Profil für Ulrich E. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ulrich E.
Top-Rezensenten Rang: 4.395.247
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ulrich E. "Ulrich Ehnert"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Argumente am Stammtisch: Erfolgreich gegen Parolen, Palaver und Populismus
Argumente am Stammtisch: Erfolgreich gegen Parolen, Palaver und Populismus
von Klaus P Hufer
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,00

1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu "Stammtisch-Parolen", 22. März 2014
Offenbar lebt der Herr "Professor", wie die meisten unserer Politiker in einer abgeschotteten Wohngegend
und hat, im Gegensatz zu der arbeitenden Bevölkerung, ein gut dotiertes Einkommen! Seine Pensionsans-
prüche werden ebenfalls stattlich sein! Er wird bestimmt keine S- oder U-Bahn, keine Tram oder Busse be-
nutzen (müssen)!
In einer solchen Situation läßt sich sehr gut über Dinge reden/schreiben, die er mit Sicherheit selbst, nicht-
mal im Entferntesten selbst kennen gelernt, selbst erlebt hat!
Offenbar hat man dem Herren zumindest ideologisch das rechte Bein entfernt, weshalb er seitdem nur noch
auf dem linken durchs Leben hüpft!
Er nimmt die erheblichen Probleme, die Deutschland mit der Zuwanderung, vor allem von muslimischen Tür-
ken und Arabern, von libanesischen Großfamilien überhaupt nicht zur Kenntnis, kritisiert NUR die Aussagen
der verängstigten, oftmals geschädigten Deutschen, zu den uns immer öfter verschwiegenen Problemen!
Oftmals, wenn überhaupt Straftaten von Muslimen, die hier ein erhebliches Gewaltpotential ausleben, Ein-
gang in die Presse finden, werden uns bewußt keinerlei Nationalitäten genannt!
Wie schon die Grünen-Politikerin Marie-Luise Beck in 2007 bei Sabine Christiansen vernehmen ließ: "Für
uns Politiker sind Deutsche, die von Ausländern zu Krüppeln geschlagen oder umgebracht werden - NUR
Kolateralschäden auf dem Weg zu einer Multi-Kulturellen-Gesellschaft!"
Für den Herrn Klaus-Peter Huber ist schon die Erwähnung einer Staftat gegen Deutsche, Rechtsradikal
zu nennen, während die Straftat selbst, bei der der Deutsche oft massivst angegriffen, seine Gesundheit,
oft aber auch sein Leben einbüßt, nicht mal einer Erwähnung wert.
Dem Herrn Huber bleibt zu wünschen, dass er selbst oder nahe Familienmitglieder, ebenfalls massivst ge-
schädigt werden, damit er vielleicht mal sein links zugeklebtes Auge, für die reale Lage in Deutschland öff-
net!
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 22, 2014 9:30 PM MEST


