holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für C.Metzger-Williams > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von C.Metzger-Williams
Top-Rezensenten Rang: 3.997
Hilfreiche Bewertungen: 267

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
C.Metzger-Williams "Caja" (Bampton)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Vertauschtes Leben
Vertauschtes Leben
DVD
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Hätte, wäre, wenn, 19. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vertauschtes Leben (Amazon Video)
Die Geschichte über eine dreiköpfige Familie, welche durch Zufall erfährt, das die heute achtzehnjährige Tochter bei der Geburt vertauscht wurde. Während der Vater (Prack) dieses Wissen gerne vor der Tochter und ausserhalb der Ehe geheimhalten möchte, kann die Mutter nicht anders, als sich auf die versteckte Suche nach ihrer leiblichen Tochter zu machen. Sie findet ein fröhliches Mädchen, das bei einer Kriegswitwe in guten Umständen aufgezogen wurde. Während der Vater ein unverändertes Verhältnis zu dem Kind, dass er jahrelang für seines gehalten hat, anstrebt, wird die Mutter unsicher und dichtet Befremdliches in die Beziehung. Als die leibliche Tochter die Geschichte mitbekommt, erzählt sie unschuldig der anderen davon. Für jene stürzt die Welt ein und am Ende steht eine Familie vor den Trümmern ihrer ursprünglichen Idylle. Die Darsteller agieren sehr intensiv, glaubwürdig, aufwühlend und oft nachvollziehbar. Leider ist das Filmende übertrieben radikal, klassisch für die Fünfziger eben. Die Kameraführung, Schnitte, Musik, Dialoge - das Werk bleibt recht stimmig. Die Frage nach Zufall, Schuld, Unschuld und der richtigen Lösung ist offen.
Die s/w Bildqualität ist zeitgemäss, der Ton etwas blechern.
Es ist einer jener Filme, die Rudolf Prack jenseits des 'Kaiserballs' zeigen und sowohl ihm, als auch all den anderen, Gelegenheit bieten, die Facetten ihres Könnens vortrefflich auszuspielen.


Der Priester und das Mädchen [VHS]
Der Priester und das Mädchen [VHS]
VHS

3.0 von 5 Sternen Zwischen Kitsch, Moral und den Fünfzigern, 14. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Geschichte des 'gelähmten' Mädchens aus gutem Hause und einem Priester, der arg väterliche Züge aufweist. Warum genau das Mädel gelähmt ist, wird nicht so ganz klar. Offenbar hatte sie einen Skiunfall, nachdem sie ihren Verlobten bei einem Flirtversuch mit einer Anderen erwischt hat. Dadurch ist ihre Psyche so beeinträchtigt, dass sie nicht mehr läuft, obwohl die Mediziner keinen physischen Defekt feststellen können. Naja, bisschen schwaches Trauma für so eine Grunderkrankung. Ihr Papa, der Verlobte, der Diener und diverse andere Gestalten betütteln, bemitleiden und bemuttern die in Selbstmitleid versinkende 'Patientin' beispiellos. Im Dorf hingegen, sind alle eher ärmlichen Bewohner voller Häme, dass die Adlige so ein 'Schicksal' ertragen muss.Dann taucht der neue Pfarrer auf, der hübsch und tatkräftig scheint und der darum bemüht ist, die Schwindsucht im Kirchensäckel in den Griff zu bekommen. Somit lernt er schlussendlich auch den Adel kennen und stolpert dabei über die zickige Patientin. Er nimmt sich ihrer mit onkelhafter Geduld und väterlicher Strenge an, dem Dorfbader nicht unähnlich. Diese zwei Gestalten verhindern somit, dass der Film völlig ins Unglaubwürdige abtriftet, können aber den Groschenroman Touch nicht mehr stoppen.. Natürlich verliebt die Kleine sich in den anständigen Pater, der jedoch nicht gerade zu übertriebender Leidenschaft neigt (Prack ist eben kein Chamberlain. In dem Fall: Gott sei Dank.)Warum genau der Geistliche sich ebenfalls zu dem Mädchen hingezogen fühlt, bleibt schleierhaft, denn so eine faszinierende Persönlichkeit ist die ewig Leidende eher nicht. Spoiler :
Schlussendlich kommt die Moral: Sie kann wieder laufen, heiratet ihren Verlobten und der Pater wird in eine andere Gemeinde versetzt, während das Dorf sich endlich mit den Adligen versöhnt.
Ländliche Gegend, teilweise beschädigte Bauten, sackartige Sakkos und radikal gezeichnete Charaktere zu seichter Musik - lang ist's her.
Agfa Colour hat einen sagenhaften Blaustich, die Bilder sind sogar für eine VHS erstaunlich unscharf und der Ton ausser blechern, bisweilen sogar verzerrt, die Schnitte bestens zu sehen. Taurus Film hat offensichtlich bei dieser Veröffentlichung arg gespart.


