauber verwendet werden.

Der Autorin ist ein tolles Buch gelungen mit vielen interessanten Informationen und nicht alltäglichen Tipps und Verwendungsmöglichkeiten.
Besonders haben mich der Abschnitt über das Färbens mit Pflanzen, die Herstellung eines Jahreshustensafts, die Beschreibung der Raunächte und das Salbenkochen unter freiem Himmel begeistert.


Hermannshof: Schau- und Sichtungsgarten
Hermannshof: Schau- und Sichtungsgarten
von Dipl.-Ing. Cassian Schmidt
  Broschiert
Preis: EUR 19,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Bildband für Staudenliebhaber, 7. Juli 2013
Dies ist ein Buch über den Hermannshof in Weinheim, einer 2,2 ha großen Gartenanlage mit wertvollen Gehölzen und besonderen Staudenmischpflanzungen.
Der Sichtungsgarten wurde angelegt um über einen längeren Zeitraum gärtnerische Pflanzengemeinschaften nach ihrer Verwendungsmöglichkeiten zu sichten. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Standort, Ökologie, Ästhetik und pflegetechnischen Aspekten.
Die Anwendung der Ergebnisse in öffentlichem Grün und privaten Gärten ist die wesentliche Aufgabe des Sichtungsgartens.
Das Klima an der Bergstraße ermöglicht eine große Pflanzenvielfalt. Im Hermannshof finden sich über 2500 Staudenarten und über 400 zum Teil seltene Gehölzarten

Am Anfang des Buches erfährt man kurzweilig etwas über die Geschichte, die Eigentümerfamilie, das Gartenkonzept, die Lebensbereiche, die besonderen Gehölze, den Bildungsauftrag und die Finanzierung des Hermannshofs. Im Anschluss daran kommen etwa 85 Seiten mit wundervollen Fotografien von Einzelpflanzen und Staudengruppen, die dieses Buch zu einem besonderen Erlebnis für alle Fachleute, Gehölzfreunde und Staudenliebhaber machen.

Das Buch ist gegliedert in folgende Lebensbereiche:
1. Beetstauden-Pflanzungen
2. Feuchtwiesen und Wasserrand
3. Gehölz und Gehölzrand
4. Trockene Präriepflanzung
5. Steppenpflanzung
6. Präriegarten

Zu den Lebensbereichen gibt es je eine einseitige informative Einführung danach folgen die Fotografien der Pflanzungen zu verschiedenen Jahreszeiten. Zu jedem Bild steht eine Beschreibung über die Besonderheiten der Pflanzungen sowie alle botanischen Namen (Gattung, Art, Sorte) der abgebildeten Pflanzen.

Dieses Buch macht zu einem Lust den Hermannshof zu besichtigen, - Wenn man es noch nicht getan hat sollte man es unbedingt einplanen und zum anderen liefert es wertvolle Informationen für Gärtner und Garten- und Landschaftsplaner.


Pflanzenverwendung - Das Gestaltungsbuch
Pflanzenverwendung - Das Gestaltungsbuch
von Prof. Dr. Wolfgang Borchardt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 59,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Fachbuch der 1. Liga, 7. Juli 2013
Das Buch vermittelt fachlich fundiertes Wissen über das Gestalten mit Pflanzen das in dieser Form und Qualität meiner Meinung nach erstklassig ist.

Der Autor vermittelt mehr als nur die Grundlagen der Gestaltung mit Gehölzen, Stauden, Rosen, und Sommerblumen. Er taucht tief und umfassend ein in die Materie: Angefangen mit Wuchs- und Bewegungsformen über Farben und Gestaltungsregeln über die Verwendung verschiedener Pflanzengruppen bis zum Erarbeiten eines konkreten Pflanzplans mit Pflanzenbedarf und Stückzahltabellen.

In diesem Buch fehlt absolut nichts was man über Pflanzengestaltung wissen sollte.
Themen wie Raumgefüge, Jahreszeitliche und Lebenszeitliche Dynamik, Konturen, Strukturen, Rhythmus, Steigerung, Provokation und Metrik spiegeln nur ein Teil des gestalterischen Inhalts wieder.
Dazu kommt noch das fundierte Pflanzenwissen, sehr gut und verständlich geschriebenen Texte, eine leserfreundliche Gliederung mit tollen Bildern und anschaulichen Skizzen.
Selten habe ich soviel Fachwissen so gut aufbereitet gesehen.

Der Autor, Wolfgang Borchardt ist Professor an der Fachhochschule Erfurt und unterrichtet dort in der Fachrichtung Landschaftsarchitektur Pflanzenkunde und Pflanzenverwendung

Das Buch umfasst 310 Seiten, 181 Farbfotos, 145 Zeichnungen und 8 Tabellen
Zielgruppen des Buches sind Fachschüler, Meister und Techniker im Garten und Landschaftsbau, genauso wie Studierende der Landschaftsarchitektur, der Urbanistik, Stadtplanung Umweltgestaltung und Gartenbau und enthusiastische Gartenliebhaber.

Mein Wunsch wäre, das alle Landschaftsgärtner, -planer und -architekten dieses Buch lesen und damit Arbeiten.
Damit das gute Gestalten mit Pflanzen und die richtige Pflanzenverwendung wieder im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen und weniger Wege, Treppen und Mauern.


Seite: 1 | 2 | 3