Profil für Thorsten > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thorsten
Top-Rezensenten Rang: 462
Hilfreiche Bewertungen: 6884

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thorsten (daheim)
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
From the Ashes of Nuclear Destruction
From the Ashes of Nuclear Destruction
Preis: EUR 16,94

2.0 von 5 Sternen eher überflüssig, 6. März 2014
Toxic Holocaust aus Oregon / USA stehen auf oldschool Thrash mitte in die Fresse!
Das Cover ist immer schön und passend im 80s Style und erinnert mich hier besonders an Ed Repka Werke (Evil Dead)!
"From the Ashes of Nuclear Destruction" ist eine Compilation mit 22 Songs zwischen ein und vier Minuten. Ruppig, rumpelig, stumpf und mit viel Enthusiasmus gespielt. Manchmal erinnern die von Demos, EPs, Splitalben stammenden Lieder an frühe Sodom, aber auch Destruction und einige US-Bands standen sicherlich Pate. Diverse Stücke haben leider (sind halt Demos) einen echt bes***Klang.
Freunde solcher Musik und Fans der Band können aber sicherlich mal ein Ohr riskieren und eventuell diese fast eine Stunde dauernde Rumpel-Thrash Orgie gut finden.
Soundästheten hören besser weg!


Chronicles of the Immortals-Netherworld
Chronicles of the Immortals-Netherworld
Preis: EUR 17,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blutnacht in der Vanden Plas Version, 6. März 2014
Die Pfälzer Prog-Metaller Vanden Plas arbeiten auf ihrem neuen Album wie bei der Rockoper "Blutnacht" mit Fantasyautor Wolfgang Hohlbein zusammen. Im Grunde ist "Chronicles Of The Immortals-Netherworld" eine Vanden Plas Interpretation des Bühnenstückes mit großartigem Cover das aufgrund der Spiegelwelt auch auf den Kopf gedreht werden kann. Eines der besten Artworks der Band meiner Meinung nach, wobei alle wirklich gut sind!
Musikalisch fühlt man sich als Fan der Truppe direkt heimisch, vermisst aber auf die gesamte Spielzeit etwas die Abwechslung in Sachen Geschwindigkeit und auch etwas Metalfaktor. Man merkt schon an dem Intro "Vision" mit viel Spoken Word und langsamen Pianoklängen das dies eine andere Scheibe ist. Epischer, ruhiger und auch sakraler kommt das Material mir vor. Es war halt im Original ein Musical, was nun fast alleine von Frontmann Andy Kuntz gesungen wird. Alleine die Chöre von "A Ghost Requiem" machen mir eine Gänsehaut. Auch die mir unbekannte, Gastsängerin ("A Ghost Requiem" ) passt gut in das Konzept. Gelegentliche metallische Eruptionen die genauso schnell enden wie sie gekommen sind hätten für meinen Geschmack zwar öfter eingesetzt werden können, was aber dem Hörgenuss nicht sehr trübt. Nächstes Jahr soll ein zweiter Teil folgen, ich bin gespannt!