Tausend rote Rosen blühn
Tausend rote Rosen blühn
VHS

3.0 von 5 Sternen Kind seiner Zeit, nicht ohne Reiz, 6. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tausend rote Rosen blühn (Videokassette)
Die Geschichte über die unglückliche Liebe einer jungen Frau zu einem jungen Mann, der ins Ausland geht und dessen Briefe unterschlagen werden. Sie heiratet einen anderen, bekommt ein Kind und doch kehrt der Geliebte irgendwann heim.....die Sache nimmt ihren Lauf.
Am Ende kehrt sie mehr oder minder reuig, aber zumindest weiser, zu ihrem Ehegatten und Sohn zurück. Vielleicht ist die Geschichte etwas moralisch, aber dennoch werden die verschiedenen Facetten der Fehler, des Handelns und der Konsequenzen aller Beteiligten erstaunlich klar dargestellt. Bis auf das Kind, handelte ein jeder irgendwann einmal egoistisch und am Ende war es nicht mehr zu vertuschen, es blieb nur zu verzeihen. Die Darsteller agieren wie bei einem Kammerspiel, direkt beklemmend. Winnie Markus als zerrissene Frau (zeitgemäss etwas überzeichnet), O.W. Fischer als leidenschaftlicher, durchaus auch aufbrausender Liebhaber und Rudolf Prack als Ehemann, der sich stets selbst im Wege steht und dem immer die Worte zu fehlen scheinen.
Die Schnitte sind bisweilen etwas abgehakt und an manchen Stellen wird die Story arg zusammengerafft. Bei einigen Szenen sieht man auch sehr deutlich, dass die Beteiligten vor einer Leinwand agieren. (Kleines Budget, vermute ich.) Das s/w Bild flimmert fröhlich, der Ton rauscht. Es ist eben eine VHS. Das Cover ist unscharf, aber nicht völlig lieblos.
Der Titel scheint irgendwie ein Fehlgriff zu sein und wegen mir hätte man auf einige der Gesangseinlagen (extrem langsame Schlager) verzichten können, aber das ist Geschmacksache.


Brotdose mit ihrem persönlichemWunschfoto, das perfekte Geschenk für Schule, Kindergarten oder Papa's Pausenbrot
Brotdose mit ihrem persönlichemWunschfoto, das perfekte Geschenk für Schule, Kindergarten oder Papa's Pausenbrot
Wird angeboten von HC-Lasergravur
Preis: EUR 7,90

3.0 von 5 Sternen Schönes Bild, 6. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Box hat eine sehr praktische Größe zum Wandern oder als Lunchbox für Erwachsene. Für einen Kindergartenrucksack ist sie eher zu gross.
Die Gravur sieht prima aus, das Motiv wurde gut getroffen. Leider ist sie sehr empfindlich, sobald etwas Reibung oder ein Stoss (zB mit einer Getränkeflasche im Rucksack oder bei Lagerung im Schrank unter einer anderen Dose) an die Gravur kommt, löst sich das Motiv und die Grundfarbe des Plastik ist zu sehen.
Fazit: praktisch, hübsch, aber Druck nicht lange haltbar, trotz Handwäsche.


