weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Micha > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Micha
Top-Rezensenten Rang: 252.712
Hilfreiche Bewertungen: 627

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Micha "xp135" (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Die Kaiserin von Therm. Perry Rhodan 94. (Perry Rhodan Silberband)
Die Kaiserin von Therm. Perry Rhodan 94. (Perry Rhodan Silberband)
von Hubert Haensel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,90

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Unterhaltungsliteratur, 30. August 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich mit Band 1000 aufhörte, Perry Rhodan zu lesen, wußte ich nicht, das ich über 25 Jahre später wieder süchtig nach Perry Rhodan werden würde. Mit DER KAISERIN VON TERM bin ich wieder dem Rhodan-Universum verfallen und der BARDIOC-Zyklus ist mit Sicherheit einer der besseren Zyklen der Serie. Der Konflikt der Kaiserin von Therm und Bardioc, die Zerschlagung der Laren-Herrschaft verspricht tolles Lesevergnügen. Insbesondere die Abenteuer im "Varben-Nest", den Meistern der Gravitation, sind sehr gelungen. Als Einstieg in die PR-Serie würde ich allerdings abraten, da die vorausgegangenen Zyklen "Das Konzil" und "APHILIE" in den Bardioc-Zyklus einfließen, andererseits kann man sich auch mit etwas Geduld in den PR-Kosmos einfinden.


A Tale of Two Sisters (Special Edition) [2 DVDs]
A Tale of Two Sisters (Special Edition) [2 DVDs]
DVD ~ Im Soo-Jung

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ü - B - E - R - W - Ä - L - T - I - G - E - N - D !!!!!!!!!!!!!!!!, 3. Juni 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über die Handlung des FIlms kann ma ja eigentlich nicht allzuviel sagen, man könnte ja die beiden großen, dramatischen Wendungen des Films vorwegnehmen, und das wäre sicherlich unschön für die Leute, die den Film noch nicht gesehen haben. Über die Handlung haben auch die anderen Rezensenten genug gesagt. Ich war jedenfalls froh, das ich im Vorfeld noch gar nichst über "A Tale of Two Sisters" gelesen/gehört hatte. Ich habe mir den Film einfach so gekauft, weil ich ein Fan des asiatischen Horrorfilms bin. Und eigentlich ist A Tale.. kein klassicher Horrorfilm, obwohl der erste Teil des Streifens durchaus an Ju-On oder Ringgu erinnert und wahrlich absolut schaurig ist. An einigen Stellen bin ich auch vor Schreck fast vom Sessel geplumpst. Als man denkt, eine klassiche Geistergeschichte zu sehen, bekommt der Film eine dramatische Wendung und offenbart den Kern der Geschichte um die beiden Schwestern. Man kann durchaus sagen, das A Tale.. das Genre Horrorfilm neu erfindet, auch wenn das abgedroschen klingen mag. Er überwältigt durch unglaubliche, zum heulen schöne Bilder, hervorragende Darsteller und eine niemals langweilige Handlung, die zugegebenermaßen manchmal auch etwas verwirrend ist, da sich Traum und Wirklichkeit vermischen und im Kopf des Mädchens Su-mi verschiedene Zeiten nebeneinander existieren. Absolut großartig ist das Art-Deco des Films - die Möbel, die Farben und Tapeten, Kleider etc. Toll ist auch die DVD als solche, die in einem schönen Pappschuber verpackt ist, ein kleines Poster ist auch noch drin. Das Bonus-Material ist sehr, sehr umfangreich und man kann allein damit einen Abend gestalten. Sehr schön sind die Interviews mit den Darstellern, die der Regisseur ganz zwanglos in diversen Kaffes abhält, vor sich die Digi-Cam auf dem Tisch, das ist dann sehr persönlich und informativ, nicht so das übliche "mit Regisseur XY zusammenzuarbeiten war für mich ein großartige Erfahrung" etc. Es geht tiefer, zum Beispiel wie sich die Schauspieler während der Dreharbeiten gefühlt haben etc.

Wer einen "künstlerisch wertvollen" Horroffilm/Psychodrama ansehen will, kommnt in jeder Beziehung voll auf seine Kosten. Ein schaurig schönes Meisterwerk aus Korea, wobei das Wort "Meisterwerk" ein wenig platt daherkommt, aber glaubt mir, der Film IST ein Meisterwerk. Ich bin begeistert. Fünf Sterne reichen nicht!


