ARRAY(0xa854b954)
 
Profil für Ingo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ingo
Top-Rezensenten Rang: 1.335
Hilfreiche Bewertungen: 432

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ingo "ingo"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Synology DS414 DiskStation NAS Server für SMB und SOHO (4-bay)
Synology DS414 DiskStation NAS Server für SMB und SOHO (4-bay)
Preis: EUR 394,64

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Topp NAS Storage - von der Kreisliga in die Champions-League, 13. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Mein Ziel war, meine bisherige USB-Festplattensammlung aus 1TB, 2TB und 3TB-Platten ("Kreisliga"), welche bisher an meiner Fritz!Box hängt durch ein administrierbares NAS (Networked Attached Storage)-System zu ersetzen ("Bundesliga"). Zusätzlich war mir eine Senkung der Antwortzeiten und Übertragungsraten wichtig.

Nach Diskussion mit einigen "Know-How-Trägern" wurde mir ein Synology-System empfohlen. Habe mich für die Synology DS414 entscheiden.
Wenn man die Synology bestellt, bekommt man ein Gehäuse mit vier Platteneinschüben, zwei Netzwerkanschlüssen und USB-Ports, aber ohne notwendige Festplatten. Ohne die Festplatten kann das System nicht betrieben werden.

Für die Auswahl der Festplatten lohnt ein Blick auf die Kompatibilitätsmatrix auf der Synology Webseite. Habe mir vier Western Digital Red 4TB-Platten dazu bestellt (Achtung: Die Platten sind teurer als die Synology selbst), die am selben Tag wie das NAS-System selbst bei mir eingetroffen sind.

Obwohl Schrauben mitgeliefert werden, können die Festplatten in die Einschubrahmen reingeklipst werden und lassen sich ohne ruckeln und wackeln ins Gehäuse schieben. Klappe zu, Strom und Netzwerk dran und anschalten. Die Quickstart-Anleitung dazu ist leicht verständlich. Die Synology hängt bei mir im LAN an einem Netgear GS108 Gigabit Switch. Habe mir noch einen "USB-Dongle" gemäß Kompatibilitätsmatrix (TP-Link) für unabhängigen WLAN-Zugriff dazubestellt.
Stromtechnisch habe ich eine APC USV zwischengeschaltet um Spannungsspitzen und Stromausfälle kompensieren zu können. Weniger, weil bei uns oft der Strom ausfällt sondern eher um User-Fehler ("auf dieser Steckdosenleiste hängt doch nur unwesentliches, kannst Du ziehen...") kompensieren zu können.

Kurze Zeit nach dem Anschalten kann die Synology im LAN discovert werden, einige Fragen beantworten, Admin-Passwort vergeben und man ist fix auf der Synology-Administrationsoberfläche (DSM). Mittels einem Assistenzen gelingen die weiteren Schritte (RAID-Verbund und Volumes einrichten, User und Berechtigungen anlegen, sonstige Einstellungen durchführen) schnell und zuverlässig.

Das System steht nun da, wo vorher die USB-Platten lagen, die Lüfter drehen leise aber hörbar vor sich hin (Platten bei 30 Grad Celsius), bei Zugriff auf das System wachen die Platten auf, ansonsten ist Ruhe.

Nun zeigt sich die Stärke eines NAS-Systems. War es mir bisher nur umständlich möglich Ordner nur für einzelne User, nur mit Lese oder auch Schreibzugriff und mit Quotas festzulegen, so ist das mit der Synology nun ein Kinderspiel. Berechtigungen können sicher und übersichtlich gesetzt und geändert werden. Ordner können auch verschlüsselt werden.
Im LAN-Zugriff erweist sich die Synology als schnell, zuverlässig und bisher sicher. Soweit zur "Bundesliga".

"Champions League" für mich war nun, das System auch hinter meiner Fritz!Box aus dem Internet erreichen zu können. Da die externe IP-Adresse meiner Fritz!Box sich jeden Tag über Nacht durch Zwangstrennung ändert ist die Registrierung bei einem DynDNS-Dienst notwendig. Eine Registrierung ist zum Teil kostenlos. Nachdem dessen Daten hinterlegt und die notwendigen Ports geöffnet sind, war der Zugriff über Internet oder von einem Mobile Device kein Problem. Obwohl ich mich soweit auskenne, dass mir die notwendigen Schritte klar sind, musste ich das Synology Forum zu Rate ziehen, bis der Zugriff aus dem Internet funktioniert hat.

Es gäbe noch mehr zu schreiben, wie Infos zu Benachrichtigungen, Anti-Virus-Einstellungen, externes Backup, iTunes-Server, Photo- und Video-Support, ... Alles sehr einfach zu installieren und administrieren - Ich denke aber, das liest in dieser Rezension keiner mehr :-)

Fazit:
+ einfache und schnelle Installation (Hardware/Software)
+ Administration einfach und für den Laien geführt
+ Einfache Benutzeradministration und Anlegen von Berechtigungen/Quotas
+ Zusätzliche Features einfach installierbar
+ aus dem Internet erreichbar
+ gute Kühlung der Platten

Negatives habe ich bisher noch nicht gefunden.