Ruf der Wälder
Ruf der Wälder
VHS

3.0 von 5 Sternen Immer das tragische Ende, 6. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ruf der Wälder (Videokassette)
Bekanntlich ist die Geschichte vom Fremdarbeiter und seinem treuen Hund, die beide Anfeindungen ausgesetzt sind, ja mehrfach verfilmt worden. Warum diese eigentlich traurige Geschichte mit dem unguten Ende, so ein Erfolg darstellt, ist mir schleierhaft.
Die Darsteller u.a. ein sehr junger Terence Hill (top), ansonsten viele bekannte Gesichter wie Oskar Sima, Rudolf Prack (eine wirklich kleine Nebenrolle) und Paul Hörbinger als Erzähler verstehen ihr Handwerk. Die Landschaftsaufnahmen sind grossartig, die Kameraführung eher langsam und die Schnitte teils deutlich zu sehen.
Dennoch ein Heimatfilm, der statt leichter Muse eher einen schalen Nachgeschmack hinterläßt in Anbetracht des Unrechts, welches darin geschieht.
Die Bild- und Tonqualität entspricht einer VHS, es flimmert, knistert und stottert manchmal. Das Cover ist spektakulär reizlos.


The Strange Awakening [DVD] [UK Import]
The Strange Awakening [DVD] [UK Import]
DVD ~ Lex Barker
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 6,84

5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, 14. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Strange Awakening [DVD] [UK Import] (DVD)
Eine wirklich gute Geschichte, in der Lex Barker mit ganz anderen Qualitaeten als bei den Wild West Streifen, punktet. Er uebefuehrt mit akribischer Genauigkeit einen Moerder. Wunderbar stimmig besetzt, langsam aufgebauter subtiler Spannungsbogen und nahe Kamerafuehrung ohne radikale Schnitte. Man sollte der Sprache gut maechtig sein, obwohl speziell Barker fuer einen Amerikaner ein sehr schoenes Englisch spricht. Das Bild ist s/w, der Ton nicht ueberarbeitet, geht aber trotzdem und die Musik, Aufmachung und Locations Kinder ihrer Zeit.
Die DVD enthaelt keine Extras.


Wir schaukeln uns ganz sachte durch das Leben
Wir schaukeln uns ganz sachte durch das Leben
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Altmodisch klasse, 6. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rudolf Prack am Singen: die etwas blechern klingende Version des alten Ohrwurms aus dem Film 'Diebin von Bagdad' ist einfach nur schlicht. Eine Walzermelodie mit sehr hellem Klavier?Spinett? und einem guten Chor, macht das autentische Rauschen (1:1 von der LP übernommen) allemal wett.Unterhaltsam, unaufgeregt und eingängig. So sollte Musik sein.


JESUS VON OTTAKRING
JESUS VON OTTAKRING
DVD ~ Der Österreichische Film / Edition Der Standard
Preis: EUR 11,99

4.0 von 5 Sternen Weit weg vom 'Kaiserwalzer', 27. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JESUS VON OTTAKRING (DVD)
Die Aufarbeitung der realen Geschichte, wie es dazu kommen konnte, dass durschnittliche Bürger einen 'Linksradikalen' erschlugen, ist recht dokumentarisch und beklemmend. Der Alltag, der kleinbürgerliche Mief und die Trostlosigkeit des Wohnviertels fesseln den Zuschauer. Dennoch ist es nachvollziehbar, aus welchen Ängsten (zB der Firmenbetreiber hatte Angst vor einem Streik, weil Jesus die Arbeiter dazu aufforderte/ der Major a D. wiederum konnte das Andersdenkende von Jesus nicht akzeptieren, da es nicht in seine Weltauffassung passte / die Mietshausbewohner mieden den, der nicht ihren Moralvorstellungen unterlag etc) sich die Tat schlussendlich entwickelte. Drastisch angedeutete Bilder, wobei sich die Hälfte im Kopf des Zuschauers abspielt drängen uns unweigerlich dem schrecklichen Höhepunkt entgegen. Der Mensch in all seiner Fehlbarkeit, Ignoranz und auch als Herdentier wird vorgeführt und nötigt uns, sich selbst zu überdenken. Nicht nur R.Prack liefert uns hier ein beängstigendes Spiegelbild der Gesellschaft (er gibt den Major aD, ein Altnazi, der seine Tochter und den Enkel sehr liebt und mit fragwürdigen Idealen vollstopft und gleichzeitig jeden ablehnt, der anders ist als er. Mit seinen Führungsqualitäten aus dem Militär wird er zum perfekten Anführer einer gleichgültigen Meute, die alles fürchtet, was sie nicht sofort versteht. Am Ende ist er ein Mörder.), sondern jeder Mitwirkende. Von Heimatfilmflair und Nostalgie keine Spur, Prack und Wiener Schmaeh in ganz neuer Verpackung und dabei wenig tauglich für einen gemütlichen Abend. Das Thema Toleranz allerdings ist heute noch ebenso aktuell wie seinerzeit. Die Ton/Bildqualität ist zeitgemäß und auch dem niedrigen Budget angepasst. Die zeitnahe Musik der Liedermacher a la R.May oder Fendrich ist sowohl geschmackssache als auch zum Teil schwer verständlich, da im Dialekt gesungen wird. Die gesamte Produktion ist eher ein Lehrstück, denn ein Unterhaltungsfilm.
Als Extra liegt ein Booklet bei, in dem Kritiken aufgeführt sind und auch Prack sagt, was er über den Film dachte und wieso er bereit war fast unendgeldlich mitzumachen.