Mord im Vatikan: Ermittlungen gegen die katholische Kirche
Mord im Vatikan: Ermittlungen gegen die katholische Kirche
von Valeska von Roques
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cedric Tornay ist NICHT der Doppel- und Selbstmörder vom 4.Mai 1998!, 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
War selbst mal Mitglied dieser sogenannten Kirche und Ministrant. Daher hat mich die Sache sehr mitgenommen.
Ich habe das Buch erst weggelegt, als ich es einmal komplett gelesen hatte. Seitdem habe ich es mehrfach erneut gelesen und dabei richtig durchgearbeitet, da ich das Geschehene nicht kapieren wollte.
Das Werk von Frau Valeska von Rogues ist ausgezeichnet und sehr genau.
Man erfährt zudem sehr viel vom mittelalterlichen Gehabe der Kuttenträger, blickt auch hinter die Kulissen des Vatikans, auch hinter dessen verbrecherische Geldgeschaefte ueber die Vatikanbank mit der amerikanischen Mafia.
So fromm und betsuechtig, wie manchem diese heiligen Hofschranzen tun, sind sie nicht.
Man bekommt mit, wie verbrecherisch man mit der Mutter von Cedric Tornay umgeht, eine Mutter, die gerade ihren Sohn verloren hat. Kaum ist sie in Rom, wird sie auch schon von einem Vatikanbeauftragten Roland Bernhard Trauffer gedraengt, ihren toten Sohn verbrennen zu lassen, angeblich, weil der Ruecktransport der Urne billiger sei, als den Leichnam im Sarg in die Schweiz bringen zu lassen. In Wirklichkeit will man verhindern, dass eine 2.Autopsie vorgenommen wird, die dann die vatikanische als falsch entkraeftet. Als die Mutter dies ablehnt, wird sie und Ihre beiden Toechter sogar noch vom Vatikan bedroht!
Insgesamt enthält das Buch so viele Fakten, dass es die vatikanischen Luegen mehrfach widerlegt und Cedric Tornay
als Doppel- und Selbstmoerder vollkommen rehabilitiert!
Sicher hat der junge Tornay einige Zusammenstoesse mit seinem Chef Oberst Estermann, doch diese und ein billiger Orden waeren sicher für ihn kein Anlaß gewesen, 3 Menschen, darunter sich selbst, umzubringen!
C.Tornay hatte sein Leben nach dem Austritt aus der Garde schon fest geplant, hatte eine Verlobte und wollte eine
Stelle in der Schweiz antreten.
Wenn Cedric Tornay sich wirklich selbst mit seiner Dienstwaffe, einer SIG Sauer 9mm, einer schweren Armeewaffe in den Mund geschossen hätte, hätte die Sprengkraft der Waffe ihm den Hinterkopf weggesprengt, nicht aber nur ein klei-
nes Austrittsloch am Hinterhaupt hinterlassen. Dieses fuehlte seine Mutter, als sie von ihren toten Sohn, noch im
Vatikan Abschied nimmt, nachdem sie durchgesetzt hatte, dass dazu der Sarg nochmals geoeffnet wurde, was man ihr
vom Vatikan verwehren wollte.
Auch waeren nicht beide oberen Schneidezaehne dreieckig abgesplittert, wenn sich Cedric selbt erschossen hätte, was
darauf hindeutet, dass man ihm die Waffe mit Gewalt in den Mund geschoben hat.
Man übergibt der Mutter einen angeblich von ihrem Sohn stammenden Abschiedsbrief, der aber keine Unterschrift ent-
haelt, den die Mutter bei einem Schriftsachverstaendigen auf Echtheit pruefen laesst, eine Faelschung, wie sie selbst schon erkannt hat.
Dann erhält sie vom Vatikan ein Geschoss, mit dem sich Cedric angeblich toetete. Nur ist dieses lt. einem befreunde-
ten Jaeger, nie aus einer Waffe abgefeuert worden.
Der "Pressesprecher" vom Vatikan, Navarro-Vals, weiß schon, nur 3 Stunden nach Auffinden der 3 Toten, wie sich das
ganze ereignet haben soll. Die Italienische Polizei wird aus unerfindlichen Gründen nicht in die Ermittlungen
eingeschaltet. Eine angebliche Obduktion wird noch vor Ort, von uralten Medizinern durchgeführt, die das noch nie
gemacht haben und daher gar nicht wissen, worauf zu achten ist.
Beim Auffinden des Cedric Tornay am angeblichen Tatort, findet man die angebliche Tatwaffe, die SIG Sauer 9mm, an-
geblich unter dem nach vorn gefallenen toten Cedric. Sollte sich Cedric T. wirklich selbst in den Mund geschossen
haben, wäre die Pistole durch den Rückschlag des zu diesem Zeitpunkt schon toten Cedric, von diesem nicht mehr zu
halten gewesen und weit in den Raum geschleudert worden. Zudem waere der Oberkoerper des Cedric Tornay durch den
Rückschlag der Waffe nach hinten geschleudert worden, mit Sicherheit aber nicht auf die angeblich unter dem Ober-
koerper von Tornay gefunden worden.

Das Buch ist meiner Meinung mehr als lesenswert, nur sollte man es dabei nicht nach dem ersten Lesen weglegen, sondern regelrecht durcharbeiten/studieren, um über den keineswegs frommen Umgang der machtbesessenen Vatikanos
miteinander besser informiert zu sein. Da gibt es durchaus und trotz Zoelibat, Kinder von Kardinaelen, die zudem
kraeftig mitmischen und sich Vorteile zu verschaffen verstehen.
Das fromme Getue hinter den Vatikanmauern ist weniger als eine gelungene Fassade, hinter der sich die staubigen
Brueder um den Papst, verstecken. Da ist durchaus Hass und Eifersucht zu Hause.
Da beziehen Monsignores vergünstigt Fiat Fahrzeuge, um sie mit Gewinn weiter zu verkaufen!

Beten und froemmeln ist nur eine zur Schau getragene Beschaeftigung in dieser Schlangengrube, ein Absturz eines
Meteors auf dieses "Staatengebilde" und dessen Untergang waere bestimmt kein Verlust für die Welt!


