Profil für Christoph Spohr > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christoph Spohr
Top-Rezensenten Rang: 12.582
Hilfreiche Bewertungen: 579

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christoph Spohr

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Einfuhrung in das mathematische Arbeiten (Springer-Lehrbuch)
Einfuhrung in das mathematische Arbeiten (Springer-Lehrbuch)
von Hermann Schichl
  Taschenbuch

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchschnittliche Einführung ins Mathestudium, 12. Februar 2010
Viele Anfänger des Mathestudium haben dieselben Probleme:

1) sie haben Schwierigkeiten mit dem Beweisen,
2) sie verzweifeln, weil sie nicht wissen, was sie da eigentlich rechnen,
3) sie verstehen die kurzen und sehr abstrakten Erklärungen nicht.

Leider ist bei keinem der drei Probleme das Buch ein große Hilfe. Das Buch
behandelt den Stoff der ca. ersten zwei Monate einer Lineare Algebra I Vorlesung
sehr ausführlich auf ca. 450 Seiten. Die Erklärungen sind durchschnittlich, die
Beispiele sind genau dieselben wie in allen anderen Büchern zum Thema auch, auch
die Anordnung des Stoffes ähnelt sich. Der größte Unterschied ist,
daß das Buch doppelt so ausführlich ist.

Aber nach der Lektüre weiß der Student immer noch nicht, was er da eigentlich warum
durchrechnen und beweisen muß. Wen das interessiert, der sollte sich mal
Basieux, Die Architektur der Mathematik oder Ian Stewart, Concepts of modern
Mathematics anschauen. Zum Erlernen der Beweistechniken finde ich Übungsaufgaben
mit durchgerechneten Lösungen sehr hilfreich. Das Buch bietet zwar
Übungsaufgaben, aber keine Lösungen. Was ein Witz! Woher soll der Anfänger
ahnen, ob er nun richtig lag? Wer hier Abhilfe sucht, kann zu Eccles: An
Introduction to Mathematical Reasoning greifen. Das Buch bietet bessere
Erklärungen, mehr Beispiele und Lösungen zu den Übungsaufgaben.

Nur bei 3) ist das Buch eine Hilfe. Hier fand ich aber z. B. Wohlgemuth,
Mathematisch für Anfänger besser.

Fazit: Das Buch ist eines von vielen, die gerade auf den Markt geworfen werden,
um dem Anfänger den Einstieg ins Mathestudium zu erleichtern. Verglichen mit
seinen Konkurrenten ist es gut, aber nicht großartig. Unmöglich finde ich, daß
keine durchgerechneten Musterlösungen zu den Aufgaben abgedruckt wurden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 14, 2010 12:11 PM CET


Autogenes Training 2: Einführung und Übung der Fortgeschrittenen-Stufe. Durch Entspannung persönliche Ziele erreichen
Autogenes Training 2: Einführung und Übung der Fortgeschrittenen-Stufe. Durch Entspannung persönliche Ziele erreichen
von Antonia Arboleda-Hahnemann
  Audio CD
Preis: EUR 11,99

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Autogenes Training mit Traumreisen, 11. Februar 2010
--- Inhalt ---

1 Intro 6:27
2 Einführung in die Fortgeschrittenen-Stufe 8:56
3 Fantasiereise »Der Ort meiner Wünsche« 10:47
4 Erarbeitung von Zielen und Leitsätzen 6:33
5 Integration des Leitsatz in das AT 17:52
6 Imagination »Der Weg zum Meeresgrund« 27:24

--- Aufbau ---

Die CD zerfällt grob in zwei Teile, einen theoretischen und einen praktischen
mit geführten Übungen. Der theoretische Teil erstreckt sich über "Intro",
"Einführung", "Ziele und Leitsätze" und macht grob ein Drittel der Spielzeit der
CD aus. Dieser Teil hat mich nicht überzeugen können, weil ich die Ausführungen
einerseits zu knapp fand, und man sie andererseits besser hätte im Booklet
unterbringen bringen sollen. Das Booklet selbst mit seinen acht Seiten ist nicht
übermäßig informativ geraten.

