Profil für D. Kremzow > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. Kremzow
Top-Rezensenten Rang: 513.965
Hilfreiche Bewertungen: 102

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. Kremzow "dave_g22"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Python 3: Das umfassende Handbuch: Sprachgrundlagen, Objektorientierung, Modularisierung (Galileo Computing)
Python 3: Das umfassende Handbuch: Sprachgrundlagen, Objektorientierung, Modularisierung (Galileo Computing)
von Johannes Ernesti
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Programmierung als Schulaufsatz, 27. Mai 2013
Das Buch ist nicht knackig geschrieben. Erfahrene Entwickler langweilen sich und legen nach hundert Seiten das Buch entnervt beiseite. Ich komme aus dem C# Umfeld und empfehle "Python Essential Reference" als Umstiegslektüre. Das Buch kommt schneller zum Punkt.

Sollte jemand Python 3 wählen wollen, um sich zum ersten mal mit Programmierung zu beschäftigen, kann ich ihn dazu jedoch ermutigen.


Haskell-Intensivkurs: Ein Kompakter Einstieg in die Funktionale Programmierung (Xpert.press) (German Edition)
Haskell-Intensivkurs: Ein Kompakter Einstieg in die Funktionale Programmierung (Xpert.press) (German Edition)
von Marco Block
  Taschenbuch

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hält was der Titel verspricht, 30. Januar 2012
Nachdem ich mich etwas widerwillig für ein deutsches Buch zum Thema Haskell entschieden habe muss ich sagen, dass ich meine Entscheidung nicht bereut habe. Der Intensivkurs kommt ziemlich schnell zu Sache. Man hält sich nicht lange mit Installation und Sonstigem auf sondern kommt sofort zum Eigentlichen. Der Schreibstil ist straff, themabezogen und ohne Schnörkel. Das Buch ist dadurch auch ziemlich kurzweilig geraten. Man muss hier deutlich sagen, dass das Buch nicht in die Breite geht und von dem Nutzer verlangt wird, sich mit dem "Haskell-System" (Online-Hilfen, Tools usw.) auseinander zu setzen. Es geht hier schlicht und ergreifend um die Sprache. Das ist in meinen Augen positiv. Am Ende eines jeden Kapitels finden sich Aufgaben. Die Lösungen gibts am Ende des Buches.
Abzüge gibt es für den Fakt, dass in den Lösungen Elemente aus späteren Kapiteln benutzt werden. Zusätzlich wäre es schön, wenn die Lösungen noch vom Autor erklärt werden würden (-1 Stern). Aufmachung, Druckbild und Verarbeitung sind sehr gut.

Fazit: Solide 4 Sterne für ein Buch das seinem Anspruch und seinem Preis gerecht wird


F# for Scientists
F# for Scientists
von Jon Harrop
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 88,41

4.0 von 5 Sternen Ein anspruchsvolles Buch, 4. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: F# for Scientists (Gebundene Ausgabe)
Das Buch legt bei der Erarbeitung des Stoffes eine hohe Geschwindigkeit vor. Die Sprache F# wird nur unzureichend erklärt. Ich empfinde das als Plupunkt, da es bereits andere Bücher gibt, die das sehr gut und ausführlich machen (Programming F# by Chris Smith). Was das Buch hingegen wirklich von der Masse abhebt ist die ausschließliche Betrachtung der Sprache vor dem Hintergrund der Nutzung im Wissenschaftlichen Bereich. So werden z.B. Datenstrukturen der Sprach hinsichtlich ihrer Komplexität verglichen. Vor und Nachteile werden genannt und mit kleinen Beispielen untermauert. Es wird die funktionale gegen die imperative Programmierung verglichen und die Vor-/Nachteile beider Ansätze genannt. Das Buch hilft einem also weniger die Sprache F# als solche zu erlernen, sondern den funktionalen Ansatz dahinter zu begreifen.

Das Buch ist erstklassig gebunden und verarbeitet. Das Schriftbild könnte besser sein.

Insegesamt einen Punkt abzug wg. dem hohen Preis, aber dennoch eine klare Kaufempfehlung.


