ARRAY(0x9c68d450)
 
Profil für diejury-cdarchiv.de > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von diejury-cdarch...
Top-Rezensenten Rang: 48.680
Hilfreiche Bewertungen: 65

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
diejury-cdarchiv.de

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, mit Schatulle
Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, mit Schatulle
Preis: EUR 863,97

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das fast perfekte Multitool mit ein paar Schwächen, 19. Juni 2013
Eines vorweg: Auf dieses Werkzeug kann und will ich nicht mehr verzichten und es ist auf jeden Fall jeden Cent wert!
Besonders genial finde ich die leere Flasche Bier, die immer griffbereit und eisgekühlt verfügbar ist. So hat man immer was parat falls mal einer keines will.

Als Gamer stehe ich auch auf das unfassbar gut gemachte 1:1-Replikat der LeChuck(tm)-Piratenmaske (#1138) aus Monkey Island(tm) mit eingebautem Stimmenimitator. ( Übrigens: Den Kuhtipp zum Öffnen des Einganges zu LeChucks(tm) Versteck soll man angeblich mit einem kommenden Softwareupdate nachinstallieren können.)

Fairerweise muss ich aber auch auf ein paar Schwächen hinweisen, die mir im Alltag immer wieder in die Quere kommen:

1) Das eingebaute Poolthermostat (#0032) regelt die Temperatur im Swimmingpool nur ungenau, die Wassertemperatur liegt leider immer wieder zw 25 und 32 ° Celsius, ganz egal wie die Zieltemperatur angesetzt ist.

2) Die integrierte Taxizentrale (#3333) ist teilweise nicht besetzt oder aber - zumeist an Wochenenden - betreut von einer gewissen Frau Gisela Müller-Wachtendonk, mit der ich mich schon etliche Male aufgrund Ihres unfreundlichen Auftretens in die Haare bekommen habe. Dem Wunsch die Dame auzutauschen ist der Hersteller bislang nicht nachgekommen.

3) Der Teppichknüpfer, (#0816) der angeblich "hochwertigste Filigranarbeit" leistet und innerhalb eines Tages türkische Seidenteppiche (1.000.000 Knoten pro Quadratmeter) anfertigt ist einen Tag nach Auspacken mit meiner Nachbarin durchgebrannt und hat mir als Trostpflaster einen hässlichen 30€-Teppich von IKEA dagelassen.

4) Das Yngwie Malmsteen - Modul (#0007), was laut Beschreibung in allen Tonarten spielen kann beschränkt sich tatsächlich auf Harmonisch-Moll-Skalen und ist so fett, dass man es kaum herausklappen kann. Der Ton ist aber wirklich gut - das muss ich ehrlicherweise zugeben.

5) Das Hubble-Kamera-Modul (#2009), mit dem man laut Hersteller Belichtungszeiten von mehreren Wochen realisieren kann ist in Wahrheit nur für etwas 30 Minuten geeignet. Viel zu wenig also, um trotz der wirklich präzisen Nachführung vernünftige Aufnahmen, etwa des Ultra Deep Fields, zu machen. Schade!

6) Der Eintrittskartendrucker (#1411) kann nur Tickets für Oberränge und das auch noch beschränkt auf Schlager - und Karnevalsmusik. Für mich als Rockfan also denkbar ungeeignet.

So oder so denke ich aber, dass für jeden was dabei ist.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 20, 2013 9:23 AM MEST


13 (Limited Deluxe Edition)
13 (Limited Deluxe Edition)
Wird angeboten von Crawley Music
Preis: EUR 15,45

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre, 13. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: 13 (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
Die Vorfreude auf das neue Album konnte ich in den letzten Tagen vor der Veröffentlichung wirklich kaum verbergen und ertappte mich selbst daher immer wieder dabei, wie ich händereibend und grinsend die gute alten "ersten fünf" von Black Sabbath rauf und runter gespielt habe. Das Paket kam dann auch pünktlich - die CD läuft seitdem ununterbrochen im Auto und heimischen Büro. Ich muss sagen, dass der erste Durchlauf mich kaum vom Hocker gerissen hat, aber das hat sich mittlerweile eindeutig gedreht. Ich finde das ganze Album absolut genial. Tony/Geezer riffen wie junge Götter in größtenteils midtempo-lastigen Songs, Aushilfsdrummer Brad Wilk untermalt das ganze relativ unspektakulär und Ozzy singt für seine Verhältnisse auf wirklich hohem Niveau. Ob da Rick Rubin per ProTools ordentlich nachgeholfen hat oder nicht ist mir relativ wurscht - für mich klingt das einfach nur richtig. Das Album hat in seinen größten Momenten die echten "Sabbath-Vibes" ("Age of reason", "Loner" und besonders "Peace of mind" sind absolute Suchtsongs allererster Güte. Letzterer befindet sich auf der Bonus-CD, die das Album um drei gute Songs ergänzt. Ozzy und Co müssen niemandem etwas beweisen - und ich finde, dass man diese Leichtigkeit durchaus auch hören kann. Die Produktion ist schön erdig und darf ganz offensichtlich mit weniger Schnickschnack auskommen als man vielleicht "befürchtet" hat. Ohne wenn und aber ist "13" Pflichtlektüre! [...]


