Profil für D. Hart > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. Hart
Top-Rezensenten Rang: 578.145
Hilfreiche Bewertungen: 89

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. Hart
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Amnezia
Amnezia
Wird angeboten von Laden ODH
Preis: EUR 45,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschungsalbum!, 26. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Amnezia (Audio CD)
Amnezia ist das zweite Album des EGJ-Rappers Nyze. Leider ist das auch mein erstes Album von ihm, Geben und Nehmen habe ich noch nicht gehört. Deswegen bewerte ich ohne Vorurteile zu seinem Vorrelease.

Ich habe AMNEZIA zusammen mit FLER DAS ALBUM, JUNG BRUTAL GUTAUSSEHEND und CARLO COKXXX NU**EN 2 (2009) erhalten. Hat Nyze da überhaupt eine Chance zu überzeugen, bei der Konkurrzenz?

Um es vorweg zu nehmen: Ich wurde von Nyze nicht enttäuscht. Das Album präsentiert einen Rapper in Topform mit sehr gut produzierten und teilweise melodiösen Beats.

Zu den Einzelbewertungen:

Intro
Schon das Intro macht Lust auf das Album, der Beat (Repetieren/ Nachladen einer Waffe) ist gut gewählt! 5 Sterne

Hass
Herausragender Beat! Top Track! 5 Sterne

Uci2d
Hammer Beat, Ohrwurm Hook! So muss sich ein Track anhören! 5 Sterne

Zu Fit feat Chakuza
Der Track geht schon klar, 4 Sterne!

Lehn Dich Nicht Zu Weit Raus feat Daufai, Summer Cem, Hassan El Moussaoui
Interessanter Track! Wobei Summer Cem den anderen etwas die Show stiehlt. 5 Sterne

Was Kann Man Machen?
Gefällt mir eher weniger. Der Beat wirkt nicht richtig homogen (ja homogen, nicht schwul!!) 3 Sterne

Easy
Geht auch klar, wenn auch kein Burner. 4 Sterne

Muzik Interlude
Ist mir zu technomäßig. Kein Track zum ständig hören. 3 Sterne

Muzik feat Verb Kent & Microphono
Sehr geiler, typischer Amibeat. Mal was anderes, 5 Sterne

Hoch Mit Den Tassen
Guter Track, netter Beat, 5 Sterne

Allein feat Microphono
Bester Track auf dem Album, hammer Video, hammer Beat, einfach geil! 5 Sterne!

Loyalität
Auch nicht so meins, für 2 Sterne reicht es aber dann dennoch.

Waiting feat D-Bo
Ganz ehrlich, ich mach D bo nicht besonders. Auf dem Track ist er aber so relaxt/ gechillt, macht Spass! 4 Sterne

Ein Letztes Mal feat Bushido
Natürlich muss der Chef auch mal herhalten, interessanter Beat, guter Text von Anis, 4 Sterne!

LuvII
Beat etwas überladen, 3 Sterne! Textlich i. O.

1 Mann feat Daufai
Geht schon klar, 4 Sterne

Amn
Sehr guter Track, Anspieltipp des Albums, 5 Sterne

Tag Ein Tag Aus feat Fler
Dazu muss mal wohl nichts mehr sagen. Fler auf einem egj Release mit der Textzeile: "Aggro for life". Sehr geiler Beat, Texte sehr gut! Einer der besten Tracks auf AMNEZIA. 5 Sterne

Ich Regel Das Allein feat Kay One
Keine Ahnung was ich davon halten soll. Kay One gefällt mal gar nicht, wirkt etwas chaotisch. 3 Sterne

Schlechte Nachrichten
Guter Track, 4 Sterne

Outro
Klassiches EGJ Outro, TOP wie das Album. 5 Sterne

Fazit: Ein sehr gut gelungenes Deutschrap Release! EGJ typische, aber dennoch sehr gute Beats. Interessanter Flow, Gastbeiträge (Fler!) sind gut gewählt. Textlich manchmal etwas lückenfüllend, aber schon in Ordnung. Weiter so, Nyze!


Carlo Cokxxx Nutten 2
Carlo Cokxxx Nutten 2
Preis: EUR 20,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Busido und Fler sind zurück!, 15. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Carlo Cokxxx Nutten 2 (Audio CD)
Wer hätte das wohl gedacht? Die langjährigen zerstrittenen Ex Buddys Bushido und Fler erfreuen uns mit einem neuen Album. Aber es ist nicht irgendein Album. Es ist ein Carlo Cokxxx Nu**en Album. Vergleichen mit CCN1 und CCN2 möchte ich das Album nicht, jedes der CCN Alben hat eine persönliche Geschichte, und das ist auch gut so. Warum es aber Teil 2 heißt und nicht Teil 3, weiß ich allerdings nicht.