Silverlight 4: Das umfassende Handbuch (Galileo Computing)
Silverlight 4: Das umfassende Handbuch (Galileo Computing)
von Thomas Claudius Huber
  Gebundene Ausgabe

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein hervorragendes Buch, 13. Oktober 2010
Das Buch schafft es mit klarer deutlicher Sprache sämtliche Aspekte um Silverlight zu vermitteln. Es wird explizit darauf hingewiesen, dass es kein Buch für Programmierneulinge ist. Alle fortgeschrittenen finden ein Werk, dass sich nicht an Grundlagen aufhält sondern direkt zum Kern der Sache vordringt. Ich empfehle dieses Buch jedem, der sich in Silverlight einarbeiten will und schon mit C#/.NET erfahrungen gesammelt hat.


Pro Entity Framework 4.0 (Expert's Voice in .NET)
Pro Entity Framework 4.0 (Expert's Voice in .NET)
von Scott Klein
  Taschenbuch
Preis: EUR 52,38

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu teuer für den Umfang und die Qualität, 11. August 2010
Das Buch dürfte nach Umfang und Qualität maximal 25 Euro kosten. Es handelt sich um ein Softcover mit nicht einmal 300 Seiten. Die Qualität des Papiers ist unterirdisch. Der Inhalt is soweit OK. Der Autor verwendet einen lockeren Schreibstil. Zum besseren Verständnis werden Screenshots verwendet. Leider wird wieder einmal nur auf die Verwendung des MS SQL Servers eingegangen. An der einen oder anderen Stelle wäre es schön wenn Einschränkungen für DBs von Drittanbietern genannt werden würden.


Beginning Opengl Game Programming
Beginning Opengl Game Programming
von Luke Benstead
  Taschenbuch
Preis: EUR 39,66

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die beste Einführung zu OpenGL, 16. Juni 2010
Das Buch beschreibt auf einfache Art und Weise die Verwendung von OpenGL für die Grafikprogrammierung. Es wird der Unterschied zwischen OpenGL 3.0 und älteren Versionen gezeigt. Der Sprachstil des Buches kann als locker beschrieben werden. Das Buch gibt jedoch nur eine Einführung in OpenGL. Wer in die Tiefe gehen will kommt um das RedBook bzw. OrangeBook nicht drumrum. Dieses Buch bietet dennoch einen hervorragenden Einstieg.


PES 2010 - Pro Evolution Soccer
PES 2010 - Pro Evolution Soccer
Wird angeboten von digigames (Preise inkl. MwSt. Impressum & AGBs unter Verkäuferinfo)
Preis: EUR 9,99

11 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Steuerung bitte komplett überarbeiten, 1. November 2009
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Tja, da ist der nächste Meilenstein, der ebenfalls nur eine Beta-Version ist. Die Grafik ist schön, der Sound ist mäßig und der Kommentar nervig. Der Onlinemodus, der Hauptgrund warum ich mir das Spiel gekauft habe ist eine Katastrophe. Ständig Spielabbrüche vor und während den Spielen, es ist schlicht grauenhaft. Mir ist unbegreiflich warum das in anderen Spielen so hervorragend klappt nur PES kriegt das nicht vernünftig zum laufen.
Die nächste Katastrophe ist die künstliche Intelligenz, wenn man Sie überhaupt so bezeichnen kann. Der Torwart ist schlechter als in PES2009 und dabei ist egal wer da im Kasten steht. Flachschüsse festzuhalten scheint dem Schlussmann unmöglich. Ab und zu läuft er dann noch völlig bescheuert raus und das Disaster ist perfekt und ein souverän geführtes Spiel verloren. Gegen Kopfbälle zu verteidigen ist ebenfalls unmöglich. Meine Abwehrspieler können noch so perfekt zum Ball stehen, trotzdem schaffen sie es nicht zu verteidigen. Die nächste Flachpfeife auf dem Platz ist der Schiedsrichter. Da werden klare rote Karten nicht gegeben, Elfmeter verweigert man könnte ab und zu ausrasten.
Die Steuerung ist ebenfalls ein schlechter Witz, da die Abwehrspieler immer im Vorteil sind. Die Abwehraktionen werden aus irgendeinem Grund ohne Verzögerung umgesetzt, während der Angreifer kaum eine Möglichkeit hat zum Schuss zu kommen. Das allerbeste ist dann, wenn man vom Gegner angerempelt wird und der eigene Spieler für ca. 2 Sekunden in Geisterstarrer verharrt und nicht mehr steuerbar ist. Das sieht dann in der Praxis so aus, das der Gegner ein Slidetackling macht und auf dem Boden liegt, man selbst stolpert. Selbst wenn der Ball vor den eigenen Füßen liegt ist der Gegener schneller am Ball. Außerdem sind die Spieler unfähig Bäller anzunehmen. Der Ball wird immer gefühlte zwei Meter vorgelegt (per Knopfdruck kann angenommen werden). Jedes Mal wenn ich eine normale realistische Ballannahme sehen will, muss ich ne Taste drücken. Man rechne sich aus wie oft ich dann die Taste im Spiel drück muss. Naja - so ist er eben der Fortschritt.

