Profil für ste21ka > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ste21ka
Top-Rezensenten Rang: 143.372
Hilfreiche Bewertungen: 274

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ste21ka (Offenbach)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Ravensburger 26808 - Smartplay - King Arthur
Ravensburger 26808 - Smartplay - King Arthur
Preis: EUR 24,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Abenteuerspiel für 1 bis 4 Ritter, 20. Dezember 2014
ich kann das Spiel nu empfehlen. ich spiele es mit einem iPhone 5s und es ist das beste der derzeit drei erhältlichen Smartyplay spielen von ravensburger. es macht alleine und in der Gruppe viel Spaß. die Eingaben werden gut erkannt vom Smartphone obwohl es nicht taghell im Zimmer war sondern nur mit Kunstlicht gespielt wurde. aber alles wieder erkannt. das Spiel an sich ist gut aufgebaut. man muss Stärke sammeln an verschienen orten und 3 Ausrüstungsgegenstände damit man versuchen kann das Schwert aus dem Stein zu ziehen. wenn man das schafft hat man gewonnen. bis dahin gibt es viele Orte zu erkunden. auch das Gedächtnis spielt eine Rolle, was wo zu finden ist und jedes Spiel ist anders. die Sprachausgabe ist gut und man versteht alles. zwischendrin hat man auch Möglichkeiten mal eine Pause zu machen ohne dass das Spiel gleich weiter geht und man aus dem Spiel kommt.
ich hoffe, dass noch mehr Spiele von Startplatz rauskommen (die Insel z.b.) oder andere...
nie sehr gute Idee Brettspiele mit dem Smartphone zu kombinieren. yes Or know is auch gut und macht Spaß, das magische museum nicht ganz so. da macht die app nicht so wirklich das was man macht, da der Spielplan zu viele Details enthällt...
also von mir 5 Sterne und ich würde dieses Spiel nur weiter empfehlen!


Ravensburger 26805 - Smartplay - Starterset King Arthur
Ravensburger 26805 - Smartplay - Starterset King Arthur
Preis: EUR 32,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klasse Abenteuerspiel für 1 bis 4 Ritter :)), 20. Dezember 2014
ich kann das Spiel nu empfehlen. ich spiele es mit einem iPhone 5s und es ist das beste der derzeit drei erhältlichen Smartyplay spielen von ravensburger. es macht alleine und in der Gruppe viel Spaß. die Eingaben werden gut erkannt vom Smartphone obwohl es nicht taghell im Zimmer war sondern nur mit Kunstlicht gespielt wurde. aber alles wieder erkannt. das Spiel an sich ist gut aufgebaut. man muss Stärke sammeln an verschienen orten und 3 Ausrüstungsgegenstände damit man versuchen kann das Schwert aus dem Stein zu ziehen. wenn man das schafft hat man gewonnen. bis dahin gibt es viele Orte zu erkunden. auch das Gedächtnis spielt eine Rolle, was wo zu finden ist und jedes Spiel ist anders. die Sprachausgabe ist gut und man versteht alles. zwischendrin hat man auch Möglichkeiten mal eine Pause zu machen ohne dass das Spiel gleich weiter geht und man aus dem Spiel kommt.
ich hoffe, dass noch mehr Spiele von Startplatz rauskommen (die Insel z.b.) oder andere...
nie sehr gute Idee Brettspiele mit dem Smartphone zu kombinieren. yes Or know is auch gut und macht Spaß, das magische museum nicht ganz so. da macht die app nicht so wirklich das was man macht, da der Spielplan zu viele Details enthällt...
also von mir 5 Sterne und ich würde dieses Spiel nur weiter empfehlen!


Alles Nichts oder?! [4 DVDs]
Alles Nichts oder?! [4 DVDs]
DVD ~ Hella Sinnen
Preis: EUR 20,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich!!!!, 4. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alles Nichts oder?! [4 DVDs] (DVD)
wahnsinn, endlich gibts die als 'nicht auf dvd erscheinende' show doch auf dvd mit den ersten 12 folgen. ich bin überglücklich und hoffe dass es weitere folgen geben wird!!!
die qualität ist super, wenn man überlegt, dass die show 25 jahre alt ist. also kann man kein HD fernsehen erwarten...
die menüs sind einfach aber gut gestaltet, die bonusdisc mit den interviews ist super und auch lustig anzuschaun!
auf der bonusdisc befinden sich als gimmick noch MP3 dateien, einfach mal in einen pc einlegen und die dateien anhören...
außerdem finde ich toll, dass es in einer papphülle kommt, damit es edler aussieht UND es gibt ein wendecover für die eigentliche box ohne FSK logo. außerdem ist das FSK logo auf der papphülle nur aufgeklebt, so dass man diesen abziehen kann.
alles in allem SUPER und es MUSS weitere folgen geben!!!!!!!!!