13 [Super Deluxe Edition]
13 [Super Deluxe Edition]
Preis: EUR 69,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre, 13. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: 13 [Super Deluxe Edition] (Audio CD)
Die Vorfreude auf das neue Album konnte ich in den letzten Tagen vor der Veröffentlichung wirklich kaum verbergen und ertappte mich selbst daher immer wieder dabei, wie ich händereibend und grinsend die gute alten "ersten fünf" von Black Sabbath rauf und runter gespielt habe. Das Paket kam dann auch pünktlich - die CD läuft seitdem ununterbrochen im Auto und heimischen Büro. Ich muss sagen, dass der erste Durchlauf mich kaum vom Hocker gerissen hat, aber das hat sich mittlerweile eindeutig gedreht. Ich finde das ganze Album absolut genial. Tony/Geezer riffen wie junge Götter in größtenteils midtempo-lastigen Songs, Aushilfsdrummer Brad Wilk untermalt das ganze relativ unspektakulär und Ozzy singt für seine Verhältnisse auf wirklich hohem Niveau. Ob da Rick Rubin per ProTools ordentlich nachgeholfen hat oder nicht ist mir relativ wurscht - für mich klingt das einfach nur richtig. Das Album hat in seinen größten Momenten die echten "Sabbath-Vibes" ("Age of reason", "Loner" und besonders "Peace of mind" sind absolute Suchtsongs allererster Güte. Letzterer befindet sich auf der Bonus-CD, die das Album um drei gute Songs ergänzt. Ozzy und Co müssen niemandem etwas beweisen - und ich finde, dass man diese Leichtigkeit durchaus auch hören kann. Die Produktion ist schön erdig und darf ganz offensichtlich mit weniger Schnickschnack auskommen als man vielleicht "befürchtet" hat.

Zur Box an sich kann man folgendes sagen: Das Album kommt mit coolem 3D-Cover, enthalten ist schickes Doppel-Vinyl, ein nettes, aber ozzyvernuscheltes Making-Of auf DVD, geniale S/W-Photos der Aufnahmesessions, handgeschriebene Lyrics und ein hübscher Kunstdruck des Single - Covers von "God is dead?". Ohne wenn und aber ist "13" Pflichtlektüre und insbesondere auch die Box jeden Cent wert. [...] (DM)


A Traveler's Guide to Space and Time
A Traveler's Guide to Space and Time

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ultimative Blind Guardian Vollbedienung, 3. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich bin dein Boxset. Du sollst keine anderen Boxsets neben mir haben.Du sollst mich nicht mit anderen Boxsets vergleichen - bete sie nicht an und diene ihnen nicht.
Du sollst den Namen des Boxsets nicht unnützlich führen.Du sollst das Boxset heiligen.
Auch die nakten Fakten sprechen für sich: Die über 830 Minuten Blind Guardian - Vollbedienung, die keine Wünsche offen läßt: Die Box enthält 15 CDs in 13 Digipaks, ein 20-seitiges Booklet im Format 27 x 27 cm, einen nummerierten Kunstdruck und ein Blind Guardian - Guitar Pick. Bei einem Preis von knapp 100€ macht das pro Album umgerechnet 6,60€ - bei weitem also unter dem was man für die einzelne Alben Stand Heute auf den Tisch legen müßte. Wer ohnehin alles von BG besitzt freut sich über neu abgemischte bzw remasterte Fassungen aller Alben bis einschließlich "A night the opera", "NiME" als Special Edition, und einer CD mit unveröffentlichten Demos. Inbesondere die alten Alben bis "Somewhere far beyond" sind superb aufpoliert und klingen ausgezeichnet. Fazit: Hut ab, Applaus, laßt die Korken knallen. Der Kniefall ist vorprogrammiert!


