Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für sonic_overdub > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von sonic_overdub
Top-Rezensenten Rang: 960.580
Hilfreiche Bewertungen: 202

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
sonic_overdub

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Der Gott des Gemetzels
Der Gott des Gemetzels
DVD ~ Jodie Foster
Wird angeboten von RAPIDisc
Preis: EUR 9,96

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stilsicher und besonders, 13. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Gott des Gemetzels (DVD)
"Carnage" (dt. Titel: "Der Gott des Gemetzels") ist ein stilvoller und sehr unterhaltsamer Film vom sowohl umstrittenen als auch legendären Filmemacher Roman Pola'ski.

Ein Junge, der nicht Mitglied einer kleinen Bande werden darf, wird von deren Anführer mit einem Stock ins Gesicht geschlagen. Hierauf kommt es zu einem Treffen der Eltern der beiden Jungs, um über den Vorfall vernünftig zu diskutieren und die Kinder wieder zu versöhnen...

Künstlerisch liegt der Film abseits des Blockbuster-Kinos und bewegt sich eher im Arthaus-Bereich. Der kammerspielartige Film spielt sich bis auf die kurze Anfangs- sowie die ebenso kurze Schlussszene komplett in der Wohnung der Eltern des geschädigten Jungen ab und überzeugt nicht von Anfang an durch oberflächliche Angriffe oder vordergründige Beleidigungen, sondern baut seine Gemeinheit langsam auf. Die unheilvolle Atmosphäre nimmt während der Gesprächsverläufe immer weiter zu. Alle vier Teilnehmer versuchen stets, vernünftig und sachlich zu bleiben, scheitern hieran jedoch kläglich, da sie im Grunde ihres Herzens auch selbst noch ein Bisschen Kind sind. Später eskaliert die Situation...

Ich möchte keine Gags vorwegnehmen, da der Film davon lebt.

Ich sehe den Film nicht unbedingt als Komödie, eher als Tragödie; jedoch mit herausragenden humoristischen Einlagen.

Zu den Schauspielern (übrigens in absoluter Top-Besetzung) sei gesagt, dass sie ihre Rolle fast alle sehr authentisch verkörpern; lediglich John Reilly will mir nicht so richtig in seiner Rolle gefallen, macht jedoch das Beste draus. Hier hätte ich mir eher einen Typen wie Edward Norton vorstellen können.

Jodie Foster und Kate Winslet spielen ihre Hysterie und Aufgebrachtheit mehr als glaubwürdig.

Der nach Tarantinos "Inglourious Basterds" zu Recht hochgelobte und großartige Christoph Waltz als vielbeschäftigter Anwalt sorgt für den meisten Spaß. Es scheint, dieser Mann kann einfach alles. Seriös, höflich, desinteressiert, fies, verzweifelt.

Für mich persönlich ist die kurze Filmlänge mit knapp 80 Minuten ein weiterer Plus-Punkt. Es ist große Kunst, eine so schmale Story auf 80 Minuten auszudehnen und ein noch größeres Kunststück ist es, den Zuschauer mit nur 80 Minuten zufrieden zu stellen. Es muss nicht immer Überlänge sein, wobei ich jetzt darauf verzichten möchte, auf diverse andere Regisseure zu verweisen...

Also wer letztendlich nicht immer nur komplexe Plots, überraschende Wendungen, prachtvolle Effekte oder dergleichen braucht, sondern einen unterhaltsamen und klugen Film, der eher einem Theaterstück gleicht, sehen möchte, darf sich in "Carnage" gerne einfinden!

4,5 von 5.


The Thing
The Thing
DVD ~ Mary Elizabeth Winstead
Preis: EUR 8,49

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 2. Neuverfilmung eines Klassikers, 22. November 2011
Rezension bezieht sich auf: The Thing (DVD)
mir sind neuverfilmungen von filmklassikern normalerweise ein graus, auch wenn "das ding aus einer anderen welt" von carpenter (ebenfalls ein remake) kurioserweise zu meinen lieblingsfilmen zählt. aber "the thing" finde ich wirklich gelungen; für mich ist der film ein hybrid aus remake und prequel. die jetzige crew durchlebt halt dasselbe wie später kurt russell und seine truppe. das ende ist gelungen; man gelangt genau zu der situation, in der man beim '82er-film einsteigt, wenn auch etwas weit hergeholt aber doch schlüssig.

