Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Leselust > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Leselust
Top-Rezensenten Rang: 656.649
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Leselust "Lang lebe das geschriebene Buch" (Lünen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Don't Stop The Music/ Remixes
Don't Stop The Music/ Remixes
Preis: EUR 9,29

5.0 von 5 Sternen Super Dancenummer, 28. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Don't Stop The Music/ Remixes (MP3-Download)
Eigentlich aus der Zielgruppe für diese Art von Musik nicht mehr drin (mit BJ 71) finde ich manche Songs von Rihanna immer wieder anhörbar. Wie auch "don't stop the music" Und auch hin und wieder muss ich mal richtig mal abzappeln. Und dieses Lied ist dafür geradezu prädestiniert. Besonders fasziniert mich, dass sie einen Textteil von Michael Jacksons Song "Wanna be starting something" hat einfließen lassen. - Mama say, Mama sa, Mama coosa -
Gibt ihm noch mal ein ganz besonders Feeling und man muss einfach auf die Tanzfläche. Außerdem wird Michael Jackson immer wieder in allen möglich Songs auftauchen und weiter leben. Great.
Die unterschiedlichen Mixe von "don't stop the music" mit ihren unterschiedlichen Längen sind alle durchweg super und alle verschieden. Klasse Dance Nummern, die man alle nacheinander laufen lassen kann und es einem nie langweilig wird.


P-L-D-M by Palladium Valentine Cash 72663, Damen Sneaker, Rosa (891 Rosa Antico), 41 EU
P-L-D-M by Palladium Valentine Cash 72663, Damen Sneaker, Rosa (891 Rosa Antico), 41 EU

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schweben wie auf Wolken, 28. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nicht der typische Frauenschuhträger suche ich immer mal wieder nach außergewöhnlichen Farben, wobei sie bequem sein, eine gewisse Beanspruchung abhaben, qualitativ hochwertig sein müssen. Meine Schuhe müssen auch farblich zu den anderen Kleidungsstücken passen. (Jacken, Shirts, Schals) Daher musste es dieses mal ein rosa Sneaker sein. Für die Übergangszeit zwischen warmen/heißen Außentemperaturen und der kühlen Jahreszeit sollte es außerdem ein stabiles Exemplar werden. Gesucht und gefunden. Diesen halbhohen Sneaker merkt an den Füßen nicht. Er ist luftig leicht und nach 10 Std. dauertragen immer noch bequem an den Füßen. Er wirkt überhaupt nicht klobig, sondern macht einen schlanken Fuß. Wie sonst könnte ich das super Tragegefühl beschreiben, als wie im Betreff? Man muss zu den Füßen schauen, ob man überhaupt Schuhe anhat. Die Leichtigkeit des Seins fällt mir noch zu der Tragequalität ein. Nichts drückt und zwickt. Mein erster Palladium Schuh überhaupt und es ist bestimmt nicht mein letzter. Ich kann nun Frauen verstehen, wenn sie sagen, sie sind in ihre Schuhe verliebt. Ich brauche noch ein bisschen, aber in diese Richtung geht es hin. Wird nun bestimmt in diesem Jahr (2013) und dieser Jahreszeit (Herbst) mein ständiger Begleiter sein.


