Fashion Sale Hier klicken 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Michaela Sanders > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michaela Sanders
Top-Rezensenten Rang: 109.201
Hilfreiche Bewertungen: 56

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michaela Sanders (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Yolo, der wild gewordene Pudding und Jo Zwometerzwo
Yolo, der wild gewordene Pudding und Jo Zwometerzwo
von Gerlis Zillgens
  Broschiert
Preis: EUR 12,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz viel zum Schmunzeln und tolle Illustrationen, 29. Dezember 2014
Yolo ist ein süßes, gescheites und witziges 13 jähriges voll pubertierendes Mädchen, das ihre Abenteuer , mit ihren Eltern, dem Kater ihrer Nachbarin und einen Jungen, auf den sie voll steht erzählt, und zum Teil auch in einen Block zur Verfügung stellt. Ich will nicht zu viel von den durchgängig witzigen kleinen Details und großen zusammenhängen verraten, aber soviel so gesagt, es macht riesigen Spaß das Buch zu lesen, und die kleinen Bilder und Zeichnungen am seitenrand dazu zu betrachten. Mir gefällt das Buch sehr sehr gut, volle sternchenzahl für dieses Jugendbuch, vor allem weil es die Sprache und den Stil der Jugend sowas von voll getroffen hat. Außerdem ist eine Äußerst sympathische Jugendliche beschrieben, die zwar auch mal was macht was Mama und Papa nicht gut heißen, welche aber das Herz am rechten Fleck hat. Was mir auch Super gefällt ist, dass die authorin die Gefühle des Mädchens bzgl. Jo zwometerzwo so treffend und witzig beschreibt, man kann sich gut reinversetzen und macht einem das ganze gefühlschaos zugänglich und anschaulich. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher ob es für Jungs ebenso geeignet ist wie für Mädchen. Mein Sohn hat zumindest die gekonnt Geschlechts-neutrale covergestaltung nicht gleich zu einem " iiiih das ist ja ein Mädchen Buch" veranlasst :)


Der Mörder weinte
Der Mörder weinte
von Thierry Murat
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,80

5.0 von 5 Sternen Graphic novel, 29. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Mörder weinte (Gebundene Ausgabe)
Ein für mich bisher neue Art der Buch Gestaltung, als Graphic novel. Es geht um einen Jungen der am äußersten Südende von Chile lebt und seiner Beziehung zu einem gesuchten Mörder, der zufällig Zuflucht in der Gegend sucht. Der Stil ist ungewohnt, für mich ganz neu. Es sind sehr düstere, minimalistisches Bilder, die jedoch hervorragend zum Thema passen. Es verstärkt den Gesamteindruck eines tristen, kargen Lebens, in dem keine Platz für Schnörkel, überflüssiges oder Genuss und Freude ist. Die Entwicklung der Beziehung zwischen den beiden, ist sehr verkürzt, und deswegen natürlich auch überspitzt, aber auch sehr deutlich und treffend dargestellt. Sehr nachvollziehbar. Die Gefühle und die Beklemmung und Tristesse der Geschichte ist durch die Bilder deutlich spürbar und für mich ein ungewöhnlicher, aber durchaus beeindruckender lesegenuss.


Blinde Sekunden: Thriller
Blinde Sekunden: Thriller
Preis: EUR 5,99

3.0 von 5 Sternen spannend aber zum schluss hin unglaubwürdig, 29. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Blinde Sekunden: Thriller (Kindle Edition)
Silvia und Sven wollen sich in einem Hotel auf ein gemeinsames schäferstündchen treffen, doch dann verschwindet Silvia auf unerklärliche weise. Ein weitere Strang ist das Leben eines reichen Pärchens, er schönheitschirurg, sie nur schön, aber depressiv. Weiter erfährt man von einem Kommissar der bald in Rente gehen möchte und diesen fall, für den er leider nicht zuständig ist, doch noch aufklären möchte . Das Buch ist spannend und flüssig zu lesen, bis zum letzten Viertel des Buches war ich völlig begeistert, hatte 5 Stern im Ärmel. Das einzige was mich anfänglich stört waren die Zeitsprünge über mehrere Monaten. Ich glaube das Buch spielt über einen Zeitraum von fast 2 Jahren. Dann allerdings, im letzten Viertel des Buches wurden für mich einige Dinge absurd, und zudem waren auch einige zusammenhänge die therpie und Psychiatrie betreffen, von der Autorin nicht sorgfältig recherchiert und deswegen in meinem Augen nicht realistisch und glaubhaft dargestellt, die Handelsweisen der Charaktere scheint mir übertrieben. Der Schluss gefällt mir gar nicht, und ich kann auch keinen guten Grund vorstellen, wieso er so gewählt würde. Ein andere Schluss wäre genauso gut und spannend für das Buch gewesen und hätte die Geschichte glaubwürdiger abgerundet und aufgeklärt. So bleibt ein komische Gefühl und Kopfschütteln bei. Ihr zurück. Dennoch vergebe ich 4 Sterne weil der Anfang und fast das ganze Buch spannend und interessant war, tolle Ideen und Wendungen untergebracht waren, und die charachtere interesant und gut ausgearbeitet waren.