--- Die Übungen ---

Schön dafür ist der Teil mit praktischen Übungen geraten. Die Stimme der
Vortragenden ist angenehm anzuhören, und die Übungen sind gut durchdacht. Schön
ist, daß Frau Hahnemann sich entschieden hat, von der sehr strengen Form des
Autogenes Trainings abzuweichen und auch meditative oder Traumreise-Elemente in
die Übungen einzubauen. Wer aber Autogenes Training streng nach Schulz machen
möchte, dürfte mit den Abwandlungen nicht so zufrieden sein.

Konkret bietet die CD drei Übungen:
1) Die Reise zum Ort meiner Wünsche, die helfen soll, sich ein Ziel zu suchen,
auf das man dann seine formelhaften Vorsätze ausrichtet.
2) Eine Komplette Übung des AT mit allen Elemente von Ruhe, Schwere, Wärme,
Atem, Solarplexus, Herz, Stirn und dem Abschluß mit den formelhaften Vorsätzen.
3) Eine Traumreise zum Meeresgrund, die besonders als Einschlafhilfe oder
Abtauchhilfe auf tiefe Bewußtseinsebenen gedacht ist.

--- Fazit ---

Für den lächerlichen Preis von 12 Euro kann man mit dieser gelungenen CD
nicht viel falsch machen.


Das Herz gesellschaftlicher Veränderung: Wie Sie Ihre Welt entscheidend umgestalten können. Gewaltfreie Kommunikation - Grundlagen und Praxis
Das Herz gesellschaftlicher Veränderung: Wie Sie Ihre Welt entscheidend umgestalten können. Gewaltfreie Kommunikation - Grundlagen und Praxis
von Marshall B. Rosenberg
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,90

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nützliche Vertiefung zur Gewaltfreien Kommunikation, 9. Februar 2010
"Das Herz gesellschaftlicher Veränderungen" enthält Auszüge aus einem Seminar,
daß Marshall B. Rosenberg (MRB) im Mai 2000 in San Diego gehalten hat. Der
eigentliche Text ohne die mäßig nützlichen Anhänge umfaßt 49 Seiten, auf denen
drei Rollenspiele präsentiert werden. Denn anders als der Titel des Buches
suggeriert, geht es nicht um gesellschaftliche Veränderungen, sondern
Gesprächsführung mit Vertretern der gesellschaftlichen Elite.

So wird im ersten Rollenspiel die Kommunikation mit einem Präsidenten geübt, im
zweiten die mit einem "Cliquenführer", konkret dem Vorgesetzten in einem Betrieb
und im letzten Rollenspiel soll die Gefängnisleitung überzeugt werden, ein
Seminar für Gewaltfreie Kommunikation (GFK) anzubieten.

Alle drei Rollenspiele wirken ziemlich weit hergeholt. Meiner Meinung nach
zeigen sie eher die Grenzen der GFK auf. Da hier die GFK anhand von Rollenspielen und
ihrer Bewertung durch MRB gelehrt wird, lernt der Leser stärker als in MBRs
Hauptwerk zur GFK, wie GFK konkret eingesetzt werden kann und wie man besser
nicht kommunizieren sollte.

Ohne vorheriger Lektürer von "Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des
Lebens" würde ich das vorliegende Bändchen nicht empfehlen. Wer "Gewaltfreie
Kommunikation" schon kennt, kann hier neue Anregungen gewinnen, allerdings sind
die thematischen Überschneidungen mit MBRs Hauptwerk schon groß und wesentlich
neue Gedanken gibt es nicht zu entdecken.


Repetitorium der Informatik: Prüfungsaufgaben und Lösungen 2001 - 2008
Repetitorium der Informatik: Prüfungsaufgaben und Lösungen 2001 - 2008
von Ulrich Kiesmüller
  Taschenbuch
Preis: EUR 34,95

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu viele Fehler, zu schlecht organisiert, fehlende Lösungen, 9. Februar 2010
Das Buch präsentiert aus den Bereichen Theoretische Informatik, Algorithmen und
Datenstrukturen, Objektorientierte Modellierung, Betriebssysteme und Datenbanken
die Aufgaben der Staatsexamensklausuren der Jahre 2001 bis 2008 mit kommentieren Lösungen.
Damit ist es eines der wenigen Übungsbücher zur Informatik mit Musterlösungen,
die es dem Interessierten ermöglichen, selbständig seine Kenntnisse zu vertiefen
oder mit anderen Aufgaben sich auf Klausuren vorzubereiten. Dafür verdiente das
Buch eigentlich fünf Punkte.

