Profil für Tugba Kasap > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tugba Kasap
Top-Rezensenten Rang: 1.127.218
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tugba Kasap

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Still: Die Bedeutung von Introvertierten in einer lauten Welt
Still: Die Bedeutung von Introvertierten in einer lauten Welt
von Susan Cain
  Gebundene Ausgabe

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Schöpferische kommt aus dem Stillen, 27. April 2013
Alle beklagen sich über Sie, warum Sie doch so still sind, warum Sie zu asozialem Verhalten neigen und lieber allein im Zimmer sitzen und lesen wollen, statt sich mit dem Besuch zu unterhalten, wo doch nur erschreckend oberflächliche Smalltalks gehalten werden, so denken Sie sich.
Immer vermittelt man Ihnen das Gefühl, Sie seien schwach und müssten sich ändern, aus sich rausgehen, sich zeigen.
Doch Sie mögen keine Parties, sind lieber für sich allein und glücklich damit.
Man gibt Ihnen das Gefühl, Sie hätten eine Fehlbildung, die man heilen könnte.
Man gibt Ihnen das Gefühl, falsch zu sein.
Man gibt Ihnen das Gefühl, durch diese Eigenschaft weniger wert zu sein.

Wir wissen, dass Neues, Innovatives vor allem aus einer Pflichtzutat besteht:

Kreativität.

Csikszentmihalyi weiß, dass Kreativiät aus Alleinsein entspringt.
Precht ruft zur Langeweile auf, welches in anderen Worten Alleinsein bedeutet, um Kreativität zu fördern, um sie dadurch zu entfachen.
Brande macht klar, dass Kreativität aus Alleinsein und Ruhe, sprich Unterstimulierung entsteht.
Und Cain fasst zusammen, was viele bedeutende Wissenschaftler und Autoren geahnt, angedeutet und gewusst haben:

Inversion ist nichts Schlechtes.
Ja, sie ist sogar ein großes Geschenk.
Sie lässt uns Großes erschaffen. Wundersbares, Großartiges.
Wir brauchen ganz offensichtlich auch Introvertierte auf dieser Welt.
Wir haben Sie schon immer gebraucht.
Sowohl die Geschichte der Wissenschaft als auch die Entdeckungen der Psychologie beweisen es.

Lesen Sie dieses Buch. Lassen Sie sich erklären, warum Sie sich nicht verstellen sollen, ja sogar nicht dürfen, weil dadurch die Welt einen vielleicht sehr wichtigen Beitrag von Ihnen verlieren wird. Lassen Sie sich Mut machen, voller Stolz das zu sein, was Sie sind: Introvertiert.


Seite: 1