weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Mag Jürgen Geißelbrecht > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mag Jürgen Gei...
Top-Rezensenten Rang: 2.790.410
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mag Jürgen Geißelbrecht
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Akku für Dell Inspiron 600m 500m 510m Latitude D500 D505 D510 D520 D600 D610 Precision M20 5200mAh 10,8V 6 Zellen Silber Grau 451-10132 451-10194 G2053A01 312-0068 BAT1194 315-0084 310-4482 310-5195 312-0191 312-0309 312-0408 6Y270 3R305 OX217 1X793 3R305 4P894 C1295 J2178 U1544 W1605 YD165
Akku für Dell Inspiron 600m 500m 510m Latitude D500 D505 D510 D520 D600 D610 Precision M20 5200mAh 10,8V 6 Zellen Silber Grau 451-10132 451-10194 G2053A01 312-0068 BAT1194 315-0084 310-4482 310-5195 312-0191 312-0309 312-0408 6Y270 3R305 OX217 1X793 3R305 4P894 C1295 J2178 U1544 W1605 YD165

3.0 von 5 Sternen Nicht für die Ewigkeit ..., 16. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war zwei Jahre lang total zufrieden mit dem Akku, jetzt hat er ziemlich plötzlich einen dramatischen Kapazitätsverlust. Ist aber bei dem Preis verkraftbar. Ich kaufe noch einmal dieses Stück, hoffe wieder zwei Jahre auszukommen und werde dann ein neues Notebook kaufen, weil auch das 510m nicht für die Ewigkeit gedacht ist ...


10 Tintenpatronen für Canon PGI-525 Pixma IP 4850 4950 IX 6550 MG 5150 5240 5250 5340 5350 6150 6250 8150 8240 8250 MX 715 885 895
10 Tintenpatronen für Canon PGI-525 Pixma IP 4850 4950 IX 6550 MG 5150 5240 5250 5340 5350 6150 6250 8150 8240 8250 MX 715 885 895
Wird angeboten von Tintendienst - Druckerverbrauchsmaterial
Preis: EUR 16,90

1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 19. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Finger weg von diesem Produkt!
Ich habe dem Preis nicht widerstehen können - auch wenn die Versandkosten höher als der Kaufpreis sind und so den Preis auf insgesamt 24 Euro hochtreiben.
Leider keine Spur von Kompatibilität! DIe Patronen werden vom Drucker schlicht und einfach nicht erkannt. Weiterer Kommentar überflüssig...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 31, 2014 1:58 PM MEST


Was Einstein seinem Friseur erzählte: Naturwissenschaft im Alltag
Was Einstein seinem Friseur erzählte: Naturwissenschaft im Alltag
von Robert L. Wolke
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ideal ... auch als Herausforderung für Physiker, 19. Juli 2012
Meine Frau hat das Buch auf dem Flohmarkt erstanden. Das finde ich haarsträubend, denn wer gibt ein so unterhaltsames und informatives Buch einfach her? Besonders witzig finde ich die Kneipenwetten ...

Dennoch finden sich auch eindeutige Fehler in diesem Buch, und nicht nur aus der Sicht der "Erbsenzähler", wie der Autor die ganz Genauen nennt. Statt das Buch als "unexakt" wegzulegen könnte man es aber als Herausforderung sehen. Bitte das folgende Beispiel nur als Ganz-Kleingedrucktes lesen!

Auf S. 53 lese ich "Wie man sieht, kommt es lediglich darauf an, das Objekt so schnell zu werfen oder abzuschießen, dass seine Flugbahn mit der Erdkrümmung übereinstimmt. Diese Geschwindigkeit, die Fluchtgeschwindigkeit, beträgt 11,2 m/sec oder 40 000 km/h."
Fehler 1: Diese Geschwindigkeit nennt man nicht Fluchtgeschwindigkeit, sondern Kreisbahngeschwindigkeit. Die Fluchtgeschwindigkeit lässt uns die Erde für immer verlassen.
Fehler 2: Das ist natürlich nur ein Druckfehler. Es müsste 11,2 km/s und nicht 11,2 m/s heißen. Aber mit dem metrischen System sind die Amerikaner ja bekanntlich af Kriegsfuß. Oder vielleicht war nur der Übersetzer mit der Umrechung von Meilen überfordert.
Fehler 3: Diese Geschwindigkeit beträgt nicht 11,2 km/s, sondern 7,9 km/s (in Oberflächennähe).

Viel Spaß beim Lesen und Fehler(chen)entdecken!


Das Dschungel-LIEDER-Buch: Noten und Texte zum Musical von Konstantin Wecker und Christian Berg
Das Dschungel-LIEDER-Buch: Noten und Texte zum Musical von Konstantin Wecker und Christian Berg
von Christian Berg
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Knapp daneben ..., 18. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor Jahren hörte ich begeistert die Dschungelbuch-Musik von Konstantin Wecker und viele Nummern sind auch nach langer Abstinenz noch völlig im Ohr: "Keine Feier ohne Geier" ist bei uns daheim ein stehender Spruch. Umso befremdlicher, wenn im vorliegenden Dschungel-Liederbuch bereits der erste Akkord falsch ist. Dass dies nichts Gutes verspricht, zeigt kurz darauf die Gänsehaut-Passage "Die heiße Erde dampft...". Keine Ahnung, wie die Herausgeber auf die Akkorde Bb Gm/C kommen, im Original ist es jedenfalls G/B A/C#. Rein mathematisch knapp daneben, klanglich leider platter als die Welt im Mittelalter. Leider geht es mit den Akkord-Fehlgriffen in dieser Tour weiter. Bleibt mir nur die Enttäuschung über diesen Buch-Fehlgriff...