I Want to Know What Love Is-the Ballads
I Want to Know What Love Is-the Ballads
Preis: EUR 14,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mucke top! Veröffentlichung nicht ganz schlüssig und nicht nur Balladen an Bord!!!, 5. März 2014
Ich find Foreigner auch mit neuer Besetzung inklusive Sänger Kelly Hansen super!
Das Studioalbum mit ihm war echt gut, leider haben die Amerikaner statt neuer Musik schon seit der "Reunion" sich verstärkt auf das Wiederkauen alter Kamellen in Form von Live-CDs, DVDs, Blurays und auch Akustikscheiben versteift. Dazu kamen Special Editions heraus wie beim besagten Comebackalbum Can't Slow Down" mit Live DVD und 'ner "Greatest Hits" Live-CD neu eingespielt mit der aktuellen Truppe. Somit ist seit "Mr. Moonlight" von 1993 ein (!) neues Studioalbum erschienen. Dazwischen kamen eben aufgezählte Alben und mindestens fünf Best Of Compilations inklusive einer "Best Of Ballads" auf den Markt.
Wenn man jetzt noch die Live DVDs in Form von Live CDs und die Neuauflagen (2 DVDs im Pack) dazu sieht hat auch der größte Fan den Überblick und die Lust verloren.
Jetzt wäre es doch nach einem Akustikalbum (2011) mit neu eingespielter "Greatest Hits" CD & Live DVD ("Acoustique & More") an der Zeit von Herrn Jones & Co ein amtliches Album nachzuschieben! Was machen die Musiker?
Eine Balladen Compilation! Dieses Mal nur mit Liedern die von Herrn Hansen stammen bzw. von diesem neu eingesungen worden sind, also die alten Hits. Dazu gibt es auch ein paar akustische Nummern wie "Say You Will" oder "Double Vision" was ja im Grunde in der Originalfassung auch keine waschechte Balladen waren. Das Ganze ist musikalisch alles auf Topniveau und ich find den Hansen auch toll! Aber das Werk in der limitierten Auflage mit wieder einer Akustik -CD (live im Radio, SWR oder so) heraus zu bringen ist sehr einfallslos!
Ob Foreigner sich nicht trauen neue Musik zu machen, oder lohnt es sich einfach nicht mehr?
Im Herbst 2014 gehen die Herren auf eine Akustiktour. Fazit: Das einzig neue bei Foreigner ist seit Jahren der wechselnde Drummer!
Journey haben mit neuem Sänger doch auch mehr als ein gutes Studiowerk geschafft.
Diese CD ist für Leute die wenig von den Amis haben und mal eine Balladen Compilation wollen da man sich an Axel Rudi Pells Balladen CDs und "Metal Ballads" satt gehört hat!


Lake Of Tears - By The Black Sea  (+ CD) [2 DVDs]
Lake Of Tears - By The Black Sea (+ CD) [2 DVDs]
Wird angeboten von marvelio-germany
Preis: EUR 10,78

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen geile Band, tolle Songs, raue Livescheibe mit solider DVD, 4. März 2014
Die ewig unterbewerteten Gothic Metal Pioniere Lake Of Tears aus Schweden musizieren mit kurzer Pause seit 1992 und haben nun nach acht Studioscheiben mit "By The Black Sea" ihre erste Livescheibe in einem CD/ DVD Package heraus gebracht. Leider ist das Cover etwas dröge, man hat Livebilder in den Gehenkten des "Illwill" Motives von 2011 gepackt und den Hintergrund geschwärzt. Seltsame Idee! Es gab doch bestimmt gute Livebilder bei ihrem Co-Headliner Auftritt in Rumänien. Hier bekommen wir 15 Songs in recht rohen Versionen zu hören die wirklich live klingen und somit eine netten Kontrast zu den Studioalben sind. Gänsehaut erzeugen die Lieder auch live! Wahnsinn wie viele Hits die Mannen um Frontmann / Gitarrist Daniel Brennare doch haben. Ganz früher wurden sie noch als Paradise Lost Kopie angesehen, was völliger Blödsinn ist. Das Publikum ist recht gut zu hören, die Ansagen sind nuschelig-nett und nicht zu lang. Brennare ist halt kein Entertainer.
Das sieht man besonders auf der ordentlich gefilmten DVD die zeigt wie viele Leute im Publikum dieses schicken Amphittheaters auf die Band abfahren. Da hat man sich wirklich eine tolle Open Air Location für diese Veröffentlichung ausgesucht. Schnitt, Kameraführung und Position sind für meine Augen nicht ideal aber solide. Man hat hier schließlich keine Band mit dem Budget von Dream Theater! Trotzdem macht es Spaß der engagierten Truppe zuzusehen. Warum Herr Brennare neuerdings eine Misfits Frisur trägt kann ich aber nicht sagen.
Als Bonus gibt es zwei Promoclips ("Illwill" und "House Of The Setting Sun"), ein kurzer Soundcheckclip sowie ein leicht alkoholisiertes Interview mit mittelprächtigen Bild und Ton.
Insgesamt eine feine Sache für Fans der Band die ruhig auch mal wieder eine CD machen dürfen!