Emu Stinger Lo Damen Bootsschuhe
Emu Stinger Lo Damen Bootsschuhe
Preis: EUR 59,95 - EUR 189,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Warm, wärmer, am wärmsten, 24. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Emu Stinger Lo Damen Bootsschuhe (Textilien)
Als Frau habe ich von Natur aus kalte Füße. Das ist normal und wissenschaftlich belegt, warum das so ist. Kein Grund also, sich Sorgen zu machen. Nur etwas unangenehm. Dem ist also Abhilfe zu schaffen. Besonders im Winter. Der Winter 2012/2013 bietet nun ausreichend Gelegenheit diese Stiefel auf ihre Tauglichkeit zu testen. Im Ruhrgebiet liegen die Temperaturen nur unter - 10 Grad. Zum Glück ist es nicht noch kälter. Aber mir reichts und für meine diversen Outdoortätigkeiten (Dezember -> Besuch von diversen Weihnachtsmärkten) (Januar -> ständiges Schneeräumen von Gehwegen) mussten diese Stiefel herausragendes leisten. Was sie auch getan haben. Sie halten warm. Ohne wenn und aber. Sie sind von innen flauschig und das fühlt sich toll an. Sind sie äußerlich nass, vom Schnee, macht das nichts. Die Feuchtigkeit dringt nicht nach innen und es bleiben äußerlich keine Schneeränder zurück. Ich komme leicht in die Stiefel herein und genauso schnell wieder heraus. Kein zerren und ziehen, auch mit dicken Socken. (Die eigentlich nicht sein müssen) aber ich gehe trotzdem auf Nummer sicher. Ich trage sie an einem normalen Arbeitstag, das heißt durchgehend 10 Stunden und habe keine Schwitzefüße. Also... sie sehen gut aus, halten warm, sind pflegeleicht, bequem und machen das, was sie sollen. Scheinen auch sehr haltbar zu sein. Salzreste scheinen ihnen nichts auszumachen. Qualitativ ihren Preis defintiv wert. Ausstattung und Benutzung.
Einen Stern Abzug gibt es trotzdem. Die Sohlen sind bei sehr glattem und vereisten Untergrund nicht besonders rutschfest und es gab brenzlige Situationen bei mir, wo ich fast auf der Nase lag. Da lässt sich nichts schön reden. Also heißt es, vorsichtig unterwegs sein. Aber das sollte man sowieso, bei Schnee und Eis im Winter. Mit oder ohne EMU Winterstiefel.

Fazit: Ich spreche eine klare Kaufempfehlung aus, weil die Stiefel mich überzeugt haben und ich auch deswegen zwei Paare davon besitze, in blau und beige und darauf hoffe, auch noch in den nächsten Jahren Freude an ihnen zu haben. Die Stiefel sind ihren Preis wert.


Mein Wohnwagen und ich: Vom großartigen Leben im kleinformatigen Heim
Mein Wohnwagen und ich: Vom großartigen Leben im kleinformatigen Heim
von Bruni Prasske
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wahre und unverfälschte Leben im Wohnwagen, 19. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Liebe Bruni,

dies soll weniger eine Rezension zu dem Buch Mein Wohnwagen und ich", sondern vielmehr eine Liebeserklärung an das Campen von einem großen Fan und einer Leidensgenossin sein. Fan vom Campen und dem Verbringen unter freiem Himmel mit viel frischer Luft. Eins ist jetzt schon von mir versprochen. Wenn ich in Zukunft wieder bei der alten Liebe" in Cuxhaven sitze, werde ich jedem Schiff, welches ich dort in die Elbe einfahren sehe, was auf dem Weg nach Hamburg ist, einen Gruß mit geben. Es soll ein bis fünfmal kräftig tröten, wenn es am Elbsandstrand entlang fährt, wo Rex steht. Ich hoffe es führt zu keiner Lärmbelästigung.

Ich glaube, jeder Mensch kommt in seinem Leben an einen Punkt, wo es ihm nach Veränderung dürstest. Einen gebrauchten, dazu noch runter gekommenen Wohnwagen zu kaufen, ist nicht unbedingt das normalste, aber bestimmt das außergewöhnlichste, ungewöhnlichste und kreativste. Es müssen keine großartigen Geschichten in einem Buch passieren. Das Leben auf dem Campingplatz spricht für sich. Die Problematik, die entsteht, wenn man sich mit etwas nicht auskennt und sich selbst motivieren muss, damit man damit umgehen kann, ist schon Geschichte genug, in diesem Buch. Das sanieren und aufmöbeln des Wohnwagens mit kleinen Dingen und unbedarftem Geschick ist toll. Zurück zu den Wurzeln. Ohne Strom, ohne Wasser, ohne Heizung, ohne alles. Aber es macht einen glücklich. Die Gemeinschaft auf dem Campingplatz, mit Gleichgesinnten, ist super. Die täglichen Sonnen auf- und -untergänge bekommt man selten in einem 4* Hotel. Man hat ein Dach über den Kopf und wird morgens vom ersten Sonnenstrahl geweckt, hört intensiv die Regentropfen auf das Dach plätschern und die Wellen der Elbe an den Strand rauschen, die einen ebenfalls wecken oder nachts in den Schlaf wiegen. Ein Stück Freiheit und Unabhängigkeit erobert man sich mit dem Camper Leben.

