Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Profil für Metin S. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Metin S.
Top-Rezensenten Rang: 9.589
Hilfreiche Bewertungen: 275

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Metin S. (Stuttgart)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
ECODOR - Uringeruch Entferner - UF 2000 0,5l. Spray zur Geruchsneutralisation die bei Haustieren entstehen
ECODOR - Uringeruch Entferner - UF 2000 0,5l. Spray zur Geruchsneutralisation die bei Haustieren entstehen
Wird angeboten von B+W Handels GmbH
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Verblüffend wirksam, 21. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss zugeben, dass ich dieses Produkt mehr aus Verzweiflung bestellt habe und nicht wirklich geglaubt habe, dass dabei mehr als eine leichte Verbesserung der Situation herauskommt. Tatsächlich bin ich aber ziemlich verblüfft über die gute Wirkung!

Das Problem war ein Sitzsack, der, kaum dass er gekauft war, von einem unserer Kater sehr ausführlich markiert würde. Wir haben den Sitzsack mehrfach mit Schaumreiniger gereinigt, wodurch der Geruch zwar verringert wurde, aber nicht wirklich verschwand. In dem Sitzsack zu sitzen war ein Unding, da man den Geruch nicht aushalten konnte (und wollte).

Der nächste Versuch war, die Füllung zu entnehmen und den Sitzsack (vorsichtig, aber ausgiebig) in der Waschmaschine zu waschen. Auch das brachte eine leichte Verbesserung, aber vor allem am Boden des Sitzsacks war der Geruch immer hartnäckig vorhanden.

Inzwischen hatten wir den Sitzsack schon fast aufgegeben. Der Uringeruch war schon ein halbes Jahr lang fest im Stoff drinnen und die Probe mit UF2000 war der letzte Versuch. Ich habe die Unterseite des Sitzsacks, wo der Geruch besonders penetrant war, mit etwa der halben Sprühflasche (ca. 250 ml) gut getränkt. Damit die Enzyme länger einwirken können, habe ich anschließend die Stelle mit einem Plastikmüllsack umhüllt, um die Verdunstung zu verlangsamen. In der Anleitung steht, dass alte Urinflecken bis zu 4 Behandlungen benötigen, also habe ich mich auf ein längeres Prozedere gefasst gemacht. Das verblüffende war, dass der Geruch schon nach der ersten Behandlung verschwunden war!

Wir müssen nun noch Stellen nachbehandeln, die ebenfalls riechen, aber weniger, so dass sie uns im Vergleich nicht aufgefallen waren. Hier wäre wahrscheinlich die UV-Lampe aus gleichem Hause nützlich, aber nun probieren wir es erst einmal so. Nachfüllflaschen werde ich auf jeden Fall bestellen. Dieses Produkt lohnt sich wirklich, weil es tatsächlich hilft. Wie gesagt: Ich bin verblüfft.


komforthaus MAX! Heizkörperthermostat Set für 3 Räume, Pro Version mit stabiler Metallmutter
komforthaus MAX! Heizkörperthermostat Set für 3 Räume, Pro Version mit stabiler Metallmutter

5.0 von 5 Sternen Einfache Montage, funktioniert einwandfrei, 16. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Montage der Thermostate war recht einfach. Beim ersten Thermostat hatte ich den in einigen anderen Rezensionen genannten Effekt, dass der Thermostat sehr locker saß. Das konnte ich jedoch relativ einfach beheben, indem ich ihn noch einmal entfernte und dann beim Einschrauben der Mutter den Thermostat gleichzeitig sanft aber bestimmt gegen das Ventile drückte, damit es bündig am Ventil anliegt. Danach war der Thermostat so fest wie man es sich vorstellt. Bei der zweiten Heizung war dieser Trick nicht erforderlich. Es hängt wohl von der Variante des Ventils ab. Einen Adapter habe ich bei beiden Ventilen (ursprünglich montiert 1996) nicht benötigt.

Die anschließende Adaptierfahrt dauert ein Weilchen und macht interessante deutlich wahrnehmbare Geräusche, verlief aber problemlos. Im Betrieb sind die Geräusche beim Öffnen und Schließen hörbar, aber nicht störend. Ein Thermostat ist dabei geringfügig lauter als der andere, wobei ich nicht weiß, ob das an den unterschiedlichen Ventilen liegt oder ob es sich um Produktvariationen handelt.

