Profil für maria > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von maria
Top-Rezensenten Rang: 124.287
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
maria

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Feuersang und Schattentraum (Die Sumpfloch-Saga 5)
Feuersang und Schattentraum (Die Sumpfloch-Saga 5)
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen ... ach ja toll, 14. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Alle Bücher der Sumpflochsaga sind ein echter Glückgriff und wirklich schön geschrieben. Die Entwickung der Mädchen in den Teilen ist ganz wunderbar zu beobachten. Allen Figuren in den Büchern wird ein besonderer Platz eingeräumt, und viele der Charaktere entpuppen sich noch einmal in er fortlaufenden Geschichte. Der Autorin gelingt es dabei immer wieder, keine vorschnellen Schlüsse ziehen zu lassen und jeder Figur ihre begründete Berechtigung zu geben.


Die Tribute von Panem (3 Bände): limitierte Ausgabe
Die Tribute von Panem (3 Bände): limitierte Ausgabe
von Suzanne Collins
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen einfach umwerfend, 14. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
nachdem ich die Bücher schon vor längerem verschlungen habe, verschenke ich diese Bände jetzt. Als Jugendbuch finde ich die Bücher tatsächlich auch als ganz schön harten Tobak, aber gleichzeitig bewundere ich diese Art des Jugendbuches gerade dafür, dass es Jugendliche ernst nimmt und ihnen so gar nichts schenkt. Die Bücher sind wirklich düster und alle meine Hoffnungen auf eine gute Wendung wurden enttäuscht. Gerade weil sie kein gesellschaftlicher Weichzeichner mit Happy-End Garantie sind, haben die Bücher einen besonderen Reiz. Auch wenn die Bücher offenbar vom japanischen Roman Battle Royale mehr als nur inspiriert wurden, würden sie sich sogar für den Schulunterricht wirklich anbieten. Viel Stoff zu Nachdenken und wirklich brillant in den Büchern verdichtet.


... und zweitens, als man denkt
... und zweitens, als man denkt
Preis: EUR 4,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ... ja, anders als gedacht, 14. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
leider! Ich hatte mich schon sehr auf den zweiten Teil gefreut, wobei ich den ersten Teil schon als abgeschlossen hätte stehen lassen können. Bisweilen habe ich mich in Beverly Hills 90210 gefangen gefühlt und den Eindruck, die Autorin schreibt für eine diese TV-Serien, in denen ständig dramatische Ereignisse geschehen. Fand ich im ersten Teil die sperrigen Charaktere von Stevie und Michael noch spannend, haben sie mich im zweiten Teil teilweise eher genervt. Stevies Schwester war so überzeichnet, dass es schon nicht mal mehr Spaß gemacht hat sie zu hassen. Im Buch ist meiner Meinung nach zuviel untergebracht und der Faden verliert sich immer wieder. Die Geschichte fand ich dann nicht mehr wirklich unterhaltsam sondern eher grotesk und überdreht. Die Missverständnisse und der obskure Stolz der beiden wirken befremdlich und überzogen. Kera Jung hat zwar offenkundig Spaß an Extremen, aber 2-3 Gänge könnte sie für meinen Geschmack mal wieder herunterschalten (sie kann nämlich ganz wunder bar be-schreiben).


Starke Frau, was nun?
Starke Frau, was nun?
von Kera Jung
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ... hatte mich so gefreut, 31. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Starke Frau, was nun? (Taschenbuch)
Oah, Mensch! Ich bin ja ein ziemlicher Kera Jung Fan und mag ihre sperrigen Charaktere richtig gerne, aber das Buch hat echt den Vogel abgeschossen. Ich musste mich ganz schön durchquälen und habe die Entwicklung der Figuren, die "Kera Jung" sonst so toll gelingt, wirklich vermisst. Ich bin ja auch manchmal genevt von "lustlosen" Frauen, die ihre Weiblichkeit verstecken und sich nicht ins Leben mit all ihrer Schönheit werfen. Aber das war nicht witzig und nur ansatzweise satirisch. Na, egal. Ich bleibe weiterhin neugierig auf die nächsten Bücher und bin zumindest beeindruckt, in welcher schnellen Folge Kera Jung publiziert. Liebste Produkte bleiben aber nach wie vor Erstens kommt es anders... und Keine/r wie sie, er wir :).


Mia - Gefangene des Schicksals (Buch 2)
Mia - Gefangene des Schicksals (Buch 2)
Preis: EUR 5,76

5.0 von 5 Sternen tja, alles ist gesagt, 20. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... ich hoffe, wie alle anderen, dass der Autorin (oder dem Autor) nix passiert ist. Die Fortsetzung erwarte ich ebenfalls sehnlichst. Die Geschichte ist zwar total hanebüchen, aber extrem cool erzählt und packend. Die Handlungsstränge sind sehr schön verwoben und die Charaktere wirklich gelungen.
Die Titel der beiden Teile finde ich auch total bescheuert. Irgendwie dachte ich an so Funzellichtromane und war erst durch die Rezensionen an den Büchern mehr interessiert. Aber EGAL! Lesen!


