Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Carlos > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Carlos
Top-Rezensenten Rang: 21.175
Hilfreiche Bewertungen: 116

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Carlos

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Mein wundervoller Naschbalkon: Mit Gemüse, Obst und Kräutern ideenreich gestaltet
Mein wundervoller Naschbalkon: Mit Gemüse, Obst und Kräutern ideenreich gestaltet
von Natalie Faßmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gärtnern ohne Garten, 29. März 2015
Natalie Fassmann eröffnet Gartenwelten für Alle, die nie daran gedacht hätten dass ihre Gartenleidenschaft selbst auf kleinsten Raum ausgelebt werden kann.
Alles wird von den Gärtnern ohne Garten erobert und bepflanzt: Balkone, Hinterhöfe, Plätze, Brachen, Bäckerkisten, Eimer, Reissäcke und Dosen.

Kräuter, Tomaten, Salat auf dem Balkon, dass kennt man ja, aber Topinambur, Äpfel, Spinat, Kartoffeln oder sollen es lieber Kiwi, Bohnen Heidelbeeren oder Erbsen sein. Die Autorin macht vor nichts halt sogar der Anbau von Mandarinen und Grünkohl wird beschrieben.
Woran erkennt man gute Erde? Wie werden die Obstbäume geschnitten? Wie funktioniert eine Wurmfarm? Warum sind Blumenwanzen so nützlich?
Das Buch gibt reichlich und sehr fundierte Informationen über Anbau, Pflege und Ernte.
Das ist aber noch nicht Alles, dazu bekommt man noch gleich ein passendes Kochrezept mitgeliefert oder zum Beispiel eine Anleitung für Kamillencreme und Tipps zur Herstellung von Kräuterseifen.

Es ist eine Freude das Buch zu lesen, es ist schön geschrieben, übersichtlich, reich bebildert und toll aufgemacht.
Als Leser ärgert man sich fast wenn man einen Garten hat, aber keinen Balkon.


Essig selbst gemacht
Essig selbst gemacht
von Dr. Klaus Hagmann
  Broschiert
Preis: EUR 19,90

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Fachbuch, 7. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Essig selbst gemacht (Broschiert)
Die Essigherstellung als sinnvolle Verwertung von Mostresten, als Getränk Speisewürze und Konservierungsmittel.

Essig selbst gemacht ist ein sehr umfangreiches und informatives Fachbuch für die professionelle und häusliche Essig Herstellung. Die Autoren, ein Lebensmittelingenieur und ein Technologe lassen keine Fragen offen.
Von der Geschichte der Essigherstellung zu rechtlichen Bestimmungen, verschiedenen Produktionsverfahren, Weiterverarbeitung und Fehlervermeidung bis hin zu Essigspezialitäten und Rezepten, es steht alles drin.
Ergänzt wird das ganze durch einen guten Serviceteil mit nützlichen Adressen und einem ABC der Essigherstellung.

Durch den Klappentext: “Stellen sie ihren Lieblingsessig doch einfach selbst her“ etwas in die Irre geführt dachte ich, das ganze wäre relativ einfach zu bewerkstelligen. Nach dem Lesen des Buches war klar, das es ein komplexer Vorgang ist, der einige Vorbereitungen und viel Aufmerksamkeit benötigt.

Leider ist das Buch sehr wissenschaftlich geschrieben und teilweise für einen kompletten Laien, der sonst nichts mit Gärprozessen, Essigsäurebakterien und Oberflächenverfahren zu tun hat, schwer verständlich. Für alle Anderen, die Obst sinnvoll verwerten möchten ist das Buch bestimmt ein sehr guter Ratgeber.


Was Sie schon immer über Gärtner wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten
Was Sie schon immer über Gärtner wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten
von Stefan Leszko
  Broschiert
Preis: EUR 11,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweilig, 7. Januar 2015
30 kurze Geschichten aus und um den Alltag eines Gärtners verbergen sich hinter dem leicht irreführenden Titel. Stefan Leszko schreibt aus der Sicht eines Gartenbau Unternehmers über Kunden, Mitarbeiter, und andere Begebenheiten im Leben eines Landschaftsgärtners.
Unter anderem findet man Abhandlungen über Kundentypen, Impressionen einer Landesgartenschau, Frauen im Beruf und grüne Lärmschutzwände.