Monolith
Monolith
Preis: EUR 21,14

4.0 von 5 Sternen Frischer Prog - Wind aus Texas!, 26. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Monolith (Audio CD)
Das sind solche Momente die ich einfach immer und immer wieder am Jury-Job liebe - da kommt man nichtsahnend abends von der Arbeit nach Hause und entdeckt im Briefkasten einen verknickten, aber intakten Briefumschlag. Per Airmail flattert da eine CD der mir bis dato vollkommen unbekannten Band "Ethereal Architect" aus Texas USA ins Haus. Bereits nach den ersten Takten des Openers "Kalinago" ist mir klar, dass es sich hier um die Progentdeckung des Jahres handeln muss, falls die Jungs um David Glass denn tatsächlich in der Lage sind, das Niveau wirklich über den Verlauf des ganzen Album zu halten. Eines kann ich Euch sagen: Sie können! Neben der wirklich permanent affengeilen Gitarrenarbeit von David Glass besticht insbesondere Sänger Adam Contreras mit einer durchsetzungsstarken Stimme, die wirklich alle Spielarten des Rocks abdeckt. Die Titel sind durchweg herrlich vertrackt, immer abwechslungreich und trotz der Chöre niemals überfrachtet oder abgedroschen. Die Herzen aller Progfans schlagen beim Hören von "Monolith" garantiert in ungeahnte Höhen und ich bekomme tatsächlich trotz mehrerer Durchläufe immernoch eine Gänsehaut nach der anderen. Hier wird nichts abgekupfert, auch wenn man hier und da durchaus Dream Theater und Symphony X Zitate zu hören glaubt. Stellt sich nur noch die Frage, warum die Jungs noch keine Plattenvertag haben - das soll doch wohl ein Witz sein?


Sympathetic Resonance
Sympathetic Resonance
Preis: EUR 7,97

5.0 von 5 Sternen Die Messlatte liegt wieder höher!, 30. April 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sympathetic Resonance (Audio CD)
Herrje, das Album räumt ja auf breiter Front so ziemlich alles ab was an amtlichen Bewertungen überhaupt zu bekommen ist. Jetzt muss ich für meinen Teil leider gestehen, dass ich zwar Fates Warning richtig gut finde, aber gleichzeitig der Stimme von John Arch so gut wie gar nichts abgewinnen kann. Trotzdem kann ich den einschlägigen Magazinen nur beipflichten, Sympathetic Resonance ist ein riesengroßes Prog-Album geworden, das insbesondere in Sachen Härte & Songwriting locker an den neuen Dream Theater & Communic - Tellern mit knapper Unterlichtgeschwindigkeit vorbeirast. Das liegt sicher nicht nur an Matheos wirklich grandioser Gitarrenarbeit, sondern auch an der Tatsache, dass man hier ganz und gar auf Keyboardklangteppiche (sorry Herr Rudess) verzichtet hat und trotzdem eine enorme Soundwand auffährt. Einfach sensationell - unverzichtbar für jeden Progfan.


Memories Of A Time To Come - Best Of - Special Edition (3CD Deluxe Digipack & 24 Seiten Booklet)
Memories Of A Time To Come - Best Of - Special Edition (3CD Deluxe Digipack & 24 Seiten Booklet)
Preis: EUR 16,88

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als eine Best of!, 30. April 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Eine Sache ist klar, die Krefelder machen auch bei Ihrer ersten Best Of keinerlei Experimente und liefern in gewohnter Qualität in jeder Hinsicht besten Stoff ab. CD1 und CD2 bieten eine gute Auswahl der größten Hits, jedoch im Falle von "Valhalla", "The Bard Song's - Hobbit", "The Bard Song's - In The Forest" und "And Then There Was Silence" sogar komplett neu aufgenommene Versionen. Alle anderen Songs wurden einem kompletten Remastering unterzogen und klingen insbesondere im Falle von "Somewhere far beyond", "Majesty" und "Traveler in time" nicht nur frischer, sondern strotzen nur so vor Details, die mir auf den ursprünglichen Veröffentlichungen niemals aufgefallen wären. Stellenweise meint man wirklich zu glauben, dass sich ein Metal-Album Anno 2012 im CD-Spieler dreht. CD3 rundet die Sache nicht nur mit raren Aufnahmen ab, sondern liefert auch die auf den 2007er Releases veröffentlichten Lucifer's Heritage Demos. Es gibt also gar keinen Grund, die eigene Sammlung nicht um dieses fette 3-Stunden-Paket allererster Güte für nicht mal 20€ zu erweitern


Into The Electric Castle - A Space Opera
Into The Electric Castle - A Space Opera