Regenzeitversuchung
Regenzeitversuchung
von Lisa Brokemper
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,80

3.0 von 5 Sternen gefühlvolle liebesgeschchte in thailand, 29. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Regenzeitversuchung (Taschenbuch)
Wir begleiten Jana in ihrem auslandsjahr in Thailand. Dort fühlt sie sich gleich zu zwei Männern hingezogen, weiß aber bei beiden nicht recht wie sie ihre gefühle benennen, bzw. kann sie In keine Schublade einordnen. Sie arbeitet dort in einem Waisenhaus. Es ist ein tolles, sensibles Buch, das viel Gefühl einfängt und das einen nebenbei einige Einblicke in thailändische Gepflogenheiten und Riten und Gewohnheiten gibt. Allerdings ist das auch kein wenig meine Kritikpunkt an dem Buch, es geht eigentlich nur um Gefühle, sehr viel Handlung gibt es zumindest im ersten Teil des Buches nicht. Ein paar Monate werden übersprungen. Zur Verteidigung muss man aber auch dazu sagen, zum Ende hin gibt es einige rasanten und unerwartete Wendungen, die es dann wieder ziemlich spannend machen. Mir hat das Ende leider nicht sehr gefallen, weil ich die bis dahin nachvollziehbaren Gefühlen und Wendungen und ängsten plötzlich unglaubwürdig gefunden habe. Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen um nicht den Schluss zu Spoilern.


Tödlicher Geburtstag: Großdruck
Tödlicher Geburtstag: Großdruck
von Michael Wanner
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,95

5.0 von 5 Sternen witzig und unterhaltsam, 29. Dezember 2014
Die drei Töchter von Bernhard Stamm schmieden, jede für sich, einen Plan ihren Vater zu ermorden. Dann erfährt man in dem relativ dünnen Büchlein, jeweils aus der Sicht einer andern Tochter, das Geheimnis der familie und die ganzen Zusammenhängen, die die Mädchen in das Schmieden der mordgedanken treibt. Ein witziges, humorvolles und spannendes Buch, das nachvollziehbar und unterhaltsam die Familiengeschichte enthüllt. ( ich hab die Inhaltsangabe andere als der Klappentext verfasst, weil ich finde, dieser trifft die Geschichte nicht ganz) Mir hat das Buch Spaß und Freude gemacht, ich hab es in einem Rutsch durchgelesen. Ich kann aber gar nicht sagen in welches Genre ich es einordnen würde. Kein typischer Krimis. Eher eine Familiengeschichte, die jedoch spannend und humorvoll umgesetzt ist. Am Schluss werden alle losen Fäden zusammengeführt und ich zumindest habe vollstes Verständnis für die mordgedanken der Kinder. Besonders gut gefallen hat mir, dass die einzelnen Kapitel aus sicht der jeweiligen Tochter verfasst waren. Bei einer Tochter war das Kapitel so verfasste, als würde sie an ihre Mutter schreiben oder mit der Mutter sprechen, bei einer anderen war es als Ansprache an ihren Hund verfasst , und bei der dritten neutral aus der ich Perspektive verfasst. Ich fand das ein durchdachtes kleines Detail, das aber sehr zu den Characheren passt.


Käpt'n Kaos und die Schoko-Aliens: Band 1
Käpt'n Kaos und die Schoko-Aliens: Band 1
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles abentheuer, 7. Dezember 2014
Moritz muss für 5 Wochen zu seinem Onkel auf dessen schiff. Durch einen Zufall gelangt das Schiff in den Weltraum und landet auf einem schokoplaneten. Dort gibt es allerlei abentheuer zu bestehen, um endlich wieder auf die Erde zurück kehren zu können.