Wie im Vorwort zu lesen steht ist das Ansinnen des Autors die bestehenden Vorurteile, Gerüchte und Irrmeinungen über den Beruf des Gärtners durch einen Insider ins rechte Licht zu Rücken und einem verkannten Berufstand Achtung und Beachtung zu verschaffen.

Es sind kritische teilweise satirische Darstellungen eines Landschaftsgärtners die, wie der Autor zugibt, auch zum Zweck der Selbsttherapie geschrieben sind und es endet mit dem Hinweis einen Baum zu pflanzen um die CO² Bilanz wieder auszugleichen, die durch den Kauf des Buches ins Defizit wanderte.


Grüne Leidenschaften: 18 Gartenprofis ins Beet geschaut
Grüne Leidenschaften: 18 Gartenprofis ins Beet geschaut
von Ina Sperl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierende Einsichten, 13. Dezember 2014
Wer der Gartenleidenschaft verfiel ist noch nie von ihr geheilt worden. Dieses Zitat von Karl Förster trifft sehr gut den Kern des Buches.

In diesem Buch werden Menschen vorgestellt, die ihre Passion für Pflanzen und Gärten auf unterschiedliche Art und Weise ausleben.
Der Vater der Prärie, die Herrin der Webseiten, der Bewahrer der Vielfalt und viele andere Pflanzenliebhaber erzählen über ihren Werdegang und ihre Berufung.

18 sehr interessante Porträts über Leben und Leiden und gärtnerische Einsichten lassen die Leser teilhaben an der Faszination die Gärten und Pflanzen auf uns ausüben.

Ina Sperl ist ein tolles Buch gelungen, das unterhaltsam und informativ zugleich ist.
Beim Lesen der Porträts eröffnet sich immer wieder ein neuer Blickwinkel auf die Vielfalt und die Faszination der Arbeit mit und um die Natur.


Heilpflanzenrezepte: Die besten aus der Freiburger Heilpflanzenschule
Heilpflanzenrezepte: Die besten aus der Freiburger Heilpflanzenschule
von Ursel Bühring
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,90

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebevolle Schatztruhe, 13. Dezember 2014
Dieses sehr schön aufgemachte Buch ist eine Rezeptsammlung des Teams der Freiburger Heilpflanzenschule.
Ein Pomeranzentröpfchen zur Abwehr von Verdauungsstörungen, eine Zimtsuppe gegen Erkältungen, Heidelberger- Gesundpulver und ein Hochzeitslikör für reichen
Kindersegen sind nur ein kleiner Auszug aus 115 sehr interessanten Rezepten.
Alle Rezepte sind vielfach erprobt zum Teil sehr ungewöhnlich, wohltuend und bereichernd.

Das Buch ist ansprechend und übersichtlich gegliedert. Es beinhaltet eine kurze Einleitung über Heilpflanzen und deren Anwendungsmöglichkeiten einen guten Infoteil u.a. mit den Wirkungsweisen der verwendeten ätherischen Öle, Einkaufshilfen und die Bezugsquellen aller Zutaten.
Zusätzlich werden auf den Umschlagseiten die wichtigsten Kräuter mit Bild kurz vorgestellt.

Für mich ist das Besondere an diesem Buch, dass man auf jeder Seite das Herzblut und das Wissen spürt mit dem es geschrieben wurde und dass es besonders vielfältig und ausgesprochen Informativ ist.


Bloom's Kalender Leben und genießen 2015
Bloom's Kalender Leben und genießen 2015
von BLOOM's Team
  Kalender
Preis: EUR 9,90

4.0 von 5 Sternen Stimmungsvoll, 26. November 2014
Reich bebildert mit einer Doppelseite pro Woche ist der Blooms- Kalender ein schöner Begleiter durchs Jahr.
Er beinhaltet eine Mischung aus einfach nachzumachenden Deko Ideen, Basteltipps, Rezepten, Pflanzenporträts und schönem Blumenschmuck.
Zusätzlich enthält er Platz für eigene Notizen, eine kleine To-do-Liste und Jahresübersichten für 2015 und 2016. Trotzdem besticht der Kalender eher durch seine gute Aufmachung als durch seinen praktischen Nutzen.


