Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Merlinsimon > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Merlinsimon
Top-Rezensenten Rang: 6.141.132
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Merlinsimon "Merlinsimon" (Rotenburg (Wümme))

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Total War: Rome II - [PC]
Total War: Rome II - [PC]
Wird angeboten von Cmal2_GmbH
Preis: EUR 29,62

4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das lange Warten hat sich gelohnt..., 7. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Total War: Rome II - [PC] (Computerspiel)
Es ist einer meiner bedeutendsten Jugenderinnerungen mich für die Antike zu interessieren. Selbst eigene Referate in dieser Schulzeit wurden mit viel Lob honoriert. Selbst als der Geschichtslehrer damals mir das bessere Wissen zugesprochen hatte, war ich zutiefst berührt. Mit 25 Jahren (1998) begann ich ein Antikenroman zu schreiben, den ich bis heute wie ein Schatz aufbewahrt habe. Analog dazu entwarf ich ebenso ein 100seitiges detailliertes Spielkonzept, der sehr nah an dieses Spiel "Total War: Rome 2" erinnert. Sehr viele Ideen davon sind zu einem großen Teil realisiert worden. Das heißt nicht, ich hätte die Ideen zu "TW: R2" zugesteuert, sondern unabhängig voneinander schon damals (1998) im Spielkonzept verarbeitet. Ein lebenslanger Traum ist für mich seit dem 3. September 2013 in Erfüllung gegangen.

Zum Spiel selbst möchte ich den Spielentwicklern CA (Creative Assembly) ganz herzlich gratulieren, so ein fablehaft geniales Spielsystem entwickelt und produziert zu haben.
Eine echt "fette" Kampagnenkarte, immense Einheitenvielfalt, jede Menge Fraktionen, Echtzeitschlachten im epischen Ausmaß (bis zu ca. 20.000 vs 20.000 Soldaten), sofern der eigene Rechner das mitmacht. Es gäbe noch unendlich viel positives dazu zu berichten.

Die negativen Punkte sind klar auch nicht zu ignorieren. Ich kann die Negativ-Rezensionen sehr gut nachvollziehen, da ich sie ja auch selbst erlebt habe. Aber wer mit Leidenschaft und Geduld das Spiel weiter verfolgt, wird mit der Zeit durch regelmäßige Updates zufrieden gestellt werden.

Mit 3 bis 4 Stunden Spielzeit in der Woche schaffe ich doch ein geringes Pensum, da mich das Schreiben und Lesen als Autor doch in Anspruch nimmt.

Fazit: Klare Kaufempfehlung!!!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 8, 2013 7:37 AM MEST


Star Trek Online
Star Trek Online

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen DREISTE ABZOCKE (MIT FUN-FACTOR), 7. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Star Trek Online (Computerspiel)
Star Trek Online ist nach gut mehr als drei Jahren zu einer Abzockmaschinerie unverschämten Ausmaßes ausgewachsen.
Wenn man umgerechnet für 800 Lobi-Kristalle ca. 150 € ausgeben muss (STO-Spieler wissen was & wie ich das meine),
damit man ein "Fettes Geiles Raumschiff" bekommt, oder für umgerechnet 10 € ein Set bekommt, dann ist das einfach nur Dreist.
Man müsste eigentlich die Spieler mit einem Hinweis vor dem Spielen davor warnen.

Abgesehen davon ist dieses Spiel das Beste Star Trek Spiel aller Zeiten, und dass nach 25 Jahren der Star Trek Spieleentwicklung.

Fazit: Geiles Spiel, aber Vorsicht vor den Micro-Transaktionen (ABZOCKE!!!)


Shogun 2 - Total War: Fall of the Samurai - Limited Edition
Shogun 2 - Total War: Fall of the Samurai - Limited Edition
Wird angeboten von Game World
Preis: EUR 24,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gehobene Spitzenklasse, 26. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gehobene Spitzenklasse, dass Seinesgleichen sucht... Ja, ich kann diese Erweiterung weiterempfehlen. Selbstverständlich sollte man auch das Hauptspiel "Shogun 2" mit dazu gekauft haben,
um einen umfassenden Gesamteindruck zu erhalten. Es gibt viele positive Eigenschaften, die schon bereits mehrfach zu Shogun 2 & dieser Erweiterung in anderen Rezensionen
erläutert wurden. Die ich gern wohlwollend zustimme.

Die Erfahrung mit gelegentlichen Abstürzen sind insoweit zutreffend, da diese in den ersten Monaten nach der Veröffentlichung
passiert waren, aber nach einigen Updates behoben worden sind (Betrifft "Shogun 2"). Durch ein Simples wechseln von DirectX 11 auf DirectX 9 konnten größtenteils Abstürze
vermieden werden. Aber darauf war ich erst gekommen, nachdem ich mich umgehört, sodann selbst Korrekturen vorgenommen habe. In dieser Erweiterung sind mir bisher keine mehr passiert.
Das kann man schon als einen Fortschritt in Sachen Technik seitens Steam & CA (Creative Assembly) nennen. POSITIV!!!