Dass die Fotos und Geschichten in diesem Buch nett sind, rechtfertigt leider keinen zweiten Stern - schließlich habe ich ein Liederbuch und kein Fotoalbum gekauft.


Asmodee - Lui meme 200001 - Die Werwölfe von Düsterwald
Asmodee - Lui meme 200001 - Die Werwölfe von Düsterwald
Preis: EUR 9,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das absolute Suchtspiel - unwiderstehlich, 22. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension der Tochter von Jürgen Geißelbrecht.
Wir kannten dieses Spiel schon lange, bevor wir entdeckten, dass es davon eine tatsächliche Ausgabe gibt. Schon da war es meistens der Höhepunkt jeder Geburtstagsfeier. Als wir es dann einmal auf eine Sommer-Orchesterwoche mitnahmen, war der Erfolg überwältigend. Zuerst spielten wir meist zu siebent oder acht, aber nach und nach wussten die Betreuer nicht mehr, was sie tun sollten, weil sich in jeder Pause und jeden Abend bis spät in die Nacht bis zu 15 Leute zusammenfanden um Werwolf zu spielen. Die eingefleischtesten von uns standen sogar Stunden früher auf, um noch Zeit zum Spielen zu haben. Seitdem ist "Werwolf" auf allen Orchesterwochen von zehn bis zwanzig Jahren der absolute Hit, und es bilden sich regelrechte Werwolfsekten.
Über den Suchtfaktor ist hier, denke ich, schon wirklich massenhaft geschrieben worden, ich kann es nur bestätigen. Ich kenne ganze Schulklassen, die bei Projekttagen nichts anderes tun als Werwolf zu spielen.
Einige Nachteile möchte ich hier trotzdem aufzeigen.
- die Karten dieser Ausgabe sind nicht sonderlich stabil und sind natürlich sofort unbrauchbar, wenn sie Knicke oder umgebogene Ecken haben, da dann die Identität nicht mehr geheim ist.
- manche Erwachsene (hier sei angemerkt, ich bin 16 Jahre) waren nicht so angetan von der Tatsache, dass man bei Werwolf lernt, sich zusammenzurotten und zu verbünden, gegen andere zu hetzen und zu lügen. Meine Gegenargumente später.
- man muss schon mindestens zu acht sein, damit das Spiel einen Sinn macht. Allerdings, wie schon erwähnt, ist das meistens nicht das Problem :-)
- Manche Regeln des Originalspiels sind nicht ganz schlüssig, bzw. beeinträchtigen die Bluff-Strategien und somit die allgemeine Spannung des Spiels ganz gewaltig. Auch dazu weiter unten.
- die Spannung und die Qualität ist ganz von den Spielern abhängig.

Um noch ein paar Pluspunkte aufzuzählen, als ob das nötig wäre :-)
+ die Spannung und die Qualität ist ganz von den Spielern abhängig. Ich sehe das deswegen sowohl als Plus als auch als Minus, weil es mit redefaulen, langweiligen Menschen oder Leuten, die nicht lügen können, sehr sehr öde werden kann. Mit einigen richtigen Leuten aber entwickeln sich so spannende Diskussionen, dass oft auch sonst verschlossene, stillere Spieler mitgerissen werden.
+ Meiner Meinung nach ist das Spiel auf jeden Fall pädagogisch wertvoll, weil ich Kinder nicht so dumm einschätze, dass sie den Unterschied zwischen Spiel und Wirklichkeit nicht erkennen. Man lernt Diskutieren, Überzeugen, Stategie und natürlich auch Bluffen wie bei keinem anderen Spiel.
+ Das Spiel verbindet einfach Menschen wie kein anderes.
+ Die Karten sind recht hübsch gestaltet.

Tipps meinerseits zur Verbesserung der Spielqualität:
AUF KEINEN FALL DIE KARTEN DER TOTEN AUFDECKEN!!! Diese Regel zerstört so viel, hier nur ein Beispiel: Ein Werwolf ist angeklagt, ein anderer Werwolf verteidigt ihn und klagt mit vollster Überzeugung einen anderen Spieler an. Wer auch immer elimiert werden wird, die anderen Dorfbewohner werden sicherlich misstrauisch gegenüber dem Verteidiger werden, wenn aufgedeckt wird, dass er einen Werwolf verteidigt hat. Jeder Bluff ist praktisch unmöglich! Einzige Ausnahme bildet der Jäger, der zum Beweis, dass er jemanden in den Tod mitreißen darf, natürlich seine Karte aufdecken muss.
Zur weiteren Verschärfung spielen wir meistens mit der Regel, dass niemand so tun darf, als sei er jemand anderer, oder seine Identität aussprechen darf. Zum Beispiel ist es verboten zu sagen: "Ich bin das Mädchen und weiß dass der und der und der Werwölfe sind". Stattdessen kann man sich mit "Ich bin mir eigentlich sicher, dass der und der Werwölfe sind, sie verhalten sich so verdächtig." behelfen. Es ist nämlich für einen WErwolf praktisch unmöglich, wirklich überzeugend zu behaupten, er sei das Mädchen, wenn sich das echte Mädchen daraufhin outet - das müssten schon verdammt gute Werwölfe sein.

Fazit: Mit den richtigen Leuten das beste Spiel, das ich kenne.


Seite: 1