Der Wunschbrunnen
Der Wunschbrunnen
von Michael Estevan
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Umgang mit einem Problem, 9. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Wunschbrunnen (Taschenbuch)
Bis heute ist das Phänomen "Gleichgeschlechtliche Liebe", ungeklärt, genau so wie z.B. Linkshänder -Rechtshänder!
Nur die Praktiken von angeblich studierten, angeblich wissenden, Halbgöttern in weiß, waren bei beiden Fällen ähnlich Irre bis verbrecherisch. Kindern, die mit links schreiben, wurden früher die linke Hand festgebunden,
zudem wurden die Kinder geschlagen, wenn sie versuchten, die linke Hand zum Schreiben einzusetzen und das
Schlagen erfolgte oft sogar durch Nonnen/Ordensschwestern!

So haben die "so schlauen" Weißkittel versucht, die Homosexulaität mit Elektroschocks in oft mehreren tausend
Volt zu heilen, was so aussichtsreich ist, wie wenn man das Verfahren an einem Fernsehgerät oder einem PC an-
wenden würde. Welche Schmerzen und Erniedrigungen die an ihrer Andersartigkeit nicht unbedingt leidenden
Menschen damit ausgesetzt wurden, kann man sich vorstellen.
Auch heute werden diese Menschen, wie schon zur NS-Zeit umgebracht. Warum z.B. tötet man nicht alle Schwarzhaa-rigen? Die können zu Ihrer Haarfarbe auch nichts!
Trotz aller sogenannten Aufklärung, werden homosexuelle Jugendliche auch heute noch in Deutschland aus ihren Familien geworfen und damit oftmals in einen Suizid getrieben.

Sehr schön finde ich es daher im Buch geschrieben, dass die Eltern von Cedric dessen sexuelle Orientierung, so
wie sie nun mal ist, akzeptieren und respektieren und Ihrem Sohn nicht die Tür vor der Nase zuschlagen, sondern
Cedrics Freund ein Wohnen in ihrem Haus ermöglichen, ihn in ihre Familie aufnehmen.

Das ist "zwar nur ein Buch", aber die Erzählung fesselt einen trotzdem.


Ein Hund für Tim
Ein Hund für Tim
von Joyce Stranger
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der ergreifensten Bücher dieser Art, sehr gut zu lesen von 8 bis 90 Jahre!, 3. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Ein Hund für Tim (Gebundene Ausgabe)
Der 11 jährige Tim lebt nach dem Unfalltod seiner Eltern und einem längeren Krankenhausaufenthalt bei seiner verwitwten Großmutter im schottischen Hochland. Er schließt sich sich dem ebenfalls verwitweten Schafzüchter
und seinem Tierhüter an. Irgendwann erhält er vom Schafzüchter einen Junghund zugesagt, da dessen Hündin trächtig
ist und Tim sucht sich den kleinsten, schwächsten Welpen aus, doch damit fangen die Probleme an.
Der Welpe wird verletzt, die Großmutter stirbt und Tim soll zur Cousine seiner Mutter, die er gar nicht kennt und
die Lehrerin in einer fernen Großstadt ist. Das geht allerdings nicht gut, weil das Landkind Tim nicht in die Stadt
passt und er seinen Hund nicht mitnehmen darf.

Das Buch ist so plastisch geschrieben, dass man beim Lesen meint, alles beschriebene bildlich vor sich zu sehen.
Am Ende der Geschichte, meint man, nicht ein Buch gelesen, sondern die Geschichte als Film erlebt zu haben!
Orte, Landschaft und Menschen werden sehr gut ausgeführt.

Ich habe das Buch erst weggelegt, als ich es bis zur letzten Seite gelesen habe. Seitdem habe ich es immer mal
wieder gelesen.


Till, der Junge von nebenan - Die komplette Serie [3 DVDs]
Till, der Junge von nebenan - Die komplette Serie [3 DVDs]
DVD ~ Hans-Joachim Bohm

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine durch und durch gelungene Serie, auch wenn sie NUR in schwarz-weiß gedreht wurde!, 22. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe heute die DVD-Serie von 1967 "Till, der Junge von nebenan" erhalten und bin sehr damit
zufrieden, auch wenn die 3er DVD-Box NUR in schwarz-weiß aufgenommen wurde.
Damals war die Welt noch in Ordnung und die Probleme im Gegensatz zu heute, relativ klein.
Der Krieg war zwar ERST 22 Jahre vorbei, aber die Welt war noch nicht so größenwahnsinnig
und verlogen wie im Jahr 2012, heute.
Die Serie ist vielleicht für heutige Junge Leute etwas bieder, aber deshalb trotzdem sehr
liebevoll gemacht, etwas, was es schon lange nicht mehr gibt.
Da macht selbst die Abbildung in schwarz-weiß und das Anschauen auf einem Laptop nichts aus.
Im Jahr 1967 hatte man noch den Eindruck, dass es jedes Jahr ein wenig mehr aufwärts geht,
während man seit der sogenannten Wende, jeden Tag mit neuen Schreckensmeldungen mitgeteilt
bekommt, dass es mit uns und unserem Land ständig nur noch bergab geht!


