Profil für Tobias Schwaderlapp > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tobias Schwade...
Top-Rezensenten Rang: 3.363.688
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tobias Schwaderlapp (Bonn Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Casablanca
Casablanca
DVD ~ Humphrey Bogart
Preis: EUR 5,97

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der perfekte Film, 8. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Casablanca (DVD)
Viele herausragende Filmkritiker haben diesen Film seit seinem Erscheinen den besten Hollywood-Film aller Zeiten genannt, sowohl in Hinsicht auf die Story - in diesem Film kommen quasi alle "Genres" zur Geltung: Krieg und Spionage, Freundschaft und Liebe, Historie und Fiktion - als auch hinsichtlich der Darsteller (!).
Ich kann mich diesem Urteil eigentlich nur anschließen. Was die Qualität dieses Films ausmacht, ist meiner Meinung nach nicht nur der intelligent erzählte Handlungsstrang, sondern auch und vor allem die Paarung kleiner, für die eigentliche Handlung im Prinzip irrelevanter Anekdoten ("What watch?" - "Ten watch." - "Oh, such much?"...) mit ganz großen und ergreifenden Szenen ("Die Wacht am Rhein" vs. "Marseilleise")!
Ein Meisterwerk, das man einfach gesehen haben muss. Eine filmische Mona Lisa.


Casablanca [VHS]
Casablanca [VHS]
VHS
Wird angeboten von panamapost
Preis: EUR 18,90

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In vielerlei Hinsicht der perfekte Film, 11. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: Casablanca [VHS] (Videokassette)
Viele herausragende Filmkritiker haben diesen Film seit seinem Erscheinen den besten Hollywood-Film aller Zeiten genannt, sowohl in Hinsicht auf die Story - in diesem Film kommen quasi alle "Genres" zur Geltung: Krieg und Spionage, Freundschaft und Liebe, Historie und Fiktion - als auch hinsichtlich der Darsteller (!).
Ich kann mich diesem Urteil eigentlich nur anschließen. Was die Qualität dieses Films ausmacht, ist meiner Meinung nach nicht nur der intelligent erzählte Handlungsstrang, sondern auch und vor allem die Paarung kleiner, für die eigentliche Handlung im Prinzip irrelevanter Anekdoten ("What watch?" - "Ten watch." - "Oh, such much?"...) mit ganz großen und ergreifenden Szenen ("Die Wacht am Rhein" vs. "Marseilleise")!
Ein Meisterwerk, das man einfach gesehen haben muss. Eine filmische Mona Lisa.


Seite: 1