vor allem auch die effekte haben mich als eingefleischten fan von handgemachtem splatter positiv überrascht. sah nicht so billig aus wie in anderen neueren sci-fi-filmen. das ding und dessen metamorphosen waren recht nasty und teilweise auch einfallsreich. ein paar mal erschrecken kann man sich auch.

als weniger positiv empfand ich hingegen die stimmung innerhalb der crew; es herrschte weniger beklemmende atmosphäre als im sequel. ich weiß nicht, woran das lag; die charakterzeichnung ist hier eigentlich ziemlich gut gelungen. die zumindest mir weitgehend unbekannten schauspieler haben dennoch überzeugend agiert, es gab keine total nervigen charaktere, auf die man einfach nur blanken hass entwickelt. sowas finde ich immer sehr störend. eine frau als hauptfigur fand ich erst bedenklich, gestört hat es mich aber nicht und alleine der mut der macher, keinen alten haudegen wie kurt russell zu engagieren, verdient meines erachtens plus-punkte.

lohnt sich auf jeden fall, aber einen streifen auf dem niveau von "das ding aus einer anderen welt" sollte man auf keinen fall erwarten. diese atmosphäre ist ohnehin nicht mehr nachzuahmen oder gar zu toppen.


Super Mario 3D Land
Super Mario 3D Land
Preis: EUR 39,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Mario 3D Land, 20. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 3D Land (Videospiel)
seit super mario land (1990) bin ich jetzt schon fan des klempners und habe bisher fast jeden haupttitel dieser legende gespielt und hab' mich dementsprechend auch sehr über das neue zugpferd nach zelda für den 3DS gefreut.

positiv anzumerken ist wie bei allen mario jump 'n' runs zunächst mal die steuerung. man ist wirklich sofort drin und hat sich auch schnell mit marios fähigkeiten angefreundet. schwierigkeiten hatte ich erstmal nur bei der einschätzung von bestimmten abständen zu fragezeichen-blöcken oder gegnern. im sprung war ich auf marios schatten angewiesen um treffsicher einem goomba auf die birne zu springen, um diesen zu eliminieren. das hat man aber nach 2-3 levels auch schnell raus.

die levels sind vom aufbau her sehr einfach und relativ kurz; manche sternmünzen sind etwas schwieriger zu finden bzw. zu ergattern, aber wenn man alle levels genau durchkämmt und die hilfsmittel (bumerang usw.) einbezieht, ist auch dies kein großes problem mehr. die gegner stellen keine allzu große gefahr dar. nach etwa der hälfte des spiels (bzw. nach den ersten 8 welten) hatte ich bereits 50 extraleben. diese extraleben sind eigentlich völlig irrelevant, da es absolut keinen verlust bringt, wenn das "game over" ist, da man nach jedem level (!) speichern kann und das sammeln der normalen münzen praktisch überflüssig wird. hervorragend finde ich den wall jump, der mir im mario-kosmos bisher unbekannt war. erinnert mich ein wenig an super metroid. :) manche levels oder beschaffenheiten erinnern auch an zelda. eine kleine verneigung vor dem eigenen hause ist also unschwer zu erkennen.

trotz der ganzen kritik gibt's 5 sterne, weil das spiel einfach spaß macht und die zeit dabei wie im flug vergeht wie bei nur wenigen anderen spielen und das ist doch die hauptsache. natürlich ist die grafik auch ein augenschmaus, alles wurde liebevoll gestaltet und die figuren sehen gelungen aus!

ein muss-titel für den 3DS.


Stromberg 5 (Limited Pop-Up Edition) [3 DVDs] [Limited Edition]
Stromberg 5 (Limited Pop-Up Edition) [3 DVDs] [Limited Edition]
DVD ~ Christoph Maria Herbst
Wird angeboten von GoForGames
Preis: EUR 26,90