WeihnachtsZauber: Schöner leben, feiern und dekorieren
WeihnachtsZauber: Schöner leben, feiern und dekorieren
von Bloom's Team
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,90

4.0 von 5 Sternen Ideenreichtum, 26. November 2014
Ein Adventkalender aus Konservendosen, Nikolauspantoffel gefüllt mit Käse, Aprikosentaler zum Naschen, ein Fruchtsnack für Vögel, eine Kugel aus Walnüssen, winterlicher Tischschmuck mit Schlehen, ein Adventkranz aus Wolle- Das alles spiegelt in etwa die Vielfalt dieses Magazins.
Weihnachtszauber ist ein schönes, stimmungsvolles Heft mit sehr vielen unterschiedlichen Deko und Bastelideen für die Adventzeit.
Einiges davon ist ganz leicht umzusetzen für Anderes braucht es etwas Erfahrung und manchmal ist auch ein Gang ins Blumengeschäft das Richtige.
Es ist kein reines Bastelbuch mit Schritt für Schritt Anleitungen, sondern eher ein ideenreicher Impulsgeber für die eigene Kreativität und für mich genau richtig.


Faszination Floristik: Lehrbuch für die Ausbildung
Faszination Floristik: Lehrbuch für die Ausbildung
von Heike Damke-Holtz
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut durchdacht und praxisnah, 5. März 2014
Faszination Floristik wurde mit der dritten Auflage sehr gelungen überarbeitet uns neu strukturiert.
Der Inhalt des Buches orientiert sich an den drei Prüfungsfächern der Abschlussprüfung für Floristen.
Teil 1-Wirtschaft und Sozialkunde (ca 50 Seiten)
· Den Beruf Florist kennen lernen
· Vorraussetzung für eine Betriebsgründung erfüllen
· Geschäftsabläufe organisieren und durchführen

Teil 2-Warenwirtschaft (ca 90 Seiten)
· Waren einkaufen, annehmen, lagern und kalkulieren
· Waren präsentieren und Kunden verkaufsfördernd beraten
· Kaufmännisch handeln und steuern, leistungsgerecht entlohnen und vorsorgen

Teil 3-Technologie (ca 300 Seiten)
· Pflanzenkunde
· Pflanzenkenntnis
· Gestaltungselemente
· Nonflorale Werkstoffkunde
· Florale Werkstücke

In erster Linie ist Faszination Floristik ein Lehrbuch zur Ausbildung.
Die Zielgruppen des Buches sind vor allem Auszubildende, Ausbilder und Schulen. Das im Buch vermittelte Wissen hilft Auszubildenden erfolgreich die Ausbildung abzuschließen. Darüber hinaus ist es aber auch ein Lehrbuch für alle Floristen die mit Hilfe des Buches ihr Wissen auffrischen und aufbauen möchten.

Die Themenbereiche sind gut untergliedert, die Texte sind leicht verständlich und sehr praxisorientiert aufgebaut. Viele schöne farbige Skizzen und Fotografien erleichtern das Erfassen der Informationen.
Zum Überprüfen des Wissenstands werden in jedem Kapitel prüfungsrelevante Aufgaben gestellt und wichtige Merksätze sind farbig unterlegt. Dazu kommen noch 27 Seiten Pflanzenlisten der Meisten in der Floristik verwendeten Pflanzenarten.

Im Anhang findet sich noch ein Abschnitt mit Fachrechnen in dem alle wichtigen Rechenarten und Formeln mit Beispielaufgaben zusammengefasst sind. Ein umfangreiches Fachwortverzeichnis, ein gutes Stichwortverzeichnis und je zwei komplexe Prüfungsaufgaben pro Themenbereich runden das Buch ab.

Das Buch hat alles was ein gutes Lehrbuch braucht und man merkt dem Buch an, das viele Autoren ihr Wissen eingebracht haben. Die Neuauflage ist sehr gelungen.


