Profil für Martin Göppl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Göppl
Top-Rezensenten Rang: 2.500.364
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Göppl (Balingen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Gerber Einhandmesser STL 2.5, 7Cr17MoV-Stahl, beschichtet,, Edelstahlheft, Frame Lock
Gerber Einhandmesser STL 2.5, 7Cr17MoV-Stahl, beschichtet,, Edelstahlheft, Frame Lock
Wird angeboten von Arbeitsschutz-Sigel
Preis: EUR 27,12

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut für den Alltag, 6. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Messer liegt gut in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und kommt schon mit einer akzeptablen Schärfe geliefert.

Der große Vorteil dieses Messers liegt in meinen Augen in der Mechanik, wie die Klinge festgestellt wird. Hier kommen keine Federn oder Ähnliches zum Einsatz, sondern der Griff selbst kümmert sich darum. Der Vorteil birgt dann gleichzeitig aber auch einen Nachteil. Die Klingenarretierung löst sich nur sehr schwer und das kann teilweise auch mal ein bisschen wehtun.

Insgesamt ein tolles Messer mit einem kleinen, aber durchaus akzeptablen Makel.


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Passt leider nicht..., 22. Mai 2010
Vom Prinzip her ist der Diffusor gar nicht schlecht, man erzielt den gewünschten Effekt.
Leider passt der Diffusor nicht zu 100%. Auf meiner Sony Alpha 230 lässt sich der interne Blitz nach aufstecken des Diffusors nicht mehr ganz öffnen. Im un eingerasteten Zustand kann es allerdings passieren, dass Der Diffusor mal runterfällt. Kaputt geht er dabei glücklicherweise nicht.


Death By Sexy
Death By Sexy
Preis: EUR 23,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute Laune Rock 'n' Roll, 13. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Death By Sexy (Audio CD)
Der gute Laune Rock 'n' Roll ist zurück! Die 2te Platte der Californier Combo um Jesse Hughes und Joshau Homme (ua QOTSA Kyuss) ist endlich da. UNd sie ist gut. Nein nicht gut sondern richtig gut. Man findet auf ihr nicht nur rockiges wie "I Want you so hard" und "Cherry Cola" sondern auch leicht gute Laune Musik wie "Chase the Devil" und "solid Gold".

Leider ist die Platte nicht so inovativ und freaky wie der Vorgänger "Love Peace Death Metal", sie ist aber trotzdem gut, gerne und vorallem immerwieder zu hören.

Das Staraufgebot auf dieser CD wird jeden Fan der Palm-Desert-Stone-Rock Szene begeistern. Unteranderm sind Künstler wie Dave Catching, Alain Johannes, Jack Black, Troy van Leuwan und Mark Lenegan vertretten.

Ein weiteres Manko ist allerdings, dass es zwar einen Bonus-Track, aber leider kein zusätzliches Material auf der CD gibt. (Auf dem Vorgänger war ein ca 2 min langesVideo zu "Midnight Creeper")

Im Gesamteindruck kann man sagen, dass sich die CD für Fans der Szene und für Besitzer des 1sten Albums auf jeden Fall nur lohnen kann. Wer die Szene/das Vorgängeralbum allerdings nicht kennt sollte allerdings erstmal reinhören.


Seite: 1