Ich mag das Buch, weil ich mich dort gesehen und wieder gefunden habe. Jedoch habe ich noch nie im Wohnwagen übernachtet, sondern bisher immer im Zelt und das nur für einen kleinen Zeitraum im Jahr. Doch dies waren immer die schönsten Urlaube, die ich gemacht habe. Ich möchte wieder campen und einer meiner nächsten Urlaube wird in einem gemieteten Wohnwagen irgendwo an der deutschen Ost- oder Nordsee stattfinden.

Das Buch lässt jedes Camper Herz höher schlagen und das Gefühl, was man bekommt, wenn man sich dieser Leidenschaft hingibt, ist bestens übermittelt worden. Selbst, die vielen Menschen, die in diesem Buch auf dem Campingplatz zu Besuch gekommen sind, waren ausnahmslos begeistert und würden bestimmt gerne mit diesem Leben tauschen und lassen sich immer wieder auf eine kleine Campingauszeit am Wochenende ein.

In wenigen Worten kann man das Buch wie folgt beschreiben: Wohnwagen wird gekauft, repariert und aufgehübscht, es wird getrunken, gegessen, geredet, gefeiert, genossen und gelebt. Wohnwagen wird immer weiter modernisiert und verbessert und es wird wieder viel getrunken, gegessen, geredet, gefeiert, genossen und gelebt. Und auch geliebt.

Und in die Büsche gemacht, zwecks nicht vorhandener Toilette. Na ja, das ist das einzige, was in diesem Buch wenig glaubhaft erscheint. Wenn viele Menschen zu Besuch kommen, feiern und es keine Toilette gibt und sich alle in die Büsche schlagen, wird es zwangsläufig zur Geruchsbelästigung kommen und dies wird Bruni nicht gutgeheißen haben, auch wenn darüber in dem Buch nichts zu lesen ist. Auch wenn der anschließende Kauf einer Campingtoilette nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat, weil die auch irgendwann mal entleert werden musste. Aber bis es dazu kommt, ist die Geschichte weit fortgeschritten und die Gegend um Rex dürfte schon kontaminiert gewesen sein.:-)

Lenkt mich aber nicht davon ab, dieses Buch trotzdem ganz prima zu finden, weil das Leben in einem Wohnwagen toll erzählt wurde, das Campen in meinem Leben eine große Rolle gespielt hat und wieder spielen wird. So oder so ähnlich, wie in diesem Buch.

Ich würde mich über weitere Geschichten von dir, liebe Bruni, freuen, wie es dir weiter auf dem Campingplatz mit Rex ergangen ist. Und weiterhin viel Spaß und Vergnügen am Elbstrand, vor allem, bei dem jetzigen schönen und warmen Wetter.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 23, 2015 1:05 PM MEST


Nasenduscher: Roman
Nasenduscher: Roman
von Tim Boltz
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen One Man Show, 14. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nasenduscher: Roman (Taschenbuch)
Warum wollte ich dieses Buch lesen? Ich wollte in meinem Urlaub Bücher lesen, die mich amüsieren, die mich in ferne Welten mitnehmen, weil ich selbst nicht in den Urlaub fahre. Die mir erzählen, wie es woanders ist. Ich möchte unterhalten werden.

Worum geht es in diesem Buch? Robert Süßemilch reagiert allergisch auf Bäume und verspricht sich Linderung von einer Kreuzfahrt. Nur dumm, dass er auch auf Tierhaare allergisch reagiert und eine Katze mitnehmen muss, auf die er eigentlich zuhause aufpassen soll. (Wie er es anstellt, dass die Katze offiziell als Begleittier akzeptiert wird, steht in dem Buch)

Idee: 5 Sterne

Umsetzung: geht so

Warum? Bis die Kreuzfahrt beginnt, ist das halbe Buch bereits vorbei. Und auf dem Schiff selbst passiert auch nicht viel. Es sind in diesem Buch zu viele verschiedene Menschen unterwegs, die zu viele Geschichten erzählen. Der rote Faden ist einerseits da, jedoch zu wenig und konsequent durchgezogen. Der Kater findet zu wenig Beachtung in diesem Buch (dabei ist er Hauptprotagonist neben Robert Süßemilch). Gut möglich, das ich auch mit falschen Erwartungen an dieses Buch heran gegangen bin. Habe mir Geschichten aus fremden Ländern erhofft, garniert mit einer großen Portion Humor (den ich bekommen habe, aber ausschließlich). Ein Vorrezensent schrieb von Situationskomik. Die habe ich ausreichend bekommen, aber nicht erwartet. Eine Aneinanderreihung derselben macht allerdings noch keinen Roman aus. Der Problematik, die entsteht, wenn man mit einer Katze verreist, wird zu wenig Beachtung geschenkt und hätte bestimmt noch eine Geschichte für sich werden können. Das war zu einfach.

