weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Profil für Mr & Mrs. Smith > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mr & Mrs. Smith
Top-Rezensenten Rang: 652
Hilfreiche Bewertungen: 8673

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mr & Mrs. Smith
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Buried In Violence
Buried In Violence
Preis: EUR 15,99

3.0 von 5 Sternen solides Debüt, 14. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Buried In Violence (Audio CD)
Bei dem österreichischen Label Napalm Records habe ich oft das Gefühl die nehmen alles was irgendwo bissel bekannt ist und dazu auch einen großen Haufen Newcomer! Dabei ist die Mischung wirklich bunt. Richtiger Müll ist jedoch kaum bis nahezu nie zu finden! Manchmal jedoch eine Menge Durchschnitt wie die mir vorliegenden Product Of Hate und ihr Album "Buried In Violence".
Bei dieser Band regieren die Klischees in Bandname, Cover und Albumtitel und es ballert ordentlich gespielter und produzierter (James Murphy saß an den Reglern) Death / Thrash aus meinen Boxen der wirklich nicht übel, aber auch 0,0% originell ist. Seit den Neunzigern rödeln 1000 ähnliche Bands, gerne auch mit "Hate" im Bandname ähnliches zusammen. Die aus den USA stammende Truppe ist live bei vergangenen Tourneen für Band wie Lamb Of God und Meshuggah ein netter Anheizer, aber spannend ist das hier nicht.
Die Ozzy Osbourne Nummer "Perry Mason" zeigt aber auf erschreckende Weise: Außer dem Lied bleibt einfach nichts hängen, Ohrwürmer - Fehlanzeige.
Wer auf Death / Thrash oder Thrash mit Death Metal Elementen steht, kann gerne mal rein hören, es gibt definitiv schlechtere Combos, für ein Debüt ist es solide!


Doctor Who - Sechster Doktor - Volume 2 [5 DVDs]
Doctor Who - Sechster Doktor - Volume 2 [5 DVDs]
DVD ~ Colin Baker
Preis: EUR 29,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nerd Alert, 14. März 2016
Der sechste "Doctor Who" (Colin Baker) darf wieder ran! Diesmal in einer zweiten fünf DVDs mit Schuber umfassende Box die der ersten in nichts nach steht. Seitdem die Geschichten auf 45 Minuten Folgen ausgelegt sind kann ich der Sache sogar einen Tick mehr abgewinnen! Dieses Mal gibt es "nur" drei Geschichten, die aber zweimal 90 Minuten und einmal gar drei Folgen lang sind. Abwechslung wird hier natürlich großgeschrieben, so nutzte man Spanien und viele Locations im Freien für die abgedrehte Geschichten um "Androiden in Sevilla" wo man von intergalaktischen Superköchen und Androiden Menschen als köstliche Speise für die Sontaraner zubereiten will. Doctor Who und seinem Partnerin Jamie lassen das natürlich nicht zu. Unterstützung bekommen sie gar vom zweiten Doctor (Patrick Troughton) und seinen Assistenten - abgefahren! Auf Planet der Toten gibt es mal wieder eine Folge mit Whos Erzfeinden den Daleks und deren fiesen Schöpfer Davros welcher auch auf dem Cover zu bewundern ist. Bei "Das Amulett" befindet sich der clownesk gekleidete Wissenschaftler in einem Zeitkorridor zwischen Erde und dem Planeten Karfel, dort führt der entstellte Borad (lustig, oder?) eine Schreckensherrschaft.
Natürlich wirkt das 1984er Serienvehikel heute wie fast alle der Folgen unfreiwillig komisch aber auch charmant, witzig und bewusst trashig. Man wird immer überrascht.
Ich muss aber zugeben, dass ich die fantastischen zwei DVDs umfassenden Bonusmaterialien. Hier wird wieder einmal geklotzt und nicht gekleckert: neue Dokumentationen über die Dreharbeiten, die Autoren und viele TV-Spots, Deleted Scenes, Blicke hinter die Kulissen und vieles mehr bieten den Fans wirklich was fürs Geld und verdoppeln dadurch locker die Laufzeit der Box. Nicht zu vergessen sollte man das informative und liebevolle Booklet mit Linernotes in D/E von Whos Assistentin Peri.
In dieser Form ist die Aufbereitung der "Doctor Who" Reihe unschlagbar!


