Profil für Lari G. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lari G.
Top-Rezensenten Rang: 312.901
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lari G.

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Three-Night-Stand
Three-Night-Stand
Preis: EUR 2,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einmal und nie wieder!!!!, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Three-Night-Stand (Kindle Edition)
Also der Anfang des Buches war super! Ich habe den Anfang gelesen und dachte: Wow, das wird eine fesselnde und gute Story...
ABER: Mit dem Anfang war es dann auch schon vorbei und das Buch wurde von Seite zu Seite schlechter und langweiliger. Ich habe tausende Bücher in diesem Genre gelesen und muss leider sagen, dass dieses Buch mit Abstand das schlechteste ist! Die Autorin zieht die Dialoge sowas von in die Länge, dass ich irgendwann gedanklich total abgeschweift bin, was mir normalerweise überhaupt nicht passiert, aber die Gespräche sind teilweise sowas von unnötig und mit Geschwafel vollgestopft, dass man das Gefühl hat, die Autorin versucht etwas ganz besonders Gelungenes hinzubekommen, was genau im Gegenteil endet. Zudem hat mich am meisten genervt, dass sie die ganze Zeit versucht sich besonders intelligent und witzig auszudrücken. Ich meine es gibt ja wohl nichts schlimmeres als das man als Leser das Gefühl hat, die Autorin möchte auf biegen und brechen, dass der Leser denkt: "Wow, die ist aber witzig und intelligent!" Das tut keiner, denn entweder man ist es oder eben nicht. Darüber hinaus ist das Buch langweilig und mündet in einer langweiligen Liebesgeschichte (nach laaaaaaaaaaaanger Zeit) à la Nicholas Sparks, wobei ich immer auf DEN spannenden Höhepunkt vor dem Happyend gewartet habe, aber der kam leider nicht.

Ich gebe 2 Sterne, weil der Anfang gut war, ab und zu wirklich mal eine witzige Stelle vorkam und das Buch es zumindest irgendwie geschafft hat, dass ich es tatsächlich bis zum Ende gelesen ( und mega enttäuscht weggeklickt) habe...


Fesselnde Liebe - Teil 2
Fesselnde Liebe - Teil 2
Preis: EUR 3,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut klasse!, 27. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fesselnde Liebe - Teil 2 (Kindle Edition)
Also ich lese eigentlich ausschließlich dieses Genre und treffe auf gute und weniger gute Bücher. Auf super und richtig lahme Exemplare... ABER dieser Roman ist einfach der Hammer. Die Autorin ist einfach klasse. Sie schreibt sehr intelligent, witzig und fesselnd! Ich bin so beigeistert, weil ich auch schon vieles gelesen habe, bei dem man gemerkt hat, dass der Autor/ die Autorin versuchte etwas zu sein, was er/sie nicht ist (bspw. witzig oder intelligent...). Aber Katelyn Faith besitzt einfach die Gabe, wie ich schon sagte, witzig, intelligent und einfallsreich zu schreiben. Die Story von Gwen und Adrian ist so vielschichtig und interessant, dass ich das Buch verschlungen habe und traurig war, dass es so kurz ist. Es kann sich zweifelsohne in die Reihe um SoG gesellen. Es waren alle Emotionen vertreten, ich habe herzhaft gelacht, war manches Mal den Tränen nahe und hab richtig mitgefiebert, weil es spannend, aber auch nicht übertrieben war. Zudem habe ich gerätselt, was hinter Adrians Charkter wirklich steckt und darüber hinaus auch angefangen über die Thematik in der Gesellschaft nachzudenken. Also ich kann das Buch nur weiterempfehlen, obwohl ich mir ein noch kitschigeres Ende oder einen schönen Epilog gewünscht hätte...Ich bin sehr auf weitere Werke der Autorin gespannt und hoffe, dass sie die Seitenzahl um mindestens das Doppelte erhöht!!! Danke für dieses Lesevergnügen! Weiter so!


