Profil für Redaktion BookOla > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Redaktion BookOla
Top-Rezensenten Rang: 1.251
Hilfreiche Bewertungen: 912

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Redaktion BookOla (Pfeddersheim)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Guildhall - Neue Ränkespiele
Guildhall - Neue Ränkespiele
Wird angeboten von averdo24
Preis: EUR 12,09

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da wird dem Grundspiel noch ein draufgesetzt. Top, 18. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Guildhall - Neue Ränkespiele (Spiel)
Verpackung:
Edel und standesgemäß, wie schon bei der anderen Ausgabe. Auch wieder keine Aufteilung, die ist aber auch nicht notwendig.

Spielmaterial:
Die Karten sind wieder sehr stilvoll. Dieses Spiel kann man sowohl solo oder auch mit den Berufskarten der anderen Ausgabe zusammen spielen.

Spielanleitung:
Ist genau gleich, wie beim anderen Spiel. Man muss also nicht umdenken oder so, sondern kann einfach losspielen.

Fazit:
Haben wir sofort ausprobieren müssen. Das kann man ja auch ohne das andere Spiel. Ist alles dabei, was man braucht. Natürlich kann man auch die Berufe beider Spiele mischen, dann hat man noch mehr Möglichkeiten.

Copyright der Rezension 2014 by Ute Spangenmacher für SpielOla.de


Tödliche Diamanten (Die Regan-Reilly-Krimis, Band 5)
Tödliche Diamanten (Die Regan-Reilly-Krimis, Band 5)
von Carol Higgins Clark
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

4.0 von 5 Sternen Gute und gelungene Unterhaltung, 18. April 2014
Also, die einzige Frage, die es in diesem Roman zu klären gilt ist: Wer bemerkt es als erstes, dass die Schafe kostbare Augen haben? Denn wo sie abgeblieben sind, weiß der Leser schon fast von Anfang an. Spannend ist nur die Frage, wer das „Versteck“ als erstes bemerkt. Das macht den ganzen Roman jetzt nicht gerade superspannend, aber auf alle Fälle lesenswert zwecks seiner skurrilen Persönlichkeiten. Natürlich könnte man auch ungeheuer viel in die Hauptfigur, ebenfalls Tochter einer berühmten Mutter, hineininterpretieren – möchte ich aber nicht.

Es war schlicht eine gelungene Unterhaltung.

Rezension © 2014 by Ute Spangenmacher für BookOla.de


Ravensburger 22273 - Gruselrunde zur Geisterstunde
Ravensburger 22273 - Gruselrunde zur Geisterstunde
Wird angeboten von Tip Toys Express
Preis: EUR 26,29

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es ist gar nicht so einfach, sich die Positionen der Figuren zu merken, 15. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Verpackung:
Schöne Verpackung. Gut gestaltet. Da der Karton hier auch für den Aufbau der Villa dient, ist innen nicht so wahnsinnig viel Platz, aber es ist ausreichend.

Spielmaterial:
Ganz viel Pappe und auch Plastik wurde verwendet. Dazu kommt, dass hier für die Beleuchtung eine Batterie dabei ist!!! Für Ravensburger ein echter Fortschritt! Alles ist sehr stabil und wird wohl eine Weile halten.

Spielanleitung:
Schon der Aufbau der Villa ist sehr genau beschrieben. Da kann man kaum was falsch machen. Die Spielanleitung ist simpel, wie auch das Spiel an sich. Solange die grauen Zellen einigermaßen zuverlässig arbeiten. Es gibt verschiedene Varianten um die Schwierigkeit zu erhöhen.

Fazit:
Klasse Spiel. Es ist sehr kurzweilig und macht Spaß. Und es ist gar nicht so einfach, sich die Positionen der Figuren zu merken.

Copyright der Rezension 2014 by Ute Spangenmacher für spielola.de


Ravensburger 26618 - Cartagena Brettspiel
Ravensburger 26618 - Cartagena Brettspiel
Preis: EUR 21,95

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Tücken des Spiels ergeben sich während selbigem. Taktisches Vorgehen ist hier definitiv gefragt, 15. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Verpackung:
Hübsch gestaltet. Die Figuren ähneln erstaunlicher Weise Jack Sparrow und seinen Kumpanen. Der Karton ist innen sogar aufgeteilt. Es waren auch zwei Tüten dabei. Wofür wurde allerdings nicht ganz klar.

Spielmaterial:
Pappe und Plastik. Aber hübsche Spielfiguren und ein schöner Spielplan, der immer anders zusammengesetzt werden kann. Dazu noch ein Stapel Karten, die auch klasse aussehen und ein Boot.