Was ich allerdings immer noch, auch nach Release dieses Addons, vermisse, dass man die Veteraneneinheiten nach Vergabe der "Skills" nicht mehr, wie beim Avatar möglich, "Reseten" kann.
Dass heißt, alle vergebenen Skillpunkte an Veteranen können nicht mehr neu zugeordnet werden. Sehr Schade, falls man doch seine Veteranen neu ausrichten möchte,
aber unmöglich abzuändern sind.

Das Balancing in Sachen Preis/Leistung, "Sprich", Kampftauglichkeit & -effektivität im Verhältnis zu Kosten zu der gehobenen stark geskillten/überteuerten Veteraneinheit
ist meiner Meinung nach sehr unvorteilhaft für den Spieler, der sie einsetzt. Ich habe sehr oft bei Multiplayerspielen erlebt, wie eine größtenteils unerfahrene Einheitenmasse,
die wenigen Elite-Veteraneneinheiten (Skillpunkte 6-9) überwältigen. Selbst bei sehr strategischen & taktischen Spielweise des STEIN/PAPIER/SCHERE-PRINZIPS,
ist es sehr Selten, dass man mit einem Sieg belohnt wird. Also Masse statt Klasse. Das macht den freudigsten Spieler untröstlich im Angesicht der Tatsache,
dass man seine hochgeskillten Einheiten letztendlich Heroisch vernichtend zusieht, während das Unbalancing dieses Spiels die Anspruchslosigkeit des "Massen-Rush-Spielers"
in beispielloser Einfallslosigkeit belohnt. Dass man selbst als "NOOB" verspottet wird, mag auf den ersten Blick zutreffend sein. Aber bei näherer Betrachtung und Überlegung,
der eigentliche Sieger der strategische & taktische Spieler ist, der im Unterzahl im Kampfe mehr erreicht hat, als ein "unreifer" Gamer, der nur den Sieg sieht,
und immer wieder "Sinnentleert" einkassiert. Aber letztendlich der "Dumme" ist, und im Grunde genommen nichts damit erreicht hat. Außer einer Statistik,
womit man nicht einmal einen "Blumentopf auf dem Jahrmarkt" bekommt. Ob diese Thematik in Punkto Shogun 2, oder dieser Erweiterung beschrieben wird,
beides trifft in dieser Hinsicht zu. Kritiker werden bemerken, dann pass dich den Anderen an... Klar, aber dann brauche ich keine "Sinnentleerten" Siege dafür,
um die Befriedigung & Freude zu empfinden, um einen "Guten Kampf" zu führen. Die Kritik richtet sich somit an dem Unbalancing des Preis/Leistung Verhältnisses der Einheiten.

Mir ist, wie viele anderen Spieler auch, sicherlich aufgefallen, dass die Einheiten zum Addon, "Sprich", diverse Linieinfantrie usw. des 19. JH. sehr stark den Einheiten
des 16. JH. & 12 JH. ("Rise of Samurai") überlegen sind. Die Spieler, die zu Beginn versucht haben mit den alten Einheiten die neuen Einheiten zu besiegen, sind doch nach anfänglichen
vorsichtigen Kampfmaßnahmen relativ schnell zur Ernüchterung gekommen, da selbst Profispieler rasch an ihre Grenzen angelangt sind, und letztendlich feststellen mussten,
es führt kein Weg daran vorbei, sich die Erweiterung zu kaufen, um im Multiplayer an der Konkurrenz mitzuhalten. Ein effektiver Trick, um die stark bestehende Kundschaft
an die neue Erweiterung zum Kauf zu mobilisieren. SEHR INTELLIGENT!!!

Fazit:
Klare Kaufempfehlung!!! Man möge mit mir Nachsichtig sein, wie meine Angabe zu den 5 Sternen, auch entsprechend positives Feedback beschrieben stehen sollten,
aber die schon Zuhauf in anderen Rezensionen bereits geschehen sind (Was für eine Freude zu lesen :) ) So hoffe ich doch einige Anregungen & Gedanken in diesem
Beitrag geleistet zu haben...