Ich verwende die Heizkörperthermostate im Zusammenhang mit einem Max! Wandthermostat+, was hervorragend funktioniert! Das Anlernen der Heizkörperthermostate an den Wandthermostat geht einfach und schnell vonstatten. Die Heizkörperthermostate gehorchen fortan flink (mit allenfalls wenigen Sekunden Verzögerung) und problemlos den Einstellungen des Wandthermostats. Die Regelung erfolgt durch gelegentliches leichtes Öffnen und Schließen der Thermostate. Dabei ist die Regelung so gut, dass die Ist-Temperatur am Wandthermostat um nicht einmal +/-0,5 Grad variiert.

Verstellt man die Soll-Temperatur oder den Betriebsmodus (Tag/Nacht) am Heizkörper-Thermostat, dann wird die Einstellung über den Wandthermostat+ an alle angelernten Thermostate weitergegeben. Man kann also die Einstellung sowohl am Wandthermostat als auch direkt am Heizkörper einstellen, was praktisch sein kann.

Leider ist es für den Einsteiger nicht einfach, bei den verschiedenen Produktvarianten den Durchblick zu bekommen. Ich möchte daher meine bisherigen Erkenntnisse noch kurz zusammenfassen: Es gibt laut Aussage eines Anbieters, den ich zu diesem Thema befragt habe, den Max! Heizkörperthermostat, den Max! Heizkörperthermostat Plus und den Max! Heizkörperthermostat basic, und nur die Plus-Variante könne ohne Wandthermostat oder Cube betrieben werden. Nach meinen Tests können die Heizkörper-Thermostate durchaus auch ohne Wandthermostat oder Cube betrieben werden, dann allerdings nur im manuellen Modus, d.h. es ist nicht möglich einen Heizzyklus am Heizkörper-Thermostat zu programmieren.

Das bei Amazon bestellt Produkt heißt "Pro", wobei ich fälschlicherweise "Pro" mit "Plus" gleichgesetzt hatte. Tatsächlich scheint sich "Pro" jedoch nur darauf zu beziehen, dass die Mutter, mit der das Thermostat am Ventil befestigt wird, aus Metall ist und nicht aus Kunststoff. Ich halte eine Metallmutter für empfehlenswert. Leider ist die Mutter als Aluminium und zerkratzt sehr schnell, wenn man sie mit einer Zange festzieht (bitte nur mit Gefühl). Wen Kratzer stören, der sollte vorher die Mutter mit einem Tuch umwickeln oder ganz auf die Zange verzichten.

Um das Chaos zu perfektionieren, gibt es noch mehrere Hersteller bzw. Produktnamen für (fast?) baugleiche Produkte, die sich aber offensichtlich dennoch miteinander verständigen können.

Was mir nicht so gut gefiel:

Es wird zwar eine umfangreiche Bedienungsanleitung mitgeliefert, aber diese verweist für das Anlernen des Heizkörper-Thermostats am Wandthermostat auf eine andere Bedienungsanleitung, die man sich erst im Internet herunterladen muss. Das ist sehr ärgerlich - gerade ist man mit der Montage beschäftigt und dann muss man erst im Internet suchen um weitermachen zu können. Dabei ist das Anlernen supereinfach: Man muss nur nacheinander am Heizkörper-Thermostats und am Wandthermostat die Boost-Taste länger als 3 Sekunden drücken. Daraufhin versuchen sich beide Thermostate innerhalb von 30 Sekunden zu verbinden, was meistens problemlos klappt (sonst einfach wiederholen). Diese Mini-Information hätte problemlos auf die ansonsten ausführliche Montage-Ableitung gepasst.


Komforthaus MAX! Wandthermostat+
Komforthaus MAX! Wandthermostat+
Wird angeboten von komforthaus - Ihr Spezialshop für Hausautomation mit kompetenter Beratung
Preis: EUR 32,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert sehr gut, 4. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Komforthaus MAX! Wandthermostat+
Ich verwende den Wandthermostat in einem ca. 40 qm großen Wohnzimmer mit zwei unterschiedlich großen Heizkörpern auf den gegenüberliegenden Seiten des Zimmers. Der Wandthermostat ist etwa in der Mitte des Zimmers angebracht, ca. jeweils 3,5 m von den Heizkörpern entfernt. Das Anlernen der Heizkörperthermostate an den Wandthermostat geht einfach und schnell vonstatten. Die Heizkörperthermostate gehorchen fortan flink (mit allenfalls wenigen Sekunden Verzögerung) und problemlos den Einstellungen des Wandthermostats. Die Regelung erfolgt durch gelegentliches leichtes Öffnen und Schließen der Thermostate. Dabei ist die Regelung so gut, dass die Ist-Temperatur am Wandthermostat um nicht einmal +/-0,5 Grad variiert.