Grenzenlos
Grenzenlos
Preis: EUR 3,49

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teilweise unverschämt!, 8. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Grenzenlos (Kindle Edition)
Also generell lese ich fast auschließlich dieses Genre und habe daher logischerweise etliche Vergleichsmöglichkeiten! Ich gehöre auch nicht zu den Leuten, die kleinlich sind und sich aufregen wenn mal ein paar Wörter falsch sind,...ABER, was ich hier "erlebt" habe ist schier eine Unverschämtheit! Es wundert mich, dass so etwas veröffentlicht werden darf! Diese Grammatik hat mich teilweise echt richtig sauer gemacht! Auf fast jeder Seite sind Fehler: z.B. schreibt sie ständig "hangen" statt "hingen" (die Bilder) oder "ich habe mich geschreckt", "AM Weg zurück"...und, und, und! Die Liste ist endlos und manche Sätze musste ich mehrmals lesen oder sogar meiner Freundin am Telefon vorlesen, weil sie so schlimm waren! Die drei Sterne gibt es - mit viel Wohlwollen - für die ganz nette Geschichte, auf die es, aus eben dem genannten Grund, äußerst schwer war sich einzulassen bzw. zu konzentrieren!

Schade, aber hierfür kann es einfach keine Leseempfehlung geben:(


Die Verführung des Mondes
Die Verführung des Mondes
Preis: EUR 3,49

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesespaß pur!, 8. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Verführung des Mondes (Kindle Edition)
Also ich bin begeistert! Super geschrieben, lässt sich super lesen und macht Spaß! Besonders gut hat mir gefallen, dass die Charaktere, Luna und Philipp, nicht so jung und naiv sind, sondern gerade auch Luna mit beiden Beinen im Leben steht und ebenfalls etwas erreicht hat, womit sie Philipp beeindrucken kann! Schön, dass es mal nicht so eine "durchschnittliche" Frau ist, die den ganzen Tag im Büro sitzt und den erfolgreichen Mann anhimmelt, während sie selber als Hilfskraft anfängt und den ganzen Tag Kaffee kocht! Nicht, dass ich grundsätzlich dagegen bin, aber nach etlichen Büchern dieser Sorte, nervte mich dieser Aspekt zunehmend! Am Besten sind jedoch die tollen Dialoge zwischen den Beiden: leidenschaftlich, spritzig, schlagfertig und witzig! Man merkt, wie sehr sie sich mögen! Sie flirten miteinander, haben Spaß und wirken dadurch unheimlich authentisch!

Schade, dass das Buch zu Ende ist! Ich möchte mehr von der Autorin lesen und kann ihre Bücher nur empfehlen!!!


Fire after Dark - Dunkle Sehnsucht: Band 1
Fire after Dark - Dunkle Sehnsucht: Band 1
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Und man versinkt in einer anderen Welt...., 3. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich, wie fast alle Rezensenten hier, Shades of Grey gelesen habe, wollte ich mehr solcher Bücher lesen. Es geht mir dabei gar nicht unbedingt um die erotischen Szenen, die die Protagonisten miteinander haben, sondern vielmehr um diese wahnsinnige Liebe die zwischen den Protagonisten entsteht. Ich denke SoG hat die Frauenwelt eben auch genau deswegen in ihren Bann gezogen. Der unnahbare und starke, auch einschüchtern wirkende Mann, der eindeutig weiß was er will und noch dazu unverschämt attraktiv und sexy ist, mal ganz davon abgesehen, dass er eine Bombe im Bett ist. Wer möchte das nicht?! Gerade nach dem Happy End schlägt man das Buch zu und denkt sich, wie schön doch eine so heile Welt ist, in der man so wahnsinnig geliebt wird und es in der Beziehung niemals langweilig wird. Noch dazu bekommt die Protagonistin DEN Junggesellen auf den eigentlich alle scharf sind.