Auch mit dem "Jung, Brutal, Gutaussehend" von Farid Bang und Kolle möchte ich es nicht vergleichen. Während die einen auf Straße machen, Frauen verprügeln und Mütter beleidigen (das aber auf gutem Niveau ;-) versuchen Sonny und Frank wieder an ihren CCN Style von 2003 heranzukommen. Dies gelingt sogar teilweise.

Fangen wir von vorne an: Subjektiv hat sich Bushido in den letzten Jahren dermaßen verschlechtert, dass ich mir nur noch seine Werke bis Staatsfeind Nr. 1 und die Sampler geben konnte.
Fler hingegen war erst seit "Fremd im eigenen Land" interessant. Seine früheren Alben sind war in Ordnung, aber man merkte schon früher, dass da noch mehr Luft nach oben ist.

Ich ging mit folgende Erwartungen an das Album: Patrick wird hammer Raps abliefern und Anis in Grund und Boden rappen.

Dem ist nicht so: Bushido kommt nahezu an seine alte Form (2004-2005) heran. Das hat mich wirklich überrascht nach VdSzBz und Konsorten.

Nur zu den Einzelbewertungen:

Ich habe Anfangs mir einige Tracks in Videoportalen angehört, und war nicht gerade begeistert. Die Texte waren langweilig, die Beats etwas zu harmlos/ monoton.
Nachdem ich mir aber das ganze Album komplett durchgehört habe, hat sich meine Meinung geändert. Aus 3-4 Amazonbewertungen wurden Schlussendlich doch noch 5.

Im Ganzen ergibt das Album nämlich eine runde Sache ab. Fler/ Frank White ist zwar auf seinem März 2009 Album FLER - DAS ALBUM noch besser, liefert aber konstant gute Texte ab. Bushido gefällt mir aufgrund der niedrigen Erwartungshaltung manchmal sogar etwas besser! 5 Sterne!

Einige Beats wirken wirklich etwas blass. Jedoch passen diese Beats eig. gut in das CCN Schema. Einen Vergleich zu den Djorkaeff Beats von FLER DAS ALBUM möchte ich an dieser Stelle nicht bringen. Trotzdem sind einige Perlen dabei! 4-5 Sterne!

Die Tracks allgemein: Eigentlich kann man sich jeden Track anhören (bis auf das etwas ausgeleierte "Eine Chance"). Besondere Anspieltipps: Reloaded, Carlo Cokxxx Nu**en Flashback, Albtraum, Ich war noch nie wie die, Die Krähen Kreisen.

Features: Gastbeiträge gibt es praktisch nicht, bis auf Kay One, welcher sich an einem Eminem Style probiert. Geht gut ab!

Im Fazit: Ein überraschend gutes Album der Gangsta-Rap Pioniere! Für Fans definitiv emfpehlenswert!


Fler
Fler

5.0 von 5 Sternen Bestes Fler Solo Album!, 6. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Fler (Audio CD)
Sorry erstmal für die verspätetete Rezension, habe leider das Album erst vor ein paar Tagen in die Finger bekommen.

Und ich bereue es total!

Aber nicht das Hören des Albums, sondern, dass ich es mir erst jetzt zur Gemüte führen konnte, und nicht schon eher!

Was Fler hier abliefert, ist einfach Hammer! Damit hatte ich beim ersten Durchhören wirklich nicht gerechnet.

Ich höre Fler erst seit seinem "Fremd im eigenen Land Album", weil mir da seine Raps erst richtig gefallen haben.

Wie soll man nun Flers Viertes Album beschreiben? Es ist auf jeden Fall eine Steigerung, zu allem was er davor gemacht hat, jedoch mit klaren Anleihen an das sehr gute SÜDBERLIN MASKULIN Kollabo-Album mit Godsilla.

Ich will nicht jeden einzelnen Song rezensieren, sondern halte mich heute etwas pauschal:

Beats: Verdammt, was Djorkaeff hier abliefert ist einmalig. Gänstehautfeeling bei eig. jedem Track! Besser geht es kaum noch! 5 Sterne

Flow: Jeder Beat passt perfekt zu seiner Stimme und seinem Rhytmus (Flow). 5 Sterne!