Schattierungen von Weiß
Schattierungen von Weiß

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen leider schlecht umgesetzt, 20. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schattierungen von Weiß (Kindle Edition)
... zunächst habe ich das Buch ja noch recht interessiert gelesen, aber die naive Mia fand ich dermaßen uninteressant, dass es mich schon richtig wütend gemacht hat, dass sie so einfältig ist. Die Figur des Levin fand ich recht gelungen, auch wenn ich mich immerzu gefragt habe, was er an Mia nun gut findet. Im Grunde kommt Mias Figur im Buch fast ausschließlich nur dümmlich rüber und sie wirkt echt gestört. Es geht viel um ihr Äußeres, sie ist dann ständig "niedlich" durch ihre Unerfahrenheit auch voll attraktiv. Das wirkt wie in einem absurden Männertraum. Ganz vorbei war es dann für mich, als Levin ihr sagt, dass sie ja nicht zu arbeiten brauche, weil sie ja Mutter seiner Kinder werden soll. Aha.
Ich habe nichts gegen alberne Klischees, wenn die Story stimmt, aber das fand ich alles so dürftig und dazu noch schlecht recherchiert... Ich bin zumindest froh, dass psychiatrische Einrichtungen in Deutschland nicht mehr "Anstalt" heißen. In der Hintergrundgeschichte gibt es auch allerhand Widersprüche, welche die ganze Geschichte noch unglaubwürdiger erscheinen lassen. Schade, aber der Roman hat mich nur genervt.


Klassiker der Erotik 1: Lady Chatterley
Klassiker der Erotik 1: Lady Chatterley
Preis: EUR 1,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ... eigentlich ist das Buch richtig gut, 20. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist ein wunderbarer industrialistischer Roman, der in fast Goethe-pantheistischer Manier das Ende des Natürlichen und der Natur einläutet. Sex ist dabei das Mittel, um den aussterbenden Adel und die Dekadenz der aufkeimenden züchtigen Zivilisation zu konterkarieren. Die Dialoge im Buch sind klug und facettenreich.
Leider ist diese E-Book- Version absolut daneben! Auf jeder Seite wirklich grobe Rechtschreibfehler. An einer Stelle heißt es anstatt des "veraschten Feuers" tatsächlich, des "verarschten Feuers". Diese miese Übersetzung hat mir jeden Lesespaß verdorben. Über anscheinend E-Book bedingte Fehler kann ich normalerweise großzügig hinweglesen, aber das war richtig nervtötend, so dass ich das Lesen abbrechen musste. Es sind auf JEDER Seite mehrere Fehler. Schade.


Fernsehköche küsst man nicht (Die kochende Leidenschaft)
Fernsehköche küsst man nicht (Die kochende Leidenschaft)
Preis: EUR 1,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... wirklich witzig, 20. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also, ich habe mich schlappgelacht! Frauenromanautorinnen finden sich ja fast immer wahnsinnig witzig, aber ich muss sagen, dass ich mich wirklich sehr amüsiert habe bei diesem Buch. Eigentlich möchte ich aber fast doch ein paar Sterne weniger geben, weil manche Handlungsstränge im Buch nicht zu Ende geführt werden oder manche Begegnungen der beiden Protagonisten etwas absurd zufällig sind. Und eigentlich auch, weil das Buch viel zu kurz ist und an manchen Stellen keinen Sinn macht. Aber egal! Ich habe selten so gelacht. Ich wusste auch nicht, dass Menschen eine schöne Stimmritze haben können. Ich habe mich herrlich über die kleinen und großen Rachefeldzüge der beiden amüsiert. Von Nikola Hotel möchte ich auf jeden Fall noch mehr lesen und hoffe, dass sie demnächst endlich mal wieder mit einem neuen Buch zu Potte kommt!


Rabenblut: Nur einen Flügelschlag entfernt
Rabenblut: Nur einen Flügelschlag entfernt
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen dränge auf Fortsetzung!, 20. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum Inhalt ist bereits alles beschrieben worden. Die Idee, das Buch in Tschechien und im geschichtlichen Kontext spielen zu lassen, hat mich sehr begeistert. Den starken Charakter des Alexej fand ich sehr überzeugend und berührend. Ich war fast enttäuscht, auf der Homepage von Nikola Hotel zu lesen, dass sie sich eigentlich nicht sehr gut mit Tschechien und der Geschichte auskennt. Umso beeindruckter war ich, dass sie trotzdem eine sehr dichte Atmosphäre des Landes geschaffen hat. Eingenommen hat mich auch, dass die Autorin ohne zu viele Erklärungen eine kluge und bisweilen witzige Gestaltwandlergeschichte erzählt. Im Übrigen gefällt mir das Cover ganz außerdordentlich. Ich warte sehr dringend auf die Fortsetzung!


Yoga ist auch keine Lösung
Yoga ist auch keine Lösung
Preis: EUR 3,45

10 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ... extrem langweilig, 8. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Yoga ist auch keine Lösung (Kindle Edition)
... das ist leider ein total beknacktes Buch. Die Autorin mag sich ja mit Mallorca gut auskennen, aber genauso primitiv bleibt das Buch auch. Im Buch wird die exquisite spanische Kueche gelobt, aber es gibt dann ganz originell:Paella! Die Figuren wirken unausgegoren und die Autorin kennt keine Schmerzgrenze, alles bis in kleinste zu einem Happy End zu führen. Alles ist ganz schrecklich vorhersehbar und verleitet zum Augenrollen und Ueberblaettern vieler vieler Seiten. Die Beschreibungen eines vermeintlichen Edelrestaurants sind derart peinlich, dass man die Autorin gerne mal schick ausführen möchte. Statussymbol fuer den (natürlich) tierliebenden moralinsauren Reichen ist dann auch glatt ein roter Ferrari. Schade, es fing gar nicht so schlecht an.


Seite: 1 | 2