Profil für Uwe Loll > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Uwe Loll
Top-Rezensenten Rang: 879.619
Hilfreiche Bewertungen: 64

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Uwe Loll (Saarbrücken, Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Der Schweiß der Götter: Die Geschichte des Radsports
Der Schweiß der Götter: Die Geschichte des Radsports
von Benjo Maso
  Broschiert
Preis: EUR 14,80

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nägel auf die Straße kippen, Knüppel aus dem Sack.., 27. Oktober 2011
Ein höchst informatives Buch, daß erzählt, wie die Tour de France und der Radsport entstanden. Am Anfang war das Hochrad mit kleinen Rennen über einen Kilometer. Dann wurden Luftreifen und Luftschlauch erfunden, die Streckenlängen explodierten.

Unglaublich, wie es früher zuging: um die Gegner zu schwächen, wurden massenweisen Scherben und Nägel auf die Strecke gekippt. Andere unliebsame Konkurrenten wurden schon mal von "Fans" mit Knüppeln auf der Strecke angegriffen. Fahrern wurde vorgeworfen, sich mit Korken im Mund an Drähten (!!!) von Autos ziehen zu lassen.

Die ersten Sportzeitungen erfanden immer neue Rennen und dichteten schon mal das ein oder anderen Heldenstück zusammen. Das Publikum liebte das Spektakel immer mehr und die Auflagen kletterten nach oben. Auch die Fahrradverkäufe stiegen drastisch an, weil jeder plötzlich auf dem Rad sitzen wollte.

Von Anfang an erschufen die Fahrer, die Radindustrie und die Presse das Unterhaltungsgebilde "Tour de France". Hat sich bis heute irgendetwas daran geändert?? Fakt ist und bleibt: der Radsport war schon immer eine faszinierende Sportart, der Mythos "Tour de France" ist ungebrochen. Wer dieses sehr kurzweilige Buch liest, taucht perfekt in die Geschichte ein und versteht sehr gut, wie alles so wurde, wie es ist.


Des Radsports letzter Kaiser?
Des Radsports letzter Kaiser?
von Klaus Blume
  Broschiert
Preis: EUR 14,80

18 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Unvollendete, 15. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Des Radsports letzter Kaiser? (Broschiert)
Ein wirklich kurzweiliges und lesenswertes Buch über den Radsport, speziell die letzten 15 Jahre, mit genauem Blick auf Jan Ullrich. Fazit: "Uns Ulle" hat immer die Anderen für sich machen lassen, war kein Leader und wird nie mehr in Deutschland rehabilitiert werden. Auch wenn er alles gewonnen hat (Tour de France, Vuelta, Olympiasieger, Weltmeister, 2 x Sportler des Jahres) gilt er als gescheitert: massiver Dopingverdacht, trotz Mega-Talents "nur" einmal die Tour gewonnen (kein anderer Deutscher schaffte das überhaupt), 2006 von T-Mobile aus dem Verkehr gezogen, gleichzeitig Karriere-Aus. Seine einstigen Bewunderer, die Deutschen, haben ihn schon lange nicht mehr lieb. Dann auch noch letztes Jahr Burn-Out, wo doch Alle glauben, er muß nur die Millionen zählen..
Autor Klaus Blume ist seit Jahrzehnten im Sport unterwegs und weiß wirklich, wovon er schreibt. Seine Botschaft: Nicht nur Ullrich, auch so ziemlich allen Anderen (und nicht nur im Radsport) haftet der Doping-Makel an. Und auch die ehemals großen Helden Eddie Merckx und Co. waren schon nicht sauber.. Aber wollen wir wirklich immer wissen, wer seine Leistung möglicherweise nicht moralisch korrekt erbracht hat - oder brauchen Fans, Wirtschaft und Medien nicht immer neue Helden? Zum Bewundern, Geld verdienen, Quote machen..
Klare Kaufempfehlung, fast schon Pflichtlektüre, für Alle, die sich für Sport, Doping und alles, was damit zusammenhängt, interessieren.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 5, 2012 9:49 AM CET


In ihren Augen [Blu-ray]
In ihren Augen [Blu-ray]
DVD ~ Guillermo Francella
Preis: EUR 9,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein Film!, 11. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: In ihren Augen [Blu-ray] (Blu-ray)
Alles ist hier schon gesagt worden, nur noch nicht von Jedem :-))
Egal: Großartiges Kino, grandiose Darsteller, hochverdienter Oscar, tolle Blu-Ray mit messerscharfem Bild nah und fern. Einziges Manko: Keine Extras außer einem Trailer, dieser Film schreit nach Making Of und Interviews, man kriegt einfach nicht genug. Wirklich einer der besten Filme, die ich je gesehen habe. Hoffentlich kommt Keiner in Hollywood auf die Idee, ein Remake zu drehen, es dürfte peinlich werden, denn dieser Film ist kaum zu toppen. Pflichtkauf!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 5, 2011 10:38 AM MEST


Wartesaal
Wartesaal
Preis: EUR 6,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überragendes Album aus Deutschland, 1. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Wartesaal (Audio CD)
Bin im Plattenladen auf die CD gestossen, weil der Verkäufer zufällig "Weit weg" abgespielt hat. Danke dafür!
Wer die Scheibe ein paar Mal gehört hat, will immer mehr davon und kriegt die Songs und Textzeilen nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe seit langer Zeit kein so gutes deutsches Album mehr gehört. Anspieltipps: Wartesaal, Weit weg, Frankfurt/ Oder. Unbedingt kaufen und richtig Spaß haben, diese CD lohnt sich!


