Profil für Michael Schwarz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Schwarz
Top-Rezensenten Rang: 2.033
Hilfreiche Bewertungen: 560

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Schwarz (Hannover)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
pixel
Die drei Fragezeichen Special: und der dreiTag
Die drei Fragezeichen Special: und der dreiTag
Preis: EUR 12,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein dreifachgelagerter Sonderfall, 7. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Tag verläuft dreimal ganz anders. Am Anfang steht eine Cola, die umfällt, aber damit sind wir auch fast am Ende der Gemeinsamkeiten.
Auf drei CDs von unterschiedlichen Autoren verlaufen drei Fälle der drei ???, die zu dem Besten gehören, was ich seit Langem gehört habe.
Der erste Fall "Fluch der Sheldon Street", der Justus zugeordnet wird, ist dermaßen spannend und gruselig, dass ich mich dazu hinreißen lassen möchte zu sagen, dass sogar das "Haus des Schreckens" dahinter zurück bleibt.
Und CD Nr. 3, "Fremder Freund" ist eine spritzige Überraschung, deren Inhalt ich in dieser Rezension nicht vorweg nehmen möchte.
Das Einzige, was mich wundert, ist die Tatsache, dass die Stories von Autoren der DR3I geschrieben wurden. Und, wie den Meisten wohl bekannt sein dürfte, handelte es sich bei diesen Folgen in der Regel um recht dürftige Episoden.
Umso mehr freut es mich, dass dieses Produkt so gelungen ist, geschpickt mit Spannung, Grusel, witzigen Dialogen, netten Annekdoten (Medow-Fresh Ice) und auch klassischen EUROPA-Musikthemen aus den ganz alten Folgen. Herrlich!

Fazit: Eine großartige Idee mit drei fast autarken Top-Folgen, die einen gemeinsamen Anfang und zwischendurch immer wieder kleine Überschneidungen aufweisen, aber in völlig andere Richtungen gehen, dazu tolle Sprecher, wie z.B. Bastian Pastewka und jede Menge geniale drei ???-Atmosphäre.
Witzig sind dabei auch die kleinen Seitenhiebe Richtung TKKG und Fünf Freunde.


7 Sinners
7 Sinners
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Helloweens härtestes Album seit "Walls Of Jericho" - ganz stark!, 2. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 7 Sinners (Audio CD)
Mit diesem Wahnsinnsalbum und der dazugehörigen Singleveröffentlichung "Are you Metal" kehrten Helloween 2011 in mein Bewusstsein zurück.
Die fünf Kürbisköpfe haben mit "7 Sinners" eine rasende, metallische Bestie erschaffen, die einen rohen, sehr gitarrenlastigen Sound ihr Eigen nennen darf und - meineserachtens - sogar eine Qualitätssteigerung zu dem tollen Vorgänger "Gambling with the Devil" darstellt.
Auf diesr Platte wird nicht mit dem Florett gefochten, sondern mit dem stumpfen Degen zugeschlagen. Die Produktion ist so fett, wie Rock'n'Rolf es sich wohl für sein Running-wild-Comeback gewünscht hätte.
Dazu kommen Hits mit suchtauslösenden Ohrwurmrefrains en masse. Als Beispiel seien hier nur neben dem bereits erwähnten "Are you Metal" (Hymne), "Who is Mr. Madman" (quasi Perfect Gentleman Part 2), "The Sage, the Fool, the Sinner" ("Helloweener" geht's nicht), "Long live the King" (Eine Hommage an Ronnie James Dio) und mein absoluter Favorit "World of Fantasy" (Powermetal at its best) genannt.
Wurde in der Vergangenheit immer wieder über die Sangesqualitäten von Andi Deris gemäkelt, kann ich nur sagen: Hört euch die genialen Gesangsparts an. Der Andi zeigt eine Klassevorstellung! Nach bald 20 Jahren bei Helloween kann man den Mann endlich mal in Ruhe lassen und aufhören ihn mit Kiske-Vergleichen zu penetrieren.
Wer dieses Album nicht in sein Herz schliesst, den kann man nur fragen "Are you überhaupt jemals Metal gewesen?".