Texte: Alle Texte haben ein bestimmtest Thema zugrunde. Entweder soll einfach was klargestellt werden (Intro FDM), Erinnerungen an alte Rapzeiten geweckt werden (Ewigkeit), oder es geht um sein früheres Leben bevor er zu rappen angefangen hat (Meine Straße, Mein Haus). Oder nur in die Fresse, wie Rap Elektro Schock! 5 Sterne!

Features: Als Gastbeiträge geben sich der Maskenmann, Godsilla, Reason, Hengzt, Doreen, Sera Finale und Beatzarre die Klinke in die Hand. Alle fügen sich nahtlos in das Album ein, besonders Godsilla ist hier zu nennen, der wirklich pefekte Arbeit abliefert!

Anspieltipps sind eig. alle, aber wenn ich welche nennen müsste würde ich sagen: Mein Haus, Rap Eletroschock, Meine Straße, Ich werde nie vergessen.

Fazit: Was gibt es noch zu sagen? Ein perfektes Soloalbum von einem der besten Rapper Deutschlands! Wer etwas anderes behauptet, tja der ist Hater oder Neider! Seid doch etwas objektiver! Klarer Kauftipp. Ein Album das so ziemlich alles richtig macht. Ich habe keine Kritik zu äußern, was selten geschieht ;-)


Jetzt Kommen Wir Wieder auf die Sachen
Jetzt Kommen Wir Wieder auf die Sachen
Preis: EUR 9,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ek is back!, 31. August 2009
Also mich hat die EP beim ersten Mal durchhören echt umgehauen.! Eko haut echt momentan Sachen raus, da können die anderen Deutschrapper nicht mithalten. Alle Tracks habe eine gewisse Klasse.
Auch die Hater sollten dich die Platte mal zu Gemüte führen. Sie ist zwar etwas kurz mit nur 5 Tracks, daber die haben es einfach in sich. Bis auf den Beat von Bitte Spitte 2010 ist alles auf einem sehr hohen Niveau. Textlich hat er es sowieso drauf, da gibt es nicht zu monieren. Sein neues Image weiß auch zu Gefallen.

Fazit: Für alle Rapfans empfehlenswert. Gebt ihm eine Chance, ich habe es auch getan, obwohl ich dachte: Was will den die Rapeule mit den McDonalds Augenbrauen. Die Zeiten sind längst vorbei!


Assassin
Assassin
Preis: EUR 15,99

4.0 von 5 Sternen A z AD, 6. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Assassin (Audio CD)
Nach dem doch etwas durchwachsenen Mixtape Azphalt Inferno nun das nächste "richtige" Album vom BOZZ aus FFM. Es ist klar besser als Azphalt Inferno, jedoch krankt es etwas an Inhaltsarmut. Heißt: Die Lyrics sind alle zu ähnlich. Gut, das kann man von jedem Deutschen Rapper sagen, aber bei Azad fällt das halt mehr auf. Beat Technisch ist BOZZ Muzik sehr weit vorne. Alles sehr gut produziert! Da gibts nicht zu monieren.

Nun zur Einzelbewertung:

Weg des Assassin - Das Intro, ohne Rap. Sehr stimmungsvoll, macht Lust auf das Album. 5/5

Bandog - Guter Beat, gute Hook. Guter Track. 4/5

Guerilla/ Guerilla RMX - Sehr guter Beat, einer der besten Tracks. 5/5

Assassin - Der Titeltrack. Kann man auch als gelungen bezeichnen. Jedoch nicht so gut wie die Restlichen Tracks. 4/5

300 - Siehe Bandog. 4/5

Rocky - Geiler Track. Anspieltipp. Hammer Beat! Von mir 5/5!

Stachdraht - Mein Lieblingstrack. Beat wieder mal superb. Klar 5/5.

Detonation - Der wohl ungewöhnlichste Beat auf dem Album. Und gerade deswegen 5/5! Ich sehe auf Pitch!

Klagelied - Mir zu soft, erste Single. Deswegen 2/5. Trotz gutem Beat.

Was anderes/ Was anderes RMX - Azad und Savas, sonst noch was? 5/5

Zu Laut - Nicht der beste Track. Der Beat reißt es raus. 4/5

Actionmuzik - Guter Track. 4/5

Feuer und Wind - Wieder mal der Beat. Gut! 4/5

Der letzte Augenblick - Skit, deshalb ohne Bewertung

Breich dein Genick - Der einzige Beat, der mir auf dem Album nicht so gefällt. Lied nur Durchschnitt 3/5

Macht einen Durchschnitt von 4,3 ~ 4 Sterne.