Lösegeld [Blu-ray]
Lösegeld [Blu-ray]
DVD ~ Yvan Attal
Wird angeboten von bari_medienvertrieb Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 8,66

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen großes französisches Kino, 13. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Lösegeld [Blu-ray] (Blu-ray)
"Lösegeld" ist der richtige Film für alle Freunde des französischen Kinos: starke Bilder, starke Schauspieler, hintergründige Handlung. Wer den schnellen, Schema-F Ami-Thriller erwartet, sollte es besser lassen. Es geht schon um ein wenig mehr in diesem Film, dessen Ende so einige Fragen offen läßt. Für mich hätte es auch noch eine Stunde länger gehen können. Speziell der Kontrast der Hauptperson "draußen" und "drinnen" ist bemerkenswert gespielt. Am Ende bleibt die Erkenntnis: Freiheit ist relativ und der beste Freund eines Mannes ist sein Hund :-)


Stalking
Stalking
von Jason Starr
  Broschiert
Preis: EUR 11,90

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Meister ist zurück in Deutschland, 6. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Stalking (Broschiert)
Ich habe nun wirklich jeden übersetzten Roman von Jason Starr gelesen, einige auch zusätzlich nochmal auf englisch, auch dieser lohnt den Kauf. Wenige schreiben besser und schneller, auch die neue Übersetzerin bleibt dem alten Stil treu. Der Plot gestaltet sich jedoch anders als in den bisherigen Romanen und der Thriller ist für Starr-Verhältnisse ungewöhnlich lang geraten. Dennoch: Mit zunehmender Dauer wird`s ein echter page-turner, so wie immer beim Meister des Bitterbösen. Wer Starr mag, wird auch "Stalking" lieben. Wer Starr nicht kennt, sollte mit den Früh-Werken einsteigen, zum Beispiel dem nach wie vor unübertroffenen "Top Job". Diogenes sollte ihm weiter die Treue halten, wäre schade, wenn dies die letzte Übersetzung bliebe. Fazit: Anders als sonst, immernoch brutal gut.


Sylt (Deluxe Edition) CD + DVD
Sylt (Deluxe Edition) CD + DVD
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 6,66

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes deutsches Album seit..., 19. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Sylt (Deluxe Edition) CD + DVD (Audio CD)
...dem ersten Kettcar-Album! Schluß mit dem Geweine über zu viele Gitarren, Verzerrer, Punk-Anleihen, düstere Texte, Nix-von-Wiebusch-Verstehen, komisches Cover und und und. Habe das Album gestern gekauft und beim langen Autofahren 5mal gehört: Ganz großes Kino!!!! Highlight: "Kein Außen mehr", schon allein dafür 5 Sterne. Keiner schreibt bessere Texte als diese Band und macht musikalisch mehr daraus. Gut auch, daß nach Weichspüler-Nummern wie "Balu" auf dem letzten Album endlich wieder richtig Gas gegeben wird. Mein Fazit: So gut wie "du und wieviel..", besser als "von spatzen.." Und warum versteht man Wiebusch manchmal schlecht? Damit Ihr Euch die CD kauft und im Booklet nachlesen könnt! Danke Männer, ein echtes (Musik-)Highlight anno 2008!


Der König der Lügen. Roman
Der König der Lügen. Roman
von John Hart
  Gebundene Ausgabe

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht`s nicht, 16. Januar 2008
Bin eher durch Zufall auf das Buch gestoßen und muß sagen: Sensationelles Debüt, große Schreibe, super Autor und eine extrem spannende Geschichte, mit faszinierendem Wortschatz gestochen scharf erzählt. Hoffentlich lesen immer mehr Menschen diesen John Hart, er hat es wirklich verdient. Kein Null-Acht-Fünfzehn-Thriller, sondern ganz besondere Literatur. Wer Sätze schreiben kann wie "selbst das Haus atmete aus, als sie nicht da war", dem gebührt wirklich Respekt. Wer das hier nicht gelesen hat, hat defintiv was verpaßt. Glatte fünf Sterne - und mehr geht auch nicht. Lesen! Lob auch für die deutsche Übersetzung, großes Kino!


Der Drahtzieher
Der Drahtzieher
von Howard Roughan
  Taschenbuch

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Plot, etwas schwächer als das Debut, 7. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Der Drahtzieher (Taschenbuch)
Howard Roughan legt endlich sein Zweitwerk vor, daß allerdings in Punkto Spannung nicht ganz mit dem "Senkrechtstarter" mithalten kann. Etwas konstruiert und Drehbuch-Artig kommt das Buch daher, dennoch ist Spannung pur garantiert und die Story ist schon ziemlich abgefahren. Wer spannende Ich-Erzähler-Thriller mag und die nötige Kurzweiligkeit nicht missen möchte, ist bei Roughan immer gut aufgehoben. Freue mich schon auf sein 3.Werk. Warum das Buch allerdings im Original "Promise of a lie" und in der Übersetzung "Der Drahtzieher" heißt, verstehe ich nicht so ganz. Egal, kann man auf jeden Fall kaufen.


Eine gefährliche Beziehung
Eine gefährliche Beziehung
von Douglas Kennedy
  Gebundene Ausgabe

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der ganz großen Geschichtenerzähler..., 7. April 2005
Sehnsüchtig habe ich ihn erwartet, den neuen Kennedy. Und er hält, was der Autorenname verspricht: Großartig geschrieben und erzählt, fantastische Geschichte, liest sich in einem Zug weg, toll! Eine Ich-Erzählerin mit allen menschlichen Schwächen, ein großes Buch für alle Leute, die ihre Kinder lieben, egal, ob Mütter oder Väter. Unbedingt empfehlenswert, weit mehr, als die üblichen Thriller-Geschichten, die so verfaßt werden. Eines muß man Douglas Kennedy und seinen Übersetzern wirklich lassen: Sie können verdammt gute Geschichten erzählen!!


Seite: 1