Nachtrag: Die vierte DVD (mit dem Bonusmaterial) einfach mal in einen PC einlegen und im explorer öffnen. Da gibts noch was nettes zu entdecken...


Sony Ericsson Aino Handy (UMTS, Wifi, 8 MP, Dockingstation, inkl. 8GB Speicherkarte) luminous white
Sony Ericsson Aino Handy (UMTS, Wifi, 8 MP, Dockingstation, inkl. 8GB Speicherkarte) luminous white

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein super Handy mit einigen Schönheitsfehlern in der Technik, 2. Februar 2010
So, jetzt gebe ich auch mal nach Erfolgreichem Testen eine Bewertung und Test ab. Im ganzen bin ich sehr sehr zufieden mit dem Handy.
Ich wollte genau eine Kopplung zwischen Tastentelefon und Touchscreen und bekomme genau das, obwohl die Touchfunktion NUR im zusammengeschobenen Zustand des Handys in der MediaFunktion funktioniert. Hier wäre ratsam gewesen auch andere Funktionen, z.b. im Internet surfen (Seiten blättern) mit Touch möglich gewesen wäre. Aber da sieht man drüber weg.
Die Tasten hätten etwas größer ausfallen können, aber nach einigen ausprobieren kann ich jetzt genauso schnell SMS schreiben wie vorher auch und vertippe mich nicht mehr. Aber es stimmt, wer große Finget hat, wird es schwer haben.
Die Software an sich ist SonyEricsson Standard und sehr gut. Man findet sich in allen Bereichen sehr gut zurecht. Es liegt keine genaue Anleitung dabei, nur eine Kurzanleitung. Somit ist man gezwungen sich im Internet entweder die PDF-Anleitung anzuschauen oder im Handy selbst die Anleitung sich anzuschauen. Die aber auf dem kleinen Bildschirm nicht gerade berauschend ist. Hier wollte wohl SE Geld am Papier sparen.
Funktionen wie Internet, Videotelefonie ec. sind wie bei allen anderen Modellen gleich. Nur ist nicht der Opera Browser vorinstalliert sondern ein anderer interner Browser.
Die Kamera scheint gut zu sein, habe noch nicht viele Bilder gemacht, allerdings dauert die AuslöseZeit etwas zu lange, meines erachtens.
Aber ganz schrecklich ist die Mediafunktion um Bilder zu betrachten. Hierbei gibt es NUR eine ganze Liste (ich nenn es mal Bilderschlange) mit allen Bildern. Wenn man das Handy über Computer verbunden hat und eizelne Ornder erstellt erscheinen diese NICHT. Alle Bilder hängen an einer einzigen Schlange, NUR nach Aufnahmedatum geordnet. Besonders ärgerlich: Wenn das Foto KEIN Aufnahmedatum trägt (kann man über MediaGo auch nachträglich einfügen) kann man das Bild über den MediaBrowser (also in der Fotoschlange) nicht sehen! Es erscheint zwar im Ordner Datei-Manager auf dem Handy aber nicht im MediaBrowser. Und das ist besonders mies... Bis ich da einmal dahinter gekommen bin, bin ich schon sehr verzweifelt.
Videofunktion und auch die Videos über die PlayNow Arena sind sehr gut und gestochen scharf. So kann man auch bei einer Zugfahrt ein gutes Video anschauen. Selbstaufgenommene Videos habe ich zwecks Qualität noch nicht getestet, nur die Videos über die PlayNow Arena. Wenn man unterbricht und das Video fortsetzt, wird es an der Stelle fortgesetzt, bei der man unterbrochen hat.
Music wird in Alben angegeben, allerdings ist das erstellen von Alben mit verschiedenen Musictiteln schwierig, hier dann auch eher eine Playlist verwenden.
Warum ich dann doch 5 Sterne gebe, nun ja, ich bin sehr zufrieden mit dem Handy. Auch die GoogleMaps Funktion mit GPS ist gut. So weiss man recht genau wo man ist und kann auch zu Fuss eine Route Planen. Der richtigen GPS-Routenplaner habe ich noch nicht gestartet, da diese nur eine Testversion beinhaltet und danach Geld kostet.
Ich würde dieses Handy jederzeit weiterempfehlen, allerdings sollte man sich vor dem Kauf das Handy selbst in einem Laden anschauen und selbst ausprobieren wie es sich anfühlt auf einer kleinen Tastatur eine SMS zu schreiben, sonst ärgert man sich zu sehr. Die Verarbeitung ist solide und gut. Das mit dem Handyakkudeckel ist zwar nicht extra in der Anleitung erwähnt, allerdings ist auf dem Akkudeckel ein Aufkleber aufgebracht der 2 Fotos zeigt, wie man den Deckel entfernt. Ich hatte keine Probleme mit dem Akkudeckel. Vorsichtig sollte man jedoch ohnehin sein.
Die Dockingstation und das Headset sind eine gute Zugabe und so sieht das Handy auch auf einem Schreibtisch sehr gut aus. Und da ich weiss als Farbe liebe bei elektronischen Geräten, war es ein Grund mehr es zu haben (obwohl ich noch ein anderes Handy gehabt habe, das nur 1 Jahr als ist...)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 10, 2010 1:40 PM CET