mumbi Ledertasche im Bookstyle für LG Optimus L7 II Tasche
mumbi Ledertasche im Bookstyle für LG Optimus L7 II Tasche
Wird angeboten von HandyNow -Widerruf,AGB u. Verkäuferhilfe
Preis: EUR 11,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen vollkommen ok, 3. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Preis relativ gut, ist halt "Kunstkram" die Schale ist nach wenigen Tagen schon locker geworden und mein Sohn hat sie dann ganz vom Einband abgerissen. Konnte aber mit doppelseitigem Klebeband superfest gemacht werden.Das sollte aber trotzdem nicht sein! Ansonsten hat Platz wegen Schubfächer und kann auch wie im Foto hier "schräg" gestellt werden. Alle Annschlüsse und Kamera sind erreichbar dan Aussparungen. Evt. sucher ich mir trotzdem eine robustere Tasche. Für normale Zwecke langt das Teil aber.


The Legend of the Red Reaper - Dämon, Hexe, Kriegerin [Blu-ray]
The Legend of the Red Reaper - Dämon, Hexe, Kriegerin [Blu-ray]
DVD ~ Tara Cardinal
Preis: EUR 16,99

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen einer der schlimmsten "Filme" die ich je sah., 3. März 2014
Das Cover und der Titel lassen etwas solides erahnen, doch die ganzen Lobhuldigungen auf der Rückseite der Blu-ray machen mich sehr stutzig!
Leider ist der Fantasystreifen "The Legend Of The Red Reaper" es nicht wert auf Blu-ray geschaut oder gekauft zu werden, da es quasi noch nicht mal ein B oder C Streifen ist, sondern eine Art Fanfilm der zwar ein superbes HD-Bild und ein paar wirklich nette Landschaftsaufnahmen besitzt, aber ansonsten gar nichts zu bieten hat. Die Geschichte ist so dermaßen wirr und flach das es weh tut. Als Filmstudenten Werk auf Youtube der 10-15 Minuten dauert wäre dies NOCH in Ordnung.
Es dreht sich um eine ewig junge aber schon 100 Jahre alte Frau namens Red Reaper die auf einmal als Halbdämon von Menschen gejagt wird und mit anderen Halbdämonen sogenannten Reapern gegen das Böse kämpft (oder so). Die Menschen locken sie in eine Falle und lassen sie ausbluten damit sie mit ihrem Blut ,was Stärke verleiht die Burg der Reaper angreifen können. Doch die als Kind von ihrer Mutter für dessen Blut an einen Dämon verkaufte ist nicht tot, besagter Dämon (wurde auch für tot gehalten) kehrt ebenfalls zurück und der Mann den sie liebt ist stark verwundet.
Das ist irgendwie die wirre Story die durch verschwommene Rückblenden und innerer Monolog der Heldin irgendwie erzählt wird. Ansonsten ist der Film eine Aneinanderreihung von Szenen die langweilig sind und von unfreiwilligem Humor strotzen aber trotzdem nicht witzig sind. Dauernd im Wald oder vor den wenigen Kulissen wird von A nach B gerannt, Blödsinn geredet oder gekämpft. Dabei gibt es dilettantische Schwert-und Faustkämpfe, etwas Blut, Perücken ohne Ende und Dämonen die an die Bösen bei "Stargate Atlantis" und den Sänger von Cradle Of Filth erinnern (wenn der nicht so klein wäre).
Um etwas Abwechslung zu bringen wurden verschiedene Filter auf das Material gelegt, was recht seltsam aussieht. Ach ja, Hauptdarstellerin Tara ist auch Regisseurin dieses Machwerkes.
1 Punkt für Cover und Bildqualität, Extras gibt es natürlich auch keine.