Einen Punkt ziehe ich dem Buch wegen der unzähligen Fehler ab. Der Text hätte
unbedingt ein sorgfältiges Lektorat benötigt. Selbst beim flüchtigen Überfliegen
fallen dem Leser die Fehler nur so ins Auge. Nicht einmal die URL zum Buch hat es
korrekt ins Buch geschafft! Und obendrein werden im ohnehin knappen
Literaturverzeichnis nicht einmal alle im Buch vorkommenden Referenzen
aufgelöst!

Einen weiteren Punkt Abzug kostet die katastrophale Organisation des Buches. Denn
wer die Lösungen zu einer Aufgabe sucht, kann diese nicht zentral nachschlagen,
sondern findet Verweise wie "siehe Herbst 01 Thema 1 Aufgabe 2.2" und muß dann
auf der entsprechenden Seite nachschlagen. Teils muß man sich die Lösung auch
an mehreren Orten zusammensuchen, z. B. "siehe Frühjahr 07 Thema 2 Aufgabe
2a) und 3d)".

Und einen dritten Punkt Abzug kostet die Unverschämtheit, anders als auf dem
Buchrücken aufgeführt, gar nicht Musterlösungen zu allen Aufgaben zu
präsentieren. Bei manchen Aufgaben findet sich nur der knappe Hinweis auf [REP].
Nachfragen beim Herausgeber ergab, daß damit der Vorgängerband gemeint ist!
Wen Lösungen zu diesen Aufgaben interessieren, der muß sich den Vorgängerband
kaufen!

Darum alles in allem noch zwei Punkte.


Dein Körper: Das Missing Manual. Handbuch zu Funktion und Wartung
Dein Körper: Das Missing Manual. Handbuch zu Funktion und Wartung
von Matthew MacDonald
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

10 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kleinster gemeinsamer Nenner des medizinischen Mainstreams, 8. Februar 2010
=== Inhalt ===

Die fehlenden Danksagungen VII
Einführung 1
Kapitel 1 Die Haut: Ihre Außenhülle 5
Kapitel 2 Fett 37
Kapitel 3 Muskeln 65
Kapitel 4 Knochen 89
Kapitel 5 Die Pforten der Wahrnehmung 105
Kapitel 6 Die Lunge 135
Kapitel 7 Das Herz 161
Kapitel 8 Das Verdauungssystem 185
Kapitel 9 Das Immunsystem 213
Kapitel 10 Sex und Fortpflanzung 245
Kapitel 11 Ihre letzte Reise: Altern und Tod 269
Das Schlusswort 291
Index 293

=== Zusammenfassung ===

Das Buch ist sehr modern aufgemacht mit unzähligen Info-Boxen, viel Farbe und
vielen Abbildungen. Die Sprache ist betont locker. Die Ausführungen der
einzelnen Kapitel gehen nicht übermäßig ins Detail. Großer Wert wird auf
konkrete Ratschläge gelegt. So z. B. "die beste Atemübung" (Seite 141), "die
Stimme verfeinern" auf den Seiten 150 bis 152, "zum großen O(rgasmus) kommen"
oder ultimative Luststips auf etwas einer Seite. Dazu etliche Ernährungs- und
viele Sporthinweise. Eben genau daß, wozu man heute überall genau dieselben
Hinweise findet. Wer all das nochmals schön als Buch zusammengefaßt braucht, der
wird hier fündig!

Daß der menschliche Körper auch eine sinnliche und geistige Dimension hat, und
der Mensch sich v. a. im sozialen Kontext entfaltet, vernachlässigt das Buch
fast vollständig. Auch das Wachstum und die Phasen des menschlichen Körpers
spielen nur eine untergeordnete Rolle (vom Tod einmal abgesehen, dem ist ein
eigenes Kapitel gewidmet). Wem eine ganzheitliche Sicht auf den Menschen
wichtig ist, für den ist dieses Buch mit Sicherheit nicht geeignet.