A Beautiful Mind S.E. (1 Disc)
A Beautiful Mind S.E. (1 Disc)
DVD ~ Russell Crowe

7 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unrealistisch, 26. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: A Beautiful Mind S.E. (1 Disc) (DVD)
ist vor allem die Darstellung der Schizophrenie, dem Nervenarzt sträuben sich die Haare zu Berge. Durch und durch hanebüchen! Natürlich kommt man in Hollywood nicht umhin, ein an sich hochinteressantes Thema, die sehr spannende Biografie eines bedeutenden Mannes zu verwursten und in MC.D-Manier einem breiten Publikum schmackhaft zu machen. Man gaukelt dem Zuschauer vor, ein Abbild der Realität, eine Biografie, zu sehen, hat sich jedoch so weit davon entfernt, das nur ein bisweilen dümmlicher und überaus kitschiger Schmachtfetzen übrig bleibt. Dieser Film ist keine realistische Biografie, sämtliche negativen Aspekte des Charakters Nash wurden konsequent ausgeblendet, zum Beispiel die Tatsache das Nash bisweilen menschenverachtend, aggressiv und herrschüchtig war/ist.
Dennoch ein Bonus für die hervorragende schauspielerische Leistung vom Hauptdarsteller. Abgesehen von überzeugenden Darstellern ist der Film allerdings leider absoluter Hollywood-Trash. 2 Punkte.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 7, 2016 6:55 PM CET


American Psycho: Roman (KiWi)
American Psycho: Roman (KiWi)
von Bongzilla
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen genial und langweilig, 18. März 2006
Rezension bezieht sich auf: American Psycho: Roman (KiWi) (Taschenbuch)
Der Zugang zu American Psycho ist mir nicht eben leicht gefallen, zumal das Buch ausschließlich von Menschen bevölkert wird, die ich im Prinzip nicht ertrage, nämlich solche, die sich über ihre Kleidung, ihren Besitz und ihre goldene AM-Ex-Karte definieren, die viel reden, aber nichts zu sagen haben. Die ersten 200 Seiten handeln nahezu ausschließlich in teuren Nobelrestaurants und Edel-Clubs, was mitunter außerordentlich ermüdend ist, da der Erzähler immer wieder auf das genaueste beschreibt, was seine Freunde anhaben. "Price trägt einen Leinenazug von Canali Milano, ein Baumwollhemd, eine gepunktete Krawatte ...." und so weiter und so fort. Die detailiierte Beschreibung der Klamotten kann sich dann durchaus über mehrere Seiten hinziehen. Die Gespräche der Romanfiguren drehen sich meist um den richtigen Sitz einer Krawattennadel, um Klatsch und Tratsch aus der Broker-Szene und die neuesten Nachrichten von Donald Trump. Frauen werden auf "Hardbodys" reduziert und sind eigentlich nur zum Sex zu gebrauchen.
Ich habe dann durchaus diese ermüdenden Stellen übersprungen. Ab Seite 200 schleicht sich dann leichtes Unbehagen ein, wenn der Erzähler ganz beiläufig anmerkt, das er gestern den Hund zu Tode gequält hat, den er letzte Woche in einem Zoo-Geschäft gekauft wird. Beim lesen wird einem zunehmend mulmiger und das Buch fängt an, wirklich interessant zu werden. Dann der erste Mord an einem Penner, den der Erzähler nach einem guten Essen in einem Nobelrestaurant zunächst einmal beide Augen aussticht. Diese fürchterlichen Greueltaten werden vom Erzähler nüchtern und emotionslos beschrieben, ganz so, wie man ein Kochbuch schreiben würde.
Nach weiteren Seiten offenbart sich dem Leser ein zutiefst gestörter und widerwärtiger Mensch, der seine Kicks über das abartige Meucheln von Frauen sucht. Die Folter- und Mordszenen sind whrlich nichts für zarte Gemüter, da in allen Einzelheiten beschrieben wird, wie der Erzähler seine Opfer malträtiert. Das geht manhcmal durchaus an die Grenze des erträglichen, zumindest was mich betrifft.
Man kann darüber streiten, ob es nötig war, über das eigentlich Unaussprechliche zu schreiben, denn zweiffellos spiegelt das Buch ein Stück traurige Realität. Ob sich das jemand antun möchte, muß jeder selber wissen.
Das Buch ist jedenfall sehr gut geschrieben, sieht man einmal von den endlosen Passagen über Kleidung und Lifestyle ab. Dennoch insgesamt überbewertet. Schaurige Unterhaltung, mehr nicht.