Ich habe nach SoG angefangen die "Ableger" des Buches zu lesen und das sind sie einfach irgendwo. Nach dem Lesen habe ich immer wieder festgestellt, dass SoG sozusagen der "Urvater" dieser Geschichten ist, die in irgendeiner Weise einfach etwas abgewandelt werden wie es den jeweiligen Autoren besser passt -als wenn sie für sich verbessern, was man ihrer Meinung nach an SoG hätte besser machen können-so kam es mir oft zumindest vor...Z.B.: Der Protagonist darf berührt werden, hat aber trotzdem ne schlechte Vergangenheit oder auch nicht, die Protagonistin ist willensstärker als in SoG, ist ggf. keine Jungfrau mehr, bekommt ihren beruflichen Werdegang alleine auf die Beine, usw... Die gesamten Themenstränge in SoG sind einfach insgesammt um einiges tiefer (die Geschichte von Kate und Elliot, Mrs. Robison alias Elena, Ana's Boss Jack Hyde...) als bei den Ablegern , bei denen man das Gefühl hat, dass einige Nebenrollen/-themen etwas zu kurz kommen. Findet man bei SoG das Gesamtpaket an Kontrolle, Beschützerinstinkt, Eifersucht und, im Verlaufe des Buches, absolute Hingabe und Liebe (gerade seitens Mr. Grey) muss man sich bei den "Ablegern" mit etwas weniger zufrieden geben, wobei auch diese Dinge natürlich mehr oder weniger eine Rolle spielen.

Es wird zwar nich gern gesehen, dass man verschiedene Bücher direkt vergleicht aber, ich persönlich möchte, wenn ich solche Bücher lese, ja genau in so eine andere Welt eintauchen wie bei SoG. Außerdem ist es wirklich schwer den Vergleich nie ziehen zu wollen. Und um nun endlich auf "Fire after Dark" zu kommen, kann ich sagen, dass das Buch, anlehnend an meine Kriterien, definitiv mithalten kann:
Die Story ist super und spannend. Dominic ist einfach ein Traumtyp: attraktiv, charmant, fürsorglich, etc. Er hat zwar seine Vorlieben, gehört jedoch nicht zu der Sorte kaputter Typen, die ihre Neigungen aus der negativen Vergangenheit ziehen, was ja auch mal ne nette Abwechslung ist;)

Ich verstehe gar nicht, wieso einige hier Probleme hatten sich mit Beth identifizieren zu können, ich fand das eigentlich noch n Tick einfacher als bei SoG, weil Beth nicht so naiv und unerfahren ist. Noch dazu hat sie angemessenes Selbstbewusstsein. Ich finde es sehr erfrischend, dass Sie auch ihren Mund auf macht und deutlich sagt, was ihr durch den Kopf geht. Ich kann es nämlich nicht leiden, wenn Missverständnisse oder Probleme im Raum stehen, der Protagonist sich wegdreht und geht. Und genau das macht sie nicht. Sie versucht die Dinge sofort zu klären, kann sich gegen ihren Zweitverehrer super durchsetzen ohne, dass der Leser zurückbleibt und verzweifelt denkt: "Mensch Mädchen jetzt mach doch mal deinen Standpunkt klar und klär das!!!"

Fazit:
Nachdem ich die ersten beiden Bücher innerhalb von drei Tagen verschlungen habe, weil es einfach total spannend ist, wie es mit Beth und Doninic weiter geht und mich die Lovestory schon nach den ersten Kapiteln in ihren Bann gezogen hat, habe ich mir gleich noch das dritte Buch auf Englisch runtergeladen und ich muss sagen, es lohnt sich. Ich kann es nur empfehlen! Das einzige was mir jedoch am Ende gefehlt hat, war, dass es nicht so weit geht wie SoG (um nocheinmal darauf zurück zu kommen^^)

Ansonsten kann ich nur sagen: Lest es und überzeugt euch selbst-es lohnt sich!


Seite: 1