5.0 von 5 Sternen Grandios und zeitlos!, 30. April 2012
Die ultimative Rockoper von Mastermind Lucassen. Ein von der ersten bis zur letzten Sekunde stimmungsvoller und mitreißender Trip, der den Hörer ganz tief mitnimmt in einen Kaninchenbau voller Melodien, tollen Hooklines und ausgefeilter Instrumentierung. Der Einsatz von fetten Hammond Orgeln und schnittigen Metalriffs überzeugt genauso wie feinfühlige Akkustikstücke - alles abgerundet mit grandiosen Sängern. Itec kommt zu jedem Zeitpunkt auf den Punkt, ist nie langweilig und reißt mit dem genialen Opening ohne jeden Zweifel tonnenschwere Tore auf, hintern denen sich die außergewöhnliche Klangwelt Lucassens's offenbart. Ayreon ist sicher nichts für jeden, aber für Progfans ein rundum grandioser, zeitloser Hochgenuss!


Lost in the New Real (Limited Edition)
Lost in the New Real (Limited Edition)
Preis: EUR 16,73

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abtauchen und genießen!, 20. April 2012
Arjen Lucassen kann einfach machen was er will. Dem
Multitalent haben insbesondere seine Projekte "Star One"
& "Ayreon" weltweit eine riesige und loyale Fangemeinde
eingebracht, die der sympathische Dutchman mit jedem neuen
Release zu 100% bedient. Arjen verbeugt sich - diesmal
jedoch nicht mit einer Schar gut ausgewählter Gastsänger -
als Solokünstler vor seinen Idolen wie den Beatles, Pink
Floyd und Led Zeppelin. Rutger Hauer führt mit seiner
charismatischen Stimme durch die Geschichte des totkanken
Mr L., der sich im 21. Jahrhundert kryokonservieren ließ
und in der Zukunft wiederbelebt wird. "Lost in the new
real" beinhaltet ausnahmslos stilvolle, eingängige, superb
produzierte und ausgefeilte Klangwelten, die einen
gekonnten Spagat zwischen Rock, Metal, Pop und anderen
Spielarten schaffen. Gerade weil Arjen dieses Werk als
kompromislos und "schamlos egomanisch" bezeichnet bin ich
mir absolut sicher, dass er damit genau das gemacht hat
wofür Fans seine Musik lieben. Ich sag nur, einfach abtauchen und genießen! Langeweile kommt auch nach gefühlt 100
Durchläufen nicht auf, was zwangsläufig in Dauerrotation
ausartet, um auch die letzten Details aus dem Album zu
quetschen.

CD2 enthält eine Zusammenstellung von Liedern, die Teil des
Konzepts sind, aber nicht auf die erste CD gepasst haben.
Zusätzlich gibt es wunderschöne Cover-Songs, die mehr oder
weniger einen Bezug zum Gesamtkonzept haben. Multimedia -
Inhalt rundet das schicke Paket auf gewohnte Weise ab. Mein
Fazit: Fans greifen ohne jeden Zweifel auf jeden Fall zu,
Neueinsteiger sollten für Einordnung in das
abwechslungsreiche Schaffenswerk Lucassens zusätzlich
Ayreons "Into the electric castle" und Star Ones "Space
Metal" eine Chance geben. Wenn die Nadel einmal angesetzt
ist kommt man am Rest der Diskographie ohnehin nicht vorbei.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2012 1:59 AM CET


Quadrophenia (Super Deluxe Edition)
Quadrophenia (Super Deluxe Edition)
Preis: EUR 88,99

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinn!, 11. November 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Leute, als ich dieses Boxset-Monster - allein das Gewicht ist beeindruckend - öffnete stockte mir wirklich der Atem. Die Bilder im Amazon - Shop versprachen ja einiges, aber dass das Paket derart hochwertig ausfallen würde - mein Gott, das ist Honig für Hände und Augen! Das limitierte Boxset gewährt tiefere Einblicke in die Entstehung meines Liebliogsalbums: Zwei CDs mit bisher unveröffentlichten Demos, fertige Songs, die es nicht auf das Album schafften sowie ein seltengeniales Hardcover-Buch in Vinylgröße mit persönlichen Notizen von Pete Townshend und raren Photos - lediglich der angebliche 2011 Mix auf 2CDs des Albums "enttäuscht" - ist er doch identisch mit dem genialen Japan-Import. Was mir aber wirklich die Freudentränen in die Augen treibt ist die DVD mit den meisten Songs des Original-Albums in 5.1 Sound - mit passenden Kopfhörern das reinste Hörvergnügen. In jeder Beziehung 5 Amazon - Punkte ( bei [...] selbstverständlich 6) mit Sternchen, so und nicht anders macht man Boxsets!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 14, 2011 9:52 PM CET


Seite: 1 | 2