=== Fazit ===

Zusammenfassend kann man sagen, daß das Buch mit Vehemenz den kleinsten
gemeinsamen Nenner des medizinischen Mainstreams vertritt. Inhaltlich etwa das,
was man auch in der Apotheken-Rundschau finden müßte. Am besten dürfte sich das
Buch für Teenager eignen, die in lockerer Sprache etwas über ihren Körper
erfahren möchten. Erwachsenen werden die meisten im Buch präsentierten
Erkenntnisse bereits hinreichend aus den Medien bekannt sein.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 20, 2012 9:25 PM MEST


Das große Buch der Desserts
Das große Buch der Desserts
von Sybil Gräfin Schönfeldt
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Bücher zu Nachspeisen, 7. Februar 2010
Eines der besten Bücher von Teubner und auch eines der besten über Desserts. Was
macht dieser Kochbuch so besonders? Es sind die sehr ausführlichen, gut
bebilderten Zubereitungsanleitungen und die unzähligen Variationen der
Rezepte.

Zunächst eine Übersicht über den Inhalt:

Die Zuckergeschichte 8
Früchte aus aller Welt 22
Süßes gut gewürzt 54
Cremes 60
Teige für Desserts 68
Saucen und Glasuren 76
Flammeries, Grützen und Gelees 86
Früchte raffiniert gebacken 94
Kompott, Salate 102
Dessert-Spezialitäten 110
Aus Quark und Joghurt 128
Souffles und Aufläufe 136
Österreichische Schmankerln 144
Pudding 154
Eierkuchen international 160
Eiscremes selbstgemacht 168
Eiskalte Früchtchen 174
Das Beste vom Eis 186
Dessert-Lexikon 194

Wie man sieht, ist das Buch komplett. Von Bayrischer Creme bis Eisbombe werden
alle beliebten Desserts in raffinierten Rezepten präsentiert, ausführlich und
liebevoll erklärt (meist in einer Variante wie sie von Hand, in einer zweiten,
wie sie mit der Maschine zubereitet werden) und unzählig abgewandelt.

Als Beispiel das Kapitel zu Saucen und Glasuren. Hier werden nicht nur die
übliche Orangen- und Erdbeersauce präsentiert, sondern von Ananassauce bis zu
Waldbeersauce eine Sauce zu so ziemlich jedem beliebten Dessertobst. Dabei wird
auch auf die unterschiedlichen Arten des Eindickens von Einkochen mit Zucker
über Gelatine bis hin zu Abbinden mit Stärke eingegangen.

Bei den Parfaits wiederum hat man Auswahl aus sechs Varianten:
Weinbrand-Parfait, Kastanien-Parfait, Walnußparfait, Parfait von Ceylon-Tee,
Mohnparfait, Mokkaparfait. Und so ließe sich die Liste für alle präsentierten
Desserts fortsetzen. Der Leser kommt aus dem Schwärmen und Schwelgen in der
Fülle kaum heraus.

Die Rezepte sind vor allem raffiniert, nicht übermäßig kompliziert und verlangen
auch keinerlei besonders schwierig zu beschaffende Zutaten wie Tonka- oder
Kakaobohnen. Alles in allem ein beispielhaftes Buch über Nachspeisen.


Ziele erreichen!: Autogenes Training für Könner
Ziele erreichen!: Autogenes Training für Könner
von Claus Derra
  Audio CD
Preis: EUR 11,99

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Vertiefungsübungen für das AT, 3. Januar 2010
Zunächst eine Übersicht über den CD-Inhalt (von der Verlangsseite):

--- Einstieg ---

01 Trailer 0:22
02 Einführung in die CD 2:40
03 Autogenes Training für Könner. Was Sie erwartet 1:52
04 Bin ich schon ein Könner? 2:21

--- Die Grundstufe im Alltag vertiefen ---

05 Von der Formel zur Vorstellung 4:16
06 Der Weg zum Entspannungscode 1:33
07 Grundübung mit dem Entspannungscode 3:19
08 Übung der Aufbaustufe: vertiefte Körperwahrnehmung 10:05