Wenn die 12TB Daten voll sind, würde ich mir eine Synology wieder kaufen :-)


iHarbort Stilvolle Gelee Gel TPU Weich hülle case Silikon Schutzhülle für Apple iPhone 4/ 4S Tasche Etui Mit Displayschutzfolie Schwarz
iHarbort Stilvolle Gelee Gel TPU Weich hülle case Silikon Schutzhülle für Apple iPhone 4/ 4S Tasche Etui Mit Displayschutzfolie Schwarz
Wird angeboten von iHarbort
Preis: EUR 5,60

5.0 von 5 Sternen Gute günstige einfache Hülle, 25. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nachdem mir mein iPhone 4 aus der Hand und mit der Rückseite aufs Parkett gefallen war, habe ich mir nun doch noch eine Hülle gegönnt. Hauptsächlich um den Glasbruch zu verdecken und das Bröseln der Glassplitter zu verhindern.
Mit der iHarbort Hülle bekommt man eine Schutzhülle die sich nahtlos um das iPhone anschmiegt und den Umfang des Handys nicht wesentlich vergrößert. Alle Knöpfe und Schnittstellen bleiben zugänglich. Mitgeliefert wurde noch eine Schutzfolie fürs Display. Das aufbringen dieser auf das Display habe ich trotz Beschreibung nicht verstanden und die Folie dann weggeworfen. Vielleicht bin ich zu alt für sowas.
Für den Preis ist die Schutzhülle sehr zu empfehlen. Daher von mir eine klare Kaufempfehlung.


Gore Running Wear Herren Jacke Mythos Soft Shell, Neon Yellow/Black, L, JWMYTP089909
Gore Running Wear Herren Jacke Mythos Soft Shell, Neon Yellow/Black, L, JWMYTP089909
Wird angeboten von Gioia Di Muoversi
Preis: EUR 165,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Laufjacke, 29. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die Gore Laufjacke Mytos im Rahmen einer Weihnachtsaktion bei Amazon bestellt. Bisher trug ich bei kalten Temperaturen draußen beim Joggen die Kleidung aus dem Online-Shop eines namhaften deutschen Kaffeerösters. Bin 180cm groß, wiege ca. 70kg und bin seit ich laufe eher schmal gebaut. Ich habe die Jacke in Größe "L" geordert.
Die Jacke reicht bis auf Gürtellinie, die Ärmellänge ist perfekt. Reinigung in der Waschmaschine bei 30 Grad laut Etikett.
Wen es interessiert: Auf dem Label steht designed in Germany, made in China.

Schon beim ersten Anprobieren habe ich festgestellt, dass die Jacke gegenüber meiner bisherigen Kleidung wesentlich leichter und besser verarbeitet ist. Sehr gut auch, dass sie an den Ärmeln eine Art Innenfutter hat für die Hände mit Loch, um dort den Daumen durchzustecken. Dies schützt die Hände und sorgt für Wärme, auf Handschuhe kann ich bei Temperaturen von null bis zehn Grad oder darüber verzichten. Über diesem Innenfutter lässt sich eine Sport-/Pulsuhr tragen, darüber die eigentliche Jacke.

Im derzeit herrschenden süddeutschen Winter (3-10 Grad Celsius, leichter Wind) trage ich die Jacke über einem Funktionsunterhemd ohne Ärmel. Nach knapp 12km Lauf bei 7 Grad war das Unterhemd leicht verschwitzt, die Jacke trocken und ich warm. Die Arme waren aber leicht kühl ohne dass das beim Laufen unangenehm gewesen wäre .Ein kurzer Regenschauer konnte mir nichts anhaben, alles blieb trocken.

Zum Verstauen von Utensilien hat die Jacke zwei Taschen inkl. Schlaufen zur Befestigung von Gegenständen, z.B. Schlüssel.

Fazit:
+ sehr leicht
+ hält warm und führt überschüssige Wärme sehr gut ab.
+ schützt gegen Regen
+ sehr gut verarbeitet

- zum Normalpreis sehr teuer.

Zusammenfassen 5 Sterne = "Gefällt mir sehr"

Zu dem Preis, für den ich die Jacke bekommen habe würde ich sie mir wiederkaufen. Bei knapp 200 Euro Normalpreis für meine Neon Yellow/Black-Farbkombination eigentlich nur für denjenigen interessant, der wirklich viel (täglich oder zumindest mehrmals wöchentlich) bei kalter Witterung draußen läuft. Ansonsten tut es, wenn man ehrlich sein will, auch günstigere Kleidung. Oder Ihr nehmt eine andere Farbkombi, die günstiger ist oder wartet auf einen Aktionspreis...