Der besondere Witz des Buches besteht in den witzigen Flüchen, die der Onkel immer von sich gibt. Dazu gibt's auch eine App, die ,an herunterladen kann. Besonders "schlimme" Flüche muss man in diesn fluch-o-mat. nachschauen. Es gibt im Buch einen Code vermerkt. Diese Flüche Haben meinen Sohn besonders Spaß gemacht. Das Buch ist sehr zu empfehlen, es hat Witz, Tempo und Spannung. Die charctere und auch die schoko- Aliens wind witzig,teils sympathisch , teils richtig fies.

Auch die optische Gestaltung des Buches ist gut geglückt, viel kleine Bilder lockern die Geschichte auf, allein, es hätte nicht unbedingt neongrün sein müssen, etwas dezenter wäre mir lieber gewesen.


Lauras Unschuld: Thriller
Lauras Unschuld: Thriller
Preis: EUR 3,98

4.0 von 5 Sternen Spannender Wirtschaftsthriller, 5. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Lauras Unschuld: Thriller (Kindle Edition)
Man erlebt die Übernahme einer Firma durch eine andere und erhält Einblick in die zum Teil fiese, korrupten, erpresserischen, feindseligen und kriminellen Machenschaften der Bosse um die Übernahme zu den besten Bedingungen abzuschließen. Laura -die Protagonistin - ist mit beiden firmen verbunden und gerät zum Teil in unangenehme Konflikte.

Dem Author gelingt es meisterhaft die scheinbar trockene Welt der Vorstandsetage spannend und fesselnd wiederzugeben. Die Geschäfte, die Erpressungsversuche und die ganzen Intrigen, alle Versuche sich auf menschlicher Ebene aushebeln zu wollen, sind Höchst anschaulich dargestellt. Es bleibt Spannung durch das ganze Buch erhalten. Dem author gelingt eine innenschau der Menschen aus der Vorstandsetage, die mich sehr beeindruckt hat. Auch wenn ich die Menschen nicht sympathisch, oder sonst irgendwie mit Tiefgang versehen finde, finde ich die Darstellung gelungen. Selten bin ich mit Charakteren so verbinden, wenn auch in äußerst negativer weise.

Einen Punkt Abzug gabs für mich, weil ich die, im Mittelteil für meinen Geschmack etwas zu ausführlich dargestellte Hauptversammlung für eine nichtwirtschaftlerin etwas ermüdend fand.


Manchmal ist der Teufel auch nur ein Mensch (Die Jakob Jakobi Bücher, Band 2)
Manchmal ist der Teufel auch nur ein Mensch (Die Jakob Jakobi Bücher, Band 2)
von Hans Rath
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurzweilige Auseinadersetzung mit dem Bösen, 30. November 2014
Jakobi ein Psychotherpeut erhält lästigen Besuch vom Teufel, der seine Seele kaufen will. Jakobi weigert sich, bzw. nimmt Toni nicht in seiner Position als Teufel ernst, sondern unterstellt ihm eine ernsthaft Psychose.
Sehr witzig entspinnt sich nun eine bitterböse Geschichte um die Versuche von Toni Jakobis doch zu überzeugen und den Gegenantworten von Jabkobi um Toni von seine Psychose zu überzeugen.

Ein gelungenes, witziges Buch, das mich vor allem durch die Charaktere und deren Dialog überzeugt hat. Jakobi ist in seiner trockenen, pragmatischen Art sehr witzig und auch der Teufel besticht durch geschickte, bösartige Schachzüge, mit denen er jakobi in die Enge treibt, Auch jakobis Exfrau und seine neuen Geliebte werden geschickt ins geschehen und in die intrigen des Teufels in die Story eingeknüpft. Das buch ist locker und leicht zu lesen.

Warum es nicht volle Bewertung von mir kriegt, liegt vor allem darann, dass ich das erste Buch von Hans Rath gelesen habe, und in diesem Buch trotz all dem Humor, unterschwellig sehr weise und nachdenkliche Impulse für mich empfangen habe, In diesem zweiten Buch, hatte ich das Gefühl die Story ist zwar genauso witzig (wenn nicht sogar witziger), aber etwas leerer. Ich konnte etwas weniger Botschaft erkennen. Am Schluss gab es zwar ein bischen was für meine Bedürfnisse nach Tiefgang, aber leider etwas wenig.

Trotzdem will ich das Buch eigentlich empfehlen, es ist witzig und sehr unterhatsam, wer jedeoch eine Botschaft sucht (und das muss man ja nicht zwangsläufig) der wird etwas vermissen.