16 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dem Mainstream-Humor angepasst..., 14. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin eigentlich großer Stromberg-Fan, aber die 5. Staffel hat mich enttäuscht. Sie wirkt wie eine Parodie auf seine eigene Serie. Ich vermisse hier den subtilen Humor der ersten Staffeln, der hier durch vordergründigen Klamauk ersetzt wurde. Die Charaktere sind viel zu überzeichnet; weniger wäre hier mehr gewesen. Es wird zu viel gebrüllt und geprügelt. Natürlich waren auch die älteren Folgen fernab jeglicher Büro-Realität, aber in dieser Staffel wird alles einfach maßlos überspitzt und ausgelutscht. Kommt so rüber, als wäre alles wirklich nur noch darauf ausgelegt, möglichst hohe Einschaltquoten zu erzielen, da alle Qualitäten dieser Serie einfach überdosiert wurden. Vor allem natürlich die Wortspiele und Sprüche/unvollständige Sätze sowie Gestiken und Mimiken. Diese waren früher durchdachter platziert und wohldosiert; nun reiht sich ein Klopper an den nächsten. Zu viel. Da kommt man nicht hinterher und es wirkt nur komisch. Der etwaige Bezug zur Realität, den man in den ersten Staffeln ansatzweise hatte, fehlt hier total.

Auch sind die Charaktere nun weitgehend unsympathisch geworden; selten sind liebenswürdige Seiten an ihnen zu entdecken; die meisten Figuren sind sehr gemein und beleidigend und bieten sonst keinerlei Charakterzüge mehr. Allein Ulf als neuer Leiter der Schadensregulierung überzeugt mich zumindest größtenteils.

Das Product Placement für bestimmte Milchreis-Speiseprodukte oder Wasserpistolen nervt auch einfach nur. Würde man diese nur hin und wieder mal zu sehen bekommen, wär' das gar kein Ding, allerdings muss dem Zuschauer nicht alles noch unter die Nase gerieben werden. Ich empfinde das fast schon als Beleidigung meiner Intelligenz.

Jetzt kann auch der letzte Dorfhonk über Stromberg lachen; liegt fast auf dem gleichen Niveau wie Switch Reloaded. Schade.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 13, 2012 11:50 AM CET


Born This Way (Special Edition)
Born This Way (Special Edition)
Wird angeboten von Great Price Media EU
Preis: EUR 11,25

18 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichtssagend und nichtsbewegend, 25. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Born This Way (Special Edition) (Audio CD)
bin ja grundsätzlich offen für jegliche spielarten der pop-musik; nun, da sogar der musikexpress die dame feiert, wurde ich neugierig auf das neue lady gaga-album.

was macht ein gutes pop-album aus? musikalisch sollte es logischerweise eingängig sein, der inhalt interessiert ja ohnehin nicht so wirklich in dieser sparte...

born this way versagt jedoch sogar auf beiden ebenen völlig. nichts wirklich neues ist hier zu finden, solche billigen pop-tracks kannte man vor 15 jahren im rahmen der eurodance-ära schon, nur besser. absolut seelen- und gesichtloses album.
die lyrics sind so plump und ausgelutscht, dass man karies bekommt. normalerweise sch***egal bei charts-musik, aber dermaßen schlechte texte kann man nicht unkommentiert lassen...

nur ein kurzer auszug aus "hair":
"I just wanna be myself, and I want you to love me for who I am." wahnsinn...

so und/oder so ähnlich zieht sich diese "lyrik" durch's ganze album.
klar, es soll wieder jedem hans-kopf aus der seele gesprochen werden; aber ist das dann noch individuell?

ich empfehle lady gaga, lieber ernsthaftere musik zu produzieren, klavier spielen kann sie. und singen auch. weg mit diesen bunten kostümen, runter mit der schminke. klar, grade damit hat sie so viele fans gewonnen, aber es wird ehrlich gesagt jetzt schon langweilig...

wuah, selten sowas schlechtes gehört; man muss nur 08/15 sein, um das zu überbieten.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 6, 2011 10:01 PM MEST


Hellraiser 1 - Gekürzte Fassung [Blu-ray]
Hellraiser 1 - Gekürzte Fassung [Blu-ray]
DVD ~ Ashley Laurence
Wird angeboten von cvcler
Preis: EUR 10,37

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unter keinen Umständen kaufen!, 13. Mai 2011
Der erste Hellraiser ist an sich ein großartiger Film von Clive Barker; feinste englische Horrorkunst, die sich mit seiner beklemmenden Atmosphäre sehr von den US-Mainstream-Teenie-Schockern aus den 80ern abhebt.

Das gilt allerdings nur für den ungeschnittenen Film, welcher hier leider nicht angeboten wird. Der FSK16-Flatschen tut mir am Herzen weh; hier wurde wahrscheinlich so ziemlich alles rausgerissen, was den Film (optisch) ausmacht und über die vielen Jahre seiner noch andauernden Indizierung zum Kultfilm hat mutieren lassen.

