Profil für Felix Zimmermann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Felix Zimmermann
Top-Rezensenten Rang: 3.432.168
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Felix Zimmermann

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
33 Erfolgsprinzipien der Innovation
33 Erfolgsprinzipien der Innovation
von Oliver Gassmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anekdotisch - im besten Sinne..., 4. März 2012
Dieses Buch rollt das im Ingenieursland Deutschland oft sehr theoretisch und formelhaft befriffene Feld des Innovationsmanagements auf prägnante sowie unterhaltsame - gleichzeitig immer fundierte und hochrelevante Weise auf.

Besonders für Praktiker und mit dem Thema wenig befasste (die sog. "interessierten Laien") ist diese Herangehensweise bestens geeignet. Wer ein wenig Hintergrundwissen mitbringt, findet zwar kaum Neues - aber eine sehr angenehme Zusammenfassung verschiedenster Aspekte des Innovationsmanagement in einer erfrischenden Zusammenstellung.
Auch wer wenig Zeit für die Lektüre mitbringt, kann sich aus den knapp gehaltenen Erläuterungen die für ihn wichtigsten herauspicken. Besonders in der Gesamtheit spannen Gassmann und Friesike aber ein dichtes Netz an anschaulichen Fallbeispielen, die die Erfolgs- bzw. Wirkprinzipien von Innovationen präzise darlegen.

Das Buch trägt zwar schon im Titel offen das Konzeptes der schon oft beschworenen und leidlich publizierten "X-Erfolgsprinzipien" (Zumindest wäre einzuräumen, dass die vielfältigen und unterschiedlichen Wirkungsprinzipien des absichtlichen oder zufällig erfolgreichen Innovationsmanagements nicht auf eine an den Fingern einer Hand abzählbare Menge über-simplifiziert werden) - es hebt sich aber ausdrücklich und deutlich von der Masse dieser formelhaften Ansätze ab. Vielmehr wird ein Raum von Möglichkeiten und Herausforderungen der Innovation aufgespannt, der dem suchenden Praktiker und dem interessierten Leser eine hervorragende Orientierung im Dickicht von Marketing-Floskeln, Hypes sowie Sieges- und Verlierergeschichten gibt.

So ist das Buch ein willkommenes Beispiel für eine gelungene Brücke von der Wissenschaft in die Anwendung, die sonst in grob überwiegender Mehrzahl von den herausragenden Forschern im US-Markt bekannt ist. Gassmann und Friesike bieten einen hervorragenen Einstieg und Überblick, der von Kritikern als zwar anekdotisch abgetan werden könnte - sie arbeiten das Feld aber so gründlich, verständlich und praxisorientiert auf, dass im Ergebnis die Essenz des aktuellen Forschungsstandes kaum eingänglicher zusammengefasst werden könnte. Wer in diesem Buch schmökert, kann sich nahezu sicher sein, dass nicht nur Einiges hängen bleibt, sondern auch unmittelbar auf Umsetzung wartende Ideen und Impulse keimen...

Die wissenschaftliche Fundierung scheint immer durch, tritt aber nie vor der Praxis in den Vordergrund: Ein gelungenes Beispiel verständlicher, unterhaltsamer und lehrreicher populärwissenschaftlicher Literatur!


Seite: 1