Carcassonne DS (NDS)
Carcassonne DS (NDS)
Wird angeboten von Gameshop66
Preis: EUR 49,95

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen! Sehr gute Umsetzung des Brettspiels, 25. Oktober 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Carcassonne DS (NDS) (Videospiel)
Wer Carcassonne kennt und liebt und einen Nintendo DS besitzt sollte zuschlagen. Wer dieses Brettspiel noch nicht kennt, bekommt eine sehr gute Einführung und Tuturial in dieses Spiel, so dass man alles lernt, jeder Zug wird der Reihe nach erklärt. Allerdings kann man das Tuturial nicht überspringen für die Leute, die das Spiel schon kennen. Aber das macht nichts. So lernt man gleich die Grundkenntnisse und weiss wie das Spiel an sich zu bedienen ist.

Das Spiel an sich will ich jetzt nicht erklären, das kann man selbst nachlesen 'wie' das Spiel an sich gespielt wird.

Man hat entweder die Möglichkeite eine Kampagne zu spielen (mit unzähligen Levels und Schwierigkeitsgraden). Hierzu stehen 3 Speicherplätze zur Verfügung. Hier wird eine kleine Geschichte erzählt die von Level zu Level weiter vordringt.
Oder man spielt ein schnelles Spiel. Hier kann man auswählen wieviele Spieler/Gegner spielen, welche Welt und ob mit oder ohne Flusserweiterung.
Außerdem kann man ein Multiplayer Spiel starten. Das Spiel funktioniert auch als Downloadspiel, d.h. es braucht nur einer das original Spiel, alle anderen DS Systeme laden per Download das Spiel vom Haupt DS runter. Es können insgesammt 5 Spieler somit zusammen spielen. Auch MulikartenSpiel wird unterstützt (ob dann mehr Levels/Welten zur Auswahl stehen weiss ich nicht).

Die Führung während dem Spiel ist einfach. Es wird immer angezeigt wo man die jeweilige Karte anlegen kann. Die Karte drehen ist mit einem Klick oder wahlweise mit den L und R Tasten machbar. Auch 3 Lupenfunktionen gibt es um die ganze Karte näher zu sehen, oder von weiter weg. Den letzten Zug (bevor man an den nächsten Spieler gegeben hat) kann man rückgängig machen. Außerdem kann man das Spiel jederzeit unterbrechen und speichern und dann ein anderes mal weiterspielen.
Die Grafik ist sehr gut gelungen, auch für das kleine Dislpay. Man kann trotzdem alles gut erkennen. Einziges (kleines!) Manko: Der Spieler, der als Spielerfarbe grau wählt. Diese Figur sieht man auf dem Spielbrett nicht so gut, da sie (z.B. in Städte gesetzt) mit dem Hintergrund der Stadt meist untergeht und man nicht gut erkennen kann.
Die Musik ist angepasst und altertümlich. Passt sehr gut zur Spielewelt.