Garmin Laufuhr Forerunner 620 HR Inkl. Premium HF-Brustgurt Run, Schwarz/Blau, 010-01128-40
Garmin Laufuhr Forerunner 620 HR Inkl. Premium HF-Brustgurt Run, Schwarz/Blau, 010-01128-40
Preis: EUR 393,56

33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Laufuhr mit vielen Auswertemöglichkeiten / Update 04/2014, 28. Dezember 2013
Erste Rezension Dezember 2013 unten - Update April 2014

Nach knapp 1.600km Joggen und Laufband kann ich weiter nur Positives über die Forerunner 620 berichten. Die Uhr funktioniert einwandfrei, der Akku hält gefühlt ewig (ca. 1-2 Wochen je nach Aktivität) und Firmware- oder GPS-Updates werden per WLAN zuverlässig auf die Uhr übertragen. Die Syncronisation über WLAN läuft bei mir bisher auch ohne Störungen.

Das GPS-Signal wird ultraschnell gefunden (10-20s im Schnitt nach Verlassen des Hauses), die Aufzeichnung des Laufes ist relativ genau (manchmal werden Kurven beim Anzeigen auf der Karte "abgekürzt")- Auf dem Laufband bei ausgeschaltetem GPS haben sich die im Kommentar angegebenen Abweichungen bestätigt aber nicht verändert. Für mich völlig ausreichend.

Mein VO2Max-Index dümpelt seit fünf Wochen bei 62 herum. Scheint wohl eine Grenze nach oben zu geben. Diesem Wert vertraue ich irgendwie nicht.
Weitere Motivation durch Anzeige der Bestzeiten in Garmin Connect (konfigurierbar - ich lasse mir Bestzeiten für 1km, 1 Meile, 5km, 10km und Halbmarathon sowie die Distanz der längsten Strecke anzeigen).

Was ich vermisse:
- Radfahrfunktion (ansonsten werden die Jogging-Werte und Zeiten verfälscht) - hoffe, das wird noch nachgeliefert
- GPS-Anzeige "Zurück zum Start". Ist schon hilfreich, wenn man beruflich in einer fremden Stadt unterwegs ist und beim Joggen wieder zurück ins Hotel will. So muss man immer wieder aufs Handy schauen.

Falls sich etwas gravierendes ändert, aktualisiere ich den Eintrag.

-------------------------------------------------------------------------------------

Habe mir die Forerunner 620 mit Brustgurt als Nachfolger zu meiner Polar RC3 GPS bestellt, die nach ca. 6 Monaten ihren Geist aufgegeben hatte (Rost, Anlaufen von Innen, Herz-Sensor nicht mehr erkannt).
Nutze die Forerunner nun schon seit zwei Wochen - Zeit für ein erstes Feedback/Fazit.

Aus Zeitgründen konnte ich mir die Uhr nicht vorab mal anschauen, sondern habe sie "blind" bestellt. Man kann sie ja zurückschicken, falls sie nicht passt. Die Uhr ist relativ groß, wirkt aber nicht so mächtig wie die RC3. Leute mit dünnen Armen sollten sich die Uhr aber vorher live anschauen.
Wenn man den Brustgurt separat bestellt darauf achten, dass man den Premium Brustgurt (erkennbar an einem Läufer-Piktogramm auf dem Sender) erwischt. Sonst können viele Funktionen der Uhr nicht genutzt werden.

Warum habe ich mich für diese Uhr entschieden?

- Benötige wieder eine Uhr mit GPS um zu tracken, wo und wie weit ich gelaufen bin.
- In der Produktbeschreibung habe ich gelesen, dass die Uhr auch in Gebäuden ohne GPS auf Laufbändern die Distanz aufzeichnet.
- Da ich bei schlechtem Wetter (Regen) auch gerne mal auf dem Laufband laufe wollte ich ausprobieren ob das funktioniert.
- Produktbeschreibung versprach einfache Synchronisation per WLAN zur Auswertung der Trainings.
- Schutz gegen Feuchtigkeit, damit mir die Uhr nicht wieder von innen anläuft.
- Da ich ca. 2.500km pro Jahr laufe erwarte ich für den Preis eine gewisse Robustheit.

Was kann die Forerunner nicht, was die RC3 konnte?

- Die Forerunner ist eine reine Laufuhr. Die RC3 GPS hat die Möglichkeit mehrere Sportprofile (Laufen, Rad, zwei andere Sportarten) zu nutzen. Das kann die Forerunner nicht. Bei unterschiedlichen Sportarten wird die Auswertung daher verfälscht. Werde für das Radfahren im Frühjahr evtl. eine andere Lösung verwenden.
- Mit der RC3 kann man sich zumindest ungefähr zum Startpunkt zurückleiten lassen. Die RC3 gibt die Richtung per Pfeil zum Startpunkt an.