Wer weiß, was morgen mit uns ist
Wer weiß, was morgen mit uns ist
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen Tolle Idee, lasch umgesetzt, 24. November 2014
Prenna muss aus ihrer zeit fliehen, da eine Seuche ausgebrochen ist, die sehr viel Opfer forderte. Prenna ist immun gehen die Seuche und darf mit ihrer Mutter und einigen wenigen Auserwählten in die Vergangenheit reisen, um die Seuche zu verhindern. In der Vergangenheit angekommen erfährt sie jedoch nur kontrolle und Einschränkung von den Betreuern und keiner interessiert sich dafür die Zukunft zu ändern. Sie lernt Ethan kennen und zusammen versuchen sie einen Mord zu verhindern, von dem sie annehmen, er sei für die Seuche (mit)verantwortlich.

Erstmal vorab, ein tolles Buch, mit einer interessanten Geschichte, die allerdings ein paar schwächen hat. Besonders gefallen hat mir der leichte und lockere Stil, der zu den Jugendlichen passt und es sehr leicht macht das Buch zu lesen. es hab auch immer genug Spannung, so das man interessiert war, das Buch weiterzulesen. Im Gegensatz zu manch anderen Zeitreise Büchern gibt es hier 3 mögliche Zeitstränge, die das Buch an der Stelle tiefgründig und anspruchsvoll machen. Ich fand es auch nicht zu verwirrend, zu überlegen in welcher Realität wir uns gerade befinden. Mir hat auch gefallen, dass ein sehr ernstes Thema nämlich, dass unser Umgang mit der Umwelt, mit Rohstoffen, etc. Durchaus zu so einer Zukunft führen kann, als Thema aufgegriffen würde, ohne mit der moralische Keule zu fuchteln, es wurde einem quasi unterschwellig näher gebracht.

Mein größter Kritikpunkt allerdings ist, dass viele Dinge nicht genau erklärt werden. Da es sich um ein sience Fiction Thema handelt, hätte man ja alles erfinden können, wenn es nur in sich und der Geschichte schlüssig wäre. So hätte ich zum Beispiel gerne erfahren, wie denn so eine Zeitreise stattfinden kann, ob das in prenna zeit etwas ganz normales war, oder ob sie sich als etwas besonderes gefühlt hat, eine Auserwählte zu sein. Kann man wählen in welche zeit man reist? Sind alle zusammen gereist? Da sind soviel fragen in mir offen geblieben, die man so wunderbar hätte ausschmücken können. Den Schluss finde ich sehr enttäuschend. Mir ist zu wenig Klarheit in die Geschichte gekommen und ich bin wirklich traurig, dass diese tolle Geschichte, die mit soviel Spannung gestartet ist, im Laufe des Buches immer weniger schlüssig und nachvollziehbar wurde.


Traumtrunken
Traumtrunken
Preis: EUR 1,99

3.0 von 5 Sternen Zu knapp, 14. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Traumtrunken (Kindle Edition)
Ein dem Buch geht es um Michaela, die in einer phantasiewelt lebt und sich zwei Kinder imaginiert. Sie geht mit ihren auf den Spielplatz und besorgt z.b. Weihnachtsgeschenke. Ihr Freund bekommt diese Phantasien nur am Rand mit.
Ein sehr kurzes Buch, das mir persönlich nicht so gut gefallen hat. Die sehr kurzen Kapitel, zwischen denen auch mal einige Wochen liegen, macht das Buch für mich etwas unflüssig zu lesen. Es sind wie kleinen Blitzlichter einer vielversprechenden Story. Die Geschichte selbst finde ich spannend, allerdings für meinen Geschmack viel zu wenig ausgearbeitet. Der Freund bleibt blass, sein Charakter ist sehr oberflächlich dargestellt. Mich macht er wütend, weil ich ihn für ziemlich blöd halte. Es sind ein paar interessante Wendungen in dem Buch, die aber noch mehr ausgearbeitet werden müssten. Auch dem Schluss finde ich nicht geglückt, für mich gibt es weder eine ausreichend plausible Erklärung noch eine realistische lödung aus dem Dilemma. So blöd kann der Freund gar nicht sein, dass er nichts merkt und michaela für nötige Hilfe zuführt. Denn es hat für much was pathologische, nicht ein harmlose wegbegleiter, sondern das erscheint mir schon psychotisch.
Die Idee gefällt mir sehr gut und der Schreibstil auch, für mich müssten aber die Kapitel länger sein und die Geschichte zusammenhängender


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6