newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Profil für echtesLeben > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von echtesLeben
Top-Rezensenten Rang: 876.999
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
echtesLeben

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Licht: Erzählung (Sonderreihe)
Licht: Erzählung (Sonderreihe)
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Jedes Wort passt, 11. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ganz sicher nichts für Menschen, die darauf warten "was passiert als Nächstes". Ein wunderbar poetisches Buch, hier trennen sich für mich die Begriffe Autor und Schriftsteller.


Der Leberwurst-Mörder: Roman (KNAUR eRIGINALS)
Der Leberwurst-Mörder: Roman (KNAUR eRIGINALS)
Preis: EUR 3,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hunde sind die besseren Menschen, 28. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jedenfalls haben sie ein weiteres Sinnesorgan zur Verfügung, das Menschen eher unbeachtet lassen: ihre Nase. Und so führt Rikas Nase am Ende die Menschen auf die richtige Spur und schafft es durch ihre Hartnäckigkeit und Schläue auch ihrem Frauchen und deren Helfern klar zu machen, wie die Puzzleteilchen sich alle zusammenfügen lassen.
Ein wahres Lesevergnügen für Hundefreunde und solche die es werden wollen. Ideal als Sommerlektüre - aber Vorsicht: nicht beginnen, wenn Sie noch etwas anderes vorhaben sollten :-)
Über ein weiteres Abenteuer von Rika würde ich mich freuen.


Treppe in die Dunkelheit: Eine Suchtgeschichte
Treppe in die Dunkelheit: Eine Suchtgeschichte
von Steffen Flügler
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und mitreißend bis zu letzten Seite, 29. November 2011
Treppe in die Dunkelheit: Eine SuchtgeschichteIch bin durch Zufall auf das Buch aufmerksam geworden und habe es mir mehr aus Neugier gekauft, denn aus echter Wißbegierde für dieses Thema. Ein Mann, der ganz in meiner Nähe wohnt, schildert darin seinen persönlichen Einstieg in die Sucht über den in der Gesellschaft als Genussmittel deklarierten Alkohol. Gut, bei seiner ersten Begegnung damit ist er noch ein Kind - das schockiert. Aber wer rechnet mit einem so rasanten Abstieg in eine so tiefe Abhängigkeit? Steffen Flügler bleibt nicht beim Alkohol, er nimmt so ziemlich jede Art von Droge, die man sich vorstellen kann und er schildert schonungslos und offen seine Abhängigkeit. Der Buchtitel könnte nicht besser gewählt sein, denn wie auf einer Treppe geht sein Leben Stufe für Stufe immer weiter abwärts und immer tiefer gerät er in die Drogenszene.
Schier unglaublich dann erst recht der Kampf, um wieder nach oben zu gelangen. Weg von der Sucht, Stufe für Stufe nach oben. Denn er schafft das, und das ist das wohl Erstaunlichste an dieser Lebensgeschichte, die von Anfang bis Ende keine Sekunde langweilig ist. Wie kann ein Mensch so viel aushalten? Ich habe den Autor bei einer Lesung erlebt (unbedingt erlebenswert!) und empfehle dieses Buch Menschen aller Altersstufen.


Seite: 1