--- Persönliche Formeln entwickeln ' Ziele verwirklichen ---

09 Der Weg zur eigenen Formel 7:03
10 Einführung in die Formel zur Schmerzbewältigung 1:22
11 Übung: Schmerzen bewältigen mit der eigenen Formel 8:01
12 Das Tor: Neues wagen, Ziele verwirklichen 9:35

--- Einführung in die Oberstufe des Autogenen Trainings ---

13 Meditation mit Autogenem Training: die Oberstufe 1:49
14 Farbe: Eintauchen in den Regenbogen 9:49
15 Das Licht und die Wärme der Kerze 8:04
16 Zum Schluss 0:41

Gesamtlaufzeit 73:03

Die CD richtet sich an die Fortschgeschrittenen autogen Trainierenden. Schulz
(der Erfinder des AT) empfiehlt den Übergang zur Oberstufe nach ca. 2 Jahren
Training. So strikt dürfte Derras Definition, die im ersten Teil der CD
dargelegt wird, nicht sein. Meiner Meinung nach lohnt der Übergang zu den
Übungen der CD, wenn man ein halbes Jahr täglich trainiert hat. Auf dieser
Übergangsphase zwischen Unterstufe und Oberstufe liegt der Fokus der CD und
ihrer Übung. Die CD setzt die solide Beherrschung der Ruhe-, Schwere-, Wärme-,
Atem-, Herz- und Stirnübung voraus und lehrt den Übenden den Übergang zu den
ersten Übungen der Oberstufe, der Farbwahrnehmung und Meditation über ein
Bild, hier der Kerze. Der Stoff der CD sollte also gut für ein halbes Jahr
Über reichen.

Im zweiten Teil "Die Grundstufe vertiefen" lernt man, die bekannten Ruhe-,
Schwere- und Wärmeformel auf schlußendlich nur noch drei
Schlüsselwörter "Ruhe, Schwere, Wärme" zu reduzieren. Sie werden die
Signalreize zur Einleitung einer vertieften Entspannung für die ersten
Oberstufenübungen.

Der dritte Teil zeigt, wie sich der so gewonnene vertiefte
Entspannungszustand zur Persönlichkeitsbildung nutzen läßt. Hier wird dem
Hörer erklärt, wie er wirksame Vorsätze zur Persönlichkeitsbildung sucht
und im Training einsetzt.

Der vierte Teil führt dann in die ersten beiden Übungen der Oberstufe ein, die
auch ohne psychologische Betreuung noch risikolos geübt werden können.

Insgesamt eine ganz hervorragend gelungene CD. Die Stimme des Sprechers ist
angenehm. Der Aufbau sehr gut durchdacht. Der Stoff wunderbar für die CD
aufbereitet. Lediglich der Titel ist etwas reißerisch und plump und wird dem
komplexen Inhalt nicht gerecht. Mir gefällt die CD besser als die
vergleichbaren Angebote von Arboleda-Hahnemann oder Henrik Brandt, weil sie sich
einen sinnvollen Fokus gesucht hat -- die Übergangsphase zwischen Oberstufe und
Unterstufe -- und genau das richtige Maß an Wissen mit guten Übungen dafür
vermittelt.


Achtsamkeit. Die Rosinenmethode (Hörbuch): Die besten Übungen für den Alltag
Achtsamkeit. Die Rosinenmethode (Hörbuch): Die besten Übungen für den Alltag
von Claus Derra
  Audio CD
Preis: EUR 11,99

23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leicht verständliche und sachliche Einführung, 3. Januar 2010
Die CD ist vor allem für Menschen geeignet, die sich mit der Praxis der
Achtsamkeit auf eine psychologisch fundierte,
weltanschauchlich-theologisch neutrale Art bekannt machen wollen. Die Stärke
des Autors ist sein sachlich-nüchterner Umgang mit der Materie.

Wie die Inhaltsübersicht zeigt, hat die CD ein sehr gutes Verhältnis von
theoretischer Einführung und praktischer Übung. Die Stimme des
Vortragenden lauscht man gern.