Am Wandthermostat ist ein Wochenprogramm einstellbar, wobei man Einstellungen programmieren kann für Mo-Fr, Sa-So, sowie alternativ jeden Wochentag einzeln. Bei Bedarf kann auf manuellen Betrieb umgestellt werden, was Sinn macht, wenn man beispielsweise länger außer Haus ist oder wenn die Einstellungen für Werktage ausnahmsweise nicht passen, weil ein Feiertag ist. Man kann auch ein Temperatur-Offset einstellen, um so auszugleichen, wenn es dort, wo der Wandthermostat montiert ist, etwas wärmer oder kühler ist als dort, wo man sich meistens aufhält. Bei uns beträgt der Unterschied 0,5°C, was ich mit einem klassischen Thermometer kontrolliert habe. Damit habe ich auch die Messgenauigkeit des Wandthermometers geprüft und gefunden, dass er die Ist-Temperatur bemerkenswert genau ermittelt. Allerdings sollte man ihn nicht in der Nähe einer Wärmequelle anbringen, denn die Temperaturmessung ist bei sinkender Temperatur recht träge. Als ich das Wandthermostat in den Händen hielt, um es vor der Montage einzustellen, stieg die gemessene Temperatur innerhalb 10-20 Sekunden auf über 30°C, aber nach der Anbindung an der Wand dauerte es sehr lange (mindestens eine halbe Stunde) bis wieder die Raumtemperatur angezeigt wurde.

Es ist auch möglich, im Automatik-Betrieb die Soll-Temperatur zu verändern, was wir manchmal Abends nutzen, um je nach Tagesform, die Temperatur um 0,5-1,0 Grad zu erhöhen. Allerdings wird der Thermostat bei der nächsten programmierten Schaltzeit dann wieder die dort hinterlegte Soll-Temperatur einstellen, was jedoch Sinn macht.

Zusätzlich gibt es einen Urlaubsmodus. Bei diesem kann man die Temperatur beispielsweise senken und mit Tag und Uhrzeit einstellen, wann der Automatikbetrieb wieder aufgenommen werden soll. Das ist wirklich nützlich.

Man kann Soll-Temperatur und Betriebsmodus auch am Heizkörper-Thermostat ändern. Die Einstellung wird dann an den Wandthermostat und alle anderen angelernten Heizkörper-Thermostate weitergegeben. Das ist eine bequeme Option, wenn der Heizkörper näher ist als das Wandthermostat.

Die Montage ist sehr einfach. Dabei kann man wahlweise die beigelegten Klebebands verwenden oder die ebenfalls beigelegten Schrauben mit Dübel. Vorsicht: Die Klebebands kleben sehr gut. Eine Korrektur ist nicht möglich und die Entfernung ist etwas aufwendig.

Wir sind mit dem Wandthermostat also sehr zufrieden, aber dennoch gebe ich nur vier von fünf Sternen, weil dem Gerät leider eine Beleuchtung fehlt, die es unverständlicherweise an den dazugehörigen Heizkörperthermostaten gibt (wo man sie eigentlich kaum je benötigt). Bei schlechtem Licht ist das Display des Wandthermostats daher nur schwer ablesbar, was den positiven Gesamteindruck unnötig schmälert.


komforthaus MAX! Heizkörperthermostat Set für 2 Räume, Pro Version mit stabiler Metallmutter
komforthaus MAX! Heizkörperthermostat Set für 2 Räume, Pro Version mit stabiler Metallmutter

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfache Montage, funktioniert einwandfrei, 4. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Montage der Thermostate war recht einfach. Beim ersten Thermostat hatte ich den in einigen anderen Rezensionen genannten Effekt, dass der Thermostat sehr locker saß. Das konnte ich jedoch relativ einfach beheben, indem ich ihn noch einmal entfernte und dann beim Einschrauben der Mutter den Thermostat gleichzeitig sanft aber bestimmt gegen das Ventile drückte, damit es bündig am Ventil anliegt. Danach war der Thermostat so fest wie man es sich vorstellt. Bei der zweiten Heizung war dieser Trick nicht erforderlich. Es hängt wohl von der Variante des Ventils ab. Einen Adapter habe ich bei beiden Ventilen (ursprünglich montiert 1996) nicht benötigt.