Der Schwierigkeitsgrad steigt stätig an und die Computergegner werden härter, aber nicht so, dass es nicht zu schaffen wäre.
Als einzige Erweiterung ist die Flusserweiterung vom Brettspiel übernommen. Warum man die anderen Erweiterungen nicht auch noch eingebaut hat weiss ich nicht. Vielleicht liegt es am Display, da ggf. die anderen Erweiterungen doch zu 'groß' sind für den kleinen Display.

Alles in allem ist das Spiel eine direkte Kaufempfehlung, auch wer das Spiel noch nicht kennt oder sich immer noch fragt ob man es auf dem DS kaufen soll. Ich bereue es in keinster Weise! Denn wer keine Mitspieler für das Brettspiel hat, es aber trotzdem spielen will, kann hier gut zu Hause oder unterwegs Carcassonne spielen ohne viel Spieleaufbau.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 16, 2010 6:11 PM CET


Metropolis Crimes
Metropolis Crimes
Wird angeboten von media-games-berlin-tegel
Preis: EUR 15,80

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gameplay Krimispiel, 19. Oktober 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Metropolis Crimes (Videospiel)
Ich war sehr positiv überrascht von dem Spiel bzw. dem Gameplay wie man vorgeht bei dem Spiel. Es gibt 5 Fälle zu lösen. Man ist Privatdetektiv. Jemand wird umgebracht und man muss den Mörder finden. Was im ersten Fall noch recht leicht ist nimmt im zweiten schon recht zu.
Man muss viel lesen und kombinieren. Die Handhabung ist sehr einfach. Man zeichnet mit dem Touchpen einen Kreis, als Lupe. Dann zieht man den Kreis auf verdächtige Stellen. Wenns was interessanntes gibt verwandelt sich der Kreis in ein Puzzleteil und man kann einen Gegenstand untersuchen. Dies ist dann ein kleines Minispiel, davon gibt es dutzende. Jeder Gegenstand kann man sagen ist ein neues Minispiel. Mal muss man eine Badewanne überprüfen (vorher Wasser reinfüllen, dann den Schaum wegblasen, damit eine Gummiende zu Tage kommt, in der Tabletten sind - einen Anrufbeantworter abhören, aber die Rückspultaste ist kaputt. Also erstmal per Hand die Kasette zurückspulen) und noch viele weitere Spiele. Man muss erstmal rätseln was man überhaupt machen muss. Zwar gibt es eine Einführung, aber spätestens beim zweiten Level muss man alles selbst rausfinden. Eine kleine Hildefunktion gibt es. Dann kommt eine Person, die einen kleinen Tip gibt wie es weiter geht. Je nach dem wie lange man für solch ein Minispiel braucht und wieviel Versuche gibt es Punkte. Ganz Zum Schluss bei der Auswertung wird dann mit einem Buchstabe bekannt gegeben wie gut man ist (A=sehr gut, D=nicht so gut ec.)
Mann muss auch Personen befragen die alle natürlich ein Alibi vorgeben. Aber eine lügt. Es gibt auch ein Notzibbuch in der alles festgehalten wird sowie eine Funktion im Hauptquartier dass man Gegenstände untersuchen muss (Dreck von Schuhen vergleichen, oder Fingerabdrücke auswerten).
Es ist schon recht viel zu beachten und kombinieren.
Den Abschluss eines Falls ist der Bericht. Da werden sehr viele Fragen gestellt die man beantworten muss zum Fall. Manchmal nur 'wahr oder falsch' Fragen, oder Fragen gezielt zu Personen und zum Fall. Wenn man die meisten richtig beantwortet und auch noch den richtigen Mörder versächtigt ist der Fall gelöst (ich glaube man muss min 75% der Fragen im Abschlussbericht richtig beantworten damit man gewinnt).
Die Grafik finde ich sehr sehr gelungen. Alles relativ leicht zu bedienen, aber einfach ist es nicht. Bin im 2.Fall beim Abschlussbrericht min 8 mal hängengeblieben, da ich die Fragen nicht korrekt beantwortet habe. Und so wie es es verstanden habe wird es immer schwieriger...
Was mir nicht so gefällt ist die Musik. Bzw. sie gefällt mir schon sehr gut, nur ist diese meist abgehackt und unterbricht manchmal. Wahrscheinlich hat man der kleinen (ich nenne sie mal Diskette) zu viel zugemutet. Es sind nicht nur einfache Miditöne, sondern schon richtige Musik. Aber anscheinend reicht der Prozessor des DS nicht ganz dafür aus. Deswegen hakt es manchmal, was aber, dank des gelungenen Spiels, nicht so ins Gewicht fällt.
Wer Rätsel lösen mag und Krimispiele mag sollte zugreifen. Ich freue mich schon auf die anderen Fälle...