Come Around Sundown
Come Around Sundown
Preis: EUR 5,55

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kings of the Year, 2. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Come Around Sundown (Audio CD)
Meine Güte! Das Genöhle vieler Rezensenten der neuen KOL-Platte ist kaum zu ertragen. Immer wieder dieses "Uhhh, meine gute, alte Lieblings-Südstaaten-Rockband spielt jetzt U2-Songs...".

1. Es ist fraglich, ob sich KOL tatsächlich nur noch über ihre Südstaatenroots definieren. Wie war das noch? "Stillstand ist der Tod..."
und
2. Was zum Geier ist eigentlich so schlimm an U2?

Für mich persönlich und völlig subjektiv ist Come around sundown das Album des Jahres; ich erlebe es als Musik mit größtem Suchtfaktor. Und ja, auch ich mag U2 sehr.

Songs wie Mary, No Money, Pyro, The Face, The Immortals oder auch Radiactive haben so eine individuelle Klasse, gepaart mit Calebs toller Stimme und einer geschmackvollen Instrumentierung, dass man sie immer wieder hören möchte.
Und die andere Hälfte der Songs ist bei näherer Begutachtung nicht minder wundervoll.

Für mich jetzt schon ein moderner Klassiker!


No Prayer for the Dying
No Prayer for the Dying
Preis: EUR 12,98

4.0 von 5 Sternen Besser als viele meinen, 25. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: No Prayer for the Dying (Audio CD)
Was wurde über dieses Maiden-Album hergezogen...
Es habe einen schlechten Sound, miese Songs und "Bring your daughter" sei sowieso die blödeste Single, die Maiden je veröffentlicht hätten.
Okay, No Prayer kommt nicht an geniale Alben wie Number of the Beast oder Seventh Son heran, aber es bietet einige Songperlen, wie z.B. Tailgunner, No Prayer for the Dying, Mother Russia und eben auch Bring your daughter...
Ich wundere mich sowieso seit Jahren, warum die Abgehnummern mit den fetten Refrains bei Maiden immer so gescholten werden. Zu meinen Favoriten gehört nämlich neben Aces high, Wicker Man oder Rainmaker auch jenes lustige Bring your daughter..., ganz nebenbei Maidens einzige Nr.1-Single, wobei ich das nicht als ausschlaggebendes Kriterium angeben möchte.
No Prayer ist ein gutes Maiden-Album, dass man prima hören kann und eben nicht ganz mit den großen Klassikern mithalten kann. Wie auch?
Wenn man sich gern mal ein wirklich mieses Album der eisernen Jungfrauen anhören will, dann bitte ich bei Virtual Eleven zuzugreifen.


Folge 140/Stadt der Vampire
Folge 140/Stadt der Vampire
Preis: EUR 7,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Twilight - Ein spezialgelagerter Sonderfall, 25. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Folge 140/Stadt der Vampire (Audio CD)
Ich habe vor einiger Zeit das Buch als Vorlage für dieses Abenteuer der drei ??? gelesen und war sehr angetan.
Umso gespannter war ich, bezüglich der Umsetzung als Hörspiel.

Um es vorweg zu nehmen: Wir haben es hier mit einer gutklassigen Folge von Justus, Peter und Bob zu tun.
Ein Vampir sucht das ablegene Dörfchen Yonderwood heim und hinterlässt eine blutige Spur aus Angst. Unsere drei Freunde aus Rocky Beach betätigen sich als Vampirjäger und stoßen dabei auf Erstaunliches...

Die Zutaten sind bestens: Schaurige Musik, düstere Stimmung, gute Sprecher (witzig ist besonders Gerd Baltus als Pfarrer) und eben eine gelungene Buchvorlage.
Was mich dazu bewogen hat einen Stern abzuziehen ist schlicht die Tatsache, dass Peter den Vampir im Gegensatz zum Buch hier nicht zu Gesicht bekommt und die aufregende Szene mit der Hausdurchsuchung komplett weggestrichen wurde.
Hier kann ich nur zu mehr Mut raten und empfehle lieber in Zukunft in solchen Fällen noch ein paar Minuten Spielzeit hinten dran zu hängen, damit die Hörer eine komplette Gänsehaut bekommen.
Liebe drei-???-Macher, passt auf, sonst werdet ihr vom Point Whitmark-Team überholt.

