Profil für Amazon Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Kunde
Top-Rezensenten Rang: 3.810.287
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Kunde "madeleineoliver"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Am Wasser Gebaut
Am Wasser Gebaut
Preis: EUR 9,99

2 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...erwachsene Kinder, 9. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Am Wasser Gebaut (Audio CD)
Wenn Kinder spielen, sind sie gesund, sagt der volksmund. Und wenn dabei sogar noch Hits entstehen, dann kann das nur zur Genesung der deutschen Leitkultur beitragen, welche sich von geklonten Superstar-Viren so nach und nach befereit. Fettes Brot - medizin des Guten Geschmacks !!! Ein Muss für jeden Querdenker (und nicht nur für den).


Improvisation und Musiktherapie: Möglichkeiten und Wirkungen von freier Musik
Improvisation und Musiktherapie: Möglichkeiten und Wirkungen von freier Musik
von Fritz Hegi
  Broschiert

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hegi in Bestform, 13. Januar 2005
Man muss sich schon auf dieses Buch einlassen können und offen für Hegi`s Gedankengängen sein.
Manchmal wirkt es schon ein wenig abstrus, wie Hegi bestimmte Sachverhalte erläutert aber beim weiteren Lesen bemerkt man, das jeder Satz genau durchdacht ist und auf langjährige Erfahrungen und fundiertem Wissen aufbaut.


Lexikon Musiktherapie
Lexikon Musiktherapie
von Hans H Decker-Voigt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kompakt & vielseitig, 13. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Lexikon Musiktherapie (Gebundene Ausgabe)
Das eigentliche Problem der Musiktherapie ist, dass es so viele verschiedene Ansätze und Konzepte gibt, dass man als Laie oder Anfänger einfach schnell den Überblick verliert. Es scheint auch, dass die Therapeuten aus den verschiedenen Richtungen nur ihre Konzepte für den stein der weisen erkennen und es kaum eine Zusammenarbeit gibt.
Der Autor hat sich hier die Mühe gemacht alle, wirklich alle Konzepte, Ursprünge und Denkwiesen zusammen zu fassen und kompakt darzustellen. Ein erster Schritt in die richtige Richtung, den nur so kann jeder seinen Weg mit oder für die MT finden. Dieses Buch ist nicht nur richtungsweisend und leicht verständlich, sondern auch sehr kompakt und hinterlässt keine Lücken, so dass es ein absolutes Muss für den interessierten Laien oder den Pädagogen und alle Musiktherapeuten ist.


A Crow Left Of The Murder
A Crow Left Of The Murder
Preis: EUR 5,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen PROG Rock, 4. September 2004
Rezension bezieht sich auf: A Crow Left Of The Murder (Audio CD)
Einer neuer Geniestreich! Wenige haben wirklich damit gerechnet, das die 5 Kalifornier es schaffen, ihrer MORNING VIEW-Platte gerecht zu werden, geschweige denn zu toppen. Brauchen sie auch gar nicht, sie machen einfach etwas ganz anderes.
Sie sind scheinen wieder härter, offensiver geworden zu sein. Mit "Megalomaniac" brettern sie in gewohnt ungewohnter Manier ein ordentliches Stück Rockmusik um die Ohren. Bis auf wenige Ausnahmen bleibt die Platte auch rockig, die Texte schweben zwischen eigenen Ansichten, politschen Themen und natürlich den gängingen Themen. Brando Boyd beweist wieder einmal seine Qualitäten als Songwriter, malt mit seinen Texten ganze Gemälde.
Besondere Leckerbissen sind "Talk shows on mute" & "sick sad little world" (eine der wenig gestreuten balladesk anmutenden Songs) sowie "Pistola" und das "Southern Girl"


Morning View
Morning View
Preis: EUR 7,49

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen real california - eine wahre Schönheit !, 4. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Morning View (Audio CD)
Auch die fünf Jungen von Incubus werden älter und ruhiger. Diese Platte ist beim ersten Hinhören nicht mehr so verspielt und verfrickelt, Songstrukturen sind erkennbarer. Damit wären wir auch auch schon bei der großen Überraschung: Das alle beteiligten verdammt geniale Musiker sind, haben sie schon lange vorher bewiesen, das Brandon Boyd aber auch excellenter Songwriter ist, damit hat er lange hinterm Berg gehalten.
Die Vergleiche mit den Peppers haben sie lange hinter sich gelassen. Aber diese Platte ist Californien: Strand, Sonne, Freiheit, ... - eine wahre Schönheit!


Incesticide
Incesticide
Preis: EUR 5,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das eigentliche Frühwerk, 4. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Incesticide (Audio CD)
Nachdem Nirvana nach ihrem ersten großen Erfolgen so nach und nach ausgeschlachtet wurden und Cobain immer mehr unter der Öffentlichkeit und dem aus dem Erfolg entstandenem Druck litt, entschied sich die Plattenfirma für einen Lückenbüsser. Diese Vorgehensweise ist mittlerweile gängig. Bei Nirvana jedoch konnten und können sich die alten Fans an der authentischen und brachialen Kraft der drei Musiker wieder erfreuen und die neu zugewonnene Fangemeinde wurde an den eignetlichen Seattle-Sound herangeführt: B-Seiten, Live-Aufnahmen der BBC, etc.: nicht sauber durchdachte, technisch gereifte Produktionen, nein, Strom an - Aufnahme läuft.


S.C.I.E.N.C.E.
S.C.I.E.N.C.E.
Preis: EUR 7,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen anti gravity music, 28. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: S.C.I.E.N.C.E. (Audio CD)
Wer hat den Jungs bloß den Funk Geschenkt? Wenn man genauer hinhört, und bei dieser Platte hört man es noch deutlicher heraus als bei Ihren Nachfolgern, entdeckt man schon die Gene Peppers. Und trotzdem ein eigenständiges Werk, welches beweist, wie gefühlvoll brachiale Gtarrenwände sein können, wieviel Groove in diesen Jungs steckt und wieviel Weitsichtigkeit. Eins ist sicher, dieser Band beim Erwachsen werden zu zugucken, wird dem Publikum viel Spaß und viele Kleinode der Rockmusik bringen.
Anspieltipp: natürlich der völlig aus der Rolle fallende "anti gravity love song", es gibt nicht schöneres, als einen Sommertag im Freien und dieses Song.


Seite: 1