Die anschließende Adaptierfahrt dauert ein Weilchen und macht interessante deutlich wahrnehmbare Geräusche, verlief aber problemlos. Im Betrieb sind die Geräusche beim Öffnen und Schließen hörbar, aber nicht störend. Ein Thermostat ist dabei geringfügig lauter als der andere, wobei ich nicht weiß, ob das an den unterschiedlichen Ventilen liegt oder ob es sich um Produktvariationen handelt.

Ich verwende die Heizkörperthermostate im Zusammenhang mit einem Max! Wandthermostat+, was hervorragend funktioniert! Das Anlernen der Heizkörperthermostate an den Wandthermostat geht einfach und schnell vonstatten. Die Heizkörperthermostate gehorchen fortan flink (mit allenfalls wenigen Sekunden Verzögerung) und problemlos den Einstellungen des Wandthermostats. Die Regelung erfolgt durch gelegentliches leichtes Öffnen und Schließen der Thermostate. Dabei ist die Regelung so gut, dass die Ist-Temperatur am Wandthermostat um nicht einmal +/-0,5 Grad variiert.

Verstellt man die Soll-Temperatur oder den Betriebsmodus (Tag/Nacht) am Heizkörper-Thermostat, dann wird die Einstellung über den Wandthermostat+ an alle angelernten Thermostate weitergegeben. Man kann also die Einstellung sowohl am Wandthermostat als auch direkt am Heizkörper einstellen, was praktisch sein kann.

Leider ist es für den Einsteiger nicht einfach, bei den verschiedenen Produktvarianten den Durchblick zu bekommen. Ich möchte daher meine bisherigen Erkenntnisse noch kurz zusammenfassen: Es gibt laut Aussage eines Anbieters, den ich zu diesem Thema befragt habe, den Max! Heizkörperthermostat, den Max! Heizkörperthermostat Plus und den Max! Heizkörperthermostat basic, und nur die Plus-Variante könne ohne Wandthermostat oder Cube betrieben werden. Nach meinen Tests können die Heizkörper-Thermostate durchaus auch ohne Wandthermostat oder Cube betrieben werden, dann allerdings nur im manuellen Modus, d.h. es ist nicht möglich einen Heizzyklus am Heizkörper-Thermostat zu programmieren.

Das bei Amazon bestellt Produkt heißt "Pro", wobei ich fälschlicherweise "Pro" mit "Plus" gleichgesetzt hatte. Tatsächlich scheint sich "Pro" jedoch nur darauf zu beziehen, dass die Mutter, mit der das Thermostat am Ventil befestigt wird, aus Metall ist und nicht aus Kunststoff. Ich halte eine Metallmutter für empfehlenswert. Leider ist die Mutter als Aluminium und zerkratzt sehr schnell, wenn man sie mit einer Zange festzieht (bitte nur mit Gefühl). Wen Kratzer stören, der sollte vorher die Mutter mit einem Tuch umwickeln oder ganz auf die Zange verzichten.

Um das Chaos zu perfektionieren, gibt es noch mehrere Hersteller bzw. Produktnamen für (fast?) baugleiche Produkte, die sich aber offensichtlich dennoch miteinander verständigen können.

Was mir nicht so gut gefiel:

Es wird zwar eine umfangreiche Bedienungsanleitung mitgeliefert, aber diese verweist für das Anlernen des Heizkörper-Thermostats am Wandthermostat auf eine andere Bedienungsanleitung, die man sich erst im Internet herunterladen muss. Das ist sehr ärgerlich - gerade ist man mit der Montage beschäftigt und dann muss man erst im Internet suchen um weitermachen zu können. Dabei ist das Anlernen supereinfach: Man muss nur nacheinander am Heizkörper-Thermostats und am Wandthermostat die Boost-Taste länger als 3 Sekunden drücken. Daraufhin versuchen sich beide Thermostate innerhalb von 30 Sekunden zu verbinden, was meistens problemlos klappt (sonst einfach wiederholen). Diese Mini-Information hätte problemlos auf die ansonsten ausführliche Montage-Ableitung gepasst.