Nivea Sun Kids Schutz und Pflege Spray LF30, 1er Pack (1 x 300 ml)
Nivea Sun Kids Schutz und Pflege Spray LF30, 1er Pack (1 x 300 ml)
Wird angeboten von MATRIKS
Preis: EUR 9,20

5.0 von 5 Sternen ab 30 sollte der Lichtschutzfaktor sein!, 10. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)

Jetzt teste ich mal "unsere Marke" die wir wegen der Schutzstärke, des dezenten Geruches und des Schnellen Einziehens mögen. Diese hier hat LSF 30 und ist deshalb günstiger als die 50er. Tut aber genauso seinen Dienst, da wir Kinder und auch uns nie allzu lange der Sonne aussetzen. Theroetisch muss man bei LSF 30 die Haut öfters eincreme als mit 50. Jedoch man sollte sich auch nicht so drauf verlassen das man jetzt so lange wie möglich in die Sonne darf. Erwachsene wie Kinder benutzen dieses Spray in unserer Familie und jeder der Kinder hat weiß wie wichtig ein Pumpspray für Sonnencreme ist da Kids oft sehr uneinsichtig sind was das Eincreme betrifft. Das klappt hiermit zwar auch nur mit Protest bei uns zieht aber gut ein und ist wasserfest. Außerdem "Stinkt" man nicht so sehr nach Sonnencreme wie bei anderen Marken. Praktik der Hebel um die Pumpe zu sperren falls die Flasche im Auto oder Rucksack transportiert wird und so nicht wegen Druck von außen alles voll Sonnencreme ist. Lediglich der happige Preis ist ein bissel happig für 300 ml die zwar relativ ergiebig aber keine Familienpackung sind, aber das war es dann auch mit negativen Aspekten. Wir hatten schon seit Jahren keine roten Stellen oder gar einen Sonnenbrand.


Navy SEALs vs. Zombies [Blu-ray]
Navy SEALs vs. Zombies [Blu-ray]
DVD ~ Ed Quinn
Preis: EUR 14,10

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Superschrott! und noch nicht mal lustig!!, 10. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Navy SEALs vs. Zombies [Blu-ray] (Blu-ray)
Das Beste am Film ist der Titel: "Navy Seals VS. Zombies". Diese " Versus Reihe" gibt es ja mit den verschiedensten Paarungen und das hier ist ein ganz billiger B-Film mit einer 1000 Mal gesehenen Handlung, billiger Action und ganz furchtbaren CGI Explosionen, Einschüssen und Blutspritzern. Schon als die sogenannten Seals im Intro des Filmes mit Plastiksprengstoff eine Tür aufsprengen ist es billigstes CGI - lachhaft! Der Anfang der Geschichte ist wie in allen Zombiestreifen immer gleich:
In einer Stadt, hier Baton Rouge, Louisiana in den USA bricht der Zonmbievirus, warum auch immer aus!
Seltsam, die Viecher beißen wenn sie im Bild sind aber nur und infizieren, ausgeweidet und gegessen wird nicht, da passt auch die FSK 16. Leider ist der Vizepräsident In Baton Rouge mit seiner Leibgarde. Um ihn zu retten werden die Navy Seals losgesendet und es folgen lächerliche Kämpfe, billige, animierte Explosionen und vorhersehbare Action. Bei der simplen wie schnellen Auflösung am Ende des Filmes greift man sich unweigerlich an den Kopf und ärgert sich über den Verlust der Lebenszeit. O.k. - ich gestehe, manches habe ich mit Vorlauf geschaut. Der andere Lichtblick neben dem Titel ist B-Film Held Michael Dudikoff nach langer Filmabstinenz. Er spielt routiniert den Einsatzleiter der Seals und sieht für 62 wirklich fit aus. Die restlichen "Schauspieler" agieren so blass wie weißes Papier und haben teilweise zwei Gesichtsausdrücke, dazu kommt noch, dass die Bildqualität einer Blu ray keinesfalls würdig ist, die Extras auch nicht.
Fazit: Lieber "Dawn Of The Dead" schauen und diesen Mist hier ignorieren! Die Flut der Zombiestreifen bringt halt viel Müll mit, wobei die Grundidee sicherlich nicht schlecht ist. Ach ja, laut Aufkleber sind es echte Seals im Film...