Die Tore der Welt: Roman
Die Tore der Welt: Roman
von Ken Follett
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Fortsetzung..., schlicht & einfach Spannend!, 20. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Tore der Welt: Roman (Taschenbuch)
Falls es mir gelingen sollte, diesen Historischen Roman in kurzen, treffenden & prägnanten Worten zu beschreiben, dann habe ich nur ein wenig davon angerissen...
Das Gesamtwerk lässt sich nur durch das Erfahren des Selberlesens erkennen. Von der ersten bis zur letzten Seite ist man doch stets beeindruckt,
wie Ken Follett es schafft, seine Leser/innen immmer weiter zu nach vorn zu treiben, um auch jede Story von Personen und Ereignissen spannend & interessant zu erzählen.
Ihm gelingt es immer wieder Herausforderungen der handelnden Protagonisten neu zu schaffen,
die in den meißten Fällen früher oder später gütlich gelöst werden. Die Themen wie Liebe, Eifersucht, Ehrgeiz,
Intrigantentum & Heuchelei, Neid, Mißgunst, Stolz, Machtmißbrauch, Mord & Totschlag, Genialität und Verführung
sind wesentliche Elemente dieser Geschichte. Letztendlich war ich sehr zufrieden und glücklich, jede Facette des Romans aufgesogen zu haben.
Tief versunken im Lesen, habe ich mich doch manchmal erwischt,
die Faust auf den Tisch zu schlagen, wenn das "Böse" zu gewinnen schien, aber auch Freudenschreie ausgerufen,
wo das "Gute" letztendlich gewann. Einige Sätze in dem Roman empfand ich als sehr gelungen. Die ich mit Begeisterung aufgenommen habe.
Die Historischen Grafiken zu jedem Kapitel fangen ein sehr gutes Bild jener Zeit auf.
Das Hörspiel ist auch sehr gut gelungen. Nur etwas weniger ausführlich, dass man als selbstverständlich hinnehmen kann,
wie könnte es auch anders sein (Rhetorisch...)?

KEN FOLLETT eben...


Die Säulen der Erde
Die Säulen der Erde
von Ken Follett
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So etwas gefällt mir...!, 6. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Säulen der Erde (Taschenbuch)
Lange ist es her seitdem ich zuerst die Hörspielfassung hörte. Mich hat die Erzählung von Anfang an gepackt und begeistert. Später als die Mini-Serie im TV gelaufen war,
gefiel mir die gute und oppulente Ausstattung, das Historische Flair und die fabelhafte schauspielerische Leistung. Eine schöne, dramatische Story einfach!
Dass die Mini-Serie Makel hat, fiel mir erst später beim Lesen des Romans auf. Anfangs waren erst geringe Unterschiede zur Serie aufgefallen, die aber zunächst nicht
ins Gewicht fielen. Beim Vertiefen und Weiterlesen kamen doch immer mehr eklatantere Unterschiede auf. Einige wichtige Themen wurden im Film nicht aufgegriffen,
z.B."Thomas Beckett". Leben und Tod der handelnden Protagonisten wurden teilweise verfälscht dargestellt. Handlungsskripte wurden schlicht verändert, damit sie im Rahmen
der Serie zugeschnitten wurden. Aber wer mehr Authentizität des Films erwartet hat, sollte auch bedenken, dass in dem meißten Romanverfilmungen einfach nicht das Budget
und der Zeitrahmen ausreicht, um es korrekt darzustellen. Darum ist meiner Meinung nach dieser Makel auch zu akzetieren. Nach allen drei Fassungen komme ich
zu dem Ergebniß, dass "Säulen der Erde" von Ken Follett ein Meisterwerk ist! Facettenreich, spannend, dramatisch, historisch eingebunden und man kann sich in die Figuren
gut hineinversetzen. Einfach Schön...!


Die Kathedrale des Meeres: Historischer Roman
Die Kathedrale des Meeres: Historischer Roman
von Ildefonso Falcones
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

5.0 von 5 Sternen Arnau Estanyol forever...!, 9. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich fand diesen Roman sehr gut. Die Geschichte von dem Protagonisten Arnau Estanyol samt Nebenfiguren ist sehr spannend erzählt.
Es umfasst die Vorgeschichte, Lebensverlauf bis zum für damalige Verhältnisse hohen Alter und ein doch zufriedenstellendes Happy End.
Mir kam beim Lesen viel Freude, (Mit)leid und Spannung zutage. Zudem hat der Autor Ildefonso Falcones für sein Werk sehr genau recherchiert
und Historische Ereignisse und Personen fabelhaft eingebunden. Auch die Realitätsnähe des Romans an die Stadt Barcelona Kataloniens
im 14. Jahrhunderts, samt Handlung ist wunderbar beschrieben. Außerdem hat der Autor am Ende des Buches ein Nachwort und
kurze historische Fakten bezüglich der Geschichte im Rahmen der Handlung verfasst.
Im Herzen war ich noch lange nach dem Durchlesen dieser Geschichte verbunden und bewundere das erste Meisterstück von Ildefonso Falcones.