Ich stelle mir hin und wieder die Frage ob Spielezeitschriften überhaupt noch kritisch bewerten - die Fehler sind dermaßen gravierend, das sie auffallen müssen. Von den Herstellern erwartet man ja nur noch Betaversionen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 28, 2009 4:19 AM CET


Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin)
Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin)
von Robert C. Martin
  Taschenbuch
Preis: EUR 34,88

16 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Und da ist er wieder der erhobene Zeigefinger, 30. August 2009
Nachdem ich die ersten drei Kapitel gelesen habe möchte ich hier kurz meine Meinung zum besten geben. Das Buch ist gut geschrieben und in verständlichem Englisch gehalten. Es hier und da Karikaturen die das Buch ein wenig auflockern. Die Verarbeitungsqualität ist eher auf unterem Level. Für den Preis kann man auch Hardcover erwarten.
Der Inhalt beschreibt eigentlich auf verständliche Art und Weise warum man Dinge auf eine bestimmte Art und Weise kodieren soll. Dabei schießt der Auto leider weit über das Ziel hinaus. Insbesondere der Abschnitt über Funktionen läßt mich schmunzeln da in diesem ein schlecht geschriebes Beispiellisting komplett zerhackstückt wird und in eine vermeindlich besseren Code verwandelt wurde. Irgendwie scheint dem Autor entfallen zu sein, das sein Quellcode zwar 'sauberer' zu sein scheint aber ebenso schwierig zu lesen ist wie das Ausgangsbeispiel. Man kann an diesem Kapitel deutlich erkennen wie dogmatisch das Buch ist. Grundsätzlich bin ich der Meinung das ein guter Programmierstil mit der Zeit in jedem Programmierer heranreift und diese Art von Büchern nur als Ideengebung für guten Code dienen können. In der Arbeitswelt bleibt für viele nützliche Vorschläge des Buches eh zu wenig Zeit. Der Geist ist willig, aber die Zeit ist knapp!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 16, 2009 4:01 PM MEST


C# 3.0 Entwurfsmuster
C# 3.0 Entwurfsmuster
von Judith Bishop
  Gebundene Ausgabe

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch über Entwurfsmuster, 5. August 2009
Rezension bezieht sich auf: C# 3.0 Entwurfsmuster (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch bietet wenig Neues im Vergleich zum Standartwerk Entwurfsmuster aber es hat einen entscheidenen Vorteil. Es lässt sich sehr viel leichter lesen. Insbesondere die Verwendung von C# Quelltext stellt für nicht C++ Programmierer einen unschätzbaren Vorteil dar. Das der Fokus auf C# 3.0 gelegt wird ist mir unklar. Es werden zwar einige Sprachkonstrukte daraus benutzt, aber es wäre auch ohne gegangen. Das Buch zeigt jedenfalls einige neuere Sprachkonstrukte und hilft einigen Anfängern ebenfalls dabei weiter in C# einzusteigen. Die Beipiele fand ich teilweise unsinnig aber wenigstens halbwegs kurz. Rundum allerdings ein gelungenes Buch und da es momentan nix besseres zu dem Thema im Bereich C# gibt eine Kaufempfehlung.


Gomorrha: Reise in das Reich der Camorra
Gomorrha: Reise in das Reich der Camorra
von Roberto Saviano
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

9 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig, 17. Mai 2009
Das Buch beginnt recht spannend und verliert sich dann schnell in endlosen Kolonnen von Namen, die es dem Leser unmöglich machen zu begreifen, wie die Personen in Relation zu einander stehen. Es werden unzählige Personen genannt, die im folgenden nie wieder auftauchen. Ich hab das Buch mittlerweile enttäuscht weggelegt.


Seite: 1 | 2