Gigaset elements window (Fenstersensor)
Gigaset elements window (Fenstersensor)
Preis: EUR 39,99

4.0 von 5 Sternen klein, leicht zu montieren, 10. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Sehr klein und unauffällig sind die Sensoren die aber mit dem Hauptsystem gut funktionieren und sich auch gut installieren lassen, per Doppelseitenklebeband werden diese an das Fenster geklebt und fertig ist die Sache. Leider verlieren sie manchmal die Verbindung zum System, aber der Tipp vom Support ausschalten der Basisfunktion und Batterie raus klappt, manchmal findet sich die Verbindung aber auch so wieder. Es erkennt wenn Fenster / Türen offen oder gekippt sind. Sind zufrieden!


Hasbro Disney Prinzessin B5286ES2 - Schimmerglanz Rapunzel, Puppe
Hasbro Disney Prinzessin B5286ES2 - Schimmerglanz Rapunzel, Puppe
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen hübsche Puppe für kleine Mädels , ähnelt größerer Barbie, 10. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Für unser Mädchen eine Puppe zum Spielen aus dem bekannten Disneyfilm. Das bunte Kleid hat einen Klettverschluss, die lila Schuhe sind auch ausziehbar, die schönen wadenlangen blonden Haare kann man sicherlich kämmen und Zöpfe mit machen. Es ist eher eine Puppe für Mädels ab 3 , Stellen ist schwierig, die fällt leicht um, da ist die Verpackung schon wichtig und dort drin steht die gut. Arme und Beine sind leicht beweglich. Insgesamt eine typische Puppe für kleine Mädchen ohne Zubehör, der Preis ist nicht ohne, aber Disney Produkt halt. Ich finde es halt schön, dass sie mit fast 30 Zentimeter größer als diese Barbiepuppen sind.


