Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Irina B. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Irina B.
Top-Rezensenten Rang: 185.671
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Irina B.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Der Zwerg und die Zwillinge: Schneeweißchen und Rosenrot (Schätze Neu Erzählt 1)
Der Zwerg und die Zwillinge: Schneeweißchen und Rosenrot (Schätze Neu Erzählt 1)
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine rührende Geschichte, 29. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sie steht auch ohne die Märchenvorlage, ergänzt sie aber ganz entzückend.
Frauen sind ja in den meisten Märchen mehr Pokale als Personen, und das ist hier schon im Original anders, ist es doch eines der wenigen Märchen, in der die Schwestern Freunde sind, und beide gut, selbst die wilde, aktive.
In der Neuinterpretation bekommen alle Beteiligten Motivation und Menschlichkeit abseits der Stereotypen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 30, 2016 10:57 AM MEST


Amadi und der Djinn (Amadi Trilogie 3)
Amadi und der Djinn (Amadi Trilogie 3)
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Finale!, 29. Juni 2016
Die Kunst, Serien zu einem befriedigenden Abschluss zu bringen, scheint aus der Mode gekommen, aber Katharina Gerlach hat es geschafft!
Der Humor bleibt erhalten, die Figuren handeln glaubwürdig und es endet so, dass ich zufrieden war zu einem Ende zu kommen - aber nichts gegen weitere Geschichten in dieser Welt hätte. Alles in allem ein schönes Lesevergnügen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 30, 2016 10:57 AM MEST


Bellarosa: Dornröschen (Schätze Neu Erzählt 6)
Bellarosa: Dornröschen (Schätze Neu Erzählt 6)
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In einem Rutsch gelesen!, 29. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf den ersten Seiten musste ich mich an die moderne Sprache gepaart mit Märchenstoff gewöhnen, aber sobald ich "drin" war, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.
Katharina Gerlach erschafft eine dichte, sinnliche Welt mit glaubwürdigen, sympathischen Protagonisten.
Wiedereinmal schafft es K.G. alles mit einem freundlichen Humor zu durchziehen, der weder plump noch aufdringlich ist, sondern inmitten von Schwierigkeiten einen gesunden Optimismus pflanzt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 30, 2016 10:57 AM MEST


Enamored: Book 2 in the Enslaved Trilogy
Enamored: Book 2 in the Enslaved Trilogy
Preis: EUR 3,72

3.0 von 5 Sternen Leaves a bitter feeling (mild spoiler at the end), 7. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
It's as well written and plotted as the first part. My trouble with it is with the content.
I despise the male protagonist. He is a hypocrite. Constantly he tells himself that he doesn't want to change the female lead, but, yeah, you want to, and massivly so. You want to control her sex life and change it through and through.

*mild spoiler*
In the middle, I thought the emotional train wreck could be averted, but in the end a one sided compromise is presented as happy end, that was painful and cruel to read for someone who has seen a similar situatio getting real ugly after a year or so.


Enslaved: Book 1 in the Enslaved Trilogy
Enslaved: Book 1 in the Enslaved Trilogy
Preis: EUR 4,52

5.0 von 5 Sternen A delightful read!, 7. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
I enjoyed this book very much. Usually I don't like the Billionaire Dom clichée (especially because most of the submissive men I know are of the powerful variety), but it's handled well. I enjoyed especially that the female protagonist is not a doe eyed doormat who... well..doesn't understand... and is oh so new to all of this, but someone who knows what she likes and needs.


Liebe geht durch alle Zeiten 03. Smaragdgrün (Kerstin Gier Fantasy-Romane)
Liebe geht durch alle Zeiten 03. Smaragdgrün (Kerstin Gier Fantasy-Romane)
von Kerstin Gier
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz netter Abschluss, 9. April 2015
Aber das Ende ist zu gehetzt, vieles bleibt offen, viele interessanten Sachen wurden gar nicht mehr angesprochen, und das eine oder andere Plotloch ist groß genug um einen LKW durchzufahren.
Was mich aber am meisten gestört hat, war der plumpe Gingerismus in diesem Buch. Echt jetzt, werden rothaarige Burschen nicht schon genug Triezereien ausgesetzt, ohne dass die Autorin die schlechten Eigenschaften Marleys ständig mit "typisch Rothaariger" kommentieren muss? Oder der rothaarige (Böses Wort hier). Man stelle sich das gleiche vor mit Ethnien anstelle von rothaarig, oder "typisch Mädchen" oder "die weibliche Verräterin"
Fällt aber wahrscheinlich auch nur auf wenn man mit einem Buben aufgewachsen ist, der gegen diese Art von Diskriminierung nicht mal was sagen konnte, ohne "typisch rothaarig, soll nicht so empfindlich sein" zu kassieren.