Ich sorge mich wirklich um den Verstand der Kinowelt-Staff... Wird da nicht recherchiert? Die sollten doch wissen, dass jeder, der sich ein Bisschen mit solchen Filmen beschäftigt, Wert darauf legt, die Uncur-Version zu bekommen. Ich versteh' nicht, wo das Problem ist.

Diese Veröffentlichung ist einfach nur unbrauchbar, lieber auf Österreich zurückgreifen. Das Gleiche gilt für den 2. Teil, Hellbound.


Different Gear,Still Speeding (Special Edition / CD+DVD)
Different Gear,Still Speeding (Special Edition / CD+DVD)
Preis: EUR 9,99

8 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste seit Jahren!, 25. Februar 2011
Erst war ich, wie so viele andere, auch skeptisch, was Beady Eye angeht, die "neue" Band von Störenfried Liam Gallagher. Wie sollte diese Band ganz alleine, ohne Big Brother Noel am Reißbrett, ein Album zustande bringen, das es mit den Oasis-Werken aus der Vergangenheit aufnehmen kann!? Guter Gesang und Medienpräsenz sind eben nicht alles!

Doch: Das Debut der Nachfolge-Band hält nicht nur das gewohnt gute Niveau, es übersteigert es sogar! Nach dem letzten, eher schwachen Oasis-Album "Dig Out Your Soul" kommt Liam daher und bringt mit Archer, Bell & Sharrock den Britpop zurück in die 10er Jahre! Das Beste seit "Heathen Chemistry"! Der Sound erinnert natürlich an Lennon und Konsorten, doch wirkt das Album zu keinem Zeitpunkt aufgesetzt oder retro. Es hört sich so an, wie das Cover aussieht. Klassischer 60ies-Stil. Die Single "The Roller" ist nicht der einzige Ohwurm auf dem Album, das Highlight ist aber durchaus "Bring the Light". Weiß nicht, welcher Oasis-Song der jüngste auf einem solchen Level ist.

Das gesamte Konzept ist sehr gut durchdacht, es gibt hervorragend komponierte Melodien, punkige Gitarrenbretter, sehr schöne, ruhigere Parts; der Referenzkasten erstreckt sich hier über Beatles, Sex Pistols und teilweise sogar Rock 'N' Roll-Pioniere wie Little Richard. Die Texte sind nicht übermäßig tiefgründig, aber das erwartet wohl auch niemand so wirklich... Es geht um den Spaß. Das Album ist prädestiniert für das Auto-Radio!

Noel sollte sich schon Mühe geben mit seinem geplanten Solo-Album, wenn er das toppen will. Naja, wird vermutlich kein allzu großes Problem für ihn, da er nach wie vor ein Künstler von sehr hohem Format ist.

Dennoch bin ich froh, dass die Jungs jetzt alleine weiter machen; sie können es sich wirklich leisten, arrogant ohne Ende zu sein. Ich kenne momentan nichts vergleichbares.


Geemarc Sonic Bomb Wecker mit Vibration (113 dB)
Geemarc Sonic Bomb Wecker mit Vibration (113 dB)
Preis: EUR 39,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sonic Bomb - For the Deepest Sleepers!, 4. Februar 2011
dieser wecker ist krieg!

hatte bis jetzt immer 3 verschiedene 08/15-wecker; einer neben dem kopfkissen, einer auf der kommode und einer weiter weg, damit ich aufstehen muss, wenn das ding losgeht. nützt nur alles nix, wenn ich so tief penne, dass ich von allen dreien nichts mitbekomme und seelig weiterschlummere. normale wecker sind mir einfach zu leise. hör' ich nicht. da bringt auch die schlummer-funktion nichts mehr. ich schlafe generell sehr tief und lange (idealfall: 10-12 stunden am stück). wenn ich erstmal im traumland bin, kann mich so schnell nichts wecken.

doch jetzt die lösung: sonic bomb! hört sich an wie in einer heuchlerischen teleshopping-dauerwerbesendung, aber es geht wirklich! dieser wecker reißt einem die ohren raus und haut sie einem mit voller wucht wieder in den schädel!! danach ist man garantiert wach!! auch nach nur 3 stunden schlaf (für alle, die wie ich abends gerne lange auf bleiben und trotzdem früh aufstehen wollen). bei voller lautstärke wird man alleine durch den schrecken wach, den man bekommt, wenn das ding anfängt zu heulen und springt sofort auf. kein witz. man weiß überhaupt nicht, was los ist und braucht erstmal 2 sekunden, um zu merken, dass das nur ein wecker ist. und wem das alles immer noch nicht genug ist, der kann auch noch den vibrator unter's kissen legen, dann wird man zudem auch noch wachgerüttelt! hart, aber effizient.