Als Allergiker hat man es bestimmt nicht leicht, mit den körperlichen Einschränkungen, die die Allergie mit sich bringt, zu leben. Diese jedoch bis ins kleinste Detail zu erklären, darzustellen und Gegenmaßnahmen vorzustellen, soll bestimmt auch lustig gewesen sein, für mich waren sie nur Füllseiten.

Charaktere: In kleinen kurzen Kapiteln werden Menschen auf die Buchbühne geholt, einmalig, die dann in der ganzen Geschichte nicht mehr auftauchen. Ich habe keinen rechten Bezug zu irgendjemand aufgebaut. Robert Süßemilch hat einen großen Verschleiß an Begegnungen, in denen mehr oder wenige lustige Dinge passieren. (Vor und während der Reise)

Überhaupt ist er (Robert) sehr negativ eingestellt und alles läuft schief und nichts klappt richtig und die Menschen an Bord sind auch nicht sein Fall. (Man sollte schon wissen, worauf man sich einlässt, wenn man mit der älteren Generation auf Kreuzfahrt geht. Darüber ablästern, ist nicht sehr nett. Auch wenn das Verhalten der Senioren bestimmt wieder lustig sein sollte) Robert Süßemilch mag sich selbst am liebsten und lässt alle anderen Personen in diesem Buch blass aussehen.

Sympathiefaktor für den Hauptdarsteller: nicht sehr groß.

Fazit:

Unterhaltungswert ganz nett. (Meinen Humor trifft dieses Buch nur bedingt)

Trotzdem 3***, weil die Idee okay war und ich kurzweilig, jedoch nicht sehr intensiv, bei Laune gehalten wurde.


Smilla Brav Armband Elephant mit Elefant-Anhänger -beige/gold- TR26
Smilla Brav Armband Elephant mit Elefant-Anhänger -beige/gold- TR26

5.0 von 5 Sternen Verspielt und schön, 3. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Farbe. Mehrmals ums Handgelenk gewickelt, mit viel "Klimbim" ins Armband eingearbeitet, ein echter Hingucker. Preis/Leistungsverhältnis, nach dem der Preis gesenkt wurde, ist annehmbar. Kombiniert mit anderen Armbändern, wie es in dieser Jahreszeit üblich ist, wirkt dieses Armband noch mal so schön. Es muss kein Gold und Silber mehr sein. Flechtarmbänder aus unterschiedlichen Materialen sind in diesem Jahr das modische Accessoir überhaupt und bei mir nicht mehr wegzudenken.


Smilla Brav Flechtarmband SIMAY mit Blumenanhänger NS10
Smilla Brav Flechtarmband SIMAY mit Blumenanhänger NS10
Wird angeboten von Smilla Brav
Preis: EUR 29,95

5.0 von 5 Sternen Trendiges Armband für den Sommer, 2. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hübsch und gut verarbeitet. Die Farben des Armandes kann man zu vielfältiger Kleidung tragen. Weißes Oberteil, blaues, pinfarbenes und rosafarbenes. Gerade die pinke Farbe in dem Armband leuchtet schon von weitem, da stark neonfarben. Kominiert mit anderen Armbändern oder auch allein ein toller Sommerschmuck.


From Zero2Hero: HTML & CSS
From Zero2Hero: HTML & CSS
von Florence Maurice
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt zu wenig Computerbücher von Frauen geschrieben, 2. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: From Zero2Hero: HTML & CSS (Taschenbuch)
Danke für dieses lehrreiches Buch. Es fängt da an, wo es sich gehört, am Anfang. Die erste Zeile eines HTML Codes, wenn man eine Webseite erstellen möchte ist super wichtig. Warum und wieso, wird bis ins kleinste Detail beschrieben und so geht es auch weiter. Für Anfänger, die eine kleine Seite ins Netz stellen möchten, bietet das Buch genug Lehrstoff, ausreichend Beispiele und verständliche Codes zum nachvollziehen, wenn man seinen Grips ein wenig anstrengt. Nach der Lektüre mehrerer solche Bücher, finde ich, dass sich zu wenig Frauen an solche Fachbücher dran wagen. Schade. Das ausführliche Beschreiben ist uns in die Wiege gelegt und können wir Frauen am besten weitergeben. Ich wünschte, ich hätte das Fachwissen, damit ich ein ebensolches Buch schreiben könnte. Wo sich alles fast wie von selbst erklärt und alles logisch erscheint.