Herzensbrecher
Herzensbrecher
DVD ~ Monia Chokri
Preis: EUR 12,99

1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für mich wenig interessant, leider., 14. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Herzensbrecher (DVD)
Jeder hat eine andere Vorstellung von dem, was ihm gefällt.
Mich hat der Film nur wenig angesprochen. Schade, werde ihn gelegentlich wieder veräußern.
Viele Bilder von Cuvern versprechen schöne Gesichter, die dann vom Film nicht gehalten
werden. Das habe ich schon oft festgestellt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 9, 2012 3:00 PM MEST


Ich werde dich finden, mein Sohn.
Ich werde dich finden, mein Sohn.
von Carol Schaefer
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwangsadoption ein Verbrechen an Mutter und Kind, 9. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Verbrechen an einer jungen Frau die ungewollt schwanger, geworden zur Hergabe ihres Kindes gepresst wird.
Und wieder ist die Kirche mit von der Partie.
Hätte die Gesellschaft sich nicht über das Heranwachsen neuen Lebens freuen und den jungen Eltern Unterstützung
zukommen lassen müssen?
So aber schafft man Probanten für Psychatrische Störungen, indem man Frauen zur Abtreibung zwingt oder zur Her-
gabe ihrer Kinder zur Adoption.
Ich habe eine ähnliche Situation erlebt. Die junge Mutter war allerdings nur kurz verheiratet, der junge Vater
in der Hochzeitsnacht verstorben.
Da haben die Eltern der jungen Mutter den neugeborenen Säugling in ihren Haushalt aufgenommen und ihm so ein solches Schicksal erspart.

Das Buch sollte zur Pflichtlektüre von allen gemacht werden, die mit Familienpolitik, zu tun haben oder im Um-
feld von Familienbetreuung tätig sind!

Das Buch geht einem sehr unter die Haut.


Alabama Moon - Abenteuer Leben
Alabama Moon - Abenteuer Leben
DVD ~ Jimmy Bennett
Preis: EUR 11,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alabama Moon, 20. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alabama Moon - Abenteuer Leben (DVD)
Bin bei meiner Suche nach ansehbaren DVD's zufällig auf Alabama Moon gestoßen und war zu Anfang vom Bild
auf der DVD eigentlich etwas enttäuscht.
Als ich mir die DVD aber erst mal angesehen habe habe ich erkannt welchen wertvollen Film ich gekauft ha-
be. Das sich Menschen vollkommen in die Widnis zurückziehen und dort auch ihre Kinder aufziehen, wird in
Deutschland ob der dichteren Besiedelung kaum möglich sein.
Die in Buch/Film vermuteten Umstände, die zum Rückzug des Vaters in die Wildnis führten sind aber seit
der Kriegsbeteiligung Deutschlands, seit der Beteiligung am Golf-, am Balkan- und am Afghanistankrieg si-
cher auch hier möglich.
Wer vermag einzuschätzen, wie ein Krieg, ob in Vietnam, am Golf, in Afghanistan, oder sonstwo die Menschen
verändert, dass sie vielleicht körperlich unversehrt, seelisch aber verkrüppelt zurückkommen und kein bis-
heriges Leben mehr führen können. Von den vielen Verwundeten und Gefallenen ganz zu schweigen.
Haben die Menschen wirklich nichts aus den Kriegen gelernt?
Geht es den heute mächtigen immer nur um noch mehr Macht und Profit, egal, wie viele Menschen dabei drauf
gehen? Wie am Film "Alabama Moon" vermittelt wird, ist nicht nur der Kriegsheimkehrer, sondern dessen gan-
ze Familie aufs schwerste betroffen und geschädigt.
Als Kinder/Jugendfilm, als Film für die ganze Familie, eignet sich "Alabama Moon" sicher auch als Anti-
Kriegsfilm.