die bedienung ist auch einfach, schicki-micki-schnick-schnack wurde weggelassen, der wecker zeigt nur die uhrzeit und entreißt einen aus dem schlummerland. also, ich werde wohl nie mehr einem anderen wecker vertrauen, bin wirklich begeistert.
wer extreme aufwach-probleme hat und deshalb dauernd zu spät zur arbeit kommt, sollte sich sonic bomb kaufen, der preis lohnt sich. man muss den nur unbedingt ausstellen, bevor man zur arbeit fährt, sonst raubt er der nachbarschaft auch den schlaf!


Live on Ten Legs (Digi)
Live on Ten Legs (Digi)
Preis: EUR 7,99

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pearl Jam die LIVE-Legenden..., 14. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Live on Ten Legs (Digi) (Audio CD)
20 Jahre gibt es Pearl Jam jetzt schon, die legendäre Grunge-Band um Stimmwunder Eddie Vedder.

Gut, die dreckigen Schmuddel-Jahre der fettigen Haare und zerrissenen Jeans sind längst vorbei und als Grunge kann man die Gruppe schon seit 15 Jahren nicht mehr bezeichnen, heute sind sie eine ehrwürdige, authentische Rock-Band, die es versteht, ihre Instrumente einzusetzen und besitzt eine (sowohl soziale als auch politische) Intelligenz, wie man sie bei vielen, insbesondere neuen Bands, vermisst.

Tja, 20 Jahre. Zur Feier des Tages gibt es zum Glück ein neues Live-Album und keine Ansammlung von B-Seiten oder gar eine "Greatest Hits". Denn das gab's ja alles schon. Zwar existieren auch unzählige Live-Alben, die aber größtenteils leider nur schwer zu bekommen sind. Live on Ten Legs ist endlich mal wieder eine vernünftige Veröffentlichung, gut gemixed und produziert und steht seinem 'Vorgänger' Live on Two Legs von 1998 in nichts nach. Die gute Mischung aus alten Grunge-Perlen wie 'Alive', 'Jeremy' oder 'Animal' und vielen neuen Songs ist zwar nicht perfekt, weil natürlich gefühlte 100 Songs ebenso eine Daseinsberechtigung auf der Platte verdient hätten, doch die Qualität der Aufnahmen ist im Gegensatz zu den meisten 'Official Bootlegs' der Band ein Ohrenschmaus. Trotzdem hätte man locker eine 3-CD-Edition draus machen können, weil Pearl Jam eine der besten Live-Bands der Welt sind und dies lässt sich kaum auf einer Scheibe einfangen. Deswegen "nur" 4 Sterne.

Wenn man sich Live on Two Legs und diese hier zulegt, ist man eigentlich schon ziemlich gut dabei, falls man nicht unbedingt ein großer Fan der Band ist.


Grosse Freiheit
Grosse Freiheit
Preis: EUR 7,63

28 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Pseudo-düsterer, mittelalterlich angehauchter Möchtegern-Rock für den Normalo, 13. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Grosse Freiheit (Audio CD)
Selten eine so schlechte Platte gehört. Aalglatt produziert wie eine Xavier Naidoo-Platte und genauso pathetisch in seiner viel zu dick aufgetragenen Lyrik. Mit Melancholie und Tiefgang hat das nichts zu tun, im Gegenteil. Oberflächlich und Vordergründig werden hier ernste Themen behandelt, was leider extrem kitschig und süffisant zum Besten gegeben wird. Hab' mich beim zuhören fremdgeschämt.

Dreist, wie der Graf sich der Symbolik ernstzunehmender Subkulturen (die von den meisten Leuten eigentlich verpönt werden) bedient, ohne auch nur ansatzweise Teil davon zu sein... Das hier ist salonfähiger, auf Hochglanz polierter Charts-Rock. Seelenlose 08/15-Scheibe. Mit Gothic-Rock (wtf!?) oder dem New Romantic hat das rein gar nichts zu tun.
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 26, 2011 10:19 PM CET


Seite: 1 | 2