Fast wia im richtigen Leben [5 DVDs]
Fast wia im richtigen Leben [5 DVDs]
DVD ~ Gerhard Polt
Preis: EUR 40,00

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich! Endlich! Endlich!, 24. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Fast wia im richtigen Leben [5 DVDs] (DVD)
Ich habe nicht damit gerechnet, daß sich noch jemand erbarmt, diese großartiugen humoristischen Kleinode auf DVD herauszugeben.
Endlich ist es also doch soweit.
Vergesst die ganze Deutsche Quatsch Commedy-Suppe! Das hier ist beißend, ätzend, zum totlachen. Und doch auch irgendiwe traurig, weil es ja ein Stück Realität ist, nämlich Realsatire in höchster Vollendung. Die die Fassaden bürgerlicher Doppelmoral beleuchtenden Sketche sind mitunter das Beste, was in Deutschland in Sachen Satire produziert wurde. Unvergessen der Bauunternehmer, der bei einem Freund eine Ladung ausländischer Schwarzarbeiter bestellt. "Sans scho desinfiziert?" Oder der Hundefreund, der dem Interviewer erzählt, daß sein Hund ein direkter Nachkomme des Schäferhundes des Führers ist und gerne mal ein "Marmeladbrot" frißt. Und dann ist da noch der Herr, der sich seine Frau im Katalog bestellt hat. "Mai Ling, hol a ma die Zigaretten! Die Zigaretten sollst holen, gell." Ja, diese Asiatinnen. "Sie schmutzt nicht, wissens."
Gerhard Polt und Gisela Schneeberger, ein herrliches Paar.
Ich habe noch ein paar Folgen auf inzwischen völlig unansehnlichen Videokassetten, die ich jetzt also Gott sei Dank in den Müll werfen kann.
Darauf habe ich lange warten müssen. Ich freu mich wie ein Fisch im Wasser!


Die Geschichte vom weinenden Kamel (Prädikat: Besonders wertvoll)
Die Geschichte vom weinenden Kamel (Prädikat: Besonders wertvoll)
DVD ~ Janchiv Ayurzama
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 11,48

30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr, sehr schön, 11. Dezember 2005
Im Nachhinein finde ich das Etikett "Märchen" ziemlich unpassend, weil es sich um einen ganz realen Dokumentarfilm über eine ganz reale mongolische Familie und ihr Leben mit Ziegen und Kamelen handelt.
Die herausragende Leistung des Filmes ist für mich die Tatsache, daß man sich am Ende auf das besinnt, was wirklich wichtig ist im Leben, nämlich die Natur, die Achtung vor dem Leben und das Aufgehobensein in der Familie, in den zwischenmenschlichen Beziehungen. Das hat dann durchaus missionarischen Charakter und es trifft den von Fernsehen, Informationsflut und Handywahn zugeschütteten Menschen wie ein Donnerschlag. So sagt der Großvater zu seinem Enkel, der sich einen Fernseher wünscht: "Dann guckst du die ganze Zeit die Glasbilder an."
Ein ganz, ganz wunderbarer Film, ohne kitschig oder aufdringlich zu sein. Er führt uns in die uns fremde Welt der Wüste Gobi und zeigt uns auf anrührende Wiese ein weiteres Mysterium dieser Welt, nämlich das ein Kamel beim Klang einer mongolischen Geige weint.
Großartig!


Faktotum: Roman (dtv Literatur)
Faktotum: Roman (dtv Literatur)
von Charles Bukowski
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste aller Bukowskis, 28. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Faktotum: Roman (dtv Literatur) (Taschenbuch)
Dabei ist Buk viel mehr. Er ist ein Antropologe amerikanischer Befindlichkeiten, einer, der Amerika von ganz unten erlebt hat. Ein Mann, der dem Wahnsinn dieser Welt nicht gewachsen ist und sich an die Schreibmaschine flüchtet. Faktotum ist sein bestes Buch. Der alltägliche Irrsinn sinnloser Jobs und gnadenlos langsam tickender Uhren, die Einsamkeit und der Wahnsinn in einer Welt, die sich nicht schert.
Großartig.