Design trifft Natur: Die modernen Gärten des Piet Oudolf
Design trifft Natur: Die modernen Gärten des Piet Oudolf
von Piet Oudolf
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,90

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lehrbuch eines Öko-Gestalters, 22. Februar 2014
Das Buch handelt von dem Trend in der Gartengestaltung zu mehr Nachhaltigkeit und zur Bewahrung der Artenvielfalt. Umgesetzt von Piet Oudolf bedeutet es Mischpflanzungen mit der Verwendung langlebiger Stauden in Kombination mit verholzten Arten.
Bei der Pflanzenauswahl spielen technisches Know-how und künstlerische Sicht eine große Rolle. Das Ergebnis sind Pflanzengemeinschaften unterschiedlicher Arten in gemischte Zusammenstellungen im Gegensatz zu der bisherigen gruppen- oder blockweisen Pflanzung.
Die Wirkung ist deutlich natürlicher, aber es fordert auch eine bessere Kenntnis der ökologischen Zusammenhänge und einem Bewusstsein für die langfristige Entwicklung.
Das vorliegende Buch untersucht diese Art der Gartengestaltung auf Grundlage der Arbeiten des niederländischen Gartengestalter Piet Oudolf.
·Kapitel Eins: Pflanzung das Gesamtbild betrachtet die Pflanzengestaltung von der Ordnung zur Spontaneität. Von der traditionellen Anordnung in Gärten und Parks, die Ordnung und Disziplin in die Natur zu bringen versuchte bis zur freien Gestaltung die versucht die Natur widerzuspiegeln.

·Kapitel Zwei: Pflanzengruppierung beschäftigt sich mit den verschiedenen Kombinationsweisen von Pflanzen. Eingefügt ist eine genaue Betrachtung der präzise ausgearbeiteten Pflanzpläne des Piet Oudolf.

·Kapitel Drei: Kombination von Pflanzen untersucht das Nebeneinander und die Kombination von Pflanzen. Warum sieht eine Pflanze neben der Anderen gut aus? Das Augenmerk liegt auf der Form und Struktur der jeweiligen Pflanzen und deren Veränderung im Jahresverlauf

·Kapitel Vier: Langfristiges Gedeihen beschäftigt sich mit Lebenszeit, Ausbreitung der Stauden, Tod und vergehen als Planungskriterium.

·Kapitel Fünf: Mischpflanzungen- auf zeitgenössische Weise zeigt Arbeiten anderer naturalistischer Pflanzengestalter. Wobei der Einsatz neuer Pflanzenarten aus der heimischen Flora zunimmt um unter anderem die Artenvielfalt zu erhalten und um Pflanzen auszuwählen die im lokalen Klima garantiert gedeihen.

Angehängt an diese fünf Kapitel ist eine Schlussbetrachtung über die Neuen Wege des Pflanzens und ein umfassendes Pflanzenverzeichnis der meisten von Piet Oudolf verwendeten Pflanzen.
Zielgruppe des Buches sind Amateurgärtner, professionelle Gartengestalter, Gärtner und Landschaftsarchitekten.
Die Autoren betrachten die Naturalistische Gartengestaltung sehr analytisch. Es ist, trotz seiner vielen schönen Bilder, ein Buch zum Durcharbeiten und Lernen, weniger ein Buch zum Durchblättern und schnellem Erfassen. Wer sich die Mühe macht wird mit Viel Wissen belohnt.


Das Weihnachts-ABC: Die schönsten Dekoideen für die festliche Zeit
Das Weihnachts-ABC: Die schönsten Dekoideen für die festliche Zeit
von Karen Meier-Ebert
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 7,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für eine schöne Vorweihnachtszeit, 13. November 2013
Das Weihnachts ABC hat 25 Kapitel das sind in etwa so viele, wie es Advent Tage bis Weihnachten gibt. Hinter jedem Buchstabe verbergen sich entweder ausgefallene Dekorationsideen, ein besonderer Tischschmuck, schöne Rezepte oder Wissenswertes über Weihnachtsbräuche und Traditionen.

So versteckt sich zum Beispiel hinter dem Buchstaben S das Thema Stern. Es beginnt mit einer Einleitung über den Stern von Bethlehem und danach folgen mehrere Seiten mit Ideen für adventliche Dekorationen mit Weihnachtssternen.
Ähnlich sind alle anderen Kapitel auch aufgebaut. Die Kapitel sind unterschiedlich groß, manchmal sind es 2 Seiten ein anderes mal 7, aber immer gibt es etwas Interessantes zu entdecken.

Es ist ein schönes stimmungsvolles Buch das Lust macht die Zeit zu genießen, die Dekorationsideen auszuprobieren und die Rezepte nachzukochen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4