Profil für Mistkäfer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mistkäfer
Top-Rezensenten Rang: 212.859
Hilfreiche Bewertungen: 67

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mistkäfer "Der Name ist nicht Programm"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Stargate: The Ark of Truth - Die Quelle der Wahrheit
Stargate: The Ark of Truth - Die Quelle der Wahrheit
DVD ~ Ben Browder
Preis: EUR 9,99

2.0 von 5 Sternen Nicht Stargate würdig, 15. März 2014
Die Story ist typisch Stargate Sie erzählt das ultimative Ende der Ori udn einen weiteren Tod der Replikatoren.

Was ich ganz stark bemängel ist die deutsche Umsetzung. Die Synchronstimmen passen nicht zu 100% auf die Serie das zerstört für mich eine ganze Menge bis alles.


Wo wir zu Hause sind: Akustik Tour - Live (Deluxe Edition)
Wo wir zu Hause sind: Akustik Tour - Live (Deluxe Edition)
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Musike TOP, Zuhörer nerven, 22. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Lieder von Staubkind mit einer anderen instrumentalen Besetzung zu hören ist ein Genuss. Was allerdings sehr stark nervt ist das ständige " Whuuuu" gegrööle von ein paar der Zuhörer bei dem Livekonzert, die insbersondere die ruhigen Passagen nutzen um sich auf dem Album zu verewigen. Ich glaube das war der einzige grund des gröölens.

Im Großen und ganzen aber sehr gelungene Liveaufzeichnung


Das Buch des Todes: Roman
Das Buch des Todes: Roman
von Anonymous
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Finale (vielleicht)!, 1. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Buch des Todes: Roman (Taschenbuch)
Nein natürlich nicht vielleicht. Das Buch ist absolute Spitze.

Wer Teil 1 und 2 mochte wird auch mit diesem Teil absolut konform gehen.

Was mich allerdings zum rätseln bring: Wie passt der 3. Teil in dieses ganzes. Ich versteh es nicht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 6, 2014 11:52 PM MEST


Infinity: Der Turm
Infinity: Der Turm
von Wolfgang Hohlbein
  Gebundene Ausgabe

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Offene Fragen ?!, 19. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Infinity: Der Turm (Gebundene Ausgabe)
Nach den texten die auf dem Umband gedruckt waren, habe ich da was bombastisches erwartet wurde aber irgendwie dann doch enttäuscht, wenn das sein bestes werk sein soll -OMG.

Die Art und weiße wie die Gewschichte erzählt wurde, gefiel mir aber sehr gut.

Ein Problem das ich noch mit dem Buch habe: Es sind für mich etliche Dinge unbeantwortet geblieben. Ich habe das Ende ehrlich gesagt nicht so wirklich verstanden. Mag sein das es daran liegt das ich das Buch in der S-Bahn gelesen habe und nicht aufmerksam genug war.

Ist hier jmd bereit mir nen paar Fragen zu dem Buch zu beantowrten ? ^^
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 8, 2012 2:28 PM CET


Das Magdalena-Evangelium: Roman
Das Magdalena-Evangelium: Roman
von Kathleen McGowan
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Laaangweilich, 21. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Magdalena-Evangelium: Roman (Taschenbuch)
Ja gibt irgendwie nicht viel zu schreiben, das Buch ist im Prinzip wie der Vorgänger. absolut leicht verdauliche Kost ohne jegliche Spannungbögen oder sonstige erwähnenswerte Inhalte.

Wer den Vorgänger langweilich empfand wird dieses langweiler empfinden. . . .


Wächter des Labyrinths
Wächter des Labyrinths
von Will Adams
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gut geschrieben, Story Enttäuschend, 14. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Wächter des Labyrinths (Taschenbuch)
Ich kaufte das Buch in Erwartung einer Fortsetzung der beiden Vorgänger.
Dies trift aber irgenwie nicht zu, während in den Vorgängern einem Hinweis dem nächsten hinterher gejagd wurde ist das hier eher eine Erzählung von persönlichen Schicksalen als eine Jagd nach einem verlorenem Schatz. Erst gegen ende kommt ansatzweise das Flair der Vorgänger auf allerdings hat sich der Autor zu einem sehr enttäuschendem Ende hinreissen lassen.


Canon PIXMA MP495 Multifunktionsgerät (Kopierer, Scanner, Drucker mit WLAN, USB) schwarz
Canon PIXMA MP495 Multifunktionsgerät (Kopierer, Scanner, Drucker mit WLAN, USB) schwarz

63 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Teil, 23. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben ein Multifunktionsgerät mit WLAN-Anbindung gesucht und uns dann aus nicht mehr bekannten Gründen für dieses Teil entschieden.
Das Gerät kam wie bei Amazon üblich schnell und in gut verpacktem Zustand an.