Reich und arm - Box 2/3: Buch 2, Teil 1 (Fernsehjuwelen) [3 DVDs]
Reich und arm - Box 2/3: Buch 2, Teil 1 (Fernsehjuwelen) [3 DVDs]
DVD ~ Peter Strauss
Preis: EUR 19,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut, aber kommt nicht an Staffel 1 ran, 2. März 2014
Die zweite Staffel von "Reich und Arm" schließt quasi direkt an die erste und deren dramatisches Finale an, wurde aber nicht vom Buchautor Irwin Shaw geschrieben. Das hier haben Drehbuchautoren erfunden und das merkt man auch etwas, es gibt nur noch "Jetztzeit" und durch das Ableben vieler Figuren liegt der Focus der Geschichte im Endeffekt auf Senator Rudy Jordache (Peter Strauss) der seinen Stiefsohn Billy und Neffen Wesley bei sich aufgenommen hat, Rudy steht zwischen zwei Frauen, die Jungs haben auch ihre Differenzen bzw. Privatleben, während das Hauptthema der Kampf gegen den mächtigen Industriellen Charles Estep ist welcher mit Manipulation der Gewerkschaft eine von Rudys Firmen in den Ruin drängen und kaufen will. Das weckt Rudys Kampfgeist der sich mit Neffe Wes noch dem von Buch 1 bekannten Mörder Falconetti rumschlagen muss, da er Rache will und gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Gerade dieser nervt ungemein und man wäre als Zuschauer permanent froh er wäre gefasst worden. Ansonsten muss man schon sagen, dass die Geschichte mehr Soap Charakter als sonst hat und dezent an Reihen wie "Dallas" oder "Denver-Clan" erinnert. Die guten Schauspieler machen das aber wieder wett. Auch die Kritik an der Korruption des veralteten US-Regierungssystems ist sicherlich nicht alltäglich in solchen Serien.
Leider ist die Staffel geteilt und so muss man sich noch eine Box kaufen um sie ganze Staffel zu haben. Wie auch bei Staffel 1 ist das Booklet sehr sehr informativ und die Aufmachung mit Pappschuber recht edel. Wieder kann man sich den deutschen TV Vorspann und die wegen Platzgründen bei der ARD geschnittenen Szenen separat anschauen. In den Folgen sind diese Szenen natürlich untertitelt.


Bud Spencer & Terence Hill [10 DVDs]
Bud Spencer & Terence Hill [10 DVDs]
DVD ~ Bud Spencer
Wird angeboten von STEPFERRIS
Preis: EUR 48,50