Auf der Garmin Webseite ist eine ausführliche Bedienungsanleitung für die Forerunner 620 verfügbar, die man sich auch schon mal anschauen kann, bevor man die Uhr bestellt bzw. zur Vorfreude, wenn man sich die Uhr bestellt hat. Da sie im Dezember 2013 recht neu auf dem Markt war, war die Uhr noch ziemlich teuer.

Lieferung:
----------
Bei mir wurde die Uhr und der Brustgurt mit Sensor separat geliefert. Lieferung erfolgte über einen Amazon Partner und erfolgte schnell und zuverlässig.

Inbetriebnahme:
----------------
Erster Schritt: Batterien in den Brustgurtsensor einlegen. Nach dem Auspacken der Uhr habe ich diese erst mal geladen. Ein passendes Ladegerät mit USB-Anschluss wird mitgeliefert. Man legt die Uhr auf das Ladegerät und verbindet diese mit dem PC. Währenddessen sollte man die Garmin-Software herunterladen. Diese ist notwendig, um dort WLAN-Daten zu hinterlegen damit die Uhr mit dem eigenen WLAN synchronisiert. Ferner kann man sich noch auf garminconnect anmelden und ein Profil erstellen. Man kann bis zu 3 WLANs vorab konfiguieren (falls man mal woanders Sport treibt).

Übrigens: Die Uhr ist wie ein USB-Laufwerk am PC sichtbar (und kann damit natürlich auch gesichert werden).

Hat die Uhr genug "Saft" kann die Einrichtung beginnen. Nach dem Start will die Uhr noch einige Benutzerdaten wissen, die man relativ einfach über den Touchscreen eingeben kann. Zeitzone angeben, die Uhrzeit holt sie sich über GPS. Die Synchronisation mit dem Brustgurt erfolgte einwandfrei.
Am Schluss noch die WLAN-Daten über das Ladegerät/Docking Unit an die Uhr übertragen und die Uhr ist einsatzbereit.

Verwendung:
-----------
Erster Test erfolgte wegen Wetter auf dem Laufband drinnen. Hier sicherstellen, dass GPS ausgeschalten ist, sonst funktioniert die Entfernungsmessung über den Beschleunigungssensor nicht. Die Uhr zeichnet Zeit, Entfernung in km, Pace (benötigte Zeit pro km), Heart Rate, Kalorien, "Laufdynamik" uvm auf. Hinter dem Begriff "Laufdynamik" verbergen sich die Werte Schrittfrequenz, vertikaler Bewegungsbereich und Bodenkontaktzeit. Über den Touchscreen werden die Werte angezeigt. Die Anzeige kann eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Nach dem Training und Speichern des Trainings über den Touchscreen wird das Training, sofern man ein garmin connect Konto hat, automatisch dorthin synchronisiert. Auf der garmin connect-Seite kann man nun sein Training auswerten. Interessant die Auswertungen zur Laufdynamik. Hier besteht die Möglichkeit seinen Laufstil zu analysieren und ggf. zu überlegen, wie man diesen verbessern kann.

Zweites Training dann draußen mit GPS. GPS Empfang nach verlassen des Hauses nach ca. 20 bis 30 Sekunden (reproduzierbar bei weiteren Läufen draußen). Neben den schon bekannten Aufzeichnungen kommen noch Informationen zur Höhe und gelaufenem Höhenunterschied hinzu. Bei Verwendung von GPS schlägt die Uhr noch eine geeignete Ruhepase nach dem Training vor und berechnet den VO2max Wert, welcher im Dashboard auf Garmin Connect oder der Uhr selber angezeigt wird. Die gelaufene Strecke wird als Kartendarstellung im Internet auf garmin connect angezeigt und kann dort mit Freunden geshart werden.

Der Akku hält ca. eine Woche bei täglichem Sport von einer Stunde.

Fazit nach dem ersten Eindruck:
--------------------------------

Komme gut mit der Uhr klar, sehr einfach zu bedienen, bisher keine technischen Probleme. Nutzbar auch für "Laufband-Junkies".

+ einfache Einrichtung,
+ einfache Synchronisation über WLAN nach Speichern des Trainings auf der Uhr. Per Connect-Knopf kann auch noch nachträglich synchronisiert werden, wenn man erst später nach Hause kommt.
+ viele Auswertungsmöglichkeiten
+ gut reagierender Touchscreen (wer mit Handschuhen läuft, bitte bedenken - Start und Stopp einer Trainingsaufzeichnung erfolgt aber über die Knöpfe).
+ Viele Einstellungs- und Anpassungsmöglichkeiten für den eigenen Bedarf.
+ geschützt gegen Feuchtigkeit
+ bisher recht schneller GPS Empfang (20 bis 30 Sekunden). Hoffe, das ist nicht nur Zufall.

- Uhr ist für Lauftraining optimiert. Keine unterschiedlichen Profile für andere Sportarten (das wusste ich vorher, daher kein Abzug).