Philips Zenit CSS5530G/12 kabellose Surround-Kinolautsprecher (Subwoofer, Bluetooth, NFC, HDMI 4K-2K) grau
Philips Zenit CSS5530G/12 kabellose Surround-Kinolautsprecher (Subwoofer, Bluetooth, NFC, HDMI 4K-2K) grau
Preis: EUR 499,97

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Klang, tolles Design, tolle Technik, 26. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kann mich den guten Rezensionen hier nur anschließen. Der Klang ist verblüffend gut, den Bass muss man etwas herunterregeln, vor allem wenn man denn Subwoofer nicht frei aufstellen kann oder will. Allerdings ist er im Gegensatz zu anderen Sets eigentlich zu schön um versteckt zu werden... Der AV-Receiver funktioniert einwandfrei. Bei uns spielt das Zenit-Set seine Stärken zusammen mit einem Beamer aus, der uns 3,30 m Bilddiagonale beschert. Bei so einer Kombination kann man sich das echte Kino fast sparen!

Etwas Sorgen hatte ich wegen der kabellosen Verbindung zu Subwoofer und Rear-Lautsprechern. Funktioniert das auch? Gibt es Aussetzer? Leidet der Klang? Ich muss sagen: es funktioniert absolut einwandfrei! Die Verbindung kommt automatisch und mit kaum merklicher Verzögerung zustande, sobald man das Zenit einschaltet (oder es bei Anliegen eines Signals automatisch einschaltet). Klangliche Probleme kann ich ebenfalls nicht feststellen. Die Geräte gehen auch automatisch in den Standby, wenn einige Zeit kein Signal mehr empfangen wird.

Auch die Bluetooth-Funktion läuft völlig unauffällig und problemlos - so muss das sein.

Auch preislich finde ich das Set völlig in Ordnung. Gratulation, Philips!

Wir haben das Set in grau und die Front-Lautsprecher sind an der weißen Wand montiert. Das sieht sehr edel aus.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 28, 2016 2:47 PM MEST


Authentics 1085526 Tür- und Fensterstopper 2STOP / schwarz
Authentics 1085526 Tür- und Fensterstopper 2STOP / schwarz
Preis: EUR 8,37

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sieht schick und originell aus, funktioniert aber nicht auf jedem Boden einwandfrei, 24. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir benutzen das Produkt als Türstopper, um eine Türe mit automatischem Schließung offen zu halten. Obwohl die Schließung nicht sehr kräftig ist, schafft es der Keil nur mit Überredungskunst, die Türe auf einem Parkettboden offen zu halten. Meiner Meinung nach dürfte die Oberfläche nicht glatt sein, sondern geriffelt wie bei anderen Produkten, dann würde es besser funktionieren.

Trotzdem: Das Produkt ist einfach zu schön, um es zurück zu geben.


1aTTack Koaxial Anschluss-Kabel (Winkel, 5m) weiß
1aTTack Koaxial Anschluss-Kabel (Winkel, 5m) weiß

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Stecker sitzen nicht richtig, 24. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider musste ich beim Anschließen des Kabels feststellen, dass die Stecker viel zu lose sitzen. Dies sowohl an der Anschlussdose als auch am Gerät. Das alte Kabel und ein weiteres, das ich testweise probierte, saßen einwandfrei, so dass es zweifelsohne an den Steckern dieses Kabels liegt. Durch den losen Sitz kam es zu keinem ausreichenden Kontakt.

Ich habe mit einer kleinen Zange etwas nachgeholfen (enger gedrückt), weil ich keine Lust auf eine Umtauschorgie hatte, aber das nachzumachen kann ich niemandem empfehlen, da ich mir dabei beinahe den Anschluss ruiniert hätte.


RAVPower® 24W 4.8A Dual USB Ladegerät Ladeadapter mit USB-Ladestecker intelligenter Ladekreis für Apple & Android Smartphones, Tablets und andere USB-ladende Geräte EU-Stecker, weiß
RAVPower® 24W 4.8A Dual USB Ladegerät Ladeadapter mit USB-Ladestecker intelligenter Ladekreis für Apple & Android Smartphones, Tablets und andere USB-ladende Geräte EU-Stecker, weiß

4.0 von 5 Sternen Gut, nachts aber störend hell, 9. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
An sich eineinwandfreies Gerät, das auf Grund des hohen Stroms schnell lädt. Leider leuchtet es sehr hell, so bald es in der Steckdose ist, was mich z. B. im Hotelzimmer sehr stört, wenn ich die Nacht über das Handy lade. Lässt sich auch nicht abstellen. Schade, dass diese unüberlegte und nutzlose Gimmick den Gebrauchswert unnötig verschlechtert.