Fazit: Für Azad Fans Pflicht. Nicht BOZZ Fans können mal reinhören, schon wegen den Beats. Eingeschränkte Kaufpflicht für alle!


Wrong Turn
Wrong Turn
DVD ~ Desmond Harrington
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 9,80

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Freigegeben ab 16 Jahre - Nicht geeignet unter 18 Jahren, 6. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Wrong Turn (DVD)
Wrong Turn, ein US Horrorfilm aus dem Jahre 2003 erfindet das Genre sicher nicht neu. Dazu sind die Anleihen an THE HILLS HAVE EYES, WOLF CREEK oder TEXAS CHAINSAW MASSACRE TB zu auffällig. Aber das ist mir völlig egal! Ich wurde in gut 80 Minuten sehr gut unterhalten. Der Sound ist eine Wucht, das ist der Hammer! Leider haber ich (noch) kein 5.1 Surround Sound, aber schon mit einem alten 2.1 gibt es einiges auf die Ohren. Die Bildqualität der DVD ist auch guter Durchschnitt. Da gibts nichts zu bemängeln.

Wer also die oben genannten Filme nicht kennt, oder dem es nichts ausmacht, mal ein Dejavu Erlebnis zu haben, der soll hier zugreifen. Für 5 Euro (!) bekommt man hier sehr gute Horrorkost mit einem unvergleichlichen Preis/Leistungsverhältnis. Und UNCUT das Ganze, dass sollte man noch erwähnen.

Auch habe ich vor einigen Wochen den australischen Horrorfilm WOLF CREEK gesehen. Und ich muss sagen: Wrong Turn ist etwas besser. Und brutaler. Obwohl Wrong Turn eine Einstufung ab 16 Jahre hat. Das kann man genauso wenig nachvollziehen wie bei Running Scarred. Beide sind klare 18er Kandidaten. Tja, aber den/ uns Filmfans kann es nur Recht sein. Aber auch 16 jährige sollten sich überlegen, ob sie sich den Film anschauen. Ich habe euch gewarnt!

Fazit: Klare Kaumempfehlung!


Empire Earth III (DVD-ROM)
Empire Earth III (DVD-ROM)

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Empire Öd 3, 21. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Empire Earth III (DVD-ROM) (Computerspiel)
Tja, da hat man mal wieder den Beweis. Ein guter Spieletitel macht noch kein gutes Spiel. Genau das ist im Fall von Empire Earth 3 passiert...Teil 1 und 2 sind gute bis sogar sehr gute Spiele. Das kann man von Teil drei leider nicht behaupten.

Da EE3 nicht des langen Redes wert ist, halte ich mich kurz:

Grafik: Ähm, gehts noch? Knuddeloptik und FSK 18? Vergesst es! 1 Stern

Gameplay: Nicht vorhanden. Die Einheiten laufen in Zeitlupe in der Gegend herum, oh mein Gott! Selbst Starcraft von anno Domini macht das besser! 1 Stern

Synchronisation der Einheiten: (5 Sterne mit Zwinkern) Sowas habe ich noch nie gehört! Von witzig, bis nervig ist alles dabei! Beispiele gefällig? Hier original Zitate:

Ich bin wie ein Kamelfurz - laut und gefährlich.

Ich bin ein guter Kämpfer, frag meine Schwester.

Ein Krieger, der durch Pferdemist watet.

Wir sind nur Sand im Zunami.

Stürmen? Nein, immer noch sonnig.

Hilfe Polizei (sagt jemand in der Antike (!))

Versteht mich nicht falsch, ich stehe auf sowas. Die Einheiten sollen nur nicht immer das gleiche labern, sonst geht das schon in Ordnung, wenn sie mal etwas scheiße reden. Wäre das Spiel drumrum nur gut....

Fazit: Spielt lieber Starcraft, Warcraft 2 + 3, C&C Tiberium Wars , Warhammer 40k, die kann ich zu 100% empfehlen. EE3 leider nur an Leute mit einem, ähm anderen Humor. Aber dann auch nur eingeschränkt!


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Es ist Zahltag!, 16. Mai 2009
Endlich ist es soweit! Am 08. Mai 2009 kam das lang erwartete "Zahltag" Album von Fabio Cataldi aka Bass Sultan Hengzt aka "Die Berliner Schnauze" auf den Markt!