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle "neue" Box mit superbem Bild und ordentlichem Bonusmaterial!, 2. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Bud Spencer & Terence Hill [10 DVDs] (DVD)
Bud Spencer / Terence Hill Boxen gibt es einige ("Bud Spencer & Terence Hill Monster-Box", "Bud Spencer / Terence Hill Collector's Box" ).Nun erscheint die 10 DVD starke "Bud Spencer & Terence Hill Box" von 3L. Leicht langweiliger und ähnlich klingender Titel, oder?
3 l haben sich in den letzten Jahren einen guten Ruf mit wertigen Blu-rays des Duos oder von Bud solo gemacht bei denen das Bild, Aufmachung und teilweise die Extras phantastisch waren. Die neue Box ist quasi eine (optisch und inhaltlich aufgewertete) Neuauflage der "Bud Spencer / Terence Hill Collector's Box" bis auf Vier Fäuste gegen Rio" was man leider gegen die etwas drögen "Miami Cops" einwechselte.
Die Bonus-DVD der alten Ausgabe ist auch anders, auf der neuen ist die Comedysynchro von "Vier Fäuste für ein Halleluja" (mit Thomas Danneberg als Hill) drauf die wenn man spitzfindig ist, auch auf die normale hier enthaltene DVD gepasst hätte. Die Comedfassung ist tpyisch für den Umgang in Deutschland mit vielen Filmen der Helden, weil hier einfach blöde Sprüche eingebaut wurden wenn auch keiner was sagte oder nur kurz was sagte. Das passt nicht immer. Gravierender war das jedoch bei recht ernsten Western der Stars, aber das ist ein anderes Thema..
Ansonsten hat man die normalen DVD Hüllen in Slimcases ungewandelt und auch der Rücken der durchnummerierten DVDs enthält, wenn sie in richtiger Reihenfolge stehen das Bild der beiden in der Hängematte aus "Zwei Asse trumpfen auf". Die blaue Box an sich ist echt stabil und an den Seiten wie oben mit Artworks der DVDs verziert. Leider hat man den Ton oft wieder nur in Deutsch, teilweise auch in Italienisch draufgemacht. Aber wenn wir ehrlich sind schaut kaum einer die zwei auf Englisch oder Italienisch wie auf den Blu-rays enthalten, was aber ein netter Gimmick ist. Die Auswahl der Filme ist sicherlich gut, klar fehlt hier immer noch ein Hit wie "Zwei Missionare" aber da haben auch andere Firmen die Rechte dran.
Ein Oldie wie der geniale "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" (1973) ist vom Bild ein absoluter Traum und wird wohl bald als Blu-ray in neuem Glanz erscheinen, auch wurden hier Zusatzsenen mit englischer Tonspur (plus UT) eingebaut. Von dem Film, einem für Spencer / Hill Verhätlnisse etwas härteren Streifen gibt es ja leider mehrere Fassungen und Längen. Aber FSK 16 ist heutzutage nicht mehr "nötig".
Kommen wir nun zu den Extras, da gibt es insgesamt immerhin zwei Bud Spencer Interviews, massig Trailer von damals aus dem deutschen Kino (sehr skurrill heutzutage), ausländische Trailer und Bildvergleiche zu alten Kinofassungen die sicherlich jahrelang auf Video und DVD rund lief. Dazu noch Aushangfotos und deutsche Vorspänne, mehr gab es damals wohl nicht.
Für circa 45 Euro bekommt der Fan ein tolles Einsteigerset mit Spitzenbild und Extras. Wenn man nicht die einzelnen Blu-rays hat und auf dieses Medium auch nicht so Wert drauf legt, ist das eine tolle Sache die ich nur empfehlen kann!


Tiefsee - Showdown unter Wasser
Tiefsee - Showdown unter Wasser
DVD ~ Dean Cain
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 11,47

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen armer Dean Cain! unlustiger Trash von 2002 mit neuem Cover und Titel, 2. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Tiefsee - Showdown unter Wasser (DVD)
Oh mein Gott! Am grottigen Cover und Titel habe ich schon gemerkt - hier gibt es nichts zu holen. Doch "Tiefsee - Showdown unter Wasser" aus dem Jahre 2002 (Orig.-Titel: "Dark Descent") ist so billig das tut nur weh. Außerdem ist hier nichts zu lachen, weder freiwillig noch unfreiwillig. Mir tut nur Ex-Superman Darsteller Dean Cain leid der seit dem Ende der Serie in solch unterirdischen Streifen mitspielt. Außer ihm der auf Standard spielt gibt es nichts erwähnenswertes an den vielleicht ein Dutzend Rollen.
Der Film ist ein Remake von "Outland - Planet der Verdammten" mit Sean Connery. So steht es auf dem Cover. Jener Sci-Fi Klassiker ist genauso wie "Tiefsee" der nun im Ozean spielt (gar nicht so doofe Idee übrigens) ein Remake vom Westernoldie "12 Uhr Mittags".
Die Geschichte ist flott erzählt: Marshall Will Murdock muss in der Tiefseemine Atlantis (!) ermitteln denn dort in Marianegraben häufen sich die Todesfälle unter den Mitarbeitern. Er findet heraus das die Besitzer der Mine den Mitarbeitern Mittel verabreichen so dass diese länger durchhalten was mehr Gewinn bringen soll. Die Nebenwirkung sind Gewaltausbrüche und Halluzinationen. Damit er dies nicht weitegeben kann, senden die Betreiber drei Kriminelle die noch eine Rechnung offen haben. Keiner will Murdack auf der Station helfen und so ist der Showdown unausweichlich.
Drei Gänge, vier Räume und ein paar kurze am PC gebastelte "Außenansichten" der Station und allgemein lächerliche Effekte (der animierte Taucher sieht aus wie PC Spiel von 1995) lassen pure Langeweile aufkommen. Hier war kein Budget vorhanden, hier passiert nichts. Wäre dies ein Fanfilm von paar Studenten den man sich im Netz anschauen kann, o.k.. Aber man sollte das Ganze ohne Geld, Ideen, Witz oder irrem Trash Potential nicht einfach auf 90 Minuten auswalzen.
"Tiefsee" ist einer der miesesten Streifen die ich je sah und nicht mal den Rohstoff von DVD und Hülle wert. Keine Ahnung warum man den 12 Jahre alten Streifen aus dem Nachlass der Firma EMS erneut heraus bringen muss.
Extras gibt es keine, FSK 18 ist bis auf eine blutige Szene auch nicht gerade nötig gewesen.
Fazit: Müll!