Alles ausgepackt und direkt mit Hilfe der recht ordentlichen Anleitung angeschlossen und eingerichtet. Es gibt für die Einrichtung der WLAN Anbindung 3 Varianten die alle Punkt für Punkt mit Bildern beschrieben werden.
Wir haben uns für die Einrichtung per mitgelieferem WLAN Einrichtugskabel entschieden, da wir nicht wissen ob unser Uralt Router WPS oder WCN unterstützt. Mit einem dieser features soll die Einrichtung laut Anleitung in null komma nix gehen.
Mit dem Einrichtungskabel und der einfachen / automatischen Einrichtung lief das alles aber auch wie geschmiert und war in vllt 15 Minuten von unserem Laptop aus abgeschlossen.
Danach habe ich dann den Desktop PC, der über Kabel mit dem Router verbunden ist, mit dem Drucker verbunden. Das lief ebenso Problemlos, über "Drucker Hinzufügen" aus der Sytemsteuerung. Ohne jegliche Fehlermeldung war der Drucker nach ein paar Augenblicken verfügbar.

Zum Gerät ansich kann man sagen dass es erstmal solide ausschaut und auch einen optisch tollen Eindruck macht. Nachteil ist aber die Hochglanzoberfläche. Man sieht jeden Fingerabdruck und jedes Staubkorn - naja hätte man sich eigentlich auch denken können ^^

Das Papier wird senkrecht an der Hinterkante des Druckers "reingestellt". Gestützt wird das Papier durch einen ausziehbaren Plastikhalter. Ausgeworfen wird des Papier an der Vorderseite und wird durch eine Klappe aufgefangen.
Die Bedienelemente sind groß genug und übersichtlich. Mit einem Knopfdruck wird entweder eine Farb- oder Schwarzweisskopie ausgespuckt. Anzahl der Kopien 8bis 9 Stück) kann ebenfalls per Knopfdruck eingestellt werden.
Der Druck Selber geht ansprechend schnell und sieht, für mich, sauber und ordentlich aus ( Typischer Tintenausdruck halt). Mit einem Laserdruck allerdings kann das Druckbild nicht mithalten, da hatte ich mit meinem alten Tinten Lexmarkdrucker bessere Ergebnisse erzielt. Die farbigen Ausdrucke waren ein wenig blass, wir haben einfach mal ein Passphoto auf den "Kopierer" gelegt, sicher auch ein typisches Ergebnis für Tinte auf normal Papier.

Zur Einrichutng gehörte natürlich auch das Einlegen der Tintenpatronen (mitgeliefert). Das ging sehr gut und ist ohne Probleme händelbar und wurde ebenfalls Punkt für Punkt mit Bild in der Anleitung beschrieben.
Es wird mit zwei Fingern ein Deckel über dem jeweiligen Tintenfach (es gibt eins für die schwarze eins für die 3-Farbpatrone) aufgeklappt, die Patrone wird locker hineingelegt und rutscht sofort in die korrekte Position. Dann schließt man die Klappe wieder: es klickt - fertig. Nach dem Schließen der Druckerklappe "rödelt" der Drucker ein wenig und dann ist das ganze abgeschlossen.
Schade finde ich, das Canon hier kein Einzelpatronensystem verbaut hat. Es gibt wie gesagt eine schwarze und eine 3er Farbpatrone. Dieser Punkt war für mich aber nicht so auschlaggebend - wollte es nur erwähnt haben. Als Zubehör gibt es noch Patronen die speziell für den Photodruck gedacht sind.

Die eingebaute Scannerfunktion haben wir bisher nicht ausprobiert.

Begründung für den fehlenden Stern: Nach einschalten dauert es eine gefühlte Ewigkeit bis der Drucker betriebsbereit ist, vllt. sind es nur 30 Sekunden fühlt sich aber nunmal lange an, des Weiteren finde ich es eben schade dass es keine einzelnen Tintentanks gibt. Ich denke das gehört heutzutage zum guten Ton bei Tintendruckern.

Als besonders erwähnenswert finde ich noch, dass Canon einen Bogen mit Aufklebern beigelegt hat, um die englischen Bezeichnungen von 2 Bedienelementen mit der eigenen Sprache zu überkleben. Schade allerdings, dass es nicht bei allen gemacht wurde. So bleibt ON, BLACK für s/w Kopie und COLOR für Farbkopien in englischer Sprache.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 4, 2011 10:07 PM MEST


Seite: 1