Stephen King's The Stand - Das letzte Gefecht [2 DVDs]
Stephen King's The Stand - Das letzte Gefecht [2 DVDs]
DVD ~ Gary Sinise
Preis: EUR 8,49

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großartiger Film...!, 7. November 2010
Ich habe diesen langen Film damals in den 90ern als TV-Mehrteiler gesehen. Es hat mich damals begeistert und tat es jetzt gestern und heute nochmals.
Die Handlung, die Schauspieler und der ganze Rahmen der Schauplätze entfesselten meine Leidenschaft, Begeisterung und die Bewunderung für
die Arbeit von Stephen King, den Machern des Films und den Akteuren. Staunend und nostalgisch schwelge ich immer noch in dieser Stimmung dieser Geschichte
und meine Gedanken kreisen darum.
Ich kann jedem Stephen King Fan und auch anderen Interessierten "The Stand" empfehlen. Das Buch ist viel ausführlicher und bedeutend langanhaltender
und ist meiner Meinung erst zu lesen, wenn man den Film zuerst gesehen hat. Zu dem Buch werde ich noch eine Rezension bei Amazon schreiben.


Oben
Oben
DVD ~ Edward Asner
Preis: EUR 7,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Respekt vor Alter und geniales Abenteuer...!, 24. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Oben (DVD)
Ich musste weinen, lachen und staunen...! Die Story ist genial gestrickt, weil alles gut zusammenpasst.
Ein alter Mann erfüllt sich spät im Leben einen gemeinsamen Lebenstraum, den er vorher aus schicksalasbedingten Gründen nicht erfüllen konnte.
Da seine Jugendliebe und Lebensgefährtin verstirbt, entsinnt er sich zum Ziel ihrer Träume. Auch auf Druck äußerlicher Umstände, dass sein Haus
abgerissen werden sollte. Alles weitere wäre zuviel vorweg erzählt, aber man sollte sich den Film anschauen, weil es um Lebensträume, Abenteuer,
"Es ist nie zu spät-Gefühl" und Liebeswehmut geht. Zum Schluss noch sei gesagt, "Jedes Leben geht mal zu Ende, aber entscheident ist, was man daraus macht!"


Geralt von Riva - Der Hexer
Geralt von Riva - Der Hexer
DVD ~ Michal Zebrowski
Preis: EUR 6,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter tiefgründiger Film mit Schnittmängeln, 24. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Geralt von Riva - Der Hexer (DVD)
Zugegeben, der Film ist ein von der TV-Serie zu einem Film schlecht zusammengeschnitten. Aber man sollte dem in Hinsicht Authentizität in historischen Kulissen und Kostümen große Achtung geben.
Ich habe doch der Handlung nicht ganz folgen können, aber was mich beeindruckt hat, war die Tiefe der Charaktere und einer Fantasywelt, die mit Mittelalterflair Aussagekraft gibt.
Man kann schon teilweise über die "Gummi-Ungeheuer" sich lustig machen, aber für ein Low-Budget Produktion ist das schon OK.
Ich habe das Spiel "The Witcher" durchgespielt, und es hat mir sehr gefallen. Die Bücher habe ich auch alle von A. Sapkowski.
In dem Film hat es mich nur gewundert, dass er keine selbstgebrauten Tränke zu sich nimmt.
Alles in Allem ein sehr faszinierender Charakter in einer mittelalterlichen Fantasywelt.


Star Trek Online - Gold Edition (exklusiv bei Amazon)
Star Trek Online - Gold Edition (exklusiv bei Amazon)

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das ist Star Trek!!!, 8. September 2010
Ich habe dieses MMO gern gespielt. Zum Maximum-Level habe ich gut zwei Monate gebraucht, das sind bis dahin Level 51.
Was mir daran gefallen hat, sind die guten Raumschiffschlachten und weniger die Bodenmissionen.
Die Texte sind zum größtenteil in Deutsch. Die neueren Missionen von Cryptic dagegen noch in Englisch, die aber mit
der Zeit ins Deutsche übersetzt werden.
Was mich eher verärgert hat, und einen Minusstern verdient hat, sind die zufallsgenerierten Drops, also
die Beute von zerstörten Schiffen. Man zerballert zum Beispiel einen großen, starken Schiff in gutem viertelstündigem
Kampf und bekommt dafür gerade einen lächerlichen Beutestück wie einer Batterie. Kleinere Schiffe, die schneller zerlegt werden,
erhält man doch meißtens wertvollere Beutestücke, wie Waffen oder Konsolen. Eine Logik, die kaum nachzuvollziehen ist???

Ich hoffe, dass dieses MMO doch eine sehr lange Lebendauer bekommt, und die Spieler dem Treue halten werden.
Denn die Cryptic-Macher haben doch sich sehr viel Mühe und Arbeit darin investiert und geben laufend neue
Inhalte dazu.

Fazit: Kaufen und Spielen!!!


Seite: 1 | 2