Habe die Uhr natürlich behalten - mal sehen, wie sich die Uhr im Dauereinsatz schlägt. Am Anfang war die Polar RC3 auch sehr gut...

<Fortsetzung folgt>
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 7, 2014 7:34 AM MEST


Multi Pack 4 X Panasonic CR2025 DL2025 3V Lithium Knopfzelle Batterien
Multi Pack 4 X Panasonic CR2025 DL2025 3V Lithium Knopfzelle Batterien
Wird angeboten von Electric Goods
Preis: EUR 2,31

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CR2025 - Knopfzellen, 15. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Artikel wurde vom Verkäufer sehr schnell inklusive Rechnung geliefert.
Die Produktumverpackung ist nicht die gleiche wie bei Amazon abgebildet, der Artikel selber aber schon.(Panasonic bestellt und auch bekommen)

Die Batterien selber sind in Ordnung und funktionieren einwandfrei. Mindesthaltbarkeitsdatum bei mir 10 Jahre (Best before 01.2023).


Hewlett Packard Toner CE 285A P1102 / P1102w
Hewlett Packard Toner CE 285A P1102 / P1102w
Wird angeboten von deals-ez
Preis: EUR 51,32

4.0 von 5 Sternen Teuer - aber technisch einwandfrei, 1. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Habe mir den Ersatztoner als Nachfolger des mit dem Drucker gelieferten Toners bestellt. Mit dem Drucker wurde lediglich ein Start-Toner mit Inhalt für knapp 500 Seiten mitgeliefert. Klar, an den Tonern macht HP die notwendige Marge. Nicht für umsonst kostet der neue Toner über 2/3 des Druckerpreises. Dafür mal den Punkt Abzug.
Für den Preis erhält man dann von Amazon einen HP Originaltoner, verpackt in der Original-HP-Umverpackung. Getauscht ist der Toner schnell, der Drucker initialisiert sich und weiter geht es mit dem Drucken. Habe keine Schlieren/Streifen/Flecken.
Den alten Toner kann man in der Verpackung des neuen Toners kostenlos zu HP zurücksenden. Versandlabel ausdrucken und auf die Verpackung kleben. Zur Post bringen. Fertig. Informationen dazu finden sich in der beiliegenden Dokumentation oder im Internet auf der HP Webseite.

Fazit:
+ funktioniert einwandfrei
+ kostenlose Rücksendung des alten Toners möglich

- Preis


WMF 6082009990 Ersatzrührglas loft Bar
WMF 6082009990 Ersatzrührglas loft Bar
Preis: EUR 14,95

5.0 von 5 Sternen Ersatzglas für Loft Barshaker, 1. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wir haben uns zu unserem WMF Loft Barshaker ein Ersatzglas gegönnt. Nachdem wir uns den Shaker gekauft haben, mixen wir uns doch des öfteren Cocktails, weil es mit diesem Set sehr einfach geht und klasse Cocktails herauskommen. Das Glas schliesst absolut dicht mit dem Metall-Shaker ab, so dass beim Shaken nichts spritzt.
Da das ursprüngliche Glas doch schon mal sehr nahe am Herunterfallen auf die Küchenfliesen war haben wir uns vorsorglich das Ersatzglas bestellt.
Wahrscheinlich ist es wie mit dem Regenschirm und dem Regen (wenn man den Schirm dabei hat regnet es nicht) - deshalb werden wir das Ersatzglas wohl nie brauchen.
Die Lieferung erfolgt sehr zeitnah durch Amazon und ist gewohnt sicher verpackt, so dass auch alles heil ankommen sollte.


DolDer wasserdichte Armbandtasche - Hülle Unterwassertasche für iphone 5, iphone 4s,samsung galaxy s3,Nokia Lumia 920,Lumia 820, 3,7-4,8 zoll Smartphone in schwarz
DolDer wasserdichte Armbandtasche - Hülle Unterwassertasche für iphone 5, iphone 4s,samsung galaxy s3,Nokia Lumia 920,Lumia 820, 3,7-4,8 zoll Smartphone in schwarz
Wird angeboten von Dolder GmbH
Preis: EUR 8,69

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brauchbar, 21. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die Hülle kam für mein iPhone5 im Urlaub zum Einsatz. Die Hülle war gut, der Urlaub weniger.

Im Vordergrund stand, dass ich mein Handy gegen Sand, Sonnenmilch, ausgelaufene Flüssigkeiten usw. schützen wollte. Das hat sehr gut funktioniert. Nach dem Urlaub hatte ich keine weiteren Kratzer oder Schäden am iPhone. Die Hülle ist nicht für den Alltagsgebrauch (also für den ständigen Einsatz) gedacht.