Der verlorene Sohn
Der verlorene Sohn
DVD ~ Katja Flint
Preis: EUR 11,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Islam gehöre zu Deutschland, so BP-Wulff!, 14. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der verlorene Sohn (DVD)
Hervorragende Schauspieler geben eine gute filmische Umsetzung zu der verheerenden Aussage von
Türken-Wulff: "Der Islam gehörte zu Deutschland"!
Der Film zeigt, wie es ist, wenn man sich als "Aussteiger" in Deutschland einmal mit "den
Diensten" in Berührung gekommen ist!
Der Film zeigt aber auch die Treffsicherheit der Polizei bei Schußabgabe auf kurze Entfernung!
Statt auf die Beine hat die Polizistin gleich "ins Schwarze" gezielt und "Volle Punktzahl"
erreicht!
Der Film zeigt aber auch, dass man unserem Nachwuchs offenbar keine Werte der Gesellschaft mehr
vermitteln kann. Oder sieht es so schlecht mit der Schießausbildung bei der Deutschen Polizei
aus?
Was uns ein Politiker "an Werten vermittelt", der zum BP ernannt wurde, ist derzeit ja nicht zu
toppen! Und es kommen scheinbar jeden Tag "neue Werte" hinzu!
Wenn die Wertevermittlung in Deutschland durch die Politik auf derart abartige Wege führt, wie
man von den Islamisten jeden Tag aus aller Welt erfährt, muss man wirklich froh sein, wenn man
schon älter ist und vor einer mit Sicherheit eintretenden Steigerung, das zeitliche segnet!
Ich möchte gerne in Frieden sterben und nicht irgendwann von einer Sprengladung zerrissen werden.

An die 20 und mehr Jungfrauen, die diesen Islamistischen Mördern versprochen werden, glaube ich
nämlich nicht! Was sollten die "Jungfrauen" auch mit einer Wanne voll Gehacktem anfangen, wenn
überhaupt so viel von einem Selbstmordattentäter übrig bleibt!

Für mich zeigt der Film erschütternd an, was diese faschistische Scheinreligion, die vor 1400 Jahren
entstand und in ihrem Verständnis noch immer um 600 n.Chr. stehen geblieben ist aus unserem Deutsch-
land gemacht hat. Das man jetzt sogar schon die Hassprediger in Deutschland ausbildet, derzeit in
Tübingen, läßt mich mein höheres Alter dankbar annehmen. Allzulange muß ich dieses Deutschenfeindliche
Treiben nicht mehr miterleben!


Eine Freundschaft fürs Leben: Roman
Eine Freundschaft fürs Leben: Roman
von Joyce Stranger
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Joyce Stranger: Eine Freundschaft fürs Leben, 10. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin irgendwie zufällig, durch das Buch: "Ein Hund für Tim", an die Schriftstellerin Joyce Stranger
gekommen". Dieses Buch kann ich mehrfach hintereinander lesen und ich finde immer noch Neues.
Dann habe ich geforscht, welche Bücher Joyce Stranger noch geschrieben hat und kam dabei auf:
"Eine Freundschaft fürs Leben", das ich ebenfalls mehrfach gelesen habe.
Beide Bücher würden sich bestimmt gut für eine hochwertige Verfilmung eignen, sind aber so informativ
geschrieben, dass man am Ende fast meint, den Film dazu gesehen zu haben.
Die Bücher vermitteln eine lebensnahe Dragik, aber auch eine Herzenswärme und Tierliebe, die man nicht
so oft vermittelt bekommt. Gleichzeitig findet man sich in englischen Landschaften wieder, dass man
die Gegenden, in denen die Handlungen spielen, zumindest mal auf dem PC besuchen möchte.
Auch wenn man die Bücher von Frau Joyce Strenger in gebrauchten Zustand erwirbt, erhält man jederzeit
ein wertvolles, einfühlsames Buch, über den Umgang von Menschen mit Tieren und auch Menschen unter-
einander, das lesenswert ist, ob man 10 oder 80 Jahre alt ist, da nicht das Papier, sondern der Text
den Wert des Buches darstellt.
Frau Joyce Stranger hat dem Leser noch mehr Bücher geschenkt, von denen ich mit Sicherheit noch wei-
tere kaufen werde. Die Bücher vermitteln einfühlsam Beziehungen zwischen Kindern mit Tieren aber auch
zu Erwachsenen. Es werden auch schlimmere Situationen behandelt, diese aber nicht reißerisch aufgebla-
sen, sondern zu einer guten Lösung geführt.
Lesen tue ich dabei nach guter alter Sitte, schwarz auf weiß und vom vom Papier, so wie ich es seit
vielen Jahren gewohnt bin!


Seite: 1 | 2