Spannende Abenteuer: Die vergessenen Ruinen
Spannende Abenteuer: Die vergessenen Ruinen
Wird angeboten von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Preis: EUR 26,94

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wimmelbild Abenteuer mit anderen Spielen, 19. Oktober 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Derzeit gibt es mehrere Wimmelbildspiele für den Nintendo. Habe manche ausprobiert. Auch dieses hier. Muss sagen dass es o.k. ist. Man hat verschiedene Stationen auf einer Mission zu erfüllen und muss meist 10 Gegenstände in einem Bild finden. Hier ist die NintendoSteuerung gut. Einfach mit dem Touchpen den Bildschirmausschnitt bewegen und auf die gesuchten Begriffe tippen. Diese Gegenstände verschwinden dann. Eine Hilfefunktion gibt es auch, wenn man mal wirklich einen Gegenstand nicht sieht. Zeit hat man genug pro Level. Ich glaube es sind 15min.
Das ganze ist mit einer Story umgeben, und man bereist die einzelnen Orte. Nach jedem Wimmelbild gibt es noch eine Aufgabe zu lösen, erst dann ist das Level geschafft. Dieses Sonderrätsel besteht entweder aus Memory, MahJong, Puzzle oder Schieberätsel. So hat man noch eine Anwechslung, denn die ganze Zeit auf dem Bildschirm die kleinen Gegenstände finden ist meist anstrengend.
Ich spiele es meist nebenher so 2-3 Runden wenn ich mal Lust drauf habe. Aber direkt durchspielen an einem Stück kann man es nicht, wegen dem kleinen Bildschirm.
Die Grafik ist soweit ganz gut, nur dass manche Gegenstände nicht genau benannt sind (Kriechtier für Käfer ec.)
Alles in allem finde ich es ein gutes Spiel für Zwischen durch. Wer Wimmelbildspiele mag sollte zuschlagen. Von denen die es gibt bzw. ich ausprobiert habe ist dies noch das beste... Da es aber immer nur das selbe ist vergebe ich nur 3 Sterne.


Professor Layton und die Schatulle der Pandora
Professor Layton und die Schatulle der Pandora
Wird angeboten von Medienvertrieb & Verlag
Preis: EUR 25,90

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bravo! Ein MUSS zum Kaufen!, 25. September 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Esinfach wieder toll das Spiel. Genau angelehnt wie der erste Teil. Genauso spannend und Rätselhaft. Die Rätsel sind gut durchdacht und erhöhen sich nach und nach, je weiter man in der Geschichte vorwärts kommt.
Die Geschichte ist toll erzählt und man ist schon gespannt wie sie aus geht. Die Musik ist harmonisch und die deutsche Tonspur finde ich genial. Zwa rist nicht jeder Text mit Sprachausgabe, aber was will man noch alles draufpacken können. Ich finde schon mal schön dass es, gegenüber dem ersten Teil, jetzt auch eine Deutsche Sprachausgabe gibt. Grosses Lob!

Alles weiter braucht man nicht zu erwähnen, hier reihen sich Rätsel an Rätsel die es alle samt zu lösen gibt. Auch kann man wieder Bonus Rätsel mit WIFi runterladen und pro Woche ein zusätzliches Rätsel knacken, dass aber nicht an die eigentliche Geschichte gebunden ist.

Die Malerische Landschaft und animierte Szenen sind wieder wunderschön anzuschaun. So könnte auch ein Zeichentrickfilm ausschaun.

Im ganzen ein MUSS für jeden Rätselfan und vor allem der Professor Lyton schon kennt. Bravo und weiter so! Es sollen noch mehr Teile der Reihe erscheinen...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 18, 2010 3:34 PM CET


ANNO: Erschaffe eine neue Welt
ANNO: Erschaffe eine neue Welt
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach klasse, muss man haben!, 30. Juni 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: ANNO: Erschaffe eine neue Welt (Videospiel)
Dieses Spiel ist ein Highlight für den DS und jeder der Anno kenn und mag und einen DS hat sollte es sich holen.