Lieferung:
---------
Gewohnt schnell wurde die Hülle von Amazon geliefert. Beim Auspacken fiel einem der Hinweis in die Hände, die Dichtigkeit der Hülle vorab zu überprüfen. Dazu verwendeten wir zunächst einen Handy-Dummy, welchen ich meinem Sohn mal gebastelt hatte (iPhone Bild aus Media Markt Prospekt ausgeschnitten und auf Pappe geklebt). Dummy in der Hülle ins Waschbecken getaucht - alles blieb trocken. Mutig dann doch das echte Handy rein und getestet. Auch hier volle Dichtigkeit. Kann die Hülle somit empfehlen. Ob sie auch Dicht hält, wenn sie länger im Wasser ist, habe ich nicht ausprobiert.

Funktionalität:
---------------
Die Hülle wird über zwei recht schwergängige "Clips" verschlossen. Dadurch halten sie aber auch dicht und öffnen sich nicht. Ist aber nichts für lange Fingernägel. Ein iPhone kann durch die Hülle bedient werden. Das Handy muss also nicht herausgenommen werden, wenn man mal seine E-Mails oder die Fußballergebnisse lesen will.
Beim Telefonieren freut sich der Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung, wenn man das Handy doch aus der Hülle nimmt. Wer also sein Handy hauptsächlich zum Telefonieren verwendet (ja soll es geben) sollte sich die Anschaffung der Hülle überlegen.

Fazit:
------
+ Hält dicht gegen Flüssigkeit, Staub und Sand
+ Telefon kann auch in der Hülle bedient werden und muss nicht herausgenommen werden (außer Telefonieren).

o Öffnen und Schließen etwas schwergängig, so geht die Hülle aber auch nicht auf.

Im nächsten Urlaub kommt die Hülle wieder zum Einsatz. Ach so: Nach Mallorca fahren wir in der Hauptsaison nicht mehr - zu voll, ansonsten schöne Insel :-)


tilgut exklusive Ledertasche Ultraslim mit Sichtfenster für Apple iPhone 5 & iPhone 5s (Weiß - Croco)
tilgut exklusive Ledertasche Ultraslim mit Sichtfenster für Apple iPhone 5 & iPhone 5s (Weiß - Croco)
Wird angeboten von StilGut
Preis: EUR 29,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Hülle für das iPhone 5 / Vorsicht bei der Verwendung von Adaptern, 8. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Stilgut iPhone 5 Hülle seit circa einer Woche. Nachdem ich eine Stilgut-Hülle schon bei meinem iPad im Einsatz habe und mir das Design sowie Haltbarkeit im täglichen beruflichen Einsatz gefalen haben, habe ich mich für mein iPhone ebenfalls für Stilgut entschieden.
Die Verarbeitung meiner neuen Stilgut Hülle ist auch diesmal wieder top. Das Handy passt genau hinein, sitzt fest und kann nicht herausfallen. Die Hülle schützt die Rückseite, er Deckel schützt das Display bei Nichtgebrauch, alle Knöpfe (An/Aus, Lautstärke, Mute) sind frei zugänglich, das Handy kann in der Hülle bei geschlossenem Deckel geladen werden.
Im Alltag erweist sich das Sichtfenster im Deckel als sehr hilfreich, da man dadurch bereits erkennen kann, wer anruft. In Besprechungen ist das eine feine Sache, draußen im Sonnenlicht ist das Display des Handys durch das Sichtfenster dann allerdings schwer ablesbar (Helligkeitssensor des iPhones wird abgedeckt). Habe überlegt, dafür einen Stern abzuziehen, allerdings befindet sich diese Hülle damit auf Augenhöhe mit allen anderen Hüllen ohne Sichtfenster. Die Vorteile überwiegen für mich.

Lieferumfang:
--------------
Die Hülle wird in der Originalumverpackung geliefert und kann ohne dass man die Umverpackung zerstören muss herausgenommen werden.

Funktionalität:
----------------
Das iPhone 5 passt perfekt in die Hülle. Der Deckel ist unten fixiert und wird oben geschlossen. Das hält auch wunderbar. Dadurch dass allerdings unten der Lightning Port für Strom und Datenaustausch frei bleiben muss, ist der Deckel der Hülle nur über zwei recht dünne Lederriemen am Rest der Hülle befestigt. Ob das langfristig hält ist schwer zu sagen.
Zum Telefonieren oder zur Bedienung kann der Deckel ganz umgeklappt werden. Das Smartphone liegt trotz der Hülle sehr gut in der Hand.

ACHTUNG: Wer einen Apple Lightning auf 30pin-Adapter nutzt (zum Beispiel für die Stereoanlage oder im Auto zum Anschluss an das Autoradio) muss das iPhone aus der Hülle nehmen, da dieser Adapter nicht passt, wenn das Handy sich in der Hülle befindet.