Spielanleitung:
Einfach zu verstehen. Man kann schnell losspielen. Die Tücken des Spiels ergeben sich während selbigem. Taktisches Vorgehen ist hier definitiv gefragt.

Fazit:
Gutes Spiel. Macht optisch was her und ist kurzweilig. Die Anlehnung an „Piraten der Karibik“ ist offensichtlich, wenngleich es im Spiel nicht wirklich etwas zu bedeuten hat.

Copyright der Rezension 2014 by Ute Spangenmacher für spielola.de


Die Seelen der Nacht: Roman
Die Seelen der Nacht: Roman
von Deborah Harkness
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für waschechte Vampir Story Fans sicher ein Muss, für alle anderen nicht unbedingt eine Leseempfehlung, 15. April 2014
Diana studiert in London und verhält sich wie jede andere junge Frau auch. Sie geht auf Feiern, treibt gerne Sport und ist auf der Suche nach dem für sie perfekten Partner. Das einzige was sie von den anderen unterscheidet ist - sie ist eine Hexe. Allerdings unterdrückt sie ihre Kräfte und möchte am liebsten ein ganz normales Leben leben.
Dies gelingt ihr bisher auch ganz gut, bis plötzlich Matthew in Ihrer Umgebung auftaucht und von einem Moment auf den anderen ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt.

Fazit:
Deborah Harkness hat mit "Die Seelen der Nacht" einen soliden Start in Ihre Hexen / Vampir Trilogie hingelegt. Für meinen persönlichen Geschmack gibt es auf den knapp 800 Seiten viel zu viele Längen, in denen nicht wirklich viel passiert. Dabei hat die Autorin mich immer wieder verloren und es fiel mir schwer dem eigentlichen roten Faden in der Story zu folgen. Die Idee zur Story ist nicht wirklich neu, allerdings hat der dann doch flüssige und angenehme Schreibstil der Autorin mich immer wieder dabei gehalten. Für waschechte Vampir Story Fans sicher ein Muss, für alle anderen nicht unbedingt eine Leseempfehlung.

Rezension © 2014 by Elocin Icelandiscalling


Pegasus Spiele 51340G - Puzzle: Packet Row - New York, 1842, deutsche Ausgabe
Pegasus Spiele 51340G - Puzzle: Packet Row - New York, 1842, deutsche Ausgabe
Preis: EUR 28,32

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Spiel, wenn man sich denn erst mal eingespielt hat, 15. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Verpackung:
Sieht klasse aus. Macht neugierig auf das, was einen da wohl erwartet. Das Innenleben hat zwar eine Aufteilung, dafür sind ein paar Tütchen beigelegt um das Spielmaterial zu sortieren. Leider nur ein paar aber immerhin.

Spielbrett und -material:
Die Spielpläne sind wunderschön gestaltet. Das gleiche gilt für die Münzen und die Karten. Alles richtig klasse. Da fühlt man sich gleich in die Zeit zurückversetzt.

Spielanleitung:
Ist gar nicht so einfach. Ein paar Dinge waren dabei, die wir beim ersten Mal nicht gleich verstanden haben. Andere wiederum ergeben nicht immer Sinn. Da jeder nur das nimmt, was er braucht, kann es durchaus vorkommen, dass sich an der einen oder anderen Station nichts ändert. Das haben wir aber durch eine leichte Beugung der Regeln hinbekommen.
Und gerade die reihum wechselnde Funktion des Hafenmeisters bringt einen gewissen Reiz in das Spiel, denn hier ist Taktik gefragt. Der Hafenmeister bestimmt zwar den Hafenbezirk, in dem die Runde beginnt, hat aber den Nachteil, daß er als letztes aktiv werden darf. Und so hilft durchaus ein Pokerface und eine geschickte Taktik um die anderen Mitspieler dazu zu verführen selbst nicht benötigte Karten zu kaufen und erst danach zuzuschlagen.

Fazit:
Klasse Spiel, wenn man sich denn erst mal eingespielt hat. Auch ist es mit viel Liebe zum Detail gestaltet und optisch ein Hingucker. Und je öfter wir es spielen, um so mehr Laune macht es und mittlerweile sind wir richtige Hafenmeister geworden.