Die Grafik ist super gestaltet, die Baumenüs sehr übersichtlich und die Sprachausgabe in den Zwischensequenzen der Kampagne einmalig.
Es gibt einen Kampagnenmodus mit 3 Schwierigkeitsstufen sowie ein freies Spiel um somit die volle Dröhnung Anno zu bekommen. Etwas negatives ist mir bisher nicht aufgefallen und ich bin schon im 6.Szenario bei der Kampagne, bei der der Schwierigkeitsgrad stark angestiegen ist. Aber das ist gerade das herausfordernde.
Die Führung mit dem Stylus ist sehr gut gelungen. Man kann alles auf den Bildschirmen erkennen und nichts ist zu klein geraten.

Ich kann es jeden nur empfehlen, auch Leuten, die mit Titel wie Anno noch ncihts zu tun gehabt haben und es mal ausprobieren wollen. Man kann den DS fast nicht mehr aus der Hand legen...


Catan
Catan
Preis: EUR 19,99

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Umsetzung des Brettspiels, 25. Juni 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Catan (Videospiel)
Nun endlich, nachdem das Erscheinungsdatum 5 mal verschoben wurde habe ich endlich das Spiel erhalten.

Zu dem Spiel an sich muss man nicht mehr viel sagen. Man muss Rohstoffe sammeln, tauschen, Dörfer und Städte bauen um somit Siegpunkte zu bekommen um das Spiel bei einer gewissen Anzahl zu gewinnen.
Das Spiel besteht aus dem Basisspiel und der Erweiterung Seefahrer. Leider fehlen die weiteren tollen Erweiterungen. Das Spiel bietet auch eine Kampagne bei der man eine Geschichte erlebt.

Was mir nicht gefällt ist, dass das Spiel nur ein Multikartenspiel unterstützt (2-4 Spieler). Das heißt jeder menschliche Gegner muss ein eigenes Catan Spiel haben um es mit mehreren spielen zu können. Das verstehe ich nicht ganz, da viele andere Spiele die Möglichkeit bieten ein drahtloses Eizelkartenspiel zu spielen, die meines erachtens genauso viel MB übermitteln.
Ferner fehlt (die eigentlich anfangs versprochene) Online Wi-Fi Möglichkeit um somit online über Wi-Fi mit anderen Catanspielern zu spielen. Das finde ich auch sehr schade und mindert meine Punktevergabe.

Außerdem finde ich das Spiel bzw. die Computergegner einfach zu schwer. Was genau bei der PC Umsetzung mir schon nicht gefiel ist hier übernommen worden. Die Gegner sind einfach zu hart und zu stark. Es ist reine Glückssache was gewürfelt wird. Habe mir mal eine kleine Statistik gemacht. Die '7' kommst meinst nur dann, wenn man selbst mehr als 8 Rohstoffe hat. Die meisten Zahlen die gewürfelt werden sind meistens die, auf denen man kein Dorf oder Stadt hat. Dann kommt die 2 oder 12 einfach zu oft. Und der Ritter wird eigentlich IMMER auf ein Feld gesetzt auf denen man selbst ein Dorf oder Stadt hat.
In der Kampagne habe ich das erste Level auch bereits 4 mal spielen müssen um zu gewinnen, das zweite 3 mal. Bin mal gespannt wie es weiter geht. Nervenaufreibend ist es allemal da mal einfach immer verliert und das macht einfach keinen Spaß am weiterspielen.
Was ich auch vermisst habe ist ein Schwierigkeitsgrad am Anfang der Kampagne bei der mal zwischen Leicht, Mittel und Schwer wählen kann um so wenigstens einen Hauch eine Chance zu haben.
Die Buttons sind zum klicken einfach zu 'klein' geraten. Dies hätte man besser umsetzen können.

Da ich dieses Spiel sehr liebe und es schön umgesetzt ist bekommt es von mir 3 Sterne (ich habe zwischen 2 und 3 geschwankt und dann doch 3 gegeben), da mir doch das ein oder andere beim Spiel fehlt und es einfach zu schwer ist.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 7, 2009 11:40 AM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4