Fazit:
------

+ solide Verarbeitung
+ passt sehr gut für das iPhone 5, kein Wackeln oder Herausfallen des Handys möglich.
+ Display ist äußerst hilfreich
+ zum Telefonieren kann der Deckel der Hülle komplett umgeklappt werden.

o Display durch das Sichtfenster im Sonnenlicht schwer ablesbar

- gewohntes Zubehör (wie z.B. Adapter) funktionieren nicht mehr. Handy muss herausgenommen werden.

Das ganz perfekte Produkt ist die Hülle also nicht. Daher 4 von 5 Sternen. Ich habe allerdings bisher noch nichts praktischeres gefunden.


POLAR GPS Pulsmesser RC3 N HR, black, 90048175
POLAR GPS Pulsmesser RC3 N HR, black, 90048175
Preis: EUR 187,41

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr leichter Pulsmesser mit integriertem GPS, 30. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Update Dezember 2013:

die Uhr ist nun ein Fall für die Gewährleistung. Nach den unten aufgeführten Problemen, erkannte die Uhr den mitgelieferten H3 Pulssensor plötzlich nicht mehr. Ich dachte zunächst, die Batterie wäre leer und habe diese getauscht. Trotz Versuch der Neuerkennung des Sensors kam leider keine Verbindung mehr zu Stande. Dieses Problem hatte ich bisher bei meiner FT7 und nun auch bei der RC3 GPS.
Sehr schade, die Funktionen der Uhr haben mir sehr gut gefallen, insbesondere, dass man mehrere Sportarten (bei mir Laufen und Radfahren) auswählen kann.
Zusammengefasst die Probleme mit der Uhr:

- Knöpfe teils schwergängig (bei meiner Uhr)
- Magneten zum Festhalten der Klappe am USB-Anschluss rosten
- Uhr läuft von Innen an während/nach dem Laufen
- Probleme mit der Erkennung des Pulssensors.

Kommunikation und Handling von Amazon sind übrigens in solchen Fällen sehr kundenfreundlich.

Abwertung der Uhr von vier auf zwei Sterne.

Zugegebenermaßen habe ich die Uhr recht häufig zum Training genutzt, dafür hatte ich mir aber auch eine vermeintlich hochwertigere Uhr zugelegt. Leider hat die RC3 diese Erwartungen nicht erfüllt.

Werde mich nun mal bei Garmin umsehen.

--------------------------------------------------
Update November 2013:

Nach knapp 2.000km Joggen und Radfahren in 6 Monaten mit der Uhr ein kurzes Update meiner ursprünglichen Rezension (siehe unten).

Neben dem schwergängigen Knopf rechts unten bleibt nun auch der mittlere rechte Knopf wenn man ihn drückt "hängen". Durch nochmaliges Drücken/Bewegen bekommt man ihn aber wieder raus. Ferner rosten die Magneten am USB-Anschluss und die Uhr beschlägt im Display von innen, vor allem wenn man sie während der kälteren Jahreszeit unter der Kleidung (lange Ärmel) trägt. Diese drei Punkte trüben den positiven Gesamteindruck, den ich ursprünglich von der Uhr hatte doch erheblich und ich bin versucht, noch einen Stern Abzug zu geben, schiebe das jedoch zunächst mal auf die extensive Nutzung der Uhr.
Die Technik funktioniert weiterhin problemlos. GPS und Kontakt zum Sender/Brustgurt weiterhin einwandfrei. Die Datenübertragung zum PC bzw. auf die Polar Website ist ebenso in Ordnung. Die Batterie der Uhr hält konstant für ca. 5-7 mal 1h Sport bevor man sie wieder aufladen muss.

----------------------------------------------------
Ursprüngliche Rezension:

Seit ca. einem Jahr jogge ich regelmäßig und fahre Rad. Habe mit einer Polar FT7 als Pulsmesser begonnen, mit der ich außer bei den Batteriewechseln recht zufrieden war.
Ich wollte nun auf einen Pulsmesser mit GPS wechseln, um die Laufdistanz bzw. Distanz, die ich mit dem Rad zurückgelegt habe zu messen. Damit verbunden sind dann natürlich viele Auswertemöglichkeiten wie z.B. Durchschnittsgeschwindigkeit, Zeit pro Kilometer etc. Nutze die RC3 nun schon vier Wochen und bin sehr zufrieden.
Aufgefallen ist mir, dass die Uhr sehr leicht, aber aufgrund des Displays groß ist. Wer dünne Arme hat, sollte die Uhr zumindest mal vor der Bestellung gesehen haben, ob nicht zu groß.

Lieferung:
Bis die Uhr geliefert wird, kann man sich die Bedienungsanleitung auf der Polar Website schon mal runterladen. Das verkürzt die Wartezeit bis das Paket da ist.
Von Amazon wird die RC3 in einem Päckchen geliefert, welches die Polar Originalumverpackung enthält. Darin befindet sich die Uhr, der Gurt, der Sender, ein USB Kabel und eine Kurzanleitung. Ein Netzteil zum Aufladen wird nicht mitgeliefert, so dass eintweder ein eigenes USB Ladegerät zum Einsatz kommen muss oder wie von Polar vorgesehen ein PC. Schade bei dem Preis der Uhr. Nicht immer hat man Lust und Zeit einen PC zum Aufladen der Uhr hochzufahren und laufen zu lassen.