Copyright der Rezension 2014 by Ute Spangenmacher


Strathwood Gartenmöbel - Griffen Wetterfester Hocker aus Polyrattan, naturfarben
Strathwood Gartenmöbel - Griffen Wetterfester Hocker aus Polyrattan, naturfarben

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hohe Qualität und überzeugende Optik, 14. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Nachdem das ausgesprochen riesige Paket ankam, musste es natürlich sofort ausgepackt und im Garten in Benutzung genommen werden. Ein Zusammenbau war nicht erforderlich und es ist nur das Polster aufzulegen. Das Gewicht ist durch die Aluminiumunterkonstruktion relativ zur Größe akzeptabel. Der Hocker hat einen sicheren Stand und die Metallfüße sorgen auf dem Untergrund für eine gute Rutschfestigkeit. Wie in der kurzen Benutzunganleitung erwähnt, ist er auch nur für Outdoor-Benutzung vorgesehen, die Metallfüsse würde jeden Indoor-Fussboden zu sehr strapazieren.
Das Kunstharz-Korbgeflecht scheint sehr haltbar zu sein und hat auch erste Reinigungen mit hartem Wasserstrahl wegen dem abgelagerten Saharasand der letzten Wochen keine Schäden davongetragen. Über das Verhalten der Farben bei greller Sonneneinstrahlung und einem möglichen Ausbleichen werde ich im Laufe des Sommers noch meine Erfahrungen nachtragen.
Das Polster sollte man natürlich nicht bei Wind und Wetter im Freien belassen, aber erste Schokoladeneisflecken durch meine Tochter konnten mit einem feuchten Lappen rückstandsfrei entfernt werden.


Salter 120 CMDR Mechanische Waage im Vintage-Style
Salter 120 CMDR Mechanische Waage im Vintage-Style
Preis: EUR 24,99

3.0 von 5 Sternen Hübsch anzuschauen, 14. April 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Diese Waage entspricht optisch einer Waage, wie ich sie von meiner Oma kannte. Leider ist bis auf die Edelstahlschüssel alles aus Kunsstoff und schaut bei näherem Betrachten nicht sehr wertig aus. Die Messgenauigkeit ist nicht hervorragend, aber ausreichend für die meisten Rezepte. Hauptsächlich oder auch leider ist sie weitesgehend nur ein optisches Leckerli in unserer Küche, die im Vintage-Stil eingerichtet ist.


Pegasus 17270G - Guildhall - Zünfte und Intrigen
Pegasus 17270G - Guildhall - Zünfte und Intrigen
Preis: EUR 12,29

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Spiel. Wenn man erst mal alles im Kopf hat., 22. März 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Unsere Meinung:

Die Verpackung:
Macht absolut was her. Sieht sehr realistisch aus. Das Innenleben ist nicht aufgeteilt, macht aber in diesem Falle nicht viel aus.

Das Spielmaterial:
Ausschließlich Karten. Die sind sehr schön gestaltet und haben eine handliche Größe.

Die Spielanleitung:
Die sind wir Stück für Stück durchgegangen, denn man hat gleich gesehen, dass das nicht ganz so einfach ist. Aber Stück für Stück haben wir uns reingearbeitet und dann ging es auch schon beim ersten Mal ziemlich gut. Die Bedeutung der Aktionen auf den Karten wird gut erklärt und auch die Spielzüge werden so erklärt, dass man sie bald drauf hat.

Das Spiel:
Klasse Spiel. Wenn man erst mal alles im Kopf hat. Es ist zwar „nur“ ein Kartenspiel, hat dafür aber sehr viel mit Strategie und natürlich auch mit ein bisschen Glück zu tun.

Ist aber spannend und durchaus knifflig.

Copyright der Rezension 2014 by Ute Spangenmacher für SpielOla.de


Dreizehn Tage: Thriller
Dreizehn Tage: Thriller
von V. M. Giambanco
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nimmt die Geschichte nicht richtig Fahrt auf, 17. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Dreizehn Tage: Thriller (Broschiert)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das Cover und der Klappentext waren sehr vielversprechend, aber leider verliert sich die Story in vielen Zeitsprüngen und die Charaktere sind nur ungenügend herausgearbeitet. Die Spannung lässt sehr lange auf sich warten und als sie etwa in der Mitte des Buches eine Steigerung erfährt, flacht sie auch schon wieder ab. Der Erzählstil selbst ist etwas schwerfällig, wozu auch die zu vielen Handlungsstränge beitragen. Weniger wäre mehr gewesen.
Man kann der Autorin durchaus schriftstellerisches Potential zugestehen und hoffen, dass sie beim zweiten Teil der Reihe mehr davon einbringen kann. Da die Protagonistin recht sympathisch angelegt ist und dies auch recht gut zum Leser transportiert wird, werde ich vielleicht Frau Giambanco beim Nachfolgeroman nochmal eine Chance geben.

Rezension © 2014 by Klaus Spangenmacher für BookOla.de


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20