Fangen wir mit dem Inhalt an:

Das Album besteht aus 13 Tracks, plus Intro und Outro. Diese beiden sind klar zu vernächlässigen, die reißen leider nichts...
Zwei von den 13 Track, nämlich Exguterjunge und Probs sind schon vor Release veröffentlicht worden. Macht also 11 neue Tracks. Das ist definitiv zu wenig für ein "richtiges" Album. Und genau da liegt der größte Schwachpunkt von "Zahltag". Es ist verdammt kurz! Nach einer Woche hat man alle gehört und kann sie fast auswendig, und zwar alle! Vier bis Fünf mehr Tracks wären es gewesen.

Die Beats sind alle sehr gut gelungen. Es sind wirklich einige Highlights dabei, wie Zeiger drehen und Nummer eins. Respekt dafür!

Die Texte von BSH sind sehr speziell. Freunde von Curse und Konsorten können das Album komplett vergessen. Alle anderen werden ihre Freude damit haben. Punkt.

Die Features sind alle sehr gut geworden. Ex-Aggro Künstler Sido überzeugt genauso wie Ex-Optik Amar. Auch die ILM Rapper Orgi, Silla und Joka wissen zu überzeugen. Ein Fler oder Kollegah Feature wäre noch nicht schlecht gewesen, aber Frank Wh. hat mom. eh andere Sorgen.

Nochmal zum Inhalt: Es ist Battlerap der besten Sorte. Und besonders "Anis Bushido Black" kriegt einiges ab, genauso wie sein Homie Baba Saad. Aber das geht schon in Ordnung, die beiden wussten ja auf wenn sie sich da eingelassen haben.

Für alle die es original wollen: Holt es euch solange ihr könnt! Das Album wird vom Markt verschwinden, das ist klar. Die Frage ist nur wann eine Behörde eine Beschwerde wegen Jugendbeeinträchtigung einlegt :-)

Und obwohl das Album viel zu kurz ist, Intro/ Outro schrott sind und "Der Block bleibt stehen" etwas langweilig ist, gibt es trotzdem 5 Sterne. Denn er ist wenigstens noch so geblieben wie er schon immer war. Er verkauft zwar keine 20% von Anis, dafür kann man sich seine Musik wenigstens anhören. Im Gegensatz zu Bushido...

Fazit: Für Leute, die Berlin Rap, Gangsta Rap und gerne auch mal Tracks, der nicht gerade in der Bundesprüfstelle für jugendgefährdente Medien gespielt werden, mögen, der soll zuschlagen. Verdammt, es ist Zahltag!


Aggro Anti Ansage Nr. 8
Aggro Anti Ansage Nr. 8

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aggro Ansage 8, Anti Alles????, 1. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Aggro Anti Ansage Nr. 8 (Audio CD)
Anfang Dezember erschien Aggros Ansage Nr. 8. Eine sogenannte Anti-Ansage. Was soll das denn sein, fragten sich einige. Nun, es soll wohl Veränderungen andeuten. Das stimmt auch ungefähr....Sie ist etwas anders als die bisherigen Ansagen, aber ob es auch besser ist als die letzte Ansage?

Auf dem Sampler sind Sido, der eine sehr gute Leistung abliefert, ebenso wie Bobby. Fler ist meiner Meinung der beste auf dem Album. Er passt einfach perfekt in dieses Schema "Aggro" hinein. KittyKat gefällt mir auf einigen Tracks auch sehr gut, hat auf jeden fall Talent. Tony D, naja ist auch wieder mit drauf, unfortunately.
Als Features sind mit drauf: Godsilla (wie immer sehr gut), Frauenarzt (mies), McBasstard (in Ordnung).

Das Album umfasst 23 Lieder, Skits sind keine vorhanden, nur ein Outro, kein Intro. Jetzt zur Einzelbewertung:

5 krasse Rapper: Sehr guter Track, besonders KittyKat und Bobby sind hier zu nennen. Beat ist gut produziert. 5/5

100 Metaz: Tony D Einzeltrack, wie immer halt...Lyrisch nichts besonderes, Flow technisch sehr schlecht. Aber der Track hat trotzdem etwas. Keine Ahnung warum! 2/5

Aggro Berlin Ding: Sehr guter Track, mit allen Aggro Artist. ( Rapper zahlen Schutzgeld Ching Ching, das Aggro Berlin Ding, Ding :-) Empfehlenswert! 5/5

Scheiss egal: Der wohl beste Track auf dem Sampler. Der Beat ist perfekt! Hammer Hook von KittyKat. 5/5

So ist es: Der Anfang des Beats ist so geil produziert, schon fast pervers. Ganz klar einer der besten Tracks: 5/5

