Profil für G. Hausmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von G. Hausmann
Top-Rezensenten Rang: 3.536.402
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
G. Hausmann (Kreis Landshut)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Metabolic Balance Gourmetküche: Neue Rezeptideen des Starkochs Frank Heppner
Metabolic Balance Gourmetküche: Neue Rezeptideen des Starkochs Frank Heppner
von Wolf Funfack
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gesunde Ernährung mit Hochgenuss, 11. April 2010
Der Erwerb dieses Buches Metabolic Balance Gourmetküche: Neue Rezeptideen des Starkochs Frank Heppner macht sicher nur für denjenigen Sinn, der weiss, was Matabolic Balance (MB) ist, sich also nach Anleitung des Arztes und des individuellen Ernährungsplans verhält, ansonsten wird es eher schwierig, damit zurechtzukommen. Wer aber, wie ich, zu MB steht, und es erfolgreich praktiziert (>15kg und zwei Blutdruckmedikamente weniger), und der (wieder wie ich) gutes Essen liebt, wird dieses Buch schnell mögen und sehr schätzen, bietet es doch die Chance, raffinierte Gerichte für sich (und durchaus auch "Mitesser" in der Familie oder Gäste) zu zaubern, und sich und seine "Mitesser" mit köstlichen Kreationen zu verwöhnen, die weder nach Diät, noch nach langweiliger, "nur gesunder" Ernährung aussehen oder schmecken. Wirklich gute und einfach zu realisierende Rezepte und Ideen, die es einem wirklich leicht machen, das Wort Diät aus seinem Sprachschatz zu verbannen, und MB zum Dauerzustand zu machen. Schließlich ist MB keine Diät, sondern eine Ernährungsphilosophie auf Dauer. Die Kritik einiger Rezensenten, die Mengenangaben seien ungenau oder unspezifisch, kann man so absolut nicht gelten lassen, schliesslich ist der MB-Ernährungsplan für jeden MB-ler anders, und "eine Portion..." kann halt 150g, 140g, 160g, 200g, oder sonstwas sein - deswegen heisst es ja "individuell". Und mit Kochtechniken sollte man sicher auch grundsätzlich vertraut sein, will man einige der Rezepte akribisch nachkochen.
Alles in allem ist das Buch für mich eine absolute Empfehlung und fast schon ein Muss für den ambitionierten Metabolicer unter den Gourmets, oder auch andersherum, den ambitionierten Gourmet unter den Metabolicern :-)


Seite: 1