Vorteil der hier vorgestellten Achtsamkeits-Übungen ist ihre
Einfachheit und und die flache Lernkurve, wenn man sie mit
Muskelrelaxation oder Autogenem Training vergleicht. Das ist aber
gleichzeitig auch ihr Nachteil, denn wer eine der beiden
Entspannungstechniken bereits beherrscht, wir zwar viele Anregungen zu
einer verbesserten Entspannungserfahrung finden, aber nichts
wesentlich Neues.


Bohnen, Erbsen, Linsen & Co. Vollwertige Rezepte mit Hülsenfrüchten. Fantastisch vegetarisch
Bohnen, Erbsen, Linsen & Co. Vollwertige Rezepte mit Hülsenfrüchten. Fantastisch vegetarisch
von Herbert Walker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,90

28 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bieder und ideenlos, 31. Dezember 2009
Hülsenfrüchte sind ein vielseitiger und ausgesprochen günstiger
Eiweißlieferant, der leider viel zu wenig beachtet wird. Diesem
Aufmerksamkeitsdefizit will Walker mit seinem Buch begegnen. Leider
wird sich mit diesem Rezepten niemand für Hülsenfrüchte begeistern
können.

Walker wurde bei Dr. Bruker zum "Gesundheitsberater" ausgebildet.
Darum scheint es mir bei seinen Rezepten in ersten Linie um den
ethisch-gesundheitlichen Aspekt und bestenfalls in zweiter Linie um
Geschmack zu gehen. Die Ernährungslehre nach Bruker umfaßt kurz und
knapp: keinerlei Zucker, nur Vollkornmehle, rein vegetarische
Ernährung, möglichst wenig Milchprodukte. Walker selbst verzichtet
auch noch auf jeglichen Alkohol am Essen. Wer also auf so viele
Geschmackträger verzichtet, muß sich ganz schön was einfallen lassen,
will er trotzdem Rezepte kochen, die nicht nur gesund schmecken
sondern auch gut.

Leider ist das Walker nicht gelungen. Die Rezepte sind meist sehr
schlicht, um nicht zu sagen trivial. Ein erfahrener Koch würde wohl
die meisten Rezepte ganz ohne Zutatenliste und Rezept kochen können,
wenn er nur die drei Hauptzutaten und Zubereitungsart (Suppe, Auflauf
etc.) kennt. Die Rezepte sind sich sehr ähnlich, was besonders bei den
Salaten und den Suppen auffällt. So unterscheidet sich die Bohnensuppe
von der Erbsensuppe hauptsächlich dadurch, daß die eine Kartoffeln und
Erbsen, die andere aber Lauch und Bohnen enthält. Am häufigsten sind
die Rezepte für Suppen, Aufläufe und Küchle. Aufwendigere Rezepte wie
z. B. Tortellini, Cannelloni, Lasagne fehlen ganz. Schwer wiegt, daß
nur ein Nudelgericht vertreten ist, noch schwerer wiegt, daß all die
Hülsenfrüchteklassiker fehlen, z. B. eines der berühmtesten indischen
Gerichte, das chana massala, aber auch Falafel etc.

Das Buch ist nur nach Gängen geordnet, nicht nach Zutaten und hat auch
keinen Zutatenindex. Wer also schnell alle Kartoffelrezept sucht, muß
blättern oder den ganzen Index lesen. Bohnen müssen aber nicht unter
"B" stehen, sondern finden sich auch unter "G" wie "Grundrezept
Bohnen".(Nein, wie clever).

Positiv ist zu vermerken, daß alle Rezepte auch für den Anfänger
leicht und sehr günstig zu kochen sind.

Um die Rezension in ein Bild zu fassen: Würde die jüngst zur gesunden
Ernährung bekehrte Mutter ihrer Familie nur noch solche Rezepte
vorsetzen, würde sie bei ihrem Mann die Scheidung riskieren und von
ihren Kindern für ihren Gesundheitsfraß gehaßt werden. Wer sich für
moderne, ideenreiche vegetarische Küche interessiert, sollte sich mal
von Paul Gayler "Pure vegetarian" anschauen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 18, 2010 12:55 PM MEST


Werke in sechs Bänden / Wörterbuch zum leichteren Gebrauch der Kantischen Schriften: Bd. 1: Vorkritische Schriften bis 1768. Bd. 2: Kritik der reinen ... Gebrauch der Kantischen Schriften: 7 Bände
Werke in sechs Bänden / Wörterbuch zum leichteren Gebrauch der Kantischen Schriften: Bd. 1: Vorkritische Schriften bis 1768. Bd. 2: Kritik der reinen ... Gebrauch der Kantischen Schriften: 7 Bände
von Wilhelm Weischedel
  Gebundene Ausgabe

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Standardausgabe für den anspruchsvollen Philosophiestudenten, 31. Dezember 2009
Da Amazon weder eine Kurzbeschreibung noch den Inhalt der einzelnen Bände angibt, stelle ich sie hier ein.