Die Diebin von Bagdad
Die Diebin von Bagdad
DVD ~ Sonja Ziemann
Wird angeboten von triple-A-toys
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Goldig!, 26. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Diebin von Bagdad (DVD)
Schade, dass es in s/w ist und der Ton eher leise, das Bild nicht immer scharf. Eben Zeuge seiner Epoche. Die Story ist einfach, fetzig, voller Humor und Musik. Es gab nicht einen Darsteller, der sein Handwerk nicht verstand, ebenso der Drehbuchautor, Regisseur oder Komponist. Hier passt jede Szene, jeder Schnitt und jeder Dialog. Prack (mit langen Ohrringen und gewöhnungsbedürftigem Oberlippenbart) und Lingen (optisch nett wie immer) versuchen als urkomisches Räuberpärchen Achmet und Hadschi den Kalifen von Bagdad um seine Juwelen zu erleichtern. Jener steht arg unter dem Pantoffel seiner 'Lieblingsfrau' Suleika und hat keinerlei Einfluss im eigenen Reiche. Natuerlich geht die Aktion völlig schief, da sowohl Fatme - Diebin von Bagdad (Ziemann) und der alte Gaukler Ibrahim (der nur einen Zauberspruch kann) ständig mitmischen. Es beginnt ein buntes Verwechslungsspiel und eine wilde Jagd. Grossartig wirds als der Geist des alten Gauklers in den nachgiebigen Kalifen fährt und jener dann seine Angestellten auf Trab bringt. Unglaublich!
Das Ende ist kitschig - erwartungsgemäss, aber es stört nicht. Meine kleine Tochter (6J) liebt den Film, kann sämtliche Lieder mit ihren einschlägigen Melodien und leichten Texten (bisweilen ironischer Art) mitsingen. Für sie ist Achmet ein Held und Fatme die schönste Frau überhaupt, mehr braucht es für ein Märchen nicht (und dieser Film ist eins).
Als Extra liegt die Kopie des seinerzeitigen Booklets bei.


Eine Reise ins Glück
Eine Reise ins Glück
DVD ~ Rudolf Prack
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 24,99

4.0 von 5 Sternen Sonne, Songs und Lacher, 26. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine Reise ins Glück (DVD)
Ein ganz typischer Film seiner Zeit. Abgesehen von den damaligen gerne gesehenen Darstellern (Haas/Prack/Sima/Lingen) gibts die bewaehrten Zutaten von Musik, Slapstick und einfacher Geschichte vor huebscher Kulisse. Meine kleine Tochter (6J) liebt dieses Werk. Sie kann die Lieder mitsingen, versteht einen Grossteil des Humors und gruselt sich noch richtig bei den Szenen im Keller (wo es angeblich spukt). Theo Lingen als Notar ist eine Augenweide an Komik, Haas/Prack eher etwas zu alt als Turteltauben (dennoch nett und routiniert), Sima mit seinem Handlanger so richtig fies und der Pater arg liebenswert. Singen darf ein ital. Schlagerstar und der macht das auch ganz charmant und im Sound der Fuenfziger. Es gibt keine Gewalt, kein Sex und keine unlösbaren Probleme. Natürlich hat die Story keinen Anspruch und die Bildqualität ist ein Kind ihrer Zeit (sichtbare Schnitte und hin und wieder ein Flimmern im überbelichteten Agfa Colour), der Ton ist leise und blechern (dafür 1 Punkt Abzug) und Extras gibt's keine.
'Für Kinder und den Genreliebhaber absolut geeignet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14