Inbetriebahme:
Sehr einfach, Uhr aufladen das erste mal aktivieren, Basisdaten eingeben, mit dem Sender koppeln und es kann schon losgehen. Während des Aufladens der Uhr kann man, falls nicht vorhanden sich auf der Polar Personaltrainer Website einen Account anlegen und die Synchronisationssoftware auf dem PC installieren. Läuft auf Windows 7 und auch auf Windows 8. Andere kompatible Betriebssysteme (z.B. Apple) siehe Polar Webseite. Der Polar-Account ist später erforderlich, wenn man die Trainingsdaten der Uhr mit dem PC synchronisieren will.

Funktion:
Wer Polar Uhren kennt, findet sich sehr schnell in der Bedienung der Uhr zurecht, alle anderen sollten schnell mit der Uhr vertraut sein, da die Bedienung doch recht einfach ist. Gegenüber den günstigeren Uhren kommen Funktionalitäten wie Aktivitätszonen (1-5) oder ein Fitnesstest sowie natürlich die GPS-Funktionalität hinzu. Vor dem Training lässt sich die Art der Aktivität (Laufen, Rad, anderer Sport) auswählen. In der Auswertung kann man dann die Daten nach Art der Aktivität sortieren.

Über den Knopf rechts unten kann man während des Trainings durch acht verschiedene Anzeigeoptionen durchblättern. Dieser Knopf ist übrigens bei meiner Uhr recht schwergängig.
Aufgrund der Größe des Displays lassen sich die Daten auch während des Trainings gut ablesen. Beim Radfahren bitte aufpassen, dass man sich weiterhin auf das Fahren und nicht auf das Ablesen der Daten konzentriert.

Die RC3 findet das GPS-Signal im Schnitt nach ca. 30 Sekunden bei freier Sicht nach oben und verliert das Signal auch im dichten Wald nie.Im Vergleich z.B. mit Online Karten im Internet für Jogger oder Radfahrer ist die gemessene Distanz relativ genau (+/-100m auf 11km). Der Batterieverbrauch ist sehr niedrig. Selbst bei 1h Training wird der Akku immer noch als voll im Display angezeigt.
Nach dem Training können die Daten mit Hilfe der Synchronisationssoftware auf Polar Personaltrainer hochgeladen werden. Dazu ist aber immer eine Internetverbindung des PCs erforderlich. Ein Zwischenspeichern der Daten auf dem PC z.B. bei nicht vorhandener Internetverbindung ist nicht vorgesehen. Die Auswertungen sind dann aber sehr vielfältig und informativ. Neben der Streckenkarte, den Daten zum Training (Dauer, Herzschlag, Distanz, zurückgelegte Höhenmeter, Karte uvm) bekommt man über die Sportzonen auch Feedback zur Art des durchgeführten Trainings. Habe hier schon Tempotraining, Herz-Kreislauftraining, Basistraining und Erholungstraining kennen gelernt. Auf der Personaltrainer Webseite kann man sich auch eigene Trainingspläne z.B zur Vorbereitung auf einen Wettkampf zusammenstellen.

Auch noch interessant der Fitnesstest. Dieser muss im Ruhezustand erfolgen. Man legt sich ca. 5min auf die Couch oder ins Bett mit umgelegten Brustgurt und startet den Test. Heraus kommt ein Fitnessindex, der sich mit Tabellen aus dem ausführlichen Handbuch vergleichen lässt. Glaube zwar nicht, dass das sportmedizinisch haltbar ist, aber motivierend allemal, wenn sich nach ein paar Wochen der Fitnesslevel verbessert hat.

Fazit:
+ sehr leicht
+ zuverlässig, schnelle Erkennung von Sender und GPS Signal
+ für eigene Bedürfnisse "konfigurierbar", acht Standard Anzeigeoptionen auf dem Display
+ Batterieaufladen der Uhr per USB statt Batteriewechsel (der Sender enthält weiterhin eine Knopfzelle, welche gewechselt werden muss)
+ vielfältige Auswertungsmöglichkeiten
+ einfache Bedienung
+ gute Ablesbarkeit des Displays auch beim Sport
+ Auswertungsmöglichkeiten helfen bei der Motivation

- für Synchronisation der Daten ist eine Internetverbindung erforderlich
- Verarbeitung zwar OK, könnte aber für den Preis besser sein, Knopf schwergängig.
- kein eigenes Netzteil zum Aufladen dabei
(diese drei Punkte führen zu einem Stern Abzug).

Würde mir die Uhr nach Abwägung aller Punkte wiederkaufen, falls ich das tun müsste :-) Hoffe aber sie begleitet mich noch eine Weile.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5