The White Album
The White Album
Preis: EUR 19,59

5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen White Album? BEST ALBUM!, 16. November 2005
Rezension bezieht sich auf: The White Album (Audio CD)
Wenn Robbie Williams längst vergessen sein wird, werden die Menschen immer noch die Beatles hören. Das White Album ist sozusagen die "Essenz" der vier Unsterblichen. Das White Album wird nie langweilig und ist voller Offenbarungen und Wunder. Das beste Beatles-Album überhaupt.
Ein Meilenstein der Musikgeschichte.


Magnolia (2 DVDs)
Magnolia (2 DVDs)
DVD ~ Jason Robards
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 14,90

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seltene Perle, und Meisterwerk. Ganz, ganz großes Kino,, 15. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Magnolia (2 DVDs) (DVD)
Von dem Film "Magnolia" habe ich nichts mitbekommen und bin nur zufällig darauf gestoßen, nämlich als Beilage einer Fernsehzeitschrift. Ich dachte mir, nehm ich's mal mit, ein paar Euro für eine DVD, warum nicht.
Heute ist mir klar, das ich auf den Film stoßen MUSSTE. Magnolia war eine Offenbarung, ein überraschend anspruchsvolles Werk in der ansonsten überwiegend nichtssagenden Filmlandschaft USA. Ich war erschüttert, habe gelacht, geweint, gelitten, und wollte nicht, dass der Film aufhört. Ich kann auch überhaupt nicht nachvollziehn, dass viele der Meinung sind, der Film sei zu lang. Natürlich muss man sich auf einen derartigen Streifen einlassen können. Für Blockbuster-Konsumenten ist Magnolia sicherlich ein Griff ins Klo. Weil der Fim nicht einfach wie ein Burger zu konsumieren ist. Weil er fordert.
Sogar Tom Cruise, den ich ansonsten ziemlich lächerlich bis unerträglich finde, hat mich überzeugt.Großartig auch die Musik, die die Einzelschicksale und Geschichten zusammenhält. Eine Symphonie der Bilder und Gefühle.
Schön ist das Ende. Es endet mit einem Lächeln. Ein zartes, ergreifendes Lächeln, zum heulen schön.
Danke für diesen wunderbaren Film!


Schultze Gets the Blues
Schultze Gets the Blues
DVD ~ Horst Krause
Preis: EUR 6,99

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleinod fernab von gewohnten Sehgewohnheiten, 14. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Schultze Gets the Blues (DVD)
Schultze wird pensioniert. Ihm droht das Versinken in voranhaltinischer, dumpfer Gewohnheit und Gewöhnlichkeit. Entfremdung schleicht sich ein, als er seinen üblichen Aktivitäten nachgeht, im Schachclub unbeteiligt seinen Kumpels beim Spiel zusieht, im Musikverein die Polka und nichts als die Polka spielt, in der Kneipe dahinsiecht. Eines Abends schaltet Schultze das Radio ein und stößt zufällig auf einen Sender, deer für ihn bisher unbekannte Musik spielt, der er geabnnt lausch. Die seltsamen Klängen der Cajun-Musik aus Louissianna fesseln Schultze, sogleich greift er zu seinem Akordeon und spielt das eben gehörte nach. In den tristen Alltag Schultzes schlägt die rassige Cajun-Musik wie ein Donnerschlag ein. Diese Musik soll Schultzes Leben von Grund auf ändern. Das Schicksal meint es gut mit Schultze, denn zu seinem Geburtstag erhält er vom örtlichen Musikverein ein Flugticket nach Amerika geschenkt, dort soll er auf einem Musikfestival die Polka spielen. Schultze fliegt also nach Louisiana, um diese wunderbare Musik zu suchen, findet aber zunächst auf besagtem Festival nur die deutsche Volksmusik. Desilluisoniert klaut er ein Boot und fährt ganz tief hinein in die Sümpfe...
Ein wunderbarer Film. Wohltuend langsam und fern des üblichen Mainstream-Mülls. Eine seltene Perle. 5 Sterne. Ohne Einschränkung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7