Fazit: 4 Sterne für eine gute, unterhaltsame, spannende Folge mit klasse Atmosphäre.


Folge 139/Das Geheimnis der Diva
Folge 139/Das Geheimnis der Diva
Preis: EUR 7,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine Diva in der Business-Class, 25. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Folge 139/Das Geheimnis der Diva (Audio CD)
Es wird ja immer viel schlechtes über die neuesten Folgen der drei ??? geschrieben. Dem möchte und kann ich mich im Fall der "Diva" nicht anschließen.
Die Folge ist einfach nett, recht unterhaltsam, tut keinem weh und rangiert im erweiterten Mittelfeld.
Ich fand es okay sie zu hören und ich hatte Spaß dabei.
Fazit: Eine Diva aus der Business-Class, die keinem weh tut.
Tipp für eine richtig gute Episode: Die drei ??? - Der Fluch der Sheldon Street aus dem Dreitag


Best of 2001-2009
Best of 2001-2009
Preis: EUR 10,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Best of The Rasmus, 25. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Best of 2001-2009 (Audio CD)
Eine überaus empfehlenswerte CD mit den Hitsingles der letzten Jahre.
Allein die komplette Länge der CD hätte noch mit Material der ersten CDs angereichert werden können, auch wenn diese Titel nicht so bekannt sind, haben sie doch Qualität.
Trotzdem: Value for money


The Blessed and the Damned-Best of
The Blessed and the Damned-Best of
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 21,93

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Blessed is the Best, 20. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Blessed and the Damned-Best of (Audio CD)
Wie bei vielen Bands mit übermäßig genialem Output ist es immer schwer eine -Greatest Hits- oder -Best Of- Compilation zusammenzustellen.
Viele Fans finden auf diesem Doppelalbum vielleicht eben gerade nicht ihren Lieblingssong, aber man kann bei solchen Vorhaben nicht jedem gerecht werden.
Für Einsteiger oder Leute, die nur ein bis zwei Alben der Band ihre eigen nennen, ist dies ein toller Überblick über die Schaffensphasen von Iced Earth.
Die ganz neuen Scheiben kommen zwar nicht zum Tragen, aber da kann man dann ja noch mal in eben diese Alben investieren, wenn einem dieser Sampler gefällt.
Mein einziger Kritikpunkt ist, dass man die volle Spielzeit der CDs hätte nutzen können/müssen.
Ansonsten: Tolle Songs von einer genialen Metalband.


Best of
Best of
Preis: EUR 7,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen We are Motörhead and we gonna kick ass, 20. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Best of (Audio CD)
Diese Zusammenstellung auf zwei CDs ist der absolut ultimative Überblick über den Songkatalog der härtesten Rockband aller Zeiten.
Man findet alte Perlen genauso wie neue Kracher.
Mehr Vollbedienung geht nicht.
Wer jetzt noch hadert und meckert, soll sich entweder alle Alben der Lemmy-Bande besorgen oder eine eigene Best-Of zusammenstellen.
Ansonsten gilt: Reinschmeißen, aufdrehen und durchstarten!


The Boat That Rocked
The Boat That Rocked
Preis: EUR 18,67

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The CD that ROCKED, 20. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Boat That Rocked (Audio CD)
Was soll man über diese geniale Compilation sagen? Sich über die tolle Playlist auszulassen, hieße Eulen nach Rom zu tragen (5 Euro ins Frasenschwein).
Natürlich fehlen die Stones-Songs, aber jeder anständige Musikfreund sollte sowieso 2 bis 10 Stones-Scheiben sein eigen nennen.
Um es also kurz zu machen:
Auf diesem Doppelalbum finden sich in ausgefüllter Spielzeit viele fantastische Klassiker der Popgeschichte.
Wer also auf gute Laune und Retrofeeling steht, sowie einen schönen 60ies, 70ies-Überblick haben möchte, der sollte hier zugreifen.
Daumen hoch!


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16