Die Ausgabe enthält bis auf wenige Schriften das gesamte Werk Kants, soweit es von ihm selbst veröffentlicht worden ist. Sie legt, bis auf wenige nicht mehr zu beschaffende Ausnahmen, die Originaldrucke zugrunde. Dabei wird versucht, zwischen urkundlichem Abdruck der Texte und einer gänzlichen Modernisierung einen Mittelweg zu finden: Die Orthographie ist weitgehend der heutigen angeglichen. Lautstand, Flexion, Wortbildung usw. hingegen wurden grundsätzlich beibehalten, um Klang und Rhythmus der Sprache Kants unverfälscht zu bewahren. Der Wert dieser Ausgabe wird zudem dadurch erhöht, dass die Seitenzahlen der jeweils herangezogenen Originalauflagen mit angegeben sind. So ist jede Stelle sofort aufzufinden.

Das beigegebene Wörterbuch stellt die kantische Terminologie nicht nur in ihren systematischen, sondern zugleich in ihren historischen Zusammenhängen dar. Wie wohl kein anderes Kant-Lexikon seiner Zeit hat es die kantische Terminologie in wichtigen Punkten mitbestimmt. Es zitiert jeweils nach den Originalausgaben.
Forschung

7 Bände in Schmuck-Kassette (nur geschlossen beziehbar). 6., unveränd. Aufl. 2005 (Schmid, Wörterbuch, 4., unveränd. Aufl. 2005). Zus. XXXII, 5506 S., Gzl. mit Lesebändchen.

Inhalt der einzelnen Bände:

Band 1: Vorkritische Schriften bis 1768
Mit Übersetzungen von Monika Bock und Norbert Hinske
6. Aufl. 2005 (unveränd. Nachdr. der Ausgabe Darmstadt 1960). 1024 S., 1 Frontispiz, 1 Faltkt., Gzl.

Band 2: Kritik der reinen Vernunft
6. Aufl. 2005 (unveränd. Nachdr. der Ausgabe Darmstadt 1956). 724 S., Gzl.

Band 3: Schriften zur Metaphysik und Logik
Mit einer Übers. von Norbert Hinske
6. Aufl. 2005 (unveränd. Nachdr. der Ausgabe Darmstadt 1958). 696 S., Gzl.

Band 4: Schriften zur Ethik und Religionsphilosophie
6. Aufl. 2005 (unveränd. Nachdr. der Ausgabe Darmstadt 1956). 896 S., Gzl.

Band 5: Kritik der Urteilskraft und Schriften zur Naturphilosophie
6. Aufl. 2005 (unveränd. Nachdr. der Ausgabe Darmstadt 1957). 633 S., Gzl.

Band 6: Schriften zur Anthropologie, Geschichtsphilosophie, Politik und Pädagogik
6. Aufl. 2005 (unveränd. Nachdr. der Ausgabe Darmstadt 1954). 849 S., 4 Faksimiles, Gzl.

Band 7: Wörterbuch zum leichtern Gebrauch der Kantischen Schriften
Von Carl Christian Erhard Schmid

Das Wörterbuch hat die kantische Terminologie in wichtigen Punkten weiterentwickelt und mitbestimmt. Da es nach den Originalausgaben der kantischen Schriften zitiert, ist es mit dem Erscheinen der großen Gesamtausgaben von 1838 mehr und mehr in den Hintergrund getreten. Die von Wilhelm Weischedel herausgegebene Kant-Studienausgabe nennt durchgängig die Seiten der Originalausgabe. So ist das Schmid'sche Lexikon heute ohne Mühe zu benutzen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7