Little Dead Rotting Hood - Keine Angst vorm bösen Wolf [Blu-ray]
Little Dead Rotting Hood - Keine Angst vorm bösen Wolf [Blu-ray]
DVD ~ Bianca A. Santos
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 11,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen solider B Streifen mit trashigen Tendenzen und doofem Titel, 6. März 2016
Die Produktionsschmiede The Asylum ist in den letzten Jahren eher für freiwilligen oder unfreiwilligen Trash (ohne H bitte!) bekannt und berüchtigt geworden, wobei sie die berühmten Mockbuster produzierten. Das sind Filme die sich in Sachen Titel, Cover (!) und Handlung an einen großen, zu dieser Zeit aktuellen Blockbuster wie „Herkules“, „Pacific Rim“ und Konsorten hingen. Dabei spielten dann ein paar ehemalige oder aktuelle Kino und Videothekenstars, sowie diverse Seriendarsteller mit, so dass man denken konnte „so schlecht kann der Film nicht sein“ – von wegen!
Nun liegt hier mit dem dämlich betitelten „Little Dead Rotting Hood“ (Anspielung auf das Märchen Rotkäppchen) ein Werwolf Horrorfilm vor auf den ich gerade kein aktuelles Original münzen kann. Das von der Story ähnliche „Red Riding Hood“ ist immerhin schon fünf Jahre alt, seltsam. Die krude Geschichte kommt mir auch kaum bekannt vor: Oma Winfried (Marina Sirtis, „Star Trek- TNG“) fürchtet um die Menschen ihres Ortes da sich dort eine Werwolfsippe ausgebreitet hat und verwandelt ihre hübsche Enkelin Samantha in eine vom Wolf gebissene Untote mit spitzen Zähnen die alle Menschen als Superwesen retten soll. Sheriff Adam (Eric Belfour) ist fassungslos als sich die Werwolfmorde in seiner ländlichen Gegend häufen und so geht er mit einer Bürgerwehr auf Wolfsjagd. Dabei gibt es jede Menge Tote da es ganz viele Werwölfe sind. Er bekommt Hilfe von Samantha die wie ein Werwolf ohne Fell, dafür mit spitzen Zähnen und Klauen (samt rotem Umhang mit Kapuze) daher kommt. Zusammen kämpfen sie gegen die Brut.
Sicherlich ist das keine originelle Story und manches ist arg holprig, jedoch insgesamt durchaus anschaubar. Dazu kommen noch ein paar Gesichter aus der dritten und vierten Reihe diverser Filme. Die Effekte sind handgemacht was die teils recht geschickt eingeschnittenen, dressierten (?) Wölfe inklusiver schneller Schnitte betreffen. Blutig ist das Ganze auch, aber nicht so brutal wie man das dank FSK 18 denken könnte. Nur der „Endgegner“ ist solide animiert, wirkt aber nicht ganz passend. Wie gesagt für eine Asylum Film ist das Ganze schon recht gut geworden, wenn auch die Geschichte sehr dünn ist und es am Ende mehr Spannung als wirklich eine gute Erklärung oder Auflösung gibt. Es gibt sogar einen kleinen Cliffhanger. Das Bild der Blu-ray ist gut, es gibt sogar Extras wie ein Making Of, Trailer und Gag Reel! Fazit: immer noch leicht trashig, aber eine positive Überraschung aus dieser Filmschmiede! Ein solider B-Streifen.


Russell Hobbs 23130-56 Cook at Home Multifunktionskochtopf mit 8 voreingestellten Programmen, Schongaren, Dampfgaren, Reis, Risotto, Pasta, Anbraten, Kochen, Warmhalten
Russell Hobbs 23130-56 Cook at Home Multifunktionskochtopf mit 8 voreingestellten Programmen, Schongaren, Dampfgaren, Reis, Risotto, Pasta, Anbraten, Kochen, Warmhalten
Preis: EUR 94,99

4.0 von 5 Sternen günstiger Beistelltop - netter Herderweiterung!, 5. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Russel Hobbs ist nicht schlecht, man kennt das ja- Vier Herdplatten und überall steht was drauf- Einen Reiskocher oder Nudelkocher haben wir nicht, daher nutzen wie den optisch ganz schicken Topf als fünfte Herdplatte. Das ist praktisch und spart Zeit und Räumerei. Außer Reis und Nudel nutzen wir das Teil jedoch nicht, Das Rezeptbuch welches dabei ist hat toll bebilderte und interessante Rezepte. Neben Rührarm sind noch Messbecher,Schpflöffel sind noch ein Dampfgarsieb / Korb dabei, sowie ein Antikondensglasdeckel und der 4,5 Liter fassenden Antihaftkochtopf der sicherlich gut Platz bietet. Die acht installierten Programme : Schongaren, Dampfgaren, Reis, Risotto, Pasta, Anbraten, Kochen machen auch einiges her. Mit dem Gerät und dem Zubehör können wir schon was anfangen! Leider haben die Aufsatztöpfe und Gefäße ein nicht so großes Fassungsvermögen wie der Metall gebürstete Topf was bei einer Familie etwas unglücklich ist, wenn man nur zb 300 Gramm Nudeln kochen kann. Das finden auch andere Rezensenten, ebenso finde ich die Löcher vom Dampfgarer etwas groß, so dass kleine Nudeln schon mal durchflutschten... Meiner Frau fiel direkt auf das die alle Griffe nur genietet sind und ein Griff nach dem Auspacken schon nicht 100 % fest ist. Sollten die mal noch lockerer werden kann man sie wegen nicht vorhandener Schrauben (Nieten halt) nicht fest drehen - ärgerlich. Insgesamt für den niedrigen Preis (für solch ein Gerät) eine gute Sache mit für uns zwei Fehlern! Falsch machen kann man aber nichts beim Kauf denke ich.