Pussy: Solotrack von KittyKat. Auch gut, wenn auch nicht perfekt. 4/5

Leute reden: Solotrack von Fler. Auch nicht schlecht, schon fast Frank White style. 5/5

Blas mir ein: Solotrack von Sido. Nur durchschnitt, der Anfang des geilsten Pornofilmsintros allerzeiten gibts einen Stern drauf. 3/5

Anti-Ansage: Sehr guter Beat, sehr guter Rappart. Eines der besten fünf Tracks auf dem Sampler. 5/5

Tony ist das: Tony D, aber ohne Verstand wie 100 Metaz. Nervt einfach nur. 1/5

Sexy: Auch leider nur Durchschnitt, Beats ist nicht besonderes, Hook geht nach ein paar mal hören auf die Eier. 2/5

Wenn sie Kommen: Frank White und Sillah der Killah. Das perfekt Kollabo Team. Sehr guter Anfang, hammer Beat, gute Parts, was will man mehr? 5/5

Absturz: Leider so ein Scheiss Anfang das man erst in der Mitte anfangen kann, den Track zu hören. Sonst auch nichts besonderes. 1/5

Fiesta: Einfach krässlich. Diese Hook, einfach nur Brechreiz-Verursacher. Der Beat ist auch grottenschlecht. 1/5

Undissbar: Frauenarzt Solotrack. Einfach nur schlecht. Beat ist so verdammt schlecht gemacht, dass kann ein Anfänger besser. Seine Stimme ist sehr unangehnem und anstrengend. 1/5

Meine Jungs: Solotrack von KittyKat. Sehr gute Parts, sehr gute Hook, sehr guter Beat. 5/5

Silla Instinkt: Von Godsilla, dem wohl talentiertesten Rapper in Deutschland zur Zeit. Hätte aber trotzdem etwas mehr erwartet, trotzdem gute 4/5

Du bist Scheisse: Sido Solotrack. Damit hat das ganze Gedisse in letzter Zeit angefangen. Sehr gute Parts, Bushido und Kayone Diss. Auch sehr schöner Beat. 5/5

Diese Stimme: Nur durchschnitt, kann man nicht oft hören, da es schnell nervt. 2/5

Egoist: Von B-Tight. Auch leider nur durchschnitt. Kann man hören, muss man aber nicht. 2/5

Beweg dein Arsch: Interessante Mischung aus verschienden Musikstilen. 3/5

Auf die Fresse: Guter Beats, gute Parts, Gut. 3/5

A.G.G.R.O. Outro: Ständig gleiches Gelaber von Tony D. Sehr Mies. 1/5

Macht insgesamt 115 Sterne, davon hat Ansage 8 75 Sterne. Gibt umgerechnet 65% aller möglicher Sterne. Auf 5 umgerechnet gibt das 3,25 Sterne.

Da mir diese Ansage besser gefällt als die 5 gebe ich noch ein Stern als Leistungssteigerung.

Fazit: Ein guter Labelsampler mit einigen schwächeren Liedern, aber im Großen und Ganzen ein emfehlenswertes Album für Aggro und Deutschrap Fans.


Asphalt Massaka
Asphalt Massaka
Wird angeboten von rob's music cellar
Preis: EUR 21,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Farid Bang, 6. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Asphalt Massaka (Audio CD)
Farid Bang hat also nun auch sein erstes Album veröffentlicht. Natürlich über German Dream, über das Label kann man jetzt streiten wie über den Labelboss aber das ist erstmal egal. Ich bin ja nicht voreingenommen.

Was Farid für Vergleiche bringt, dass ist schon fast Kollegah Style! Atmen in der Gaskammer, geht in die Hose wie ich beim ersten Date usw. Jawoll, sowas viel ich hören, das ist Rap!

Also lyrisch schonmal einwandfrei, was gibt es noch so? Beats? Gibts nichts zu meckern. Features? Auch nicht, bis auf Deso Dogg. Der liefert einen Part aber, der einfach nur schlecht ist. Der ganze Track Mein Block ist vollkommen Schrott. Außerdem dem Totalausfall sind die Featuregäste gut.
Besonders zu erwähnen sind die Tracks:
-Der Härteste im Land
-Der Araber
-Zweimal im Leben
-Bladi Musik

Fazit:
Ich muss leider 1 Stern für Mein Block abziehen, aber sonst gibt es nicht viel zu kritiesieren. Nur weiter so, trotzdem eine Empfehlung!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5