Der Lehrer - Die komplette 2. Staffel [2 DVDs]
Der Lehrer - Die komplette 2. Staffel [2 DVDs]
DVD ~ Hendrik Duryn
Preis: EUR 17,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klasse Serie , magere Ausstattung, 28. Februar 2014
Kann sich einer noch an die erste Staffel von "Der Lehrer" erinnern?
Die Welt dreht sich ja immer schneller und diese kurze Staffel lief 2009 auf RTL und bekam auch eine Nominierung für den Fernsehpreis. Weiß der Geier warum die zweite Staffel erst Dezember 2013 - Januar 2014 lief und das auch nur mit mageren acht Folgen. Vielleicht ist das einfach zu gut fürs normale Programm? Böser Gedanke!
Auf zwei DVDs ohne irgendwelche Extras und sogar ohne Kapitelanwahl pro Folge bin ich von der Lieblosigkeit der Ausstattung entsetzt. Glücklicherweise ist die Serie ein Kracher!
Es geht um den lockeren Vollblutpädagogen Stefan Vollmer (klasse:Hendrik Duryn) einen Chemie-und Sportlehrer der sich in einer problembehafteren Gesamtschule in Köln die Beine für seine Schüler ausreißt und mit liebenswürdigen, aber trotteligen Kollegen gesegnet ist. Er ist gut bekannt mit dem strengen aber im Grunde genommen freundlichen Direktor und staunt nicht schlecht als die hübsche Karin Noske als Kollegin von einem Elitegymniasium an seine Schule wechselt. Direkt führen Mißverständnisse zum Gerücht sie hätten eine Affäre doch der Frauenschwarm und die kühle Blonde finden sich eindeutig anziehend, wollen das aber nicht zugeben.
So wird in acht Folgen gekabbelt und Schülern geholfen was dank der guten Gags und Geschichten Laune macht.
Die Mischung aus Comedy und Drama ist genau für unsere Zeit passend und hat wenig mit alten Lehrerserien a la "Dr. Specht" zu tun, obwohl es im Grunde um das selbe geht. Hier ist das alles frecher, amerikanischer und moderner.
Da man offensichtlich Teile in einer echten Schule gedreht hat, sieht das Alles recht echt aus, blöd nur das bis auf eine Stammbesetzung die Schüler recht beliebig wechseln was jenseits der Oberstufe etwas unrealistisch ist. Aber es ist halt eine TV-Serie und nicht echt, wer da nicht ganz so aufpasst wird es nicht merken das die Stammbestzung dies oft (nicht immer) gut kaschiert. Blöd ist es nur, wenn der Problemfall der letzten Folge in der nächsten noch nicht mal mehr in der Klasse sitzt und auch in der übernächsten nicht.
Sicherlich ist das Ganze insgesamt nicht realistisch, aber sind wir mal ehrlich: wer will und wollte nicht auch so einen Pauker in der Schule?
Hoffentlich dauert es mit einer dritten Staffel keine vier Jahre mehr!


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30