Viridis - A Steampunk Romance & Mystery (The Viridis Series Book 1) (English Edition)
Viridis - A Steampunk Romance & Mystery (The Viridis Series Book 1) (English Edition)
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen Klischee Sturm, 2. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte voran setzten, dass das "Handwerk" des Buches völlig in Ordnung ist. Es ist brauchbar geschrieben (Wenn ich auch das Wort "Tinker/er/ing" ich glaub nie wieder hören oder lesen will, weil es überstrapaziert ist) Die Sex-Szenen sind in Ordnung, wenn auch repetitiv, das Worldbuilding reichhaltig genug.
Mein Problem habe ich mit dem Inhalt.
Die Protagonistin ist Cosplayerin aus dem 21. Jahrhundert, und keine Viktorianische Frau. Natürlich ist ihr egal was die andern sagen. Die negative Meinung der andern hat ja auch nicht wirklich Konsequenzen. Der einzige, der sie nicht anbetet ist der sowas von verdorbene Bösewicht.
Die einzige Recherche zu den Sitten und den Gepflogenheiten des 19.Jahrhunderts scheinen andere Romanzen gewesen zu sein. Was okay wäre, wenn nicht Lippenbekenntnisse zu den herrschenden Konventionen abgelegt werden würde.
Sie ist das gleiche Abziehbild der "willensstarken Frau" das seit ungefähr 40 Jahren rumgeistert wo rumzicken offenbar mit stark verwechselt wird. Ständig macht sie unglaublich dumme Sachen (Aphrodisiaka nehmen, wenn du einem Mann, den du liebst, nicht verfallen willst? Ehrlich? Dich deinem erklärten Feind ausliefern? Wirklich? Dauernd bei der Arbeit Rauschmittel konsumieren? Echt jetzt?)
Und die Romanze hat mir wirklich die Haare aufgestellt. Wenn sie grad keinen Sex haben, gibt es kleinliches Gezänk. IMMER. Die haben nicht einen echt harmonischen Moment. Ich würd mir selber eher die Kniescheibe brechen, bevor ich in so eine Ehe einwillige. Dieses Gezänk war für mich physisch schmerzhaft zu lesen, weil es keine echte Atempause gibt. Kommunikationsgestört sein ist nicht feministisch oder willensstark, es ist einfach nur kommunikationsgestört, sorry, und nach dem hundertsten Versöhnungssex ist der auch nicht mehr prickelnd. Er ist eine Drama-Queen und sie ist unfreundlich.
Ich habe damit in vielen Romanzen ein Problem, und bin daher nicht die Zielgruppe für Schema F. Wer Standard-Romanzen mag, und dem dafür Setting und Plotting wurscht sind, kann damit wohl viel Freude haben. Ich nicht.
Auf den letzten 20 Seiten scheint sich die Autorin dran zu erinnern, dass es nicht nur darum geht, ihre Protagonistin (die ich nicht Heldin nenne, weil sie eigentlich nicht viel tut, außer sich mit Seth zu streiten, mit ihm ins Bett zu gehen, sich befragen zu lassen, und sexuell belästigt zu werden) mit Drama zu überschütten, sondern vielleicht auch noch die Haupthandlung aufzudecken, und futzelt ein natürlich traumatisches Ende ein, das ein bisschen aus dem Nichts zu kommen scheint.

Wie gesagt: Das Handwerk ist in Ordnung, dafür drei Sterne, und Inhalt ist Geschmacksache.
Mein Geschmack ist es nicht.


We Are All Completely Beside Ourselves
We Are All Completely Beside Ourselves
Preis: EUR 4,19

5.0 von 5 Sternen Touching, heart breaking and full of joy, 7. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
I came to the book completly unaware of the plot points, so I try to talk around them for other people to have the same expirience
Even though the story is very sad it has an underlying humor and a lot of hope.
The humor is not slap stick, not at all, just a resilient try to stay emotionally alive.
You have to like Exposition. There is a lot of it in this book. I do like it, if it serves a purpose and isn't just showing off research to the stupid reader. In this book it is presented well according to my taste.
I am not someone who cries or laughs out loud while reading, but I did, reading this book.
Probably I identified with Rose a little too much ;)


Helden Gesucht
Helden Gesucht
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein rundum vergnügliches und erfreuliches Leseerlebnis!, 24. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Helden Gesucht (Kindle Edition)
Die zwei Kurzgeschichten von K. Gerlach waren genau, was ich mir erhoffte.
Die erste war herrlich albern (im allerbesten Sinne des Wortes) und ich hab sie mit einem Dauerkichern verschlungen.
Die zweite (die ich sofort im Anschluss lesen musste) war ein wenig ernster, aber auch da war der Humor nicht zu leugnen, und die Stimmung hat perfekt zur Erzählung gepasst.
Kurzgeschichten wirken oft wie der Angriff der Klonkrieger, weil viele Autoren wenig Raum der Geschichte zur Charakterisierung verwenden, umso erfreuter war ich, dass in beiden Geschichten von "Helden Gesucht" die unterschiedlichen Charaktere tatsächlich unterschiedliche Charaktere waren!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 17, 2014 7:37 PM CET


Amadi und die Sphinx (Amadi Trilogie 2)
Amadi und die Sphinx (Amadi Trilogie 2)
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Sehr amüsant!, 18. Mai 2014
Der zweite Teil gefällt mir besser als der erste. Der Phoenix, seine Eigenwilligkeiten und trockenen Sprüche sind amüsant, dass ich zwar nicht laut raus lache, aber mit einem permanenten Grinsen lese, was er von sich gibt. Auch die Sphinx macht Freude. Ich kann ihre niedlichen kleinen, messerscharfen Reißzähnchen direkt vor mir sehen :)
Dabei gleitet die Geschichte aber nicht ins Lächerliche ab!
Der Plot ist leicht verdaulich und wieder kurzweilig. Das Buch bietet, was ich mir erhofft habe.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2014 11:17 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3