Nivea Sun Kids Pflege SPR LF50+, 1er Pack (1 x 300 ml)
Nivea Sun Kids Pflege SPR LF50+, 1er Pack (1 x 300 ml)
Preis: EUR 9,95

4.0 von 5 Sternen benutzen wir schon lange und ist wirklich top!, 5. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Jetzt teste ich mal "unsere Marke" die wir wegen der Schutzstärke, des dezenten Geruches und des Schnellen Einziehens mögen. Erwachsene wie Kinder benutzen sie in unserer Familie und jeder der Kinder hat weiß wie wichtig ein Pumpspray für Sonnencreme ist da Kids oft sehr uneinsichtig sind was das Eincreme betrifft. Das klappt hiermit zwar auch nur mit Protest bei uns zieht aber gut ein und ist wasserfest. Außerdem "Stinkt" man nicht so sehr nach Sonnencreme wie bei anderen Marken. Praktik der Hebel um die Pumpe zu sperren falls die Flasche im Auto oder Rucksack transportiert wird und so nicht wegen Druck von außen alles voll Sonnencreme ist. Lediglich der happige Preis ist ein bissel happig für 300 ml die zwar relativ ergiebig aber keine Familienpackung sind, aber das war es dann auch mit negativen Aspekten. Wir hatten schon seit Jahren keine roten Stellen oder gar einen Sonnenbrand.


Smartwares Dummykamera mit blinkender LED, CS44D_SW
Smartwares Dummykamera mit blinkender LED, CS44D_SW
Preis: EUR 5,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ganz gut, kleiner Makel, 5. März 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Erst einmal sieht dieser Dummy für einen Laien aus wie eine echte Überwachungskamera, nach dem Einsatz von zwei normalen Batterien ist da ein rotes LED Licht was ganz gut wirkt, blinken tut es aber wie in der Produktbeschreibung keinesfalls! Drehen konnte ich die "Kamera" nicht, vielleicht bin ich da zu dämlich, aber man kann sie ja so positionieren das sie richtig "schaut". 2 Dübel und 2 Schrauben sind auch dabei. Ein Tipp von mir: Nehmen sie wie bei einem Rauchmelder Magnete die man an die Decke und das Gerät klebt und so kann der Dummy ohne Bohren an seinen Platz gebracht werden, er wiegt noch weniger als ein Rauchmelder! Bei unserem stand nicht Security Camera vorne drauf, sondern was anderes das wirkt aber doof und hat auch sonst keine Kamera die ich je sah. Also abkratzen: Wenn der Dummy jedoch niedrig hängt und man ihn anfasst und drückt klickt er ein wie ein Schalter oder diese Lampen die man drücken muss am Glas. Dadurch wirkt er etwas weniger realistisch. Sollte er hoch hängen wird denn denke ich auch keiner anfassen und mal drücken. Denn Diebe gehen sicher nicht das Risiko sollte es doch eine echte Kamera sein da lange mit dem Gesicht vor zu stehen, Maske hin oder her. Ich habe mir zwar einen leicht teurere und meiner Meinung nach besseren Dummy gekauft, werde diesen hier aber auch aufhängen in einer hohen Hofecke.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20