Elro 2001-023 Cavius Mini-Design 5-Jahres Rauchmelder / EN14604
Elro 2001-023 Cavius Mini-Design 5-Jahres Rauchmelder / EN14604
Wird angeboten von Sirius_trade
Preis: EUR 21,74

5.0 von 5 Sternen Sehr hübsch und gut!, 18. April 2015
Sehr klein, sehr hübsch, funktionierte zuverlässig als in unserem Toaster einmal Rauchentwicklung auftrat. Die Montage ist einfach - nicht anders als bei anderen Rauchmeldern.

Wir haben dieses Gerät auch in den Schlafzimmern und weder wir noch die Kinder hören das in anderen Rezensionen erwähnte Klick- oder Tropfgeräusch, auch nicht in absoluter Stille.

Fazit: Teurer als einfache Ausführungen, aber sehr empfehlenswert. Immerhin hat man die Rauchmeldern immer im Sichtbereich.


LogiLink Netzwerk Werkzeug Set mit Tasche
LogiLink Netzwerk Werkzeug Set mit Tasche
Preis: EUR 15,49

52 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht wirklich funktionsfähig, 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mit dem Auflegewerkzeug CAT5e-Kabel an ein halbes Dutzend Netzwerkdosen und ebenso viele Anschlüsse am Patchpanel angeschlossen. Das Auflegewerkzeug hat dabei einwandfrei funktioniert und tut es noch. Aber dann wollte ich mit dem Kabeltester die Anschlüsse durchtesten und bin schier verzweifelt, weil er mir immer wieder mal fehlerhafte Pins 1 und 3 angezeigt hat. Zum Glück bin ich irgendwann auf die Idee gekommen, den Kabeltester mittels fertig konfektionierter Patchkabel zu testen - und siehe da: Er zeigte dort denselben Fehler an. Defekt war also nicht das Kabel, sondern der Kabeltester. Sehr sinnvoll, dass man den Kabeltester erst selbst mit einem Kabel testen muss'

Amazon war bei der Reklamationsbearbeitung vorbildlich und hat sofort Ersatz geschickt. Fünf Sterne für Amazon! Natürlich habe ich von der Ersatzlieferung als erstes den Kabeltester getestet. Und es kam wie ich schon befürchtet hatte: Das Ersatzgerät funktionierte noch weniger als das erste! Dieses Mal glaubte der Kabeltester, defekte Pins 7, 8 und G zu finden - außerdem manchmal, aber nicht immer auch Pin 6.

Der Schrott ist also wohl Produktionsstandard. Für einen Kabeltester unakzeptabel und 0 Sterne wert. Weil das Auflegewerkzeug gut funktioniert hat, gebe ich zwei Sterne, aber mit einem funktionsfähigen Kabeltester sollte man nicht rechnen' Die beiden anderen Werkzeuge habe ich nicht benutzt.

Nachtrag:
Da die Ersatzlieferung ebenfalls fehlerhaft war, ich aber den Kabeltester benötigte, habe ich ihn aufgeschraubt und nach dem Problem gesucht. Dieses bestand darin, dass an den Lötpunkten für die Kontroll-LEDs schlicht und einfach an Lötzinn gespart worden war. Das war aber definitiv am falschen Ende gespart, denn dadurch lösten sich LEDs teilweise vom Lötpunkt und verloren den Kontakt. Nachdem ich die Lötpunkte nachgelötet hatte, funktionierte das Gerät wie erwartet. Für mich war der Zweck damit zwar erfüllt - es ist aber natürlich eigentlich keine Lösung, ein Gerät nach Erhalt erst einmal zu reparieren!

Nachtrag 2: Ein Jahr nachdem ich meine Netzwerkdosen erfolgreich mit Auflegewerkzeug installiert hatte, wollte ich noch zwei weitere Dosen anschließen. Bei der zweiten dann verweigerte das Auflegewerkzeug das Abschneiden plötzlich. Ich habe dann festgestellt, dass eine Schraube sich gelöst hatte, die mit einer winzigen Kontermutter gesichert war. Ich habe die Muter nicht leider nicht mehr finden können. Daher kann ich nur bekräftigen, was schon in einer anderen Rezension geschrieben war: Die Schrauben des Werkzeugs sollten sicherheitshalber hin und wieder angezogen werden!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 22, 2015 3:43 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5