E Samba
E Samba
Preis: EUR 3,96

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verliert nichts von seiner Genialität, 2. August 2012
Rezension bezieht sich auf: E Samba (MP3-Download)
Dieser Tage zum ersten Mal im Radio gehört und auch ganz egal, wenn er schon aus 2003 ist, er ist immer noch toll, modern und tanzbar. Wünsche mir noch viel mehr Mixe dazu.


Der verborgene Charme der Schildkröte: Roman
Der verborgene Charme der Schildkröte: Roman
von Julia Stuart
  Taschenbuch

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was man schon immer über den Tower in London wissen wollte und sollte..., 24. Mai 2012
und seinen ganzen Bewohnern (tierische und menschliche), erzählt Julia Stuart in ihrem zweiten Roman, "der verborgene Charme der Schildkröte". Wobei dieser Titel mal wieder nicht optimal gewählt wurde, in seiner Übersetzung. Der Originaltitel The Tower, the Zoo and the Tortoise" beschreibt schon eher, um was es geht.

Balthazar Jones, bekommt von ganz oben, der englischen Königin, mitgeteilt, dass er im Tower für die tierischen Geschenke aus allen Heeren Länder, an das Königshaus, eine Menagerie unterhalten soll.

Was nicht ganz einfach ist, denn schon bei der Umsiedlung der Tiere vom Zoo in den Tower, passieren merkwürdige Dinge. Tiere gehen verloren und andere, die im Zoo bleiben sollten, verlassen ihn un- bzw. freiwillig.

Jedoch muss er sich nicht nur mit den außergewöhnlichen Rassen auseinandersetzen und sie gut betreuen, vielmehr muss er sich mit dem Verlust des Sohnes und die damit verbundene Ehekrise, beschäftigen. Hebe Jones hat genug von ihrem Ehemann und verlässt ihn in einer Nacht- und Nebelaktion, weil ihr Mann nicht trauern kann und seinen Verlust anders kompensiert, was sie nicht mehr erträgt.

Die kleinen und großen Schwächen und Geheimnisse der Towerbewohner, das Ehepaar Jones, der Reverent der Tower Kapelle, die Besitzerin der eigenen Towergaststätte, der Rabenbetreuer im Tower, die Kollegin von Hebe Jones im Fundbüro der U-Bahn Station, spielen in diesem Roman alle ihre Rolle und warten mit ihren Sorgen und Problemen auf.

Wie im Erstlingswerk von Julia Stuart "Der Liebeszauber des Monsieur Ladoucette" gibt es auch hier wieder viel zu entdecken. Liebevoll und detailreich beschreibt die Autorin das Leben der Protagonisten.

Die Eigenarten der Tiere und Bewohner im Tower, die Fundstücke, die im Büro der U-Bahn abgegeben werden, entwickeln ihre ganz eigene Dynamik. Die Liebe kommt nicht zu kurz und ein Reverent auf Abwegen.

Mitunter dachte ich jedoch, ich hätte einen Reiseführer vor mir, der die Geschichte des Towers of London erzählt. Deswegen einen Punkt Abzug. Das war mir doch zu ausschweifend.

Und ob das Ehepaar Jones auch wieder zueinander findet, um gemeinsam über den Tod des Sohnes hinweg zu kommen. Welche Rolle die Schildkröte und ihr abhanden gekommener Schwanz spielt, wird ebenfalls auf leise und melancholische Weise erzählt.

Mit viel britischem Humor und Charme versteht es Julia Stuart wieder eine kleine Gemeinschaft, in einer kleinen Welt, darzustellen.

Mir hat es Freude bereitet, ein Teil dieser Welt zu sein und eins verspreche ich, jeder der den Tower of London nach der Lektüre dieses Buches besucht, wird ihn mit anderen Augen sehen, denn die Touristen bekommen in dieser Geschichte auch ihr Fett weg, auf liebevolle Weise jedoch. (ich selbst war noch nicht da, werde den Tower jedoch mit großer Begeisterung irgendwann besuchen, mit dieser Geschichte im Kopf